all-inkl IMAP maximal 1GB Posteingang

Thema wurde von Christian Koch, 21. August 2014 erstellt.

  1. Christian Koch

    Christian Koch Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    20. Juli 2011
    Beiträge:
    62
    Danke erhalten:
    0
    Danke vergeben:
    17
    Hallo zusammen,

    wie bereits geschrieben ziehen wir in nächster Zeit zu all-inkl um, dabei machen wir auch den Umstieg von POP3 auf IMAP.
    Leider darf der reine Posteingangsordner bei all-inkl bei IMAP maximal 1GB groß sein. Dies gilt nur für den Posteingang.
    Wie habt ihr das Problem gelöst? Natürlich kann man manuell archivieren in Outlook, allerdings habe ich die Sorge, dass dies einige Mitarbeiter vergessen und das Postfach vollläuft.

    Der all-inkl Support scheint hier wenig entgegenkommend zu sein, ich hatte gefragt ob gegen einen Aufpreis ein größeres Limit möglich wäre - nein. Ob es eine automatische Archivierung gibt - ist ihnen nicht bekannt.

    Viele Grüße
     
  2. barbara

    barbara G-WARD 2014-2020

    Registriert seit:
    14. August 2011
    Beiträge:
    33.745
    Danke erhalten:
    10.499
    Danke vergeben:
    1.500
    Was für ein Paket ist das?

    Ich habe mal geschaut, weder auf der Seite von All inkl noch in meinem Kundenaccount kann ich etwas von Speicherbegrenzung bei IMAP lesen.
     
  3. Senior

    Senior Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    17. April 2013
    Beiträge:
    816
    Danke erhalten:
    178
    Danke vergeben:
    241
    Bei mir (PrivatPlus) wird der Eingangsordner bei erreichen der 1 GB automatisch von All-Inkl in einen separaten Ordner verschoben.
     
  4. barbara

    barbara G-WARD 2014-2020

    Registriert seit:
    14. August 2011
    Beiträge:
    33.745
    Danke erhalten:
    10.499
    Danke vergeben:
    1.500
    Ich habe es gefunden, steht in den FAQ.

    Schon seltsam, das es im KAS E-Mail-Konto nicht steht.

    Da ich die Mails aber eh vom PC aus abrufe und gleich sortiere, bzw. per Filter sortieren lasse, ist nicht viel im Posteingang :)
     
  5. Avenger

    Avenger G-WARD 2012/13/14/15

    Registriert seit:
    26. April 2011
    Beiträge:
    4.771
    Danke erhalten:
    1.478
    Danke vergeben:
    89
    1 GB ist massig viel Platzt..

    "Vollaufen" sollte das eigentlich nicht, da die Mail-Klienten wie OUTLOOK, die Mails nach der Übertragung vom Server löschen (wenn man das nicht anders konfiguriert hat).
     
  6. Steffen (indiv-style.de)

    Steffen (indiv-style.de) G-WARD 2013/14/15/16

    Registriert seit:
    30. Juni 2011
    Beiträge:
    5.139
    Danke erhalten:
    1.461
    Danke vergeben:
    449
    Beruf:
    Systemadmin, Webentwickler bei Reifen24.de
    Ort:
    PhpStorm
    Aber nicht wenn man das als IMAP abruft!!! Da bleibt alles auf dem Server. Wenn 1GB nicht ausreichend sind, denk mal über einen Exchange nach... ;)
     
  7. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    1. September 2012
    Beiträge:
    2.086
    Danke erhalten:
    349
    Danke vergeben:
    139
    ich habe bei meinem Hoster pro Emailadresse 1GB frei.
    Ich nutze also mehrere Adressen als "Ordner" z.B. 2010@ oder 2011@ sowie Anfragen@
    Alle Adressen werden gebounced so das diese keine Emails bekommen können, aber per IMAP drauf zugreifen kann.

    Aber auch ich denke, das es keine entgültige Lösung ist. Allerdings werde ich mir keinen Exchange zulegen sondern liebäugele mit dem Mdaemon, der keine Serverhardware braucht sondern auf einem schönen Win7 VM-Client läuft. Ausserdem webbasiert, man benötigt keinen localen Emailclient mehr...

