Zahlungsweisen - Wo sind Kredit Karten?

Thema wurde von Andili, 15. März 2018 erstellt.

  1. Andili

    Andili Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    29. Dezember 2017
    Beiträge:
    249
    Danke erhalten:
    18
    Danke vergeben:
    110
    Hallo zusammen, ,

    Ich bin mir sicher - liebes Gambio Team, das ihr euch was dabei gedacht habt als ihr das Zahlungswesen Modul entwickelt habt nur leider kann ich damit absolut nichts anfangen!
    Wo sind die Basic Zahlungsmethoden/Optionen wo man einfach nur die Details einrichten/eingeben muss und los gehts..
    Kredit Karten auswaehlen und als Zahlungsmethode anbieten..

    Wieso einfach wenn es auch kompliziert geht..

    Sorry Gambio aber das musste sein
     
  2. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    22. Juni 2011
    Beiträge:
    4.264
    Danke erhalten:
    1.509
    Danke vergeben:
    107
    Hallo,
    wenn ich dich richtig verstehe, wünschst du dir ein Modul, das dem Kunden einfach nur die Eingabe seiner Kreditkartennummer (mit Ablaufdatum und Kartenprüfnummer) erlaubt, und du möchtest dich um den weiteren Ablauf dann selbst kümmern?
    Ich rate dir dringend, dass du dich mal in das Thema (Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.) einliest. Was dir da vorschwebt unterliegt so heftigen Beschränkungen, dass praktisch kein normaler Onlineshop diesen Anforderungen gerecht werden kann.
     
  3. Andili

    Andili Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    29. Dezember 2017
    Beiträge:
    249
    Danke erhalten:
    18
    Danke vergeben:
    110
    #3 Andili, 15. März 2018
    Zuletzt bearbeitet: 15. März 2018
    Hallo Marco,

    erstmal danke fuer die Antwort.
    Ich habe absolut keine Ahnung wie man bei eurem Modul Zahlungsmethoden einstellen soll.
    Bei meineen Etsy und Shopify Shop in den US ist das alles so einfach und gerade geloest..
    Das Zahlungweisen menue hier im Gambio Admin ist in meinen Augen etwas unuebersichtlich und verwirrend und erklaerungen sind nicht gegeben.

    Welches Modul muesste ich waehlen wenn ich einfach nur alle gaengigen Kredit Karten und PayPal als Zahlungsweise benutzen/einstellen will?


    Danke im voraus
     
  4. barbara

    barbara G-WARD 2014-2020

    Registriert seit:
    14. August 2011
    Beiträge:
    32.367
    Danke erhalten:
    9.986
    Danke vergeben:
    1.456
    Gehe im Admin zu
    Module -> Zahlungsweisen -> Sonstige
    da hast Du eine Auswahl an Anbietern, wie PayPal 3 für PayPal Plus (die bieten auch Kreditkarte)
    Wenn Du Zahlungen über Kreditkarten anbieten möchtest, musst Du einen Vertrag mit einem passenden Anbieter abschließen und dann das entsprechende Modul installieren.
     
  5. Wilken (Gambio)

    Wilken (Gambio) Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. November 2012
    Beiträge:
    17.331
    Danke erhalten:
    6.615
    Danke vergeben:
    2.004
    Wir wollen in Zukunft auch noch weitere Anbieter für Kreditkarten live haben und die Auswahl da stärken. Entsprechende Bemühungen das umzusetzen laufen gegenwärtig.

    Für den Moment gäbe es im Shop aber auch schon Paypal, Heidelpay, Payone, Gambiopay,...
     
  6. Andili

    Andili Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    29. Dezember 2017
    Beiträge:
    249
    Danke erhalten:
    18
    Danke vergeben:
    110
    #6 Andili, 15. März 2018
    Zuletzt bearbeitet: 15. März 2018
    Ich kenne das so..
    Wenn jemand bei mir kaufen will gibt dieser seine Kredit Karten details ein und da meine Bankdetails im Shop hinterlegt sind wird dem Kunden seine Zahlung bei mir auf Konto ueberwiesen.
    Das gleiche gilt fuer PayPal..
    Dazu muss es aber moeglich sein fuer den Kunden Kredit Karte/PayPal auszuwaehlen.


