Wiso Mein Büro - Versandkosten verdoppeln sich nach Import

Thema wurde von Anonymous, 20. April 2020 erstellt.

  1. Anonymous

    Anonymous Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Januar 2019
    Beiträge:
    38
    Danke erhalten:
    2
    Danke vergeben:
    28
    Hallo und guten Morgen,

    Wir arbeiten mit Wiso Mein Büro und das Abrufen der Bestellungen klappt inzwischen eigentlich gut. Ein Problem konnten wir aber noch nicht lösen. Im buhl Forum hatte zumindest einer auch dieses Problem und es konnte behoben werden (er wusste aber nicht mehr wie)

    Beispiel: Wir haben Versandkosten 4,70 €, diese werden auch auf der Rechnung, welche in Gambio erzeugt wird, richtig angezeigt. Wenn wir die Bestellung in Wiso MB abrufen werden daraus 9,40 €, welche dann auch so auf der in Wiso MB Rechnung stehen und manuell angepasst werden müssen.

    Steht auch so im entsprechenden 'ImportFile':

    <Frachtkosten><FrachtkostenNetto/>
    <FrachtkostenBrutto>
    <![CDATA[9.4000]]>
    </FrachtkostenBrutto>
    <FrachtkostenMwStProzent>
    <![CDATA[7.0000]]>
    </FrachtkostenMwStProzent></Frachtkosten>

    Kennt hier jemand das Problem und kann mir einen Tipp geben bzw. weiß wie es gelöst wurde?

    Danke vorab und viele Grüße
    Melanie
     
  2. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    19. Juni 2012
    Beiträge:
    4.197
    Danke erhalten:
    884
    Danke vergeben:
    774
    Wie viele Versandmodule hast du installiert in Gambio? Vielleicht werden Artikelversandkosten zusätzlich berechnet? Oder aus inaktiven Modulen? Oder gibt es Handlinggebühren? Was passiert wenn du die Shop-versandkosten verändert? Ist der Aufschlag in Wiso prozentual oder fix ? Immer Verdopplung? Und ist es immer eine Verdoppelung egal wie viele Bestellpositionen?

    Und warum ist der Mwst-Satz auf Versandkosten 7%? Absicht oder Fehler?
     
  3. Anonymous

    Anonymous Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Januar 2019
    Beiträge:
    38
    Danke erhalten:
    2
    Danke vergeben:
    28
    Hallo und danke für deine Antwort und zahlreichen Fragen.

    Es kommt immer 1:1 zu einer Verdopplung der Versandkosten. Wir haben die Versandkosten schon mal anpassen müssen wg. DHL Preiserhöhung, da war dann der neue Preis doppelt. Also FIX. Die Verdopplung ist unabhängig von der Anzahl der gekauften Bestellpositionen.

    Zur Übergabe der Versandkosten muss in Wiso MB ein Artikel für Versandkosten angelegt werden und bei den eCommerce Einstellungen verknüpft werden. Das ist soweit wir das Einschätzen können auch korrekt. Haben sogar mal einen neuen Artikel für VErsandkosten angelegt und verknüpft. Leider mit dem gleichen Verdopplungs-Ergebnis.

    7%MwSt ist korrekt, da wir Kaffee verkaufen.

    Haben auch bereits ein Ticket bei Buhl (Wiso Mein Büro) eröffnet, aber da kommt auch nicht so richtig eine Rückmeldung.

    Viele Grüße
    Mel
     
  4. barbara

    barbara G-WARD 2014-2020

    Registriert seit:
    14. August 2011
    Beiträge:
    32.287
    Danke erhalten:
    9.960
    Danke vergeben:
    1.451
    Ich nutze das nicht, ist also nur so ein Gedanke:
    Du legst in Wiso einen Artikel für Versand an und verknüpfst diesen mit der Versandart.
    Was passiert denn, wenn der Artikel bei Wiso 0€ hat?
     