    Gruß
    Peru
     
  8. Christian Mueller

    Christian Mueller Beta-Held

    Registriert seit:
    4. Juli 2011
    Beiträge:
    3.276
    Danke erhalten:
    700
    Danke vergeben:
    245
    Oder über ein vernünftiges Serverpaket. Bei mir sind die Mails auf 3 TB beschränkt. Größer sind die Platten nicht...
     
  9. Danny

    Danny Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    17. Juni 2011
    Beiträge:
    1.398
    Danke erhalten:
    179
    Danke vergeben:
    213
    Auch wenn man die Mails via IMAP abruft, kann man doch den Posteingang bei all inkl so konfigurieren, dass z.Bsp. die Mails, welche älter als 30 Tage im Posteingangs sind gelöscht werden. Verschiebt man diese jedoch vorher in einen speziellen Ordner, so bleiben diese dann dauerhaft bzw. solange es der Anwender will dort gespeichert. Bei meinem alten Unternehmen war dies immer so bei allen Mailkonten (ca. 15x) konfiguriert und es gibt bis heute keine Probleme damit.
     
  10. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    1. September 2012
    Beiträge:
    2.086
    Danke erhalten:
    349
    Danke vergeben:
    139
    #10 Anonymous, 23. August 2014
    Zuletzt bearbeitet: 23. August 2014
    Grundsätzlich ist es aber so, da eine Firma alle Mails aufheben muss für 6 Jahre die im Geschäftsverkehr anfallen. Da sind 1GB schnell weg...

    (Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.)
     
  11. barbara

    barbara G-WARD 2014-2020

    Registriert seit:
    14. August 2011
    Beiträge:
    33.745
    Danke erhalten:
    10.499
    Danke vergeben:
    1.500
    Das sollte man aber nicht auf dem Mailserver Speichern.
    Die Geschäftsmails kommen als Kopie in ein Jahresarchiv und werden (wie alle anderen wichtigen Dateien) regelmäßig auf eine externe Festplatte gesichert.
     
  12. Danny

    Danny Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    17. Juni 2011
    Beiträge:
    1.398
    Danke erhalten:
    179
    Danke vergeben:
    213
    Wenn man sich den verlinkten Artikel einmal richtig betrachtet, dann kann man ganz klar herauslesen, dass nicht jede Mail gesepichert und aufbewahrt werden muss, das wäre ja auch völliger Blödsinn. Genaueres dazu findet ihr im Artikel. Von daher ist es nur eine geringe Anzahl von Mails, welche tatsächlich aufbewahrt werden müssen und wie bereits ebenfalls erwähnt, nicht auf einem externen Mailserver gesichert werden sollten, sondern lokal bei der Firma selbst, da es sonst schon wieder rechtlich Probleme mit dem Datenschutzgesetz geben könnte.

    Also am Ende artet dieser Thread nur sinnlos aus und weicht von der Ursprungs-Frage ab. 1GB Speicherplatz sind mehr als genug und der Inhalt muss von jedem professionell und ordnungsgemäß gesichert werden.
     
  13. stefanstadter

    stefanstadter Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    7. Juni 2012
    Beiträge:
    116
    Danke erhalten:
    5
    Danke vergeben:
    52
    Ich würde empfehlen einen Synology Servier (http://www.synology.com/de-de/products/overview/DS214+) mit 2 Festplatten. Mailserver einrichten mit Archiv und die Mails dann von dort holen. Der Server holt die Mails ab und von Outlook mit IMAP abrufen. Kann dann auch mit Tablet Smartphone und so weiter abgerufen werden. Bei Crash hast eine Sicherung auf der 2ten Platte und alles ist save.

    Hab ich übrigens auch und bin damit rund um zufrieden.

    Ach ja und meine Daten hab ich auch drauf und kann von jedem PC drauf zugreifen und mobil über eine APP ebenfalls Zugriff auf alle Daten. Je nach Konfiguration
     
  14. Christian Mueller

    Christian Mueller Beta-Held

    Registriert seit:
    4. Juli 2011
    Beiträge:
    3.276
    Danke erhalten:
    700
    Danke vergeben:
    245
    Dazu bietet ein IMAP-Server alle Möglichkeiten. Du kannst Unterordner für alle aufbewahrungspflichtigen Mails anlegen. Sortieren kann man das automatisiert, möglichst auf dem Server mit procmail. Dazu hast Du eine zentrale Speicherung, zentrale Sicherungsmöglichkeit, Suchmöglichkeiten und schnelle Verfügbarkeit. Was will man mehr?