    Was soll ich denn bitte mit Klarna. Schnittstellen bei PayPal usw.. So kenne ich das alles absolut nicht.
    Klarna will Geld von meinen Umsatz und fuer etwas was im Grunde bei vielen anderen Webseiten gang und gebe ist.
    Warum soll ich einen 3. Anbieter fuer etwas zwischen schalten ?
     

    Anhänge:

  7. Wilken (Gambio)

    Wilken (Gambio) Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. November 2012
    Beiträge:
    17.331
    Danke erhalten:
    6.615
    Danke vergeben:
    2.004
    Bei Shopify ist ganz einfach eins Tacho: Die Freiheitsgrade sind gering. Du wirst da gezielt an einen Paymentprovider herangeführt und musst einigermassen den nehmen. Unser Ansatz ist freiheitlicher, man soll da schon etwas Auswahl haben. Du suchst dir also aus über wen du Kreditkarte machen willst, das kannst du bei uns, musst dann aber in einen Anbieterspezifischen Prozess um loszulegen. Das ist quasi der Preis der Auswahlfreiheit.
     
  8. Andili

    Andili Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    29. Dezember 2017
    Beiträge:
    249
    Danke erhalten:
    18
    Danke vergeben:
    110
    Na gut,

    Dann werde ich wohl Gambio Pay waehlen..

    Danke fuer die Antworten
     
  9. Wilken (Gambio)

    Wilken (Gambio) Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. November 2012
    Beiträge:
    17.331
    Danke erhalten:
    6.615
    Danke vergeben:
    2.004
    Ich hab deinen Shop ja schon mal gesehen, ich meine mich zu erinnern dass du zum Beispiel Klarna und PayPal schon anbietest. Ich glaube mit einem Gambiopay noch dazu, wärst du dann nur begrenzt gut beraten, weil sich da Zahlungsweisen dann doppeln. Aus dem Bauch heraus würde ich da PayPal Plus für eine Option halten die du dir ansehen könntest, das könnte treffen.
     
  10. Andili

    Andili Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    29. Dezember 2017
    Beiträge:
    249
    Danke erhalten:
    18
    Danke vergeben:
    110
    Hi Wilken,

    darum geht es mir auch. Ich mag nicht zu viele verschiedene sachen aktiviert haben.. Am besten faende ich es wenn ich eine max 2 Optionen verwende und ueberschaubar sind.
    Wie gesagt das ganze Module einrichten, da eine Seite aufmachen sich registrieren dann noch eine andere usw..
    Hoffe du verstehst was ich meine..
     
  11. Wilken (Gambio)

    Wilken (Gambio) Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. November 2012
    Beiträge:
    17.331
    Danke erhalten:
    6.615
    Danke vergeben:
    2.004
    Du musst am Ende dem Kunden die Zahlweisen anbieten, die der sehen will. Und die müssen genau 1x pro Zahlweise da sein. Die Navigation für den Kunden muss gut sein, der darf beim Kaufen nicht denken, der soll einfach weiter klicken. Was du als Händler dafür einmal tun musst, ist da beinahe irrelevant, was wiederholt Arbeit macht wäre wieder ein Faktor.

    Ich nehme an du willst auf jeden Fall PayPal anbieten. Du sagst, du willst auch Kreditkarte anbieten. Wenn du grundsätzlich schon ein PayPal Händlerkonto hast, ist der Weg zu Paypal Plus dann eher kurz und die monatliche Abrechnung verändert im sich im Aufwand gegen 0. Das ist wertvoll. Bei Rechnungskauf und Ratenkauf hat Klarna aktuell im Kundenkomfort und bei der Akzeptanzquote einen ziemlichen Punkt, sein Angebot damit zu erweitern ist daher auch nicht unklug, und bringt auch noch die Möglichkeit mit auch noch Sofort anzubieten. Scheinst du dabei zu sein, finde ich richtig. Danach wirds ein Rechenexempel, je nachdem was Kunden nutzen gibts verschiedene Optionen, aber dazu braucht man Erfahrungswerte. Du könntest so auf jeden Fall erstmal mit nur 2 Anbieteren einen echt guten Mix aufstellen, wir sehen gerade viele Händler das so machen.