Faktura-XP Gambio GX3 / GX4 Shopschnittstelle

Thema wurde von Anonymous, 2. September 2016 erstellt.

  1. Wilken (Gambio)

    Wilken (Gambio) Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. November 2012
    Beiträge:
    17.331
    Danke erhalten:
    6.615
    Danke vergeben:
    2.004
    Weil die anderen Wawis dann n och nicht über das Shop-API gehen sondern andere Dinge tun. Das was die machen wollen wir loswerden, das geht häufig bei Shopupdates kaputt, und nervt alle Seiten: Uns, euch Kunden und Wawientwickler.
     
  2. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    17. August 2016
    Beiträge:
    117
    Danke erhalten:
    20
    Danke vergeben:
    16
    Es gibt WaWi-Schnittstellen die komplett auf dem Server laufen und die Authentifizierung umgehen was nicht schön ist und ständig Probleme bei Updates des Shops / des Hosters auslöst.
    Wir halten uns exakt an die Vorgaben der Schnittstellenbeschreibung und versuchen sowenig Angriffsfläche für Fehlerquellen zu bieten wie technisch möglich: (Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.)

    wie die anderen Warenwirtschaften arbeiten kann ich nicht sagen, haben wir von Faktura-XP nichts mit zu schaffen.

    Wie verbinden Sie denn die anderen Warenwirtschaften / was wird für die Verbindung alles benötigt? Nur Emailadresse und Passwort sowie die ShopUrl wie bei uns?
     
  3. MP Solution

    MP Solution Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    2. Oktober 2013
    Beiträge:
    2.945
    Danke erhalten:
    456
    Danke vergeben:
    93
    OK...das heißt...es müssen auch immer die SP eingespielt werden? Hier möchte ich aber nur die MU´s von Gambio nutzen.
     
  4. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    17. August 2016
    Beiträge:
    117
    Danke erhalten:
    20
    Danke vergeben:
    16
    Unsere Schnittstelle ist so gebaut, wenn es API-Fixes in Updates seitens Gambio gibt, das diese Rückwärtskompatibel nachgepflegt werden.

    Zurzeit wird die Gambio GX3 API 2.3.0 verwendet und alle "nicht vorhandenen und benötigten Funktionen" von 3.0.0.0 bis aktuellste nachgebildet.
    Es läuft also ein 3.0.0.0 beim Abruf in der Faktura-XP Warenwirtschaft genauso wie ein 3.3.0.0 oder ein 3.3.x.x (mit SP)
     
  5. MP Solution

    MP Solution Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    2. Oktober 2013
    Beiträge:
    2.945
    Danke erhalten:
    456
    Danke vergeben:
    93
    Nehmen wir hir z.b. die Wawi von "mcn". Dort wird der Ordner mcnExchange in dem Root Verzeichnis übertragen und die Wawi wird mit den Shopztugangsdaten gefüttert. Läuft!
     
  6. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    17. August 2016
    Beiträge:
    117
    Danke erhalten:
    20
    Danke vergeben:
    16
    Klärt aber nicht die Frage ob in diesem "mcnExchange" nicht einfach "SQL-Skripte" drin sind die die Datenbankdaten so rausholen, das machen wir nicht, da wir an die Authentifizierung nicht vorbei wollen, sonst könnte man ohne Authentifizierung alle Daten des Shops auslesen, eine massive Sicherheitslücke in meiner persönlichen Betrachtungsweise
     
  7. Wilken (Gambio)

    Wilken (Gambio) Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. November 2012
    Beiträge:
    17.331
    Danke erhalten:
    6.615
    Danke vergeben:
    2.004
    Und muss dauernd bei Updates des Shops angepasst werden, das problem haben alle. Genau das Problem wollen wir den Wawi Leuten abnehmen. Shop updaten können ohne Sorgen ist die Devise, und das wird der Ansatz wie MCN und andere ihn noch nutzen nie leisten können, er wird im Gegenteil in Zukunft wegen Dingen die wir vorhaben immer wackeliger werden, während die andere Lösung stabil ist. MCN Commerce ist durchaus engagiert, das bedeutet auch die Kollegen dort werden früher oder später auf unser neues Modell umspringen.
     
