Bericht: Trusted Shops Siegel ein Reinfall II – Zertifizierung hat nicht den erhoffte

Thema wurde von Dennis (Print-Weilburg.de), 16. Februar 2013 erstellt.

  1. Dennis (Print-Weilburg.de)

    Dennis (Print-Weilburg.de) G-WARD 2013/14/15/16

    Registriert seit:
    22. September 2011
    Beiträge:
    30.367
    Danke erhalten:
    5.907
    Danke vergeben:
    1.053
    Beruf:
    Mann für alles :)
    Ort:
    Weilburg
    Trusted Shops Siegel ein Reinfall II – Zertifizierung hat nicht den erhofften Effekt gebracht
    Besucher Besucher, Seitenaufrufe % vom Umsatz
    Store-View mit 62031, 214226 49,7%
    Store-View ohne 61197, 210211 50,3%

    Den genazen Erfahrungsbericht dazu:
    (Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.)
     
  2. Andreas H.

    Andreas H. Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    16. September 2012
    Beiträge:
    371
    Danke erhalten:
    46
    Danke vergeben:
    7
    Naja, man kann es wohl damit auf den Punkt bringen, dass solche Siegel für die Betreiber eine Art Geld-Druck-Maschine sind, nicht mehr und nicht weniger..... Wenn ich mal grob überschlage und daran denke, dass mich dieses Siegel im Jahr schnell um die 1000 EUR kostet, denke ich eigentlich auch schon nicht mehr darüber nach, ob ich das brauche oder nicht.....
     
  3. Dennis (Print-Weilburg.de)

    Dennis (Print-Weilburg.de) G-WARD 2013/14/15/16

    Registriert seit:
    22. September 2011
    Beiträge:
    30.367
    Danke erhalten:
    5.907
    Danke vergeben:
    1.053
    Beruf:
    Mann für alles :)
    Ort:
    Weilburg
    Ich denke mal es gibt Artikel da lohnt sich das evtl. Elektronic evtl. oder hochpreisige Dinge wo die Leute schon mehr schauen.
    Warum aber auch Marken-Shops die ja eh bekannt sind sich darauf einlassen ist mir auch schleierhaft, denen bringt das sicher nix.
     
  4. Volker Imre

    Volker Imre Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    16. Juni 2011
    Beiträge:
    265
    Danke erhalten:
    32
    Danke vergeben:
    21
    Hallo zusammen,

    "ERSTPRÜFUNG AM 18.06.2007"

    Ich bin da also schon ein Weilchen dabei :)

    Die folgenden Kommentare meinerseits gehen zum Teil auf die Berichterstattung und die Kommentare unter der o.a. URL TS-Reinfall ein.

    Der Umsatz ging ab Erteilung des Siegels steil nach oben. Wir sind nun mal nur ein kleiner Anbieter und machen nicht mehrere Millionen im Jahr, also brauchten wir etwas, dem die Kunden vertrauen: Ein Gütesiegel. Allerdings können solche Siegel auch zum Bumerang werden, siehe ekomi. Ich werde das also mal überdenken, denn in einem hat der Author recht: 1000 Euro im Jahr sind eine Hausnummer.... rein für ein Siegel....

    Allerdings: Der o.a. Artikel ist von 2010, seither ist das TS-Siegel deutlich bekannter. Die damaligen Umfragen sind also nicht sonderlich repräsentativ.

    Und, mal ganz unter uns, wenn ich sowas lese:

    "Auch eine Unabhängige Onlien-Umfrage aus dem Jahre 2011 kommt zu einem Ergebnis, welches die Bedeutung von Gütesiegeln nicht gerade untermauert. An dieser repräsentativen Befragung von Ears and Eyes (http://www.earsandeyes.com/de/) nahmen 1.188 Internetnutzer ab 18 Jahren teil. Aus der Umfrage geht hervor, dass die Qualitätssiegel noch nicht zu den Top-3-Kriterien zählen, an denen der deutsche Verbraucher die Vertrauenswürdigkeit eines Online-Shops festmacht. Als wichtigstes Kriterium wurde eine alternative Zahlungsmöglichkeiten zur Vorkasse angegeben (64 Prozent). Das Kleingedruckte und besonders das Thema Datensicherheit (SSL-Zertifikat) belegte mit 59 Prozent Platz zwei der Nennungen."

