Zusatzfelder, Attribute, Eigenschaften ??? Filter

Thema wurde von Anonymous, 25. März 2020 erstellt.

  1. Anonymous

    Anonymous Mitglied

    Registriert seit:
    16. April 2019
    Beiträge:
    11
    Danke erhalten:
    1
    Danke vergeben:
    3
    Hallo,
    ich bin neu hier und begrüße alle. Habe vor Jahren mit php und sql Datenbanken gearbeitet.
    Nun habe ich für einen Freund den Auf, Aus- und Umbau eines Gambio shops in Angriff genommen.
    Ich habe eine Entwicklungsumgebung eingerichtet auf der ich mich gefahrlos austoben kann.
    Habe mich auch schon mit der Administrationsobefläche auseinander gesetzt und viel gelesen und probiert.

    Aber eine ganz Grundsätzliche Frage, zu der auch schon mehrere Post existieren, kann ich nicht wirklich alleine klären bzw. verstehen.

    Es gibt im Gambio Zusatzfelder, Attribute und Eigenschaften!
    Das ist für einen Neuling schwer zu verstehen! Denn schaue ich im Duden nach Attribut -> charakteristische Eigenschaft.

    Ohne jetzt auf den Unterschied zwischen Attributen und Eigenschaften in Gambio einzugehen würde ich
    vorerst für mich definieren, das diese Beiden dazu dienen vereinfacht Variationen eines Artikels abzubilden,
    während Zusatzfelder einfach nur der näheren Beschreibung dienen (ohne Wechselwirkung mit anderen Produkten)?

    Ich habe für mich zur Veranschaulichung mal einen Artikel mit allen dreien engerichtet.
    Alle drei werden oben rechts in der Preisbox angezeigt.
    Den einzigen Unterschied, den ich zwischen Attribut und Eigenschaft feststellen konnte ist, das eines als Dropwdown und das andere als checkbox angezeigt wird, was ja nun lediglich eine Darstellungsvariante wäre.

    (Ganz nebenbei: Das anlegen beider fand ich als Neuling extrem verwirrend)

    Beide können mehrere Werte annehmen, z.B Farbe : rot, grün
    was Zusatzfelder nicht können. Stimmt das soweit?

    Jetzt zu meiner Frage: Im Shop werden z.b. Leuchten (LED) angeboten.
    Es sollen Produkte anderer Hersteller mittels csv eingebunden werden.
    Wie ich feststellen musste, werden weder Attribute noch Eigenschaften im- oder exportiert über die Gambio
    Standardfunktion. In meinem Testexport tauchten aber Zusatzfelder auf.
    (Da es für kleines Geld im- und exportmodule auch für Attribute gibt wäre das aber nicht so wichtig für die Entscheidung)

    Die "Zusatzfelder, Attribute oder Eigenschaften" sollen unter dem Artikel neben der Beschreibung in einem neuen Tab als Liste angezeigt werden!
    Und es soll danach gefilter werden können! (Also z.B. alle Lampen mit der Lichtfarbe 3000k)

    Woraus sich die nächste Frage ergibt: DIe Filter die ich eingerichtet habe werden nicht in den Produkten angezeigt!
    Oder gäbe es da eine Möglichkeit das zu bewerkstelligen. Sonst müsste ich ja alles doppelt, also einmal als Filter und einmal eben als Zusatz, Attribut oder Eigenschaft anlegen?

    Die Zusätze sollen für alle Artikel angelegt werden! Wenn sie nicht definiert sind werden sie einfach nicht angezeigt,
    was mit den Zusatzfeldern problemlos funktionierte.

    Wozu raten mir die Fachleute für diesen Fall?
    Soll ich Zusatzfelder nutzen? Attribute oder Eigenschaften und wenn ja, warum?
    (Evtl. ist ja auch die Template-anpassung mit dem einen einfacher als mit dem anderen.)

    Ich hoffe ich habe mich halbwegs verständlich ausgedrückt und es gibt evtl. wirkliche Empfehlungen.
    Das ist eine Entscheidung die für mich vor allem anderen getroffen werden muss.