    Bei 1 GB Speicher für 6 Jahre kann es da aber trotzdem eng werden. Auch wenn man Nicht-Aufbewahrungspflichtiges regelmässig löscht.
     
  15. Dennis (MotivMonster.de)

    Dennis (MotivMonster.de) G-WARD 2013/14/15/16

    Registriert seit:
    22. September 2011
    Beiträge:
    30.477
    Danke erhalten:
    5.932
    Danke vergeben:
    1.061
    Beruf:
    Mann für alles :)
    Ort:
    Weilburg
    wir haben bei uns 10,2 GB Mails innerhalb von 2,5 Jahren. - überlegen gerade nächstes Jahr eigenen Mailserver einzurichten.
    sowas wie (Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.) - wo wirklich fast alles hast was dir vorstelen kannst :)
     
  16. Christian Koch

    Christian Koch Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    20. Juli 2011
    Beiträge:
    62
    Danke erhalten:
    0
    Danke vergeben:
    17


    Hallo zusammen,

    danke für die zahlreichen Antworten! Wir haben das Business Paket.
    Leider kommt ein eigener Exchange Server für uns nicht in Frage, da unsere Internetanbindung das einfach nicht hergibt und eine Standleitung zu teuer wird. Bleibt noch die Möglichkeit Online Exchange oder ein managed root Server, aber die Preise sind ja auch nicht gerade günstig.

    Danny und Senior: Das würde mich sehr interessieren. Der All-Inkl Support behauptet nämlich gegenteiliges. Wo kann ich das einstellen? Meint ihr damit eine Outlookeinstellung oder kann ich das im KAS oder der MembersArea einstellen?


    Ansonsten werde ich mal nach einem OnlineMailserver schauen, wie Dennis ihn angegeben hat. Dann einfach die MX Einträge umleiten und Hosting bei all-inkl lassen...
     
  17. Dennis (MotivMonster.de)

    Dennis (MotivMonster.de) G-WARD 2013/14/15/16

    Registriert seit:
    22. September 2011
    Beiträge:
    30.477
    Danke erhalten:
    5.932
    Danke vergeben:
    1.061
    Beruf:
    Mann für alles :)
    Ort:
    Weilburg
    Google bietet kostenlos für kleine unternehmen bis glaub 10 Mailadresse mit je 10-15 GB incl. den anderen Funktionen wie Kalender, Drive usw.
    (Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.)

    dank der MX einträge und der DOmainverwaltung bei Google bleibt alles wie es ist bei den Mails.
     
  18. MP Solution

    MP Solution Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    2. Oktober 2013
    Beiträge:
    2.945
    Danke erhalten:
    456
    Danke vergeben:
    93
    Wenn ich ein G+ Konto habe, ist das Hangout und Co mit dabei. Was macht das nun dann für einen Sinn?

    Lg
    Jörg
     
  19. Dennis (MotivMonster.de)

    Dennis (MotivMonster.de) G-WARD 2013/14/15/16

    Registriert seit:
    22. September 2011
    Beiträge:
    30.477
    Danke erhalten:
    5.932
    Danke vergeben:
    1.061
    Beruf:
    Mann für alles :)
    Ort:
    Weilburg
    du musst hangout und co doch nicht nutzen. du kannst für jede mailadresse die apps freischalten die diese nutzen darf.
     
  20. Senior

    Senior Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    17. April 2013
    Beiträge:
    816
    Danke erhalten:
    178
    Danke vergeben:
    241
    Ich habe nichts eingestellt es funktioniert einfach automatisch.
    Bekomme dann eine Mail:
    "Ihr Posteingangsordner hat eine Größe von über 1 GB. Damit ist die zuverlässige Zustellung neuer Nachrichten nicht mehr möglich. Aus diesem Grund wurden die E-Mails in einen eigenen IMAP-Ordner verschoben: "posteingang_bis_20140821_033002""
    Hab ich jetzt schon ein paar Ordner von...


    Hast Du mal mit einem 2. All-Inkl-Mitabreiter gesprochen?