    dann frag ich mich, wie seriös diese "Unabhängige Onlien-Umfrage" ist. 59% sollen Interesse an einem SSL-Zertifikat haben? Bzw. im Jahr 2011 gehabt haben? Abgesehen davon, dass imho 99% der Internet-User keine Ahnung davon haben, was ein SSL-Zertifikat ist, wieso sollte ein Shop, der keine KK- bzw. Bankdaten abfragt eine SSL-Verschlüsselung brauchen? Für Name und Telefonnummer? Also bitte.....

    Und auf gar keinen Fall, nie und nimmer, gar nie nicht werde ich glauben, dass "das Kleingedruckte" für die Kunden so wichtig ist. Zumindest nicht der Inhalt. Evtl. die Schriftform und -grösse.

    Denn das wissen wir alle: Sowas liest man nicht, man verlässt sich auf Standards (womit wir wieder beim Siegel wären) und geltendes Recht.

    bye
    Volker
     
  5. Dennis (Print-Weilburg.de)

    Dennis (Print-Weilburg.de) G-WARD 2013/14/15/16

    Registriert seit:
    22. September 2011
    Beiträge:
    30.367
    Danke erhalten:
    5.907
    Danke vergeben:
    1.053
    Beruf:
    Mann für alles :)
    Ort:
    Weilburg
    SSL = Schloss im Browser = ständig im TV als unabdingbar sobald auch nur ein Name eingegeben wird. Da werden die Leut doch irre gemacht für.

    das in dem Bericht is ja auch sicher nicht für alle gültig aber es gibt viele Shops wo das SIgel rein gar nichts gebracht hat.
    Und ich wette zalando bringt das Sigel absolut gar nix. Dennoch haben die eins. Wie so eine Pflichtaufgabe fr Shops.
     
  6. Volker Imre

    Volker Imre Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    16. Juni 2011
    Beiträge:
    265
    Danke erhalten:
    32
    Danke vergeben:
    21
    Moin Dennis,

    Hm, wenn das dieselben Leute sind, die sich im TV darüber informieren, wie sie für lau an alles kommen, dann kann ich auf diese Sorte Kunden gerne verzichten :)

    bye
    Volker
    P.S.: Ich schau nie TV, allerhöchstens mal Sky oder ARD/ZDF für ein Live-Fussballspiel (wobei mich das die letzten Monate auch eher nervt als erheitert, bin VfB-Fan :-| ).
     
  7. Dennis (Print-Weilburg.de)

    Dennis (Print-Weilburg.de) G-WARD 2013/14/15/16

    Registriert seit:
    22. September 2011
    Beiträge:
    30.367
    Danke erhalten:
    5.907
    Danke vergeben:
    1.053
    Beruf:
    Mann für alles :)
    Ort:
    Weilburg
    ARD/ZDF gibts noch? Ich hab seit jahren alle GEZ Abzock-Sender rausgeschmissen. SKY und Internet reichen mir ebenfalls vollkommen.

    Aber egal gibt ja überal so Ratgeber Sendungen. Wo alle Shops schlecht gemacht werden die kein Sigel haben.
    Sicher gibt es Erfolgsgeschichten aber ob man das immer alles auf das Sigel führen kann ist fraglich. Den man macht ja nicht nur das Sigel rein sondern im laufe des Jahres auch viele andere Dinge,
     
