Zahlart Klarna Rechnung, aber falsche E-Mail

Thema wurde von barbara, 11. August 2021 erstellt.

  1. barbara

    barbara G-WARD 2014-2020

    Registriert seit:
    14. August 2011
    Beiträge:
    33.586
    Danke erhalten:
    10.424
    Danke vergeben:
    1.498
    Hallo,

    habe gerade ein kleines Problem:
    Kunde bestellt mit Zahlart Klarna - Rechnung
    Die Zahlung steht auf "AUTHORIZED"
    Aber der Kunde hat bei der E-Mail-Adresse ...@web.fe angegeben, statt ....@web.de
    Damit kommen die Mails natürlich zurück.
    Ich kann das jetzt zwar im Kundenkonto ändern, aber nicht in der Bestellung.
    Die E-Mail von Klarna wird so ja auch nicht bei dem Kunden ankommen.
    Wie löse ich das am besten?
    Bekomme ich zu Klarna kontakt dazu, oder sollte ich die Bestellung stornieren und den Kunden anschreiben?
     
  2. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    1. September 2012
    Beiträge:
    2.066
    Danke erhalten:
    342
    Danke vergeben:
    138
    kann man sich nicht als Kunde bei Klarna einwählen und im Dashboard das ändern?
     
  3. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    20. Januar 2021
    Beiträge:
    135
    Danke erhalten:
    41
    Danke vergeben:
    25
    Du kannst ebenfalls Klarna über den Support anschreiben und es beheben lassen. Die sind erstaunlich schnell geworden, wenn es um Antworten geht. Vielleicht geht es so und es wäre der einfache, pragmatische Weg. Viel Erfolg.
     
  4. markus_gernandt

    markus_gernandt Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    25. Mai 2018
    Beiträge:
    54
    Danke erhalten:
    4
    Danke vergeben:
    18
    Einfach kurz bei Klarna anrufen. Brauchst Nur deine Kundennummer und die habsn ratz fatz die bestellung am Schirm. Ggf. schicken die auch die Zahlungsaufforderung per Post dem Kunden zu.
     
  5. barbara

    barbara G-WARD 2014-2020

    Registriert seit:
    14. August 2011
    Beiträge:
    33.586
    Danke erhalten:
    10.424
    Danke vergeben:
    1.498
    Danke, werde ich versuchen.
     
  6. barbara

    barbara G-WARD 2014-2020

    Registriert seit:
    14. August 2011
    Beiträge:
    33.586
    Danke erhalten:
    10.424
    Danke vergeben:
    1.498
    Der Kunde muss sich selber bei Klarna melden, als Händler kann ich da nichts machen.
    Ich habe die E-Mail jetzt über die Datenbank geändert - damit die Mails wenigstens korrekt raus gehen und das Tracking.

    Das man das nicht anders ändern kann ist sehr ungünstig