    Ich bedanke mich im Voraus

    wünsche einen schönen Tag

    Bleibt gesund
     
  2. barbara

    barbara G-WARD 2014/15/16

    Registriert seit:
    14. August 2011
    Beiträge:
    28.148
    Danke erhalten:
    8.425
    Danke vergeben:
    1.291
    Zusatzfelder dienen nur der Angabe von weiteren Informationen im Artikel.
    Das kann z.B der Autor eines Buches sein, eine Angabe des Inhaltes....
    Alles, was man anzeigen will aber nciht auswählbar sein soll

    Attribute= ist das alte System. Es kann nur einfache Varianten, aber keine Kombinationen.
    Hat man z.B. T-Shirts in S, M und L und rot, gelb und grün, kann man nur den Bestand von allen Roten, oder allen in Größe L angeben, aber nicht den Bestand von Blau in S
    Bilder werden z.B. im Attribut gepeichert und bei allen Artikel gleich angezeigt.

    Eigenschaften = neuere Varianten. man kann damit Kombinationen aus z.B. Farbe und Größe erstellen, was bei den Attributen nicht geht. allerdings werden immer Kombinationen gebildet, wenn man mehr als eine Eigenschaft hat.
    Bilder werden im Artikel bei den Eigenschaften Kombinationen angelegt
    (Ab der Shopversion 4.1 Ändert sich an der Darstellung etwas - da wird gerade dran gearbeitet)

    Doch, Zusatzfelder und Eigenschaften können exportiert und importeirt werden.
    Die Eigenschaften müssen aber angelegt sein.
    Dafür gibt es beim Export einen Haken, der gesetzt sein muss.
    Wichtig für den Impoort ist: 1. Spalte muss XTSOL sein, die Spalten müssten die originalen Namen des Shops haben, die Text- und Spaltentrenner müssen stimmen (es dürfen keine Zeichen genommen werden, die eventuell im Text vorkommen)
    Vor einem Import sollte man immer eine Sicherung der Datenbank durchführen.
    CSV ist aber eher veraltet, wenn man da neue Module installierten will, sollte man besser gleich auf die REST-API gehen.

    Die Filter müssen angelegt und der Kategorie zugewiesen werden, dann erscheinen sie auch in der Produkt-Bearbeitung und können dort zugewiesen werden.
    Wenn sie im Artikel angezeigt werden sollen, muss man das noch einmal extra schreiben

    Da das Template in absehbarer Zeit nicht mehr unterstützt werden wird, würde ich bei Neuanlage und größeren Planungen eher gleich das neue Theme nutzen.

    Anleitungen für Gamibio findes Du hier:
    https://developers.gambio.de/
     
  3. Anonymous

    Anonymous Mitglied

    Registriert seit:
    16. April 2019
    Beiträge:
    11
    Danke erhalten:
    1
    Danke vergeben:
    3
    Hallo Barbara,

    erstmal vielen Dank für die Ausführliche Antwort.

    Das ist genau das was ich brauche!

    Das klingt auch super! Die Zusatzfelder sicher auch?

    Einen Testimport hatte ich schon erfolgreich durchgeführt. (Mit beschnittener CSV und den nötigsten Spalten)

    Stimme ich zu, nur wenn die Lieferanten mit CSV rüberkommen, können wir da nix dran ändern!
    Aber ich schaue mir die REST_API mal an, die kenne ich nicht. Bin wie gesagt absoluter Neuling was Gambio betrifft und auch schon Jahre aus der Programmierung raus.
    Ich würde es am liebsten direkt über die SQL-DBs machen.
    Da ich die unterschiedlichen Tabellen und Spaltennamen ja für die CSV eh raussuchen muss, fände ich das nicht so viel Mehraufwand. (Danach einmal am Tag die Export-DB durchlaufen und alles was sich geändert hat in die IMPORT-DB schieben. was andersrum bei Bestellungen ja auch gehen würde).
    Die bieten drop-shipping an und wie das mit CSVs mit der Synchronisation der Datensätze (Bestand usw. )
    funktionieren soll kann ich mir nicht vorstellen! Interessant aber das eine Firma die mit über 6000 Produkten und 67 !
    Attributen arbeitet noch CSVs verwendet. Dachte da hätte sich in den letzten Jahren doch was getan...
    Sichert mir so aber sicher meinen Arbeitsplatz ;)


    Wo muss man das schreiben und kann man danach filtern?

