Weitere Buttons in Produktinfo

Thema wurde von Anonymous, 29. August 2019 erstellt.

  1. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    30. November 2016
    Beiträge:
    90
    Danke erhalten:
    4
    Danke vergeben:
    2
    Guten Tag,

    ich benötige unterhalb der Buttons "Merkzettel", "Frage zu Produkt" etc. in der Produkt-Info noch zwei weitere Links als Button. Kann mir hier jemand einen Tipp geben wie man das umsetzen könnte? Im Notfall müssten sie auch nicht an dieser Stelle platziert werden, es kötten auch unterhalb des Contents der Produktbeschreibung sein. Es geht mir einfach nur um zwei Links, die bei *allen* Produkten autom. angezeigt werden.

    Herzlichen Dank und viele Grüße
    Michael
     
  2. barbara

    barbara G-WARD 2014-2020

    Registriert seit:
    14. August 2011
    Beiträge:
    34.389
    Danke erhalten:
    10.745
    Danke vergeben:
    1.528
    Theme oder Template?
    Kennst du dich mit GXModules und den Smarty-Blöcken aus?
     
  3. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    30. November 2016
    Beiträge:
    90
    Danke erhalten:
    4
    Danke vergeben:
    2
    Hallo Barbara,
    es handelt sich um das Theme "Honeygrid" - sorry :)
    Es geht so, meistens bekomme ich es hin. Ich hänge hier eher an der neuen Theme-Struktur, finde eigentlich kaum noch was ;)
     
  4. barbara

    barbara G-WARD 2014-2020

    Registriert seit:
    14. August 2011
    Beiträge:
    34.389
    Danke erhalten:
    10.745
    Danke vergeben:
    1.528
    Damit bin ich auch noch nicht warm.
    Mal sehen, ob sich jemand meldet, der sich besser auskennt :)
     
  5. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    30. November 2016
    Beiträge:
    90
    Danke erhalten:
    4
    Danke vergeben:
    2
    :) Wäre klasse. Der Support verweist da bisher nur auf die dürftige Doku, so wird es wohl eher schwer die Kunden für das neue Theme-System zu begeistern. Aber hier sind ja auch Gambio Mitarbeiter im Froum und die können bestimmt helfen! (Oder ich stell das ganze Ding vielleicht wieder auf Template um, hatte eh schon genug Ärger damit).
     
  6. Wilken (Gambio)

    Wilken (Gambio) Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. November 2012
    Beiträge:
    18.259
    Danke erhalten:
    7.015
    Danke vergeben:
    2.138
    Eigentlich ist das nicht so schwer. Man nehme sich ein Leergerüst für ein neues Childtheme, und werfe das in den themes Ordner des Shops. Das ist ein Ordner, darin muss eine theme.json Datei sein und ein Ordner config. In den kann man einfach dieselbe Datei aus dem Honeygrid Theme wie sie da ist kopieren. Die Datei im config Ordner ist eigentlich nur relevant, wenn man keinen Styleedit hat, also ignorieren wir die gerade mal völlig. In der theme.json sind grundlegende Dinge wie der Name des Themes, der Autor, die Version und am wichtigsten wovon das Childtheme erbt, hier jetzt einfach mal Honeygrid. Beispielzip hängt an.

    Du willst jetzt was am HTML ändern, dafür gibts mehrere Wege. Die einfache Regel: Man will die Anpassung so kompakt wie möglich halten, das vermeidet maximal möglich Anpassungsbedarf bei Shopupdates. Je grobschlächtiger man Dinge um sein Ziel herum rezitiert, desto wahrscheinlicher ist ein Zusammenstoss mit einem Shopupdate.

    Jetzt gilt es erstmal kurz zu suchen, wo im Original die Stelle ist, die man anpassen will. Du willst in die Preisbox auf der Artikeldetailseite. Alle HTML/Smarty Templates liegen in [Themename]/html/system. In diesem Fall schauen wir in themes/Honeygrid. Alles was Artikeldetailseiten-spezifisch ist, beginnt mit product_info. Die Preisbox ist product_info_product_box. Das product_info_product_box_bottom.html Template ist der untere Teil. Das ist dein Ziel.

    Machen wir zuerst kurz die "Usermod"-Variante: Das kopieren und anpassen einer ganzem Template-Datei. Nach Möglichkeit nicht empfohlen, das ist grobschlächtig.

    Man würde nun in seinem Childtheme erstmal die Ordnerstruktur nachbilden und die Template-Datei, die man überschreiben will dort an denselben Ort hineinkopieren. In unserem Fall gäbe es danach

    themes/mytheme/html/system/product_info_product_box_bottom.html

    In dieser Datei würde man seine Änderungen einpflegen, fertig. Danach das eigene Theme aktivieren (Aktuell noch Shopeinstellungen -> Mein Shop -> Templateset), fertig.

