Was beachten bei Migration zu Honeygrid?

Thema wurde von gesundheitsgeber, 4. Juli 2016 erstellt.

  1. gesundheitsgeber

    gesundheitsgeber Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    27. Januar 2014
    Beiträge:
    253
    Danke erhalten:
    4
    Danke vergeben:
    75
    Hallo liebe Gambio-Experten.

    Ich plane demnächst auch zu Honeygrid zu wechseln mit meinem Shop www.natural-kefir-drinks.de

    Ich habe auch schon sehr viel gelesen im Forum, im Handbuch, der Anleitung zum Style Edit3. Was ich jedoch noch nicht gefunden habe ist eine Anleitung was man beim Wechsel von Eye Candy zu HG beachten muss.

    Meine Fragen sind die folgenden:

    - muss ich allen Bildern den rsponsive Tag mitgeben und das ganze händisch oder werden diese automatisch responsible gemacht? Hab im Forum gelesen dass man den Tag jedem Bild geben muss-das ist ja ein riesen Aufwand...geht das nicht automatisch?

    - Kann ich im HG eigene Schriften einbinden oder stehen nur die bereits angebotenen Schriften zur Verfügung? Wenn ja wie geht denn sowas? Ich wollte gerne eine zu meinem Produkt passende Schrift wählen.

    - ich habe relativ viel Content auf der Seite-gibt es da im HG Nachteile ggü EyeCandy? Anfangs war ja die Diskussion über die Verfügbarkeit der ExtraBoxen...mittlerweile sind sie ja drin - habt ihr da Erfahrungen?

    Was gibt es sonst noch zu beachten? Wie seid ihr den Umstieg angegangen? Klar im Testshop basteln aber wie setzt man das dann am besten im Live-Shop um?

    Gibt es eine detaillierte Anleitung zu HG-ausser der im Handbuch und der guten StyleEdit3 Anleitung von Michael?

    Ich freue mich schon richtig drauf loszulegen-wollt nur gern die Fragen vorher klären...

    Danke euch für eure Unterstützung.

    Liebe Grüße, Petra

    -
     
  2. barbara

    barbara G-WARD 2014-2020

    Registriert seit:
    14. August 2011
    Beiträge:
    32.288
    Danke erhalten:
    9.960
    Danke vergeben:
    1.451
    Hallo Petra,

    ich gehe mal der Reihe nach:
    Wenn Du Bilder z.B. im Content-Manager oder in dem Textbereich der Artikel eingefügt hast, dann muss da ein responsive dazu. Bei normalen Artikelbildern nicht.

    du kannst eine Google-Schrift im Style-Editor einbinden, Da ist im Moment "Roboto", oder so ähnlich vorgegeben, das kann man einfach ändern.

    Zum Text kann ich Dir im Moment nichts sagen

    Wenn Du den Style im Testshop gemacht hast, kannst Du ihn dort runterladen.
    Dann gehst Du in den richtigen Shop, stellst den Style auf Honeygrid um und lädst den gespeicherten Style im Style Editor hoch. Dann noch auf Aktiv stellen und die Cache leeren.

    Nein, derzeit nciht.

    Viel Spass :D
     
  3. gesundheitsgeber

    gesundheitsgeber Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    27. Januar 2014
    Beiträge:
    253
    Danke erhalten:
    4
    Danke vergeben:
    75
    Hi Barbara, danke dir für deine Antwort...

    Kann man das responsive Tag automatisch für alle Bilder im Content Manager setzen lassen oder muss ich jedes Bild in jedem Artikel anfassen?

    Und wie ist es bei neu erstellten Content? Muss ich da auch jedes neue Bild damit auszeichnen oder geht das dann automatisch?

    Und was meinst du mit eine Google Schrift einbinden? Geht nicht jede Schrift einzubinden?

    Danke dir und liebe Grüße

    Danke dir.
     
  4. barbara

    barbara G-WARD 2014-2020

    Registriert seit:
    14. August 2011
    Beiträge:
    32.288
    Danke erhalten:
    9.960
    Danke vergeben:
    1.451
    Hallo Petra,

    das img-responsive musst Du bei jedem Bild setzen, das Du in einem Textfeld hoch lädst.
    Auch in Zukunft.
    Artikelbilder und Kategoriebilder werden vom Shop auf responsuve gesetzt.