  8. Patrick Z.

    Patrick Z. Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    20. November 2011
    Beiträge:
    60
    Danke erhalten:
    0
    Danke vergeben:
    8
    Hallo Zusammen,

    da ich mich nach langen Überlegungen nun auch für Trusted Shops entschieden habe und mein Shop in der kommenden Woche zertifiziert wird, interessiert mich dieses Thema natürlich besonders. Ich habe schon lange mit dem Gedanken gespielt und mich aufgrund von sehr vielen Reportagen über Fakeshops u. a. bei Stern-TV letztendlich für ein Gütesiegel entschieden. Wenn in solchen Magazinen zu top Sendezeiten mehr oder weniger erzählt wird, dass alle Shops die kein Gütesiegel haben Betrüger sind, dann lässt es sich nicht vermeiden das der ein oder andere potenzielle Kunde diesen Schrott sieht. Praktisch zeitgleich haben viele große Onlineshops in ihrer TV-Werbung damit angefangen groß mit Trusted Shops zu werben. Zweifelsfrei steigt hierdurch der Bekanntheitsgrad von TS bzw. Gütesiegeln.

    Selbst wenn sich nur ein Kunde im Monat aufgrund des Siegels für einen Kauf entscheidet habe ich doch schon gewonnen (da wir überwiegend Verbrauchsmaterialien verkaufen, bestellen knapp 50 % der Kunden erneut). Ich habe mir mal den Onlineshop angeschaut, der als Grundlage für diesen Erfahrungsbericht gedient hat. Konnte keinen Artikel finden, der teurer als 30 Euro ist.

    Ich denke die Produkte die hier angeboten werden sind nicht besonders repräsentativ. Denke es macht einen riesen Unterschied ob ich einmalig eine Lernsoftware für mein Kind im Wert von 14,99 Euro erwerbe oder ob zum Beispiel eine Firma, die jährlich für 1000 Euro Druckerpatronen kauft, einen neuen Lieferanten sucht.

    Bin mal gespannt ob sich bei mir was verändert oder ob ich TS nach einem Jahr verfluche :) Wie schon gesagt, 1000 Euro sind nicht wenig....

    Gruß Patrick
     
  9. Anonymous

    Anonymous G-WARD 2015/2016

    Registriert seit:
    20. Februar 2012
    Beiträge:
    8.558
    Danke erhalten:
    1.482
    Danke vergeben:
    946
    Habe von Anfang an kein Siegel und werde mir auch keins zulegen und die Umsätze stimmen und das im äußert hochpreisigen Bereich mit Kunden in ganz Europa.
    Fazit: es geht auch ohne!
     
  10. Andreas H.

    Andreas H. Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    16. September 2012
    Beiträge:
    371
    Danke erhalten:
    46
    Danke vergeben:
    7
    Diese Propaganda für solche Siegel ist ähnlich dem hier in einem anderen Thread diskutierten Thema Zahlungsarten und dass pausenlos in Beiträgen im TV empfohlen wird, nur in Shops zu kaufen, bei denen man als Kunde nicht in Vorleistung gehen muss. Dass "Rechnung" gerade aus dem Grund von den meisten Shops nicht mehr angeboten wird, weil die Leute einfach ihre Rechnungen nicht zahlen, wird immer verschwiegen.

    Genauso ist es doch mit den Siegeln. Siegel hin oder her, für mich sitzt die Mehrzahl der schwarzen Schafe nicht auf der Unternehmerseite, sondern bei den Kunden.

    Was mich z. B. bei Trusted Shops auch stört, ist, dass man immer gleich einen Vertrag über 12 Monate an der Backe hat. Das sind für die schonmal 1.000 EUR garantierte Einnahmen und ich bin an den Mist gebunden, ohne überhaupt zu wissen, ob es irgendeinen Effekt hat. Wenn es keinen Effekt hat, wie in der Studie beschrieben, darf ich trotzdem Monat für Monat weiter löhnen.

    Diese Geschichte mit den Verträgen ist heute ja überall zum System geworden: SEO; Zahlungsarten, Siegel usw. - für alles soll man sich 12 oder 24 Monate binden und man kommt bei Erfolglosigkeit nicht aus der Sache raus. Wir schließen solche Verträge nicht mehr ab, weil unsere Erfahrungen immer eher negativ waren.

    Wenn die einem die Möglichkeit bieten, die jeweilige Leistung 3 Monate zu testen, würde ich mich da vielleicht noch drauf einlassen, aber so bleibt da immer der bittere Beigeschmack des teuren Knebelvertrages.....
     