    Nach eigenen Änderungen die man dann noch macht und sehen will in der Toolbox immer den Seitencache leeren, sonst sieht mans nicht!

    Regel: Dateien in html/system eines Childthemes überschreiben bei aktivem Childtheme komplett die gleichnamigen Dateien aus dem Elterntemplate.

    Beispielzip hängt an.

    Der bessere Weg:
    Man schaut sich im Original Smarty Template an wo man hinmöchte. In aller Regel wird das direkt vor oder nach einem Block darin sein, das kann man nutzen. Man legt im html Ordner einen custom Ordner an. Darin erzeugt man eine leere HTML Datei beliebigen Namens, der ist komplett egal. Idealerweise nimmt man einen Namen den man selbst wieder erkennt, zum Beispiel product_box_added_links.html

    Wenn man im Original einen Block wie folgt findet:

    {block name="product_info_product_box_bottom_tell_a_friend_if"}
    ...
    {/block}

    und man will direkt danach etwas einfügen schreibt man in die eigene HTML Datei:

    {block name="product_info_product_box_bottom_tell_a_friend_if" append}
    Meine Sachen die ich anhängen möchte
    {/block}

    und wenn man direkt davor etwas einfügen möchste schreibt man in die eigene HTML Datei:

    {block name="product_info_product_box_bottom_tell_a_friend_if" prepend}
    Meine Sachen die ich voranstellen möchte
    {/block}

    Fertig. Beispielzip hängt an.
     

    Anhänge:

  7. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    30. November 2016
    Beiträge:
    90
    Danke erhalten:
    4
    Danke vergeben:
    2
    Hallo Wilken,
    vielen lieben Dank für Deine ausfühliche Erläuterung, ich denke damit kann ich was anfangen. Ganz unbekannt ist mir das Prinzip nicht, da ich auch mit Shopware arbeite. Ich werde mir das nächste Woche ansehen. Eine Frage vorab: Wenn ich das richtig verstehe, dann wähle ich im Backend zwar mein Childtheme mache aber trotzdem Usermod-Änderungen im Template um HTML zu ändern?

    Viele Grüße und ein schönes WE
    Michael
     
  8. Wilken (Gambio)

    Wilken (Gambio) Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. November 2012
    Beiträge:
    18.259
    Danke erhalten:
    7.015
    Danke vergeben:
    2.138
    Die Änderungen sollten im Ordner deines Childthemes leben.

    Goldene Regel: wenn man im Honeygrid Ordner selbst etwas ändert, dann macht man gerade etwas falsch.

    Du wählst dann unter Mein Shop auch dein Childtheme als aktuelles Theme aus.

    Ich weiss hier nicht genau, was du gerade als "Usermod-Änderungen" bezeichnest, darum krieg ich das nicht beantwortet.
     
  9. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    30. November 2016
    Beiträge:
    90
    Danke erhalten:
    4
    Danke vergeben:
    2
    #9 Anonymous, 2. September 2019
    Zuletzt bearbeitet: 2. September 2019
    Hallo Wilken,

    so, Deinen Post gelesen, Prinzip verstanden und ausprobiert -> Läuft.
    Vielen herzlichen Dank für Die Mühe die Du Dir gemacht hast und für Deine Zeit!
    Wenn das so in der Gambio-Erklärung für Developer stehen würde wäre das gut,
    ganz speziell Dein leeres "My-Theme" ;)

    Ist schon klar, deshalb ja meine vielen Fragen.

    Frage war Unsinn, hatte Deine Antwort (noch) nicht gelesen.

    Viele Grüße und einen guten Start in eine schöne Woche
    Michael
     
  10. Dennis (MotivMonster.de)

    Dennis (MotivMonster.de) G-WARD 2013/14/15/16

    Registriert seit:
    22. September 2011
    Beiträge:
    30.537
    Danke erhalten:
    5.960
    Danke vergeben:
    1.062
    Beruf:
    Mann für alles :)
    Ort:
    Weilburg
    Ja, die leeren Beispieldateien sollte man irgendwo mit ausspielen sample ordner - gibts den schon im Shop bei den Themes?
     
  11. Wilken (Gambio)

    Wilken (Gambio) Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. November 2012
    Beiträge:
    18.259
    Danke erhalten:
    7.015
    Danke vergeben:
    2.138
    Nein, wäre aber denkbar.
     
  12. Dennis (MotivMonster.de)

    Dennis (MotivMonster.de) G-WARD 2013/14/15/16

    Registriert seit:
    22. September 2011
    Beiträge:
    30.537
    Danke erhalten:
    5.960
    Danke vergeben:
    1.062
    Beruf:
    Mann für alles :)
    Ort:
    Weilburg
    ähnlich overload system usw. da hattet ihr das auch. fand ich ganz gut.