Empfehlungen für SSD-Hoster

Thema wurde von pema, 6. August 2018 erstellt.

  1. pema

    pema Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    17. Juni 2012
    Beiträge:
    428
    Danke erhalten:
    70
    Danke vergeben:
    119
    Hallo zusammen,

    wir haben es so Leid. Unser Shop läuft auf einem Strato shared hosting und es gibt laufend nur Probleme. Der Support ist inkompetent und versucht gar nicht Probleme zu lösen, dafür aber sehr bemüht Fehler von sich zu weisen und Lösungsvorschläge zu liefern, die mit dem Problem absolut nichts zu tun haben.

    Nun hängen wir etwas in den Seilen was einen Anbieterwechsel angeht. Evtl. könnte der eine oder andere von euch seine/ihre derzeitige Meinung zu Alternativen mitteilen? Wir haben aktuell ca. 2200 Artikel im Shop, ca. 800 aktiv.

    Was uns wichtig ist:
    • Idealerweise SSD Hosting
    • Zugriff auf .htaccess und php.ini (nicht nur wegen Gambio, sondern auch für anderen Tools)
    • Automatische Webspace-Backups
    • Kostenloser Umzugsservice wäre nett, aber nicht Pflicht.
    • Wir haben 11 Domains (.de/.com/.net) und das Paket sollte ohne Domainzusatzkosten bei max. 20€/Monat liegen
    Wir haben nun mal diese Hoster näher angeschaut:

    etugo Gambio Hosting Pro:
    +Gambio optimiert
    +Umzug dabei

    -nur PHP 5.6.xx

    Wie sieht es da mit den Ladezeiten und Nutzern/Server aus?

    Spacehost host:profi:
    +Sehr viel Leistung für das Geld
    +SSL Zertifikat (Let's Encrypt) dabei
    +nginx

    -Umzugsservice evtl. teuer

    Hat jemand Erfahrungen von euch?

    all-inkl. Premium:
    +Sehr gutes P/L-Verhältnis
    +Habe hier im Forum schon sehr viel Gutes gehört
    +SSL Zertifikat (Let's Encrypt) dabei

    -SSD?
    -Umzugsservice?
    -Backups?
    -Welche PHP Versionen?

    Ist all-inkl für jemanden geeignet, der wenig selber an den Servereinstellungen vornehmen muss?
    Auf mich wirkt all-inkl etwas wie ein Dienst für reine Profi-Anbieter.

    DM Solutions SSD WEBHOSTING BASIC V2.0
    +Sehr gutes P/L-Verhältnis
    +SSL Zertifikat (Let's Encrypt) dabei

    -nicht klar, ob Zugriff auf .htaccess und php.ini möglich
    -teurer Umzug

    Hat jemand Erfahrungen von euch?

    Dann gibt es noch hosting.de, ssd-webhosting.de oder cologne-hosting.de die alle sehr ähnliche Pakete anbieten für +-10€.

    Hat jemand von euch einen Tipp und eine aktuell Meinung zu den Anbietern? Interessant ist vor allem auch die Kompetenz des Supports!
     
  2. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    5. April 2017
    Beiträge:
    1.424
    Danke erhalten:
    339
    Danke vergeben:
    163
    Ich bin seit 1998 bei (Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.) und der Support dort ist absolute Spitze.
    Ich habe keine Ahnung welche Preise man Dir machen kann, aber ein Anruf und ein Angebot anfordern erscheint mir nicht falsch ... ;)
     
  3. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    5. April 2017
    Beiträge:
    1.424
    Danke erhalten:
    339
    Danke vergeben:
    163
    Axo, und SSD-Hosting ist m.M.n. nur ein Marketing-Gag und bringt dir weder im Front- noch im Backend irgendetwas (es sei denn Du hast 1.000.000 Artikel und dauernd 500 Leute mit Shop im einer 20% Conversionsrate ...) ;)
     
  4. pema

    pema Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    17. Juni 2012
    Beiträge:
    428
    Danke erhalten:
    70
    Danke vergeben:
    119
    Neben Gambio betreue ich einen Shopware-Shop auf einem SSD Webspace. Dort sind die Anforderungen etwas anders, aber Shopware ist auch ein System welches ressourcenhungriger ist. Der Shop läuft ehrlich rasend schnell, sowohl im Front- als auch Backend. Natürlich spielt da nicht nur eine SSD rein, aber selbst als ich meine Arbeitsrechner von klassischen Festplatten auf SSD umgerüstet habe, war der Leistungsanstieg enorm.
    Mir erscheint SSD in Kombination mit anderen Nutzern und Unmengen an Daten auf einem Server daher schon sehr sinnvoll.
     
  5. Wilken (Gambio)

    Wilken (Gambio) Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. November 2012
    Beiträge:
    18.259
    Danke erhalten:
    7.015
    Danke vergeben:
    2.138
    Das ist falsch, PHP 7.x gibts da auch.

    Ansonsten sind Publicompserver und Profihost auch empfehlenswerte Anbieter.
     
