Fragen an die Profis

Thema wurde von Anonymous, 20. März 2021 erstellt.

  1. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    26. November 2015
    Beiträge:
    2.466
    Danke erhalten:
    396
    Danke vergeben:
    1.173
    #1 Anonymous, 20. März 2021
    Zuletzt bearbeitet: 20. März 2021
    Hallo Ihr Lieben,

    seit Anfang letzten Jahres beschäftige ich mit SEO und versuche meine Kategorien besser ranken zu lassen. Aber egal was ich mache, so einen richtigen Erfolg habe ich damit nicht.

    Im Internet wird häufig davon geredet, dass die Keyworddichte 3-5% betragen soll. Andere Seiten sagen wieder, alles Quatsch. Google kann das auch so verstehen, da muss das Keyword nicht ständig wiederholt werden.

    Also nehmen wir mal ein Beispiel: (Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.)

    Mein Keyword: Charms Anhänger
    Suchvolumen (1m): 4400

    Bevor ich mich mit SEO beschäftigte, befand sich die Seite konstant auf Platz 75. Der Text unterhalb der Seite, unter den Produkten, war da noch nicht da.

    Dann habe ich die 3-5% Regel angewendet und den Text unten geschrieben und sie ist anschließend aus der TOP 100 geflogen. Habe das trotz allem ein paar Wochen so gelassen und es ist nichts weiter passiert.

    Dann habe ich den Text umgeschrieben und die Keywords wieder herausgenommen. Die ersten Tage passierte nichts und jetzt bin ich mal auf Platz 76, am nächsten Tag wieder raus, dann auf 79, dann wieder raus, heute auf 78.

    Ich habe mich an meine Konkurrenz auf der ersten Seite orientiert und geschaut wie die das so machen. Habe natürlich nicht abgeschrieben, aber ähnlich aufgebaut.

    Was muss ich denn jetzt noch tun, damit ich vielleicht mal eine Chance habe wenigstens 20-30 zu erreichen? Das Keyword hat ein Suchvolumen von 4400. Also nicht mal eins, was 100.000 mal gesucht wird. Warum ist das denn so schwer einen mittelmäßigen Platz zu erreichen? Ich möchte nicht wissen, was ich dann alles machen muss um auf die erste Seite zu kommen :( wenn schon Platz 50 fast aussichtslos ist.

    Könnt ihr mir sagen was ich falsch mache? Ich bin gerne bereit weiter hart daran zu arbeiten, aber ich habe mich glaub ich gerade festgefressen und stecke im Schlamm :(

    Ganz lieben Dank.
     
  2. timogleinig

    timogleinig Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juli 2014
    Beiträge:
    38
    Danke erhalten:
    6
    Danke vergeben:
    1
    Deine Keywortdichte beträgt aktuell 0,97% (15 Keywords bei 3101 Wörtern), ich empfehle da eher so >2%. Und die andere Geschichte wären dann Backlinks, da weiß ich nicht wie es bei dir da aussieht... Ansonsten ist deine Seite SEO Technisch schon ganz gut aufgestellt.
     
  3. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    26. November 2015
    Beiträge:
    2.466
    Danke erhalten:
    396
    Danke vergeben:
    1.173
    #3 Anonymous, 20. März 2021
    Zuletzt bearbeitet: 20. März 2021
    Herzlichen Dank, die Keywords habe ich ja bewusst wieder rausgenommen. Als ich 35 davon drin hatte, flog die Seite sofort wieder bei Google raus und kam auch nach Wochen nicht wieder rein.

    Backlinks hab ich nur die interen von den anderen Seiten. Von außen gibt es keine. Wie könnte ich das mit den Backlinks denn lösen?
     
  4. patricialink

    patricialink Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    17. Januar 2016
    Beiträge:
    49
    Danke erhalten:
    1
    Danke vergeben:
    15
    Hallo zusammen,

    auch wenn der Thread schon ein paar Monate alt ist möchte ich mich dran hängen. Auch ich stecke im Moment fest und habe das Gefühl ich komme nicht weiter, weiß aber auch nicht wie ich es angehen soll. Tolle Angebote, innerhalb einer Nanosekunde mit meinen Keywords garantiert auf Platz eins bei Google zu kommen, bekomme ich genug, aber nach einem Reinfall mit einer SEA Agentur habe ich keine Lust noch mehr Geld zu verbrennen....

    Wir investieren etwas Geld in Google Ads - momentan eine Sommerpause, ab September geht weiter - aber auf Dauer möchte ich von SEA weg zu SEO. Dafür benutze ich ein Tool (morningscore). Dort kann ich bis zu vier Konkurrenten in Bezug auf Keywords, Backlinks etc. verfolgen, kann mir die Backlinks der Konkurrenz ansehen und einiges mehr. Mein bestes Keyword - neben unserem Shopnamen - ist ein Produktname mit 260 Suchanfragen pro Monat und pendelt momentan zwischen Platz 11 und 14, kommt aber nicht in den einstelligen Bereich und damit auf die erste Seite.
    Alle anderen liegen zwischen 15 und 100 (12 Stück), der Rest wird > 100 angezeigt.
    Nun habe ich bezüglich Keywords einiges Grundlegende noch nicht verstanden.
    - Ich kann in Gambio unter den SEO Einstellungen in den Metaangaben Keywords angeben, aber auch zu jeder Seite bzw. zu jedem Produkt. Was unterscheidet z.B. ein Keyword in den Metaangaben von einem in der Produktseite? Gibt es da eine Gewichtung?
    - Die Anzahl der Keywords in einem Produkt - sollte die begrenzt sein oder ist 5 genau so gut wie 10 oder gar 20?
    - Dazu passend: Eine Keyworddichte von 2-3 % heißt, dass bei einer empfohlenen Wortanzahl von 600+ pro Seite (sagt zumindest mein Tool) zwischen 12 und 18 Keywords auftauchen sollten. Machen z.B. 12 unterschiedliche Keywords mehr oder weniger Sinn als 6 Keywords doppelt zu erwähnen?
    Ich habe zwar noch mehr offene Fragen, aber ich wills im Moment nicht übertreiben ;)
     