  5. Anonymous

    Anonymous Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Januar 2019
    Beiträge:
    38
    Danke erhalten:
    2
    Danke vergeben:
    28
    Du meinst bei 'Versandkostenfrei'. Da wird 0.000 übertragen:

    <Frachtkosten>
    <FrachtkostenNetto/>
    <FrachtkostenBrutto>
    <![CDATA[ 0.0000 ]]>
    </FrachtkostenBrutto>
    <FrachtkostenMwStProzent/>
    </Frachtkosten>



    Habe noch die Anleitung für Frachtkosten bei WISO Mein Büro beigefügt. Genauso haben wir es auch gemacht. Bei Buhl wird also ein Artikel für Frachtkosten angelegt.
    Bin schon sehr gespannt was der Support von Buhl dazu schreibt. Es gab wohl auch schon zwei weitere User, die das Problem hatten.
     

    Anhänge:

  6. barbara

    barbara G-WARD 2014-2020

    Registriert seit:
    14. August 2011
    Beiträge:
    32.287
    Danke erhalten:
    9.960
    Danke vergeben:
    1.451
    #6 barbara, 23. April 2020
    Zuletzt bearbeitet: 23. April 2020
    Nein, ich meinte bei dem Artikel, den Du in Wiso angelegt hast.
    Hast du da Versandkosten eingetragen?

    Nachtrag:
    Du hast das XT-Comerce - veyton beim Shopsystem stehen - ich glaube nicht dass das passt.
     
  7. Anonymous

    Anonymous Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Januar 2019
    Beiträge:
    38
    Danke erhalten:
    2
    Danke vergeben:
    28
    Aah, der Screenshot verwirrt. Der ist aus der Anleitung bei uns steht da natürlich Gambio. *sorry*

    Man muss da keine Versandkosten eintragen. Über die Verknüpfung des Versandkostenartikels, also der Artikelnummer werden die Versandkosten theoretisch automatisch aus der Datei, entsprechendes ImportFile für die jeweilige Bestellung, in Wiso übernommen/angezeigt. Funktioniert ja auch, also bei vielen anderen nur nicht bei uns, da ist halt immer doppelt.
     
  8. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    19. Juni 2012
    Beiträge:
    4.197
    Danke erhalten:
    884
    Danke vergeben:
    774
    Dann such dir mal eine Bestellnr raus bei der das Problem auftritt, und ersetze in diesem SQL Befehl die 1000 durch deine Bestellnr:

    Select * from orders_total where class='ot_shipping' and orders_id = 1000;

    Wenn du da in der Spalte value den richtigen Wert angezeigt bekommst, ist es kein Gambio-Problem (wovon ich ausgehe). Dann muss WISO dir mal erklären, woher aus der Datenbank sie diesem Wert ziehen...
     
  9. Anonymous

    Anonymous Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Januar 2019
    Beiträge:
    38
    Danke erhalten:
    2
    Danke vergeben:
    28
    Ich hoffe halt hier jemanden zu finden der das gleiche Problem hatte und dem geholfen werden konnte. Das Ticket bei Buhl ist halt jetzt seit zwei Wochen offen und getan hat sich (außer das Rückfragen gestellt wurden) leider noch nichts.
     
  10. Anonymous

    Anonymous Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Januar 2019
    Beiträge:
    38
    Danke erhalten:
    2
    Danke vergeben:
    28
    Hallo zusammen,

    ich habe jetzt eine Rückmeldung erhalten:

    "Um eine Verdoppelung der Versandkosten zu verhindern ist eine Anpassung der PHP-Schnittstelle Ihres Webshops erforderlich. Nehmen Sie hier bitte folgende Änderung vor:

    "SUM((Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.)) as FrachtkostenNetto,"

    in

    "(Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.) as FrachtkostenNetto," "

    Jetzt meine Frage: Wo muss ich das machen? Ich denke ich muss irgendeine php anpassen. Die Frage ist nur welche und wo die liegt. Habe schon geschaut und die folgenden php´s (Siehe Screenshot) anpassen.