    Ok, danke , wichtige Information ! Findet man da mehr zu? Weil ist ja eine größere Planung, deswegen auch die Anfrage hier.


    Ja, das war mein erstes Bookmark bezüglich Gambio ;)

    Das war auf jeden Fall super informativ! Würde jetzt Zusatzfelder bevorzugen; oder eben die Filter, wenn man die mit den Produkten verknüpfen und anzeigen lassen kann.
    (Die Filter werden nicht mit ex- oder importiert?)
    Das sind für uns elementare Bedienelemente die sind ein Muss.

    Auf jeden Fall fühle ich mich hier erstmal richtig aufgehoben. Werde mich sicher weiterhin melden...

    Herzlichen Dank

    Bleibt gesund
     
  4. barbara

    barbara G-WARD 2014/15/16

    Registriert seit:
    14. August 2011
    Beiträge:
    28.148
    Danke erhalten:
    8.425
    Danke vergeben:
    1.291
    Ja.
    Kopiere die Vorlage von Gambio und klicke auf den Bleistift der Kopie.
    Jetzt kannst Du im ersten Fenster z.B. Eigenschaften anhaken, und sehen wie die Trenner sein müssen.
    Schaue bei den Spalten ganz hinten, da findest Du die angelegten Zusatzfelder und Eigenschaften (wenn angelegt und angehakt)

    Unbenannt.JPG

    Ganz böse.
    Da kannst Du nach jedem Update neu anfangen, weil Gambio die Datenbank und die ganzen alten Strukturen überarbeitet (endlich)
    Deshalb gibt es die Rest-API.
    Ganz grob kannst Du damit über eine Datei alles Lesen oder Speichern, ohne das du wissen musst wo in der Datenbank die Felder liegen.

    Du hast die CSV mit allen richtigen Spalten-Überschriften, wenn Du die Vorlage von Gambio nimmst.
    Eigentlihc braucht man da nciht mehr in die DB.
    Was nicht in der CSV steht, kann auch nicht damit importiert werden.

    Filter:
    man muss unter Artikel -> Artikel-Filter die gewünschten Filter anlegen.
    Unbenannt-1.JPG
    Dann muss man in der Kategorie aktivieren, hier lwegt man auch fest, wie der Filter angezeigt werden soll.
    Unbenannt-2.JPG

    Danach kann man im Artikel die Filterwerte zuweisen:
    Unbenannt-3.JPG

    Jetzt wird in der Kategorie (und wenn eingestellt auf der Startseite) der Filter in einer Box links angezeigt.
    Wählt man da einen Wert aus, werden nur noch die Artikel angezeigt, die auf den Filter passen.

    Will man die FIilterwerte im Artikel auflisten, muss man das extra schreiben.
    Filter können nicht per csv eingestellt werden, da ist Handarbeit gefragt

    Und ein Link zu Template und Theme:
    https://www.gambio.de/forum/threads/neu-ab-gx3-13-von-templates-und-themes.40517/
     
  5. Anonymous

    Anonymous Mitglied

    Registriert seit:
    16. April 2019
    Beiträge:
    11
    Danke erhalten:
    1
    Danke vergeben:
    3
    Hallo Barbara,
    ich weiss garnicht wie ich Dir danken soll. Das ist ja unglaublich.
    Du hast mich enorm weitergebracht. Danke für die Mühen und den Aufwand.
    Deinen link zu Templates und Themes habe ich mir angesehen.
    Unterschreibe die Aussagen von Wilken zu 100%
    und habe den Shop gleich umgestellt auf Theme...
    Ok, war und ist noch ein wenig Anpassungsarbeit nötig, aber besser gleich als in einem halben Jahr!
    Super Tip auf jeden Fall.
    Die REST-API sieht auch mehr als interessant aus. (Habe ich auf meiner reminder Liste verzeichnet)
    Aber erstmal versuche ich die CSV-Daten da rein zu bekommen.