  8. MP Solution

    MP Solution Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    2. Oktober 2013
    Beiträge:
    2.945
    Danke erhalten:
    456
    Danke vergeben:
    93
    Was sollte nun genau dort konfiguriert sein, würde mich interessieren.
     
  9. Wilken (Gambio)

    Wilken (Gambio) Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. November 2012
    Beiträge:
    17.331
    Danke erhalten:
    6.615
    Danke vergeben:
    2.004
    Erstmal in der Htaccess direkt unter RewriteEngine on folgende Zeile einfügen, dann nochmal probieren:

    Code:
    RewriteRule .* - [E=HTTP_AUTHORIZATION:%{HTTP:Authorization}]
     
  10. MP Solution

    MP Solution Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    2. Oktober 2013
    Beiträge:
    2.945
    Danke erhalten:
    456
    Danke vergeben:
    93
    Sind dort vorhanden. Der Part, den Ihr in den Vorgaben habt, wird mit mcn umgangen. Hier ist eine dirkete Abfrage vorhanden über die DB.
     
  11. MP Solution

    MP Solution Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    2. Oktober 2013
    Beiträge:
    2.945
    Danke erhalten:
    456
    Danke vergeben:
    93
    Habe ich eingefügt und getestet. Er liest die Daten zwar ein, aber bei 75% gefriert der Part ein.
     
  12. MP Solution

    MP Solution Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    2. Oktober 2013
    Beiträge:
    2.945
    Danke erhalten:
    456
    Danke vergeben:
    93
    @Anonymous

    habe den Ordner gx3con auch im Root überspielt. Bleibt dieser dort oder muss ich diesen entfernen?
     
  13. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    17. August 2016
    Beiträge:
    117
    Danke erhalten:
    20
    Danke vergeben:
    16
    dann schick mir mal bitte als PN die "gambioprofiles.ini" Datei (nicht den Inhalt) bitte zu, oder den Inhalt <Faktura-XP Verzeichnis>\Plugins\Webshop\Settings als ZIP-Datei an support@faktura-xp.de, ich verbinde mich und geb dir laut

    der gx3con "muss" in den Root sonst gehts nicht:
    Das macht der "Startvorgang" im übrigen:

    0% - 10% : Tax Classes auslesen
    11% - 24% : Languages auslesen, API anfordern
    25-50%: Bestellstati auslesen
    51-74%: Hersteller auslesen
    75-100%: Betreiberinfos, braucht API anforderung
     
  14. MP Solution

    MP Solution Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    2. Oktober 2013
    Beiträge:
    2.945
    Danke erhalten:
    456
    Danke vergeben:
    93
    OK..Komando zurück. Habe nun alles von vorne durchgeführt. Die Wawi neu Installiert, die Daten eingegeben, den Snippet für die .htaccess eingefügt alle Cache geleert. Mal schauen ob die Daten nun eingelesen werden.
     
  15. MP Solution

    MP Solution Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    2. Oktober 2013
    Beiträge:
    2.945
    Danke erhalten:
    456
    Danke vergeben:
    93
    #55 MP Solution, 10. Februar 2017
    Zuletzt bearbeitet: 10. Februar 2017
    OK----läuft. Bedanke mich für Eure Bemühungen und natürlich ein Klick auf Daumen hoch.
     
  16. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    17. August 2016
    Beiträge:
    117
    Danke erhalten:
    20
    Danke vergeben:
    16
    #56 Anonymous, 16. Februar 2017
    Zuletzt bearbeitet: 25. April 2017
    Zusammenfassung häufiger Fehlerquellen beim Verbindungsaufbau Verbindung zur
    Gambio GX3 API mit unserer Faktura-XP Shopschnittstelle