  5. timogleinig

    timogleinig Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juli 2014
    Beiträge:
    38
    Danke erhalten:
    6
    Danke vergeben:
    1
    Das Keyword was man dort hinterlegen kann spielt für google keine Rolle (früher war das mal anders, ist aber schon sehr lange her).
    Wie meinst du das mit unterschiedlichen Keywords? Man sollte immer nur ein Keyword pro Seite verwenden und dieses sollte dann eben 12 bis 18 mal vorkommen (bei 600 wörtern), das wären dann 2 bis 3%.
     
  6. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    7. März 2017
    Beiträge:
    299
    Danke erhalten:
    11
    Danke vergeben:
    42
    Ein interessantes Tool ist morningscore. Wir probieren es mal aus. Wobei die ganzen Scores bekommst Du für schlappe 500 EURO im Jahr. o_O

    SEO alleine sagt gar nichts aus... auch wir stechen viele Mitbewerber in SEO im direkten Keyword-Vergleich aus. Trotzdem haben die Mitbewerber um einiges mehr an monatlichem Traffic und komischerweise haben die auch fast 40mal mehr Keywords als wir... Schon komisch, denn wir haben über 1000 Artikel und in jedem Artikel haben wir mindestens 3 Keywords... morningscore zeigt jedoch lediglich 221 Keywords. Die Mitbewerber haben über 4000.... Das muss ich nicht verstehen... vielleicht liegts am Gambio-System oder was weiß ich... ich habs aufgegeben mir darüber Gedanken zu machen... :D
     
  7. hartwigbusse

    hartwigbusse Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    10. Dezember 2014
    Beiträge:
    1.091
    Danke erhalten:
    225
    Danke vergeben:
    393
    SEO allein ist nicht was bei Google zählt. Soweit ich informiert bin, sind Keyword für Google nicht mehr interessant.
    Wie Google schon sagt "Mobile First" Das heißt, die mobile Version muss flott laufen.
    Also mit Gambio ist viel möglich.

    @Motte dein SEO ist z.B. für die Seite sehr gut.
     
  8. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    13. Juni 2018
    Beiträge:
    79
    Danke erhalten:
    13
    Danke vergeben:
    60
  9. hartwigbusse

    hartwigbusse Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    10. Dezember 2014
    Beiträge:
    1.091
    Danke erhalten:
    225
    Danke vergeben:
    393
    Für Google sind die 4 Punkte wichtig "Performance Accessibility Best Practices und SEO"
    Kann man in der Chromekonsole testen (Lighthouse) gibt es auch im Edge Und für SEO benutze ich die kostenlose Version von Seobility. Es sind viele Sachen mit Gambio möglich und es funktioniert. Ich habe noch nie für Werbung bezahlt.
     
  10. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    7. März 2017
    Beiträge:
    299
    Danke erhalten:
    11
    Danke vergeben:
    42
    Wir haben eine Sitemape bei google drin... nun haben wir mal mit morningscore gecrawlt und hier heißt es Ihre Startseite hat keine Sitemap??

    Was soll das heißen? Ich hab doch eine Sitemap generiert und diese in google hochgeladen. Diese wird in google auch regelmäßig aktualisiert...

    Was ist das dann mit der Startseite?
     
  11. Anonymous

    Anonymous Mitglied

    Registriert seit:
    7. Dezember 2018
    Beiträge:
    23
    Danke erhalten:
    0
    Danke vergeben:
    4
    Guten Morgen,

    ich find Seobility ganz gut. Ist aber nicht erschöpfend.
    https://www.seobility.net
    Ein Blick auf Sistrix und Ubersuggest ist ebenfalls ein Blick wert. Backlinks aufbauen ist viel Arbeit - oder halt Geld in die Hand nehmen und Agentur. Ganz umsonst ist das Thema eh nicht. Ach ja: Seo dauert viele Monate, wenn nicht Jahre.
     
  12. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    20. Januar 2021
    Beiträge:
    141
    Danke erhalten:
    44
    Danke vergeben:
    26
    ... das ist die wesentliche Aussage. Eine 'kostenlose' Hilfe ist auch der Browser - Suchbegriff eingeben - nach unten scrollen und 'verwandte Suchanfragen' zur Kenntnis nehmen, resp. verwerten. Im übrigen sind Keywords nicht nur 1 Wort Anfragen, sondern auch 2 oder 3 Wort Anfragen.
    Eine Handregel lautet: Je präziser der Kunde sucht, desto höher ist sein Kaufinteresse. Also nicht: Keyword 'Schuhe', sondern 'grüne Sneaker kaufen' - zum Bleistift.
    ....
    Auf jeden Fall viel Erfolg.