v3.11.x W3C Fehler

Thema wurde von Anonymous, 13. Januar 2019 erstellt.

  1. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    3. November 2018
    Beiträge:
    48
    Danke erhalten:
    3
    Danke vergeben:
    2
    #1 Anonymous, 13. Januar 2019
    Zuletzt bearbeitet: 14. Januar 2019
    In der aktuellen Version 3.11.2.0 sind einige W3C-Fehler enthalten:
    In der Datei gm/classes/GMCounter.php
    Zeilen:
    if($p_echo)
    {
    echo '<script async type="text/javascript" src="' . DIR_WS_CATALOG . 'gm/javascript/GMCounter.js"></script>';
    }
    else
    {
    $t_output = '<script async type="text/javascript" src="' . DIR_WS_CATALOG
    . 'gm/javascript/GMCounter.js"></script>';
    }
    gegen die Zeilen;
    if($p_echo)
    {
    echo '<script async src="' . DIR_WS_CATALOG . 'gm/javascript/GMCounter.js"></script>';
    }
    else
    {
    $t_output = '<script async src="' . DIR_WS_CATALOG
    . 'gm/javascript/GMCounter.js"></script>';
    }
    austauschen.
    In der Datei templates/Honeygrid/boxes/box_login_dropdown.html
    Zeile:
    <input autocomplete="username" type="email" id="box-login-dropdown-login-username" class="form-control" placeholder="{$txt.text_email}" name="{$content_data.FIELD_EMAIL_NAME}" />
    gegen die Zeile:
    <input autocomplete="on" type="email" id="box-login-dropdown-login-username" class="form-control" placeholder="{$txt.text_email}" name="{$content_data.FIELD_EMAIL_NAME}" />
    austauschen.
    Bleibt nur noch ein Fehler Fehler im Viewport, der beseitigt werden muss und die Startseite ist zu 100% valide.
     
  2. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    22. Juni 2011
    Beiträge:
    4.384
    Danke erhalten:
    1.567
    Danke vergeben:
    113
    Unfug, nicht nur wegen des fehlenden Anführungszeichens. Bitte konsultiere die Dokumentation: (Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.)

    Der W3C-Validator ist seit HTML5 nicht mehr maßgebend, weil HTML5 ein retrograder Standard ist; entscheidend ist, was in gängigen Browsern implementiert ist.