Modul Bestellungen exportieren mit REST API

Thema wurde von Anonymous, 13. Februar 2021 erstellt.

  1. TobiasBerben

    TobiasBerben Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. April 2017
    Beiträge:
    37
    Danke erhalten:
    8
    Danke vergeben:
    19
    Hallo L&B,

    ja, jetzt funktioniert es wie erwartet: Ich kann Daten nur genau dann abfragen, wenn ich über die URL einen Token für $sec mitgesendet habe. Den von Dir korrigierten Fehler habe ich auch gesehen - Du hattest in den Hidden Fields $gtoken statt $sec eingetragen und $gtoken ist natürlich immer identisch mit $gtoken, aber wichtig ist ja, dass $sec mit $gtoken identisch ist ...

    1. Warum aber gibst Du eigentlich die ganze Ausgabe des Scripts noch auf den Schirm und nicht nur in die Datei? Da muss man dann, wenn man viele Bestellungen hatte, immer ganz nach unten scrollen ... ?

    2. Btw., kann man einfach für die CSV-Datei das Trennzeichen von ',' auf ';' ändern? So macht mir das Excel z. B. nicht vernünftig auf?

    3. Darf ich Dein Script als Grundlage für eine Seite nehmen, über die man von unterwegs mal eben im Browser schauen kann, welche Bestellungen aufgelaufen sind? Die würde ich dann natürlich auch hier für alle bereitstellen.

    Anyway, tolle Arbeit, vielen Dank!

    Viele Grüße, Tobias Berben
     
  2. TobiasBerben

    TobiasBerben Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. April 2017
    Beiträge:
    37
    Danke erhalten:
    8
    Danke vergeben:
    19
    #42 TobiasBerben, 30. März 2021
    Zuletzt bearbeitet: 30. März 2021
    Hallo L&B,

    meine zweite Frage habe ich selber lösen können:

    Zeile 92: fputcsv($fp, $header, ';');
    Zeile 163: fputcsv($fp, $csvrow, ';');

    Dann wird es in meinem aktuellen Excel problemlos geöffnet. :)

    Und in Zeile 170 hat sich noch ein Fehler beim Link für das Löschen der CSV-Datei eingeschlichen:

    Falsch: echo '<a href="orders_export?sec=' . $gtoken .'&action=3">Exportdatei entfernen</a>';
    Richtig: echo '<a href="orders_export.php?sec=' . $gtoken .'&action=3">Exportdatei entfernen</a>';

    Und sollte man hier nicht auch besser $sec als $gtoken nehmen? Wohl egal, weil man durch die Prüfung ja durch ist, oder?

    Viele Grüße, Tobias Berben
     
  3. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    19. Juni 2012
    Beiträge:
    4.291
    Danke erhalten:
    918
    Danke vergeben:
    800
    Frage 1: Das ist wohl noch vom Debuggen da drin - und damit man sich schnell einen Überblick verschaffen kann, ob alles in etwa passt, bevor man die Datei blind zum Steuerberater schickt o.ä.

    Frage 3: Klar, mach mal. Gute Nutzungsidee, an die ich noch gar nicht gedacht habe. Allerdings würde ich persönlich dann wieder eine Anzeige der Daten im Browser besser finden als eine CSV auf dem Handy öffnen zu müssen.
     
  4. TobiasBerben

    TobiasBerben Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. April 2017
    Beiträge:
    37
    Danke erhalten:
    8
    Danke vergeben:
    19
    Ja, klar, alle offenen Bestellung oder Bestellungen der letzten X Tage in einer übersichtlichen, kleinen, responsiven Tabelle direkt im Browser, das war meine Idee. Mal schauen, hoffe, ich komme demnächst dazu!

    Viele Grüße, Tobias Berben
     
  5. ostephan1

    ostephan1 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Mai 2019
    Beiträge:
    3
    Danke erhalten:
    0
    Danke vergeben:
    2
    Kann man den zusätzlich noch die Rechnungsnummern exportieren und evtl. auch die PaymentID's von PayPal und die Order-Id von Klarna und die Bestell-ID von Amazon? Geht das? Wenn ja wie? Ist das möglich?
     
  6. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    19. Juni 2012
    Beiträge:
    4.291
    Danke erhalten:
    918
    Danke vergeben:
    800
    Bestimmt. Daw sind dann aber mindestens 3 weitere API Calls, also nicht mal eben mit einer Zeile Code-Erweiterung machbar. Das was mit SQL als EINE Tabellen-übergreifende Abfrage ging, wird mit einer starren API ein Sammelsurium von aneinandergereihten und verschachtelten Einzelabfragen.
     
  7. MartinA&K

    MartinA&K Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2018
    Beiträge:
    7
    Danke erhalten:
    0
    Danke vergeben:
    2
    Guten Morgen,
    vielen Dank für das hilfreiche Werkzeug. Leider kommt bei mir nur 400 Bad Request und die CSV enthält aber der 2. Zeile nur ,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,0,
    Kann mir eventuell jemand helfen und mitteilen, was ich falsch gemacht habe?
    Entschuldigt bitte, dass ist das erste mal das ich ein Script selber versuche zu "installieren".
    Danke und Liebe Grüße,
    Martin
     
  8. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    19. Juni 2012
    Beiträge:
    4.291
    Danke erhalten:
    918
    Danke vergeben:
    800
    #48 Anonymous, 20. April 2021
    Zuletzt bearbeitet: 21. April 2021
    Hallo Martin,

    Fehler 400 kann alles sein. Sowas alles:
    (Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.)

    Musst du mal ins Error Log schauen oder so. Meine heißesten Vermutungen:
    • Du rufst die falsche URL auf und / oder hast einen Syntaxfehler darin
    • Du hast den oberen Bereich der Datei, in der man Konfigurationen vornimmt, versehentlich kaputtgemacht.
    Wenn du nicht mehr Details geben willst oder kannst, würde ich die Datei nochmal neu herunterladen und die Konfiguration neu vornehmen, und die Inbetriebnahme-Anleitung nochmal anschauen. Und schauen, ob du den Token richtig übertragen hast: Anführungszeichen richtig, komplett kopiert, kein Leerzeichen vorne oder hinten dran, ...

    Edit: Vielleicht bist du auch hiervon betroffen?
    (Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.)