  6. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    5. April 2017
    Beiträge:
    1.424
    Danke erhalten:
    339
    Danke vergeben:
    163
    Eine SSD lokal ist sehr sinnvoll, keine Frage ...
    ... auch ein Server mit SSD's kann eine Menge an Leistung bringen wenn Performancehungrige Software darauf läuft.

    Auf einem WEB-Server den Du mit einer "normalen DSL-Leitung" (bis 100MBit) administrierst, wirst Du nicht wirklich zwischen einer Spindel und einer SSD unterscheiden können, weder im Frontend noch im Backend. Das setzt natürlich auch voraus, dass der Server richtig konfiguriert ist.

    Server-SSD's sind sehr teuer und bieten vergleichsweise wenig Kapazität.
    Um dort eine ähnliche Kapazität wie bei Spindeln zu haben, brauchst man wesentlich mehr SSD's. Damit wird entweder der Server SEHR VIEL TEURER oder aber man spart an anderer Stelle ... :cool:

    ... mir persönlich ist ein hochverfügbarer Server und schnelle, redundante Backbones wichtiger als die Art der Datenspeicherung auf die Serverplatten.
     
  7. Senior

    Senior Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    17. April 2013
    Beiträge:
    816
    Danke erhalten:
    178
    Danke vergeben:
    241
    All Inkl geht aktuell bis php 7.2
     
  8. Developer

    Developer Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    7. November 2012
    Beiträge:
    2.686
    Danke erhalten:
    548
    Danke vergeben:
    94
    #8 Developer, 6. August 2018
    Zuletzt bearbeitet: 6. August 2018
    Man darf sich nicht immer von Preisen blenden lassen. Hinter den Kulissen schauen, mal bei dem Hoster anrufen und einfach nachfragen, wie die Hardware aufgestellt ist.

    Mein letzter Stand lt. telefonischer Auskunft von All-inkl ist, dass die hinter den Shared Webhosting Paketen kein SSD haben. Wenn diese Server damit Arbeiten, würde es auch bei den Angeboten dranstehen. Es ist bzw. wäre ja schließich ein Mehrwert.

    Projekte ohne z.B. SSD kommen bei mir nicht in Frage. Dafür kenne ich den Unterschied der Shared Hosting Pakete relativ gut.

    Zu einer stabilen und guten Performance spielen aber noch andere Faktoren eine Rolle, dass ist u.a. auch die PHP-Version. By the way: Bei den Shared Hosting Produkten von Estugo mit denen ich in Berührung komme, sind auch nur PHP-Version 7.x im Einsatz. Daher kann ich das nur bestätigen.

    Über deine aktuelle Gegebenheit und wohin deine bzw. die Reise im Detail hingehen soll, müsste man mal sprechen, um eine Empfehlung auszusprechen.

    Wie sind die Ressourcen verteilt?
    Wie viele Leute hängen auf dem Server?
    Scriptlaufzeiten?
    und so weiter und so fort.

    Wichtige Fragen, die aber wieder abhängig davon gemacht werden, was Du vorhast.

    Viele Grüße
     
  9. Wilken (Gambio)

    Wilken (Gambio) Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. November 2012
    Beiträge:
    18.259
    Danke erhalten:
    7.015
    Danke vergeben:
    2.138
    Das stimmt so nicht allgemein. Es ist nicht der eine und einzige Punkt, das ist richtig, aber es ein Punkt der zu spürbaren Performance Unterschieden beitragen kann.
     
  10. Anonymous

    Anonymous G-WARD 2015/2016

    Registriert seit:
    20. Februar 2012
    Beiträge:
    8.625
    Danke erhalten:
    1.494
    Danke vergeben:
    979
    kann ich nur bestätigen: auf meine Anfrage beim Support (April 2018) habe ich diese Antwort erhalten:

    SSD-Festplatten bieten wir ausschließlich auf einem Managed-Server an
     
  11. Developer

    Developer Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    7. November 2012
    Beiträge:
    2.686
    Danke erhalten:
    548
    Danke vergeben:
    94
    Hallo Achim,

    lange nichts voneinander gehört. Dich gibt es ja auch noch. :)

    Die Shared Hostingpakete sind nicht schlecht, um einige teure Domains zu parken, weil die eine Menge an Inklusivdomains anbieten, also .ch, .at usw. Und ja, SSD steht nur auf Managed Servern zur Verfügung. Bei dem L Paket auch nur optional. Für 99,95 EUR sollte man das, wie ich persönlich finde, eigentlich erwarten. Inkludiert ist SSD erst ab dem 199,95 EUR Paket.

    Wie gesagt, genau lesen und nachfragen, was man tatsächlich bekommt, ist hier sehr wichtig.

    Viele Grüße
     
  12. pema

    pema Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    17. Juni 2012
    Beiträge:
    428
    Danke erhalten:
    70
    Danke vergeben:
    119
    Danke euch. Dann wäre all inkl erstmal raus für uns, aber es gibt noch andere Alternativen.

    Hat jemand von euch denn womöglich negative Erfahrungen mit einem der oben genannten Hoster gemacht? Und wenn ja, welche?
     
