GLMall Marktplatz Testhändler gesucht

Thema wurde von Wilken (Gambio), 6. Januar 2021 erstellt.

  1. Wilken (Gambio)

    Wilken (Gambio) Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. November 2012
    Beiträge:
    17.203
    Danke erhalten:
    6.550
    Danke vergeben:
    1.997
    Ich wollte schon antworten, aber ich bin noch nicht dazu gekommen. Ich hab mich gestern mit einigen anderen Problemfällen auseinander setzen müssen, die mir alle Zeit dazu blockiert haben. Jetzt wollte ich das nach dem Wochenende machen, aber ich ziehe das jetzt mal vor.

    Nein, das heisst es nicht. Die Lage ist einfach wie folgt: Das Marktplatz Projekt von GLMall nimmt jetzt langsam Fahrt auf. Vielleicht klappts, vielleicht fährts gegen eine Wand. Wir wissen es nicht. Wir können das nicht vorraussagen. Was du richtig wiedergegeben hast: Wir schätzen die Leute hinter dem Projekt. Wir glauben die haben einige gute Ideen. Wir glauben auch, die machen noch einiges falsch. Es ist aber noch kein Meister vom Himmel gefallen. Es kann sein, dass die das hinkriegen, es kann sein, dass die das nicht hinkriegen. Eine Chance das herauszufinden, finden wir, verdienen die. That's it.

    Sie hätten jetzt gerne mal ein paar Leute um voranzukommen. Diese Leute sollen kein Geld für irgendwas zahlen. Womit die Leute zahlen würden, wäre ein Teil ihrer Zeit, um das auszuprobieren. Nicht immens viel Zeit, aber etwas Zeit. Man kann sich entscheiden das mit ausprobieren zu wollen, oder man lässt es. Im besten Fall ist das zusätzliche Reichweite, im schlimmsten Fall verschwendete Zeit. Mehr will niemand. Und wir bieten Leuten an, das freiwillig und für sich selbst zu entscheiden, niemand wird gezwungen.

    Ja. Da gibts faire Kritikpunkte. Man muss da aber mal etwas den Scope sehen: Deer Marktplatz soll Kunden aus weiten Ecken der Welt anlocken. Es geht bei weitem nicht um den lokalen Reach in DE und AT, es geht um mehr. Dazu ist der Marktplatz wie eine Art Schaufenster, nach meinem Kenntnisstand soll die Transaktion im Shop des Händlers stattfinden. Wenn nicht da gekauft wird, sondern bei den Leuten in den Shops, dann sinken die Rechtspflichten auf dem Marktplatz gegenüber dem was man kennt massiv. Die Frage ist dann auch: Wie weit sollte sich GLMall dann aus dem Fenster lehnen. Das ist ein anderes Modell als Amazon oder Ebay, wo die Transaktionen auf den Marktplätzen stattfinden.

    Weil wir eine Verantwortung haben, habe ich das oben so geschrieben wie es ist. Wir liefern die Informationen die man haben muss, damit kann das jeder für sich bewerten.

    Haben wir jetzt denke ich auch beantwortet.

    Eine vierstellige Anzahl von Liveshops läuft auf 4.3 und verkauft. Das wird auch immer heisser gekocht als gegessen. Es ist da noch nicht alles gut, aber so dramatisch wie manche das immer darstellen wollen siehts für uns nun nicht aus.

    Mal eine Analogie aus der gegenwärtigen Zeit: Das ist etwas wie Facebook und Kommentarspalten im Web allgemein gerade: Manchmal, wenn man seinen Feed oder einen Artikel aufmacht, hab ich das Gefühl unser Land besteht nur noch aus Covidioten. Wie siehts aber wohl wirklich aus, was denkt die grosse Masse der Leute. Die Zustimmungswerte zu den Corona Massnahmen der Regierung ergibt dann aber (habe eben bei der ARD geschaut...) das knapp über 50% die angemessen findet, 30% der Leute sagen man müsste noch mehr machen und 17% sagen das sei alles zuviel. Runden wir die 17% mal auf 20%, ein Fünftel und machen mal einen Mengenvergleich mit der subjektiv empfunden Anzahl der Meckerer. Passt das zusammen? Wie sähe es aus, wenn die Schweigenden auch ein Urteil abgeben müssten?

    Ich will hier jetzt nicht tief in Politik, es war nur das schnellste Beispiel das mit einfiel, nachdem ich eben bei Kaffee einfach mal Nachrichten gelesen habe. Wo ich hinwill: Subjektive und objektiv messbare