  11. S t e f a n

    S t e f a n Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    26. September 2011
    Beiträge:
    730
    Danke erhalten:
    94
    Danke vergeben:
    76
    Ich hatte bis Ende Dezember auch das Trusted Shops Siegel. Seit Januar läuft der Shop auch ohne gut.
    Konnte bisher keinen negativen Einfluss des fehlenden Siegels feststellen.

    Denke auch, dass es für hochpreisige Artikel vielleicht Sinn macht. Ich habe jedenfalls davon Abstand genommen.
     
  12. Dennis (Print-Weilburg.de)

    Dennis (Print-Weilburg.de) G-WARD 2013/14/15/16

    Registriert seit:
    22. September 2011
    Beiträge:
    30.367
    Danke erhalten:
    5.907
    Danke vergeben:
    1.053
    Beruf:
    Mann für alles :)
    Ort:
    Weilburg
    TS is in meinen AUgen auch selbst schuld das manche Shops abspringen. Den Lobbyarbeit kommt von denen kaum. Mich würd mal interessieren was die wirklich mit dem ganzen Geld machen....
     
  13. C h r i s t i a n

    C h r i s t i a n G-WARD 2012

    Registriert seit:
    26. April 2011
    Beiträge:
    3.456
    Danke erhalten:
    330
    Danke vergeben:
    551
    Kann ich bestätigen. Auch für hochpreisige Artikel bringt das Siegel nichts. Fazit: 4 Jahre Geld verschenkt, jetzt schenke ich es anderen :)
     
  14. Dennis (Print-Weilburg.de)

    Dennis (Print-Weilburg.de) G-WARD 2013/14/15/16

    Registriert seit:
    22. September 2011
    Beiträge:
    30.367
    Danke erhalten:
    5.907
    Danke vergeben:
    1.053
    Beruf:
    Mann für alles :)
    Ort:
    Weilburg
    ich schick dir mal meine Kontonummer :D
     
  15. C h r i s t i a n

    C h r i s t i a n G-WARD 2012

    Registriert seit:
    26. April 2011
    Beiträge:
    3.456
    Danke erhalten:
    330
    Danke vergeben:
    551
    äh, spende mit Beleg und hab was updatsicheres :)
     
  16. Dennis (Print-Weilburg.de)

    Dennis (Print-Weilburg.de) G-WARD 2013/14/15/16

    Registriert seit:
    22. September 2011
    Beiträge:
    30.367
    Danke erhalten:
    5.907
    Danke vergeben:
    1.053
    Beruf:
    Mann für alles :)
    Ort:
    Weilburg
    Beleg, geb ich dir
    Updatesicher??? - klar kannst jeden Monat den Betrag updaten :D
     
  17. Petra

    Petra G-WARD 2013/14/15

    Registriert seit:
    27. August 2011
    Beiträge:
    6.998
    Danke erhalten:
    1.213
    Danke vergeben:
    227
    Komisch nur, dass die Fake-Shops auch immer gleich das TS-Siegel mit faken :D Wir hatten auch Siegel - unnütz! Der Umsatz wurde ohne Siegel nicht weniger, unsere Ausgaben aber. Und solange diese "Vereine" keine wirkliche Lobbyarbeit für Onlinehändler machen, sollte man sich genau überlegen, ob man denen die Kohle hinterherschmeißt.

    Allerdings sind manche Rundumsorglos-Pakete (z.B. Händlerbund) wahrscheinlich eine Alternative zu den nicht mehr vorhandenen Rechtsschutzversicherungen für Onlinehändler. Kunden wird dieses Siegel auch nicht interessieren.
     
  18. Dan (sunnywall.de)

    Dan (sunnywall.de) Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    16. April 2013
    Beiträge:
    1.259
    Danke erhalten:
    137
    Danke vergeben:
    121
    Wir nutzen es noch um die Bewertungen bei Google Shopping anzeigen zu lassen, demnach Top.