  13. hansblazejewski

    hansblazejewski Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    21. Juni 2011
    Beiträge:
    255
    Danke erhalten:
    20
    Danke vergeben:
    58
    Nur gute Erfahrungen mit diesem Anbieter
    https://www.w3w.de
    seit mehr als 12 Jahren. Immer freundlich und hilfsbereit. Probleme oder Fragen (wichtig grade für Laien wie ich einer bin, ) werden innerhalb 2-3 Stunden beantwortet.
     
  14. hartwigbusse

    hartwigbusse Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    10. Dezember 2014
    Beiträge:
    1.117
    Danke erhalten:
    236
    Danke vergeben:
    400
  15. Dennis (MotivMonster.de)

    Dennis (MotivMonster.de) G-WARD 2013/14/15/16

    Registriert seit:
    22. September 2011
    Beiträge:
    30.537
    Danke erhalten:
    5.960
    Danke vergeben:
    1.062
    Beruf:
    Mann für alles :)
    Ort:
    Weilburg
    Wir haben nen kleinen Server bei Hetzner für 30 EUR / Monat und ein 10 EUR Paket bei All-inkl.
    reicht für normale Shops völlig aus find ich.
    SSD lohnt erst wenn wirklich paar mehr Besucher gleichzeitg hast find ich. Vieles kann man auch im Mem cachen - Generell muss das DrumRum stimmen. Die schnellste SSD bringt dir nix wenn der Rest bescheiden performt oder kack RZ ANbindung hast usw. - Wie beim Auto, Was bringt dir 300PS zu haben wenn nix in Kofferaum passt beim Einkaufen.

    SSD ist kleines Puzzlestück von vielen find ich pers. Nur danach auszuwählen bringt nix.
     
  16. Auch bei mir gibt es nach wie vor SSD Hosting
    Ab 4,99 Euro inkl. 1xDomain
     
  17. Developer

    Developer Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    7. November 2012
    Beiträge:
    2.686
    Danke erhalten:
    548
    Danke vergeben:
    94
    #17 Developer, 7. August 2018
    Zuletzt bearbeitet: 7. August 2018
    Nun: Gerade zum Beispiel Datenbanken auf SSD sind wesentlich performanter als herkömmliche. Das merkt man schon, unabhängig von den Besuchern. Vorallem, wenn man den Unterschied kennt. :D

    Ich würde mir heute auch kein Auto ohne Klimaanlage kaufen. Zeiten, Gegebenheiten, Hardware und gerade eine Software entwickeln sich weiter. Einige Hoster wissen schon, warum dies ein Mehrwert ist.

    Richtig ist, dass SSD ein Baustein ist, aber kein kleiner davon.

    Es gibt auch noch andere Faktoren, nach dem man ein Hosting auswählt. Da kommt es halt auf das Projekt an.
     
  18. pema

    pema Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    17. Juni 2012
    Beiträge:
    428
    Danke erhalten:
    70
    Danke vergeben:
    119
    Denke ich auch. Speziell weil wir neben dem Shop noch eine Nextcloud-Instanz als Medienverzeichnis für unsere Händler und für uns als Backup laufen lassen.

    Ich sehe das wie die Wahl zwischen Auto mit Klima und Auto mit 2-Zonen-Klimaautomatik für den gleichen Preis ;)

    Noch ein kleines Beispiel worin sich SSD sofort beim Webhosting positiv geäußert hat.
    Ich habe einen Testshop bei einem Hoster mit SSD eingerichtet, inkl. 3314 Bilder im Verzeichnis /images/product_images/original_images.
    Nun öffne ich den Odner mit FileZilla.
    Beim aktuellen Hosting dauert alleine das Anzeigen des Inhalts 5-6 Sekunden.
    Im Testshop mit SSD keine Sekunde.
     
  19. Alexander Hess

    Alexander Hess Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    10. Juni 2011
    Beiträge:
    449
    Danke erhalten:
    75
    Danke vergeben:
    15
    1und1 Unlimited Plus oder Pro mit 1GB SSD 1x SSL, 3 Domains, PHP 7.2, HTTP/2, GZip, DDoS, Sitelock, Webspace Recovery, aufbohrbar. Die Antwortzeiten könnten besser sein. Gute Benutzeroberfläche. Support funktioniert.

    Link zu den Produkten.
     
  20. Developer

    Developer Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    7. November 2012
    Beiträge:
    2.686
    Danke erhalten:
    548
    Danke vergeben:
    94
    #20 Developer, 8. August 2018
    Zuletzt bearbeitet: 8. August 2018
    Deine Partner-ID: ps_id=P13365386

    Deine persönliche Erfahrung oder geht es nur um den Verkauf, weil hinter dem Link deine Partner-ID steckt?

    :rolleyes:

    Du schreibst, die Antwortzeiten könnten besser sein. Ich kenne das Paket gut, aber ob ich das empfehlen würde, ist eine andere Sache.

    Wie gesagt, das Gesamtpackage ist immer auf das Projekt bezogen.