    Soweit ich weiß, kann man über den Style Editor nur eine Google-Schrift einbinden.
    Font-Awesome ist im Shop (Honeygrid) enthalten.
     
  5. gesundheitsgeber

    gesundheitsgeber Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    27. Januar 2014
    Beiträge:
    253
    Danke erhalten:
    4
    Danke vergeben:
    75
    Hi Barbara, wieder was gelernt. Hatte mich vorher noch nicht mit Google Fonts beschäftigt. Sieht aber sehr spannend und nützlich für die Gestaltung aus...Danke dir dafür! :)

    Auch wenn ich nerve, sorry-aber ich habe noch nicht ganz verstanden ob es keine automatische Chance gibt die bestehenden Bilder im Content alle auf einmal mit dem responsive Tag zu versehen....

    Liebe Grüße
     
  6. barbara

    barbara G-WARD 2014-2020

    Registriert seit:
    14. August 2011
    Beiträge:
    32.288
    Danke erhalten:
    9.960
    Danke vergeben:
    1.451
    Nein. gibt es nicht.
    Vielleicht hat jemand einen SQL-Befehl dafür.
     
  7. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    16. Januar 2016
    Beiträge:
    656
    Danke erhalten:
    111
    Danke vergeben:
    20
  8. Anonymous

    Anonymous G-WARD 2015/2016

    Registriert seit:
    20. Februar 2012
    Beiträge:
    8.553
    Danke erhalten:
    1.482
    Danke vergeben:
    946
    #8 Anonymous, 12. Juli 2016
    Zuletzt bearbeitet: 12. Juli 2016
    hänge mich hier mal ran.

    Seit dem Umstieg auf Honeygrid mit https laut Piwik nur noch 40-50 echte Besucher pro Tag, vorher 180-250.

    Seiten habe ich bei Google gemeldet, mit https, sitemap eingereicht etc.. Und das schon am Donnerstag letzter Woche.
    Laut Google bisher nur 192 Seiten indexiert :(.

    Kann ich was vergessen haben oder ist das einfach so und kostet mich jetzt viel Geld!?

    Foto in der Anlage wurde um 10:29 Uhr gemacht :(
     

    Anhänge:

  9. clems

    clems Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    11. Juli 2011
    Beiträge:
    150
    Danke erhalten:
    2
    Danke vergeben:
    22
    Hallo Marmoles, hast du den Schritt Honeygrid und https gleichzeitig gemacht, oder war dein Shop vorher schon https ? Ich hatte bei der Umstellung auf https keinen so starken Besucherrückgang. Vielleicht im Schnitt 20%, was sich aber bald erholt hat.
    Das mit dem anzeigen der indexierten Seiten bei den Webmastertools stimmt irgendwie glaube eh nicht. Weil wenn du "site:www.marmorkamin-shop.de" eingibst sind da doch einen ganze Menge Seiten drin. Aber der Besucherrückgang auf fast 25% tut ja richtig weh.
    Dein Shop sieht klasse aus !
     
  10. Anonymous

    Anonymous G-WARD 2015/2016

    Registriert seit:
    20. Februar 2012
    Beiträge:
    8.553
    Danke erhalten:
    1.482
    Danke vergeben:
    946
    ja, habe beides gleichzeitig gemacht. Die Weiterleitungen bei Google funktionieren, trotzdem so ein starker Besucherrückgang :(.
    Oder kann es auch sein, dass die neue Piwik-Version im Vergleich zur uralt-Version welche ich vorher hatte, auch viel stärker filtert??
    Danke für's Lob!
     
  11. clems

    clems Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    11. Juli 2011
    Beiträge:
    150
    Danke erhalten:
    2
    Danke vergeben:
    22
    das mit dem stärker Filtern kann ich leidere nicht bestätigen, ich verwende Piwik nun schon ein paar Jahre und da kam es mir nicht so vor, daß die Versionen anders filtern.
     
  12. gesundheitsgeber

    gesundheitsgeber Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    27. Januar 2014
    Beiträge:
    253
    Danke erhalten:
    4
    Danke vergeben:
    75
    So, ich habe jetzt das Update gemacht von 2.4 zu 3.1.1.

    Soweit so gut.