    Ok, also Zusatzfelder könnte ich darüber ganz einfach Produktunabhängig anlegen (Spalte Hinzufügen).
    Eigenschaften muss ich aber über (Artikel->Artikeleigenschaften anlegen)
    Müssen die Eigenschaften wie angeboten verknüpft (kombiniert)werden oder können die auch alleine stehen?
    Alle unter (IM-/Export->Artikeldaten) angezeigten Spalten werden ex- aber auch importiert.
    Ich brauche zum Import ja nur die Spalte in der DB. Wenn die nicht vorhanden importiert er auch nichts.
    (Und schön, dass ich da die Spaltennamen finde und nicht alles aus der DB suchen muss, zumal er die da sicher auf mehrere Tabellen verteilt. Gut, ging auch über den CSV-Export, nur nicht ganz so bequem)

    Gut zu wissen! (Aber die DB-Strukturen bei jedem Update zu ändern birgt auch Gefahren.)

    Klingt wie gesagt sehr komfortabel. Habe ich ein Auge für die Zukunft drauf. Hat sich ja doch was getan.

    Deshalb hatte ich als erstes einen Export gemacht um zu sehen, was alles da ist.
    Jetzt weiss ich, dass ich mir das auch schon vorm Export unter "Spalten" ansehen kann.

    Das nenne ich mal eine Anleitung! Kurz und bündig, So soll es sein. Danke dafür ;)

    Wenn die Filter nicht per CSV eingestellt werden können, hat sich das mit der Anzeige im Artikel auch erledigt
    für mich. Können die Filter denn mit den Eigenschaften verknüpft werden?
    Also wenn der angegebene Filtername auch als Eigenschaftsname im Artikel vorhanden ist sollte Gambio doch in
    der Lage sein zu erkennen, dass eine Eigenschaft mit gleichem Namen existiert und den Wert auslesen (wenn
    vorhanden) und dem entsprechneden Filter zuweisen?

    Oder andersrum, wo speichert Gambio die Zuordnung der Filter zum Artikel. Dann könnte ich da selbst
    per SQL die die Zuweisungen später eintragen.
    Aslo vereinfachtes SQL: "Suche alle Artikel mit der Eigenschaft Farbe(Die natürlich auch als Filter angelegt sein muss) und ordne die Ergebnisse da zu wo Filter.farbe = Eigenschaften.farbe"
    Dann müsste ich wenigstens nur die Filter anlegen (mit allen Werten die er annehmen kann) und nicht auch noch manuell die
    Zuordnung erledigen, Das ist bei 6000 Artikeln dann doch ein wenig Arbeit.

    Wie gesagt, da stimme ich zu.

    Nachdem ich heute den Shop auf Themes umgestellt und mit meinem Auftraggeber geklärt habe,
    wie die einzelnen Seiten aussehen und die Kategorien angeordnet werden sollen, habe ich erstmal genug damit zu tun für morgen. Dann muss ich "nur" noch klären wonach gefiltert werden soll und kann mich dran machen, die DB zu füllen.
    Mit Zusatzfeldern, Eigenschaften und Filtern.
    Um dann endlich die ersten Zeilen probeweise zu importieren...
    Da werde ich mich sicherlich wieder melden.

    Herzlichen Dank an Barbara
    Bin ich nicht unbedingt gewohnt so viel Einsatz in Foren!

    Gute Nacht
     
  6. barbara

    barbara G-WARD 2014/15/16

    Registriert seit:
    14. August 2011
    Beiträge:
    28.148
    Danke erhalten:
    8.425
    Danke vergeben:
    1.291
    Nein, das kann der Shop nicht.
    An der Stelle ist das System noch sehr alt und Steif.


    Die Tabellen fangen mit "feature" an.
    Da gibt es 7 oder 8 Stück, glaube ich.

    Die Eigenschaften stehen in den Tabellen "products_propertiees_...." und "properties_..." da sind auch mehrere vorhanden.
    Wenn Du die Eigenschaft Größe und Farbe anlegst und einem Artikel beides zuordnest, wird das immer verknüpft.
    Ist dem Artikel aber nur Farbe zugewiesen, steht das auch alleine