Gambio Version: v2.2.0.0

Thema wurde von matthias_polt, 8. Januar 2020 erstellt.

  1. matthias_polt

    matthias_polt Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. April 2017
    Beiträge:
    4
    Danke erhalten:
    0
    Hallo
    Wie kann ich von der Gambio Version: v2.2.0.0 auf die aktuelle Version umstellen ohne Datenverlust (kundendatenbank , Artikel usw..)

    Wer kann mir helfen ?

    Gruss
     
  2. M. Zitzmann

    M. Zitzmann Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    3. März 2016
    Beiträge:
    136
    Danke erhalten:
    46
    Danke vergeben:
    7
    Das macht das Gambio-Support-Team oder ein Dienstleister deines Vertrauens...
    Wenn du mit FTP umgehen kannst dann geht es auch selber.
    Ev. vorhandene Anpassungen und Zusatzmodule werden mit Sicherheit nicht mehr kompatibel sein.

    Gruß
    Mike
     
  3. Wilken (Gambio)

    Wilken (Gambio) Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. November 2012
    Beiträge:
    15.511
    Danke erhalten:
    5.767
    Danke vergeben:
    1.746
    Wenn du deinen Shop im Portal hinterlegt hast wird dir das Portal ein Updatepaket auf die aktuellen Version anbieten. Wenn du das benutzt wird dein Shop upgedated ohne das dabei Daten verloren gehen. Alternativ könntest du da auch ein Update über uns buchen.

    Das ist richtig. Wenn da was ist, muss man das bedenken.
     
  4. Daniel (Gambio)

    Daniel (Gambio) Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    8. April 2011
    Beiträge:
    1.898
    Danke erhalten:
    1.619
    Danke vergeben:
    422
    Gambio arbeitet nicht mit Nazis! Wann kapierst du das, Matthias?

    Du hast einen Support-Vertrag für einen Shop bei uns gebucht, der viel aktueller als Version 2.2 ist. Da frage ich mich, weshalb du dich für ein Shopupdate von einer uralten Version interessierst.

    Hier die Antwort:
    Du betreibst nicht nur den harmlosen Shop, für den du den Support-Vertrag abgeschlossen hast, sondern auch den Nazi-Shop www.versand-der-bewegung.de. Den Support-Vertrag dafür haben wir bereits vor Jahren fristlos gekündigt und mitgeteilt, dass es keine weitere Zusammenarbeit geben wird. Nun versuchst du es über den Umweg erneut. Vielleicht muss ich es noch einmal ganz deutlich sagen: Wir haben keinen Bock auf diese Nazi-Scheiße - Und Tschüss!

    PS: Bevor nun jemand meint, ich würde hier irgendwelche geschützten Kundendaten veröffentlichen: Die URL des Shops habe ich bewusst genannt, damit sich jeder hier ein Bild machen kann. Die Daten stammen nicht aus unserem Kundenportal sondern von Google. Sucht man nach dem Usernamen (matthias_polt) landet man sehr schnell hier: https://blog.zeit.de/stoerungsmelder/2017/12/07/braune-weihnacht-in-oberbayern_25161
    Dort sind alle Infos zu finden.

    Bunte Grüße
    Daniel
     
  5. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    1. September 2012
    Beiträge:
    1.227
    Danke erhalten:
    179
    Danke vergeben:
    95
    Wenn ich mir den von Daniel genennten Shop anschaue, dann gibt es ja viele Abmahngründe die so richtig ins Geld gehen.
    Da wird ja keine Gesetzliche Grundlage eingehalten. Kein Steitschlichtung, Lucid, Grundpreis, DSGVO, Geo, Textil, Impressum, ...
    Man kann da als Abmahner richtig reich werden.