    Authorisierung nicht möglich

    Prüfmethode 1:
    Code:
    Prüft ob euer Shop HTTP oder HTTPS (SSL-Verschlüsselung) besitzt.
    Gebt bei der ShopUrl am besten immer "http://..." bzw. "https://..." mit an
    Prüfmethode 2:
    Code:
    Prüft mit einem neu angelegten Kunden der Kundengruppe "Admin" den Zugriff zur Gambio API.
    Überprüft ob der neu angelegte Kunde unter dem Menüpunkt "Adminrechte" Vollzugriff auf den Shop hat.
    Gebt hierzu die email-Adresse des neuen Admins und sein Passwort an.
    Vergebt am besten ein eigenes Passwort.
    Lasst euch das Passwort nicht zusenden.
    Ihr müsst eine Email-Adresse verwenden die noch keinem Kunden / Admin / Benutzer zugeordnet ist.
    Prüfmethode 3:
    Code:
    Öffnet die in der Fehlermeldung befindliche Webseite
    schiebt das Fenster zur Seite
    öffnet einen Browser und tippt die Adresse ins Adressfeld ein.
    Prüft in der Login-Eingabemaske sowohl einen Zweit- als auch den Hauptadmin-Zugang.
    Wenn alle drei Prüfmethoden scheitern:
    Sollte jedes mal das Login-Fenster kommen, kann es sein das euch eine Regel in der .htaccess Datei fehlt.

    Ändert in der .htaccess-Datei im Root-Verzeichnis des Shops folgendes:

    Sucht in der Datei nach der Zeile
    Code:
    RewriteEngine on
    Gebt darunter in einer neuen Zeile folgendes ein:
    Code:
    RewriteRule .* - [E=HTTP_AUTHORIZATION:%{HTTP:Authorization}]
    oder um es nur für die Gambio-API zu erlauben diese Zeile einfügen (Danke an @jan_krause für den Code)
    Code:
    RewriteRule ^(.*)api.php - [E=HTTP_AUTHORIZATION:%{HTTP:Authorization}]
    Speichert die Datei ab bzw. ladet die .htaccess-Datei auf den Server neu hoch und versucht die Verbindung erneut aufzubauen.



    Ladebalken bleibt bei 25% stehen

    Der GX3Con-Connector, welcher die Schwächen der Gambio-API ausmerzt ist nicht vorhanden. Eine weitere Ursache kann eine ältere Version des Connectors sein wenn Magnalister verwendet wird.

    Ladet euch die neuste Version hier herunter:
    (Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.)


    Ladebalken bleibt bei 75% stehen

    Entweder ihr habt versucht, die Verbindung mit dem Kopf durch die Wand zu durchbrechen :cool: oder die Cache könnte Schuld sein:

    Shop-Url im Profil prüfen
    Code:
    - Klickt auf Parameter
    - Wechselt auf die Karteikarte "Gambio GX3"
    - Prüft ob im Eintrag "ShopUrl" nur eure Internetseite des Shops steht zB. "https://shop2.gambio.de"
    - Setzt am besten am Ende der Adresse kein abschließendes "/"-Zeichen
    
    - Entfernt Lustige Versuche wie "https://shop2.gambio.de/apigeht.php" oder sonst was und tragt die Adresse wie oben beschrieben ein.
    Verklemmte Cache-Rückstände prüfen

    Wechselt mit einem FTP-Programm im Stammverzeichnis eures Shops in den Unterordner "cache"
    Prüft ob sich dort eine Datei befindet die wie folgt vom Dateiname beginnt:
    Code:
    gxapi_v2_sessions.....
    der Code dahinter variiert bei jeder Shopinstallation und zu jedem Anlagezeitpunkt, ist aber auch irrelevant was da steht.

    - Prüft ob die Datei 0 Byte Datei-Größe hat.
    - Verschiebt die Datei auf euren Computer oder in ein anderes Verzeichnis
    - Startet die Schnittstelle neu
    - Sollte das Problem behoben sein, könnt ihr die Datei vom FTP-Server entfernen, eine Sicherungskopie für alle Fälle solltet ihr aber behalten, man weiß ja nie :D
     
  17. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    17. August 2016
    Beiträge:
    117
    Danke erhalten:
    20
    Danke vergeben:
    16
    #57 Anonymous, 16. Februar 2017
    Zuletzt bearbeitet: 25. April 2017
    Aktuelle Update-Informationen und Downloads
    Automatisch enthalten in folgender Faktura-XP Version:
    PHP:
    nächster Faktura-XP Updateversion nach dem 26.04.2017
    Version der Faktura-XP® Gambio® GX3-Schnittstelle:
    PHP:
    2.9.8.5