    Nun wird das Thema der Bilder:
    wieder relevant.

    Von Gambio habe ich auf eine Anfrage hin diese Aussage bekommen:

    Ich habe das exemplarisch mal an einem Bild gemacht und die Unterschiede im Quellcode sind diese:

    Bisheriges Bild im Content Manager:

    Code:
    <img alt="Kombucha" src="images/komplettset_kombucha1.jpg" style="width: 350px; height: 265px;"  /></span>
    Modifiziertes Bild im CM:

    Code:
    <img alt="Kombucha" class="img-responsive" src="images/komplettset_kombucha1.jpg" /></span>

    Ich bräuchte also nun einen SQL Befehl, der mir

    1. den class="img-responsive" Tag einfügt

    2. den String style="width: 350px; height: 265px;" löscht

    Hat jemand eine schlaue Idee wie ich das relativ bewerkstellgen könnte?

    Danke euch für eure Ideen und liebe Grüße...:)
     
  13. Kai Schoelzke

    Kai Schoelzke Beta-Held

    Registriert seit:
    30. März 2016
    Beiträge:
    3.448
    Danke erhalten:
    448
    Danke vergeben:
    161
    mit suchen und ersetzen, das geht aber nur wenn das style="width: 350px; height: 265px;" überall gleich ist, sonnst ist Handarbeit angesagt
     
  14. gesundheitsgeber

    gesundheitsgeber Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    27. Januar 2014
    Beiträge:
    253
    Danke erhalten:
    4
    Danke vergeben:
    75
    Ja, dann muss ich aber jeden Artikel einzeln bearbeiten, ich will es eben gern über alle Artikel machen und da ist sicher ein SQl Befehl besser geeignet. Nur krieg ich keinen sinnvollen zusammen. Ich würde es ja auch zweistufig machen, also z.b.

    1. den class="img-responsive" Tag einfügen

    2. den String style="width: 350px; height: 265px;" löschen.

    Das löschen ist relativ einfach, das sollte in etwa so gehen:

    Code:
    UPDATE content_manager
    SET content_text = REPLACE(content_text, "style="width: 350px; height: 265px;"", "");
    Ich hab nur keinen Plan wie ich das zusätzliche class="img-responsive" Tag einfüge
     
  15. Kai Schoelzke

    Kai Schoelzke Beta-Held

    Registriert seit:
    30. März 2016
    Beiträge:
    3.448
    Danke erhalten:
    448
    Danke vergeben:
    161
    ich würde es mal so versuchen
    Code:
    UPDATE content_manager SET content_text= REPLACE (content_text, '<img', '<img class="img-responsive"')
    aber keine Garantie, teste das erst
     
  16. gesundheitsgeber

    gesundheitsgeber Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    27. Januar 2014
    Beiträge:
    253
    Danke erhalten:
    4
    Danke vergeben:
    75
    Okay, probier ich mal - sieht aber gut aus...danke dir
     
  17. gesundheitsgeber

    gesundheitsgeber Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    27. Januar 2014
    Beiträge:
    253
    Danke erhalten:
    4
    Danke vergeben:
    75
    Hallo,

    das ergänzen des img-responsive tags hat geklappt wie von Kai beschrieben! Super und danke dafür...

    Was nicht klappt ist das löschen der bisherigen Maße der Bilder über diesen Befehl - es passiert nichts:

    Code:
    UPDATE content_manager
    SET content_text = REPLACE(content_text, 'style="width: 369px; height: 277px;"', '')
    habt ihr eine Idee warum das nicht klappt?

    Es sind auf jeden Fall jede Menge Bilder mit diesen Maßen vorhanden :-(

    Danke euch schonmal und liebe Grüße
     
  18. gesundheitsgeber

    gesundheitsgeber Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    27. Januar 2014
    Beiträge:
    253
    Danke erhalten:
    4
    Danke vergeben:
    75
    Wer das gleche Problem hat: So sieht der Code aus für das o.g. Problem:
    PHP:
    UPDATE content_manager
    SET content_text 
    REPLACE(content_text'width: 369px; height: 277px;'"")
     
  19. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    3. März 2018
    Beiträge:
    201
    Danke erhalten:
    12
    Danke vergeben:
    138
    Kann man das auch für Videos benutzen?
    alsofür das <video> Tag