    Kann mir hier jemand helfen, oder sollte ich ein Ticket eröffnen.
     

    Anhänge:

  11. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    19. Juni 2012
    Beiträge:
    4.197
    Danke erhalten:
    884
    Danke vergeben:
    774
    Hallo,

    ich bin immer noch der Ansicht, dass du im falschen Forum bist. Der Gambio Support wird dir hier vermutlich auch nicht weiterhelfen dabei, Fehler in fremden Schnittstellen zu korrigieren. Soweit ich weiß, bietet Gambio keine Schnittstelle zu Wiso an, sondern das ist ein Produkt von Wiso...
     
  12. Anonymous

    Anonymous Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Januar 2019
    Beiträge:
    38
    Danke erhalten:
    2
    Danke vergeben:
    28
    ok, danke für den Hinweis.

    Ich frage da nochmal nach.
     
  13. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    19. Juni 2012
    Beiträge:
    4.197
    Danke erhalten:
    884
    Danke vergeben:
    774
    Die müssen dir ja eigentlich nur noch sagen, in welcher Datei du die Änderung vornehmen musst. Auf dem Screenshot sind nur Dateien mit "osc" im Namen zu sehen. Das spricht eher dafür, dass das eine OsCommerce Schnittstelle ist. Entweder wird dieser Dinosaurier aus den 90ern noch verwendet, oder da sind noch mehr Dateien extra für Gambio. Aber Wiso wirds wissen...
     
  14. Anonymous

    Anonymous Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Januar 2019
    Beiträge:
    38
    Danke erhalten:
    2
    Danke vergeben:
    28
    Ja, hab's selber gefunden. War die gambio.php. Musste das bei Einrichtung der SST Gambio zu Buhl auf dem FTP Server installieren.

    Habe es jetzt ersetzt.... jetzt heißt es Warten auf eine Bestellung welche nicht Versandkostenfrei ist.....

    SPANNUNG!
     
  15. Anonymous

    Anonymous Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Januar 2019
    Beiträge:
    38
    Danke erhalten:
    2
    Danke vergeben:
    28
    Hat funktioniert! Falls also noch jemand das Problem haben sollte steht weiter oben die Lösung.

    Hier kann zu!
     
  16. pa-do

    pa-do Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    14. Januar 2012
    Beiträge:
    45
    Danke erhalten:
    0
    Danke vergeben:
    3
    Ich habe ein ähnliches Problem :
    Wir nutzen Gambio und Mein Büro.
    Auf der in Mein Büro erstellen Rechnungen werden "Gutscheine" oder "Rabatte" leider als "Zahlart" addiert und nicht abgezogen :(
    Im Shop ist alles richtig. Eine Idee, wie wir das beheben können ?
     
  17. Anonymous

    Anonymous Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Januar 2019
    Beiträge:
    38
    Danke erhalten:
    2
    Danke vergeben:
    28
    Das Problem hatten wir auch: Ändere mal in der gambio.php die Zeile

    $row['ZuschlagkostenBrutto1'] += $row['Coupon'] * - 1;
    in
    $row['ZuschlagkostenBrutto1'] = $row['Coupon'] * 1;

    Das hat bei uns funktioniert!
     
  18. pa-do

    pa-do Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    14. Januar 2012
    Beiträge:
    45
    Danke erhalten:
    0
    Danke vergeben:
    3
    Vielen Dank, dass hat bei uns jetzt auch geklappt ;)
     
  19. Anonymous

    Anonymous Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Januar 2019
    Beiträge:
    38
    Danke erhalten:
    2
    Danke vergeben:
    28
    Alternativ kann man die Zeile auch ganz rausschmeißen.

    Buhl / WISO MB sollte die Datei mal generell anpassen, damit solche Sachen von vornherein funktionieren. Hatte manchmal den Eindruck ich bin mit den Problemen alleine.