    Version des Faktura-XP® GX3-Connectors (Installation auf Webserver erforderlich):

    PHP:
    1.6

    Versionshistorie:

    2.9.8.5
    Code:
    - Profilmanagement verbessert, es ist nun möglich direkt ein Gambio Profil zu wechseln statt erst "Speichern" und "neustarten" zu drücken
    - Wechsel von Profilen verbessert, das gewechselte Profil wird immer zum "Standard" deklariert (es gibt kein temporäres wechseln der Shopprofile)
    - Unter diversen Installationen die von 3.3.1.0 oder älter auf neuere Versionen aktualisiert wurden griff die Artikelbeschreibung nicht korrekt den Text ab
    - Diverse Performanceverbesserungen
    - Diverse Stabilitätsverbesserungen


    2.9.8.0
    Code:
    - Wenn Bestellartikel "OrderItem.Model" leer wird die Id hinterlegt in Lieferscheinen / Rechnungen
    - Verbesserung der Artikeleigenschaften als eigenständige Artikel. Behebt die meisten Probleme bei der Anlage von Artikeleigenschaften zwischen Version 3.0 und 3.4
    - Korrektur SKU-Ermittlung von Artikeleigenschaften
    - Besseres Parameterhandling
    - Einstellung "Artikelname statt Artikelbeschreibung" für GX3 hinzugefügt
    - Verbesserung Erkennung "Eigenschaften-Kombinationen" (bedingt: jede Kombination (nicht Eigenschaft) muss eine eigene ArtikelNr haben!
    - Korrektur Umlaute bei Status ( ACHTUNG: Korrektur Umlaute bei Status kann u.U. vorhandene Status kurzzeitig ausschalten)
    - API-Erkennung Decimal/Punkt bei diversen Plugins verbessert. Behebt Fehler bei Lieferkosten und Versandkosten
    - MaxBestand und BestellMenge durch Patchlauf auf 0 setzen wo leer oder Null, ermöglicht Automatisches Bestellen" von Artikeln
    - Korrektur Variable GetBankdatenSecret. Schleifenbildung entfernt
    - Lagerbestände an Shop melden nun mit Visuellem Feedback
    - Gesamtdauer (inkl. Lagermeldung) wird nun mitprotokolliert
    - Korrektur "Ermittlung der Lieferadresse bei Bestandskunden anderer Shopsysteme / älterer Versionen"
    - Gastkundenbestellungen für GX3 automatisch aus Order direkt ziehen wenn Gastkonto nicht vorhanden (Löst Probleme wenn Gastkonten löschen aktiviert)
    - Diverse Performanceverbesserungen
    - Diverse Stabilitätsverbesserungen
    

    2.9.0.0
    Code:
    - Doppelklick auf Zahnrad bricht Abrufe nun ab
    - HTML-Tags im Artikel-Langtext werden nun besser rausgefiltert
    - Kascadisches Erkennen von Artikeln für Lagerbuchung "SKU,products_id" auch Artikel die mit GX2-Schnittstelle angelegt wurden
    - Artikelaktualisierung für GX3 hinzugefügt aber noch deaktiviert (bitte hierfür ab 20.03.2017 per PN hier im Forum melden)
    - Artikelbindung per SKU / ProductID verbessert (Händisch angelegte / GX2 Artikel werden als GX3 Artikel in Faktura-XP umgeschrieben)
    - Multiprofil-Unterstützung verbessert
    - Profilnutzung über mehrere Rechner hinweg (Abruf von mehreren Rechnern aus) verbessert
    - API-Erkennung Decimal/Punkt bei diversen Plugins verbessert. Behebt Fehler bei Lieferkosten und Versandkosten
    - Fix für leere Adressfelder wenn Bestellungen via Magnalister abgerufen wurden
    - Bei aktiviertem "Löschen von Kundendaten aus Gastbestellungen" werden die Kundeninformationen nun trotzdem als eigener Kunde angelegt
    - Lieferadressen eines Kunden wurden bei GX3 3.2.0.0+ Installationen nicht mehr korrekt angelegt, somit wurde beim Logistikexport innerhalb der WaWi immer nur die Rechnungsadresse als Lieferinformation übergeben (Lieferadresse fehlte)
    - Textbausteine werden nun unter jeder Gambio GX3 Installation korrekt im Lieferschein / in Rechnung übernommen
    - Lieferschein Hinweistext nun vorhanden, wird beim autom. Rechnung / Proformarechnungserstellung übernommen.
    - Unicode-Zeichen aus API (z.B. "\u00df" statt dem "ß") werden nun korrekt decodiert
    - Unicode-Zeichen aus GX3CON-Daten (z.B. "\u00df" statt dem "ß") werden nun korrekt decodiert
    - Bestellabruf läuft für Kunden kleiner Gambio GX3 3.3.0.0 absofort mit dem Faktura-XP eigenen "paginierten Bestellabruf"-System, dadurch höhere Geschwindigkeit beim Bestellabruf. Hierfür ist ein Update des GX3-Connectors (GX3CON) auf Version 1.6 zwingend notwendig
    - Diverse Performanceverbesserungen
    - Diverse Stabilitätsverbesserungen
    
    Aktuellste Schnittstellenversion und Connector im Anhang.
    Stand 21.04.2017 16:21


     

    Anhänge:

  18. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    17. August 2016
    Beiträge:
    117
    Danke erhalten:
    20
    Danke vergeben:
    16
    #58 Anonymous, 16. Februar 2017
    Zuletzt bearbeitet: 31. März 2017
    Aktuelle ToDos:
    Die Nachfolgende Liste ist ohne zeitliche Wertung.
    Code:
    - Erkennung der GX3 Versionen > 3.3 verbessern (Erledigt durch Gambio ab 3.5 im API-Header)
    - Artikelaktualisierungen automatisieren
    - Statusaktualsierung aus Lieferschein / Rechnung heraus ausführen
    
    Die Nachfolgenden Einträge werden in kürze per Update zur Verfügung stehen:
    Code:
    - Erkennung der API-Version für API 2.4.0 Features-Nutzung statt Connector-Nutzung
    - API 2.4.0 Features unterstützen 
    
    Für diese ToDos werden Test-User noch gesucht (ab 20.03.):
    Code:
    - Trackingdaten nachträglich an Bestellung senden
    - Artikelaktualisierung zum Shop
    - Artikelaktualisierung nach Faktura-XP
    


    Folgende ToDos sind wann und wo bearbeitet worden:
    Code:
    - Verwaltung > Parameter > "Shop-Parameter"-Taste öffnet die korrekte Shopeinstellungsmaske (hier öffnet sich noch der alte GX2-Einstellungsdialog aus der alten Schnittstelle. 
    In Faktura-XP Update 5.0.0266
    
     
  19. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    17. August 2016
    Beiträge:
    117
    Danke erhalten:
    20
    Danke vergeben:
    16
    Die aktuellste Version der Shopschnittstelle und des GX3-Connectors (Version 1.6) ist nun als "Single-ZIP-Datei" hier im Forum zum herunterladen verfügbar:
    Link: (Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.)
     
  20. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    17. August 2016
    Beiträge:
    117
    Danke erhalten:
    20
    Danke vergeben:
    16
    Die aktuellste Version der Shopschnittstelle ist nun als "Single-ZIP-Datei" hier im Forum zum herunterladen verfügbar, der GX3-Connector hat sich seit dem letzten Update nicht verändert, der Download der älteren Version bleibt weiterhin als Anhang vorhanden:
    Link: (Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.)

    Diese Version sollte bei einigen das Problem mit der Anlage der Artikeleigenschaften beheben wenn noch vorhanden. Bitte hier um Feedback, werde das Feedback welches mir per PN (Privatnachricht) zugesendet wird am Mittwoch 26.04.2017 in das nächste Update integrieren.

    Falls möglich den Thread mit Fragen sauber halten, PN an mich, Fragen die Interessant für die Allgemeinheit sind zB wann eine Problembehebung zu einer bestimmten Sache ansteht landen in der ToDo Liste (Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.)am Mittwoch den 26.04.2017