Weihnachstgeschenk 2...

Thema wurde von Avenger, 22. Dezember 2011 erstellt.

  1. Avenger

    Avenger G-WARD 2012/13/14/15

    Registriert seit:
    26. April 2011
    Beiträge:
    4.771
    Danke erhalten:
    1.478
    Danke vergeben:
    89
    Danke für die Info....

    Man glaubt es nicht: der t-online-Mail-Server gibt eine andere Statusnummer auf das "HELO"-Kommando zurück, als die anderen Server. (220 stat 250)

    Habe das angepasst, und dann klappt es auch mit t-online.....
     
  2. Dennis (MotivMonster.de)

    Dennis (MotivMonster.de) G-WARD 2013/14/15/16

    Registriert seit:
    22. September 2011
    Beiträge:
    30.477
    Danke erhalten:
    5.932
    Danke vergeben:
    1.061
    Beruf:
    Mann für alles :)
    Ort:
    Weilburg
    Ja jetzt gehts.
    hab auch noch paar andere getestet. Dürfte bei der Menge an Anbietern echt schwer sein. Wenn ich nachher zeit hab teste ich mal noch paar andere Mailserver
     
  3. iOS5

    iOS5 Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    24. September 2011
    Beiträge:
    543
    Danke erhalten:
    44
    Danke vergeben:
    29
    Nachdem ich eben kurz Zeit hatte mir die SMTP-Geschichte mal etwas näher anzuschauen, eine Frage:

    Frage 1:
    Du stützt das "ja", "nein", ob eine E-Mail existiert also immer auf die Antwort des SMTPs auf

    MAIL FROM:<info@example.org> bzw.
    RCPT TO:<info@example.com>

    ? Sprich 250 bzw. 220 (T-Online) -> "okay"?.
    Nehme ich mal die Telnet Anfrage von http://de.wikipedia.org/wiki/SMTP als Beispiel,
    dann werfe ich einfach mal eine Frage in den Raum: Woher weißt Du, dass der SMTP immer die "Wahrheit" sagt?
    Ich denke große Anbieter, die eine eigene Software nutzen, werden ggf. auch ein "okay" senden wenn die E-Mail nicht existiert,
    einfach um hier keine Spamsammelmaschine bereitzustellen.
     
  4. Dennis (MotivMonster.de)

    Dennis (MotivMonster.de) G-WARD 2013/14/15/16

    Registriert seit:
    22. September 2011
    Beiträge:
    30.477
    Danke erhalten:
    5.932
    Danke vergeben:
    1.061
    Beruf:
    Mann für alles :)
    Ort:
    Weilburg
    naja, man könnte es dennoch nutzen und eben als Hinweis einblenden lassen. "E-Mail adresse korekt?" Falls ein False kommt.
    Jedenfalls ein wenig mehr sicherheit das die Daten stimmen die man bekommt. Und da ist jeder Schritt oder Hilfe für die DAUs hilfreich.
     
  5. Avenger

    Avenger G-WARD 2012/13/14/15

    Registriert seit:
    26. April 2011
    Beiträge:
    4.771
    Danke erhalten:
    1.478
    Danke vergeben:
    89
    Das ist, mit Verlaub, dummes Geschwätz.

    SMTP ist SMTP ist SMTP.

    D.h., der Standard beschreibt, wie solche Mail-Server sich zu verhalten haben, auf dieser Annahme basiert das ganze eMail-System.

    Wie man da auf die Idee kommen kann, dass dies Server einfach lügen, verschließt sich mir.

    Das ist das beste, was zur Verfügung steht.

    Es wäre sicher konsruktiver, nicht solche an den Harren herbeigezogenen Haarspaltereien zu betreiben...

    Vielleicht kannst Du hier ja auch mal was sinnvolles beitragen, das vermisse ich bisher,
     
  6. C h r i s t i a n

    C h r i s t i a n G-WARD 2012

    Registriert seit:
    26. April 2011
    Beiträge:
    3.456
    Danke erhalten:
    330
    Danke vergeben:
    551
    würde ich auch gerne, aber mir fehlt dazu das Wissen! Aber falls das so möglich wäre wie du es vorhast, wäre das ein Highlight des Jahres (für mich).

    Bei uns stimmt bei jeder 10 Anmeldung etwas mit der E-mail Adresse nicht, etweder falsch geschrieben oder Postfach voll.
     
  7. iOS5

    iOS5 Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    24. September 2011
    Beiträge:
    543
    Danke erhalten:
    44
    Danke vergeben:
    29
    #27 iOS5, 28. Dezember 2011
    Zuletzt bearbeitet: 28. Dezember 2011
    Das ist mit Verlaub unhöflich, trotzdem wurde meine Frage nicht beantwortet.
    Was Standard heißt, kennt man ja von Browsern.
    Falls dein Skript also nicht funktioniert, wenn es Anbieter gibt, die sich nicht so verhalten wie sie sollten,
    aus Gründen der Spam-Abwehr, finde ich es nicht gut sowas produktiv einzusetzen.
    Falls Kritik aber nicht erwünscht ist, einfach in die Signatur aufnehmen.

    Beispiel eines SMTP AUTH, wo es nicht funktioniert.
    220 auth.smtp.kundenserver.de (mrbap4) Welcome to Nemesis ESMTP server
    HELO foobar.example.org
    250 auth.smtp.kundenserver.de
    MAIL FROM:<info@example.org>
    250 OK
    RCPT TO:<info@sois.de>
    550 must be authenticated

    220 auth.smtp.kundenserver.de (mrbap4) Welcome to Nemesis ESMTP server
    HELO foobar.example.net
    250 auth.smtp.kundenserver.de
    MAIL FROM:<info@sois.de>
    250 OK
    RCPT TO:<info@example.com>
    550 must be authenticated

    220 auth.smtp.kundenserver.de (mrbap2) Welcome to Nemesis ESMTP server
    HELO foobar.example.org
    250 auth.smtp.kundenserver.de
    MAIL FROM:<hgjdgdjhgdjhdgdkhkdhgdhkd@google.de>
    250 OK
    RCPT TO:<dhkdjhdkjhdkj@kjhdkjhd.de>
    550 must be authenticated

    Dein Skript schafft es auch nicht

    Was hier dummes Geschwätz ist lass ich dann mal im Raum stehen ;)
     
  8. kubikes

    kubikes Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2014
    Beiträge:
    30
    Danke erhalten:
    0
    Danke vergeben:
    9
  9. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    12. Oktober 2016
    Beiträge:
    241
    Danke erhalten:
    19
    Danke vergeben:
    188
    geht das auch mit HG?
     
  10. kubikes

    kubikes Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2014
    Beiträge:
    30
    Danke erhalten:
    0
    Danke vergeben:
    9
    Hallo, habe mich mit HG noch überhaupt nicht beschäftigt.
    Die Frage ist, ob es checkout_payment in der Form überhaupt noch gibt und ob der "Variablenname des Textfeldes" immer noch comments_textarea heißt. D.h. evtl. ein andere Datei und ein anderer Variablenname. Der Rest sollte unverändert laufen.
    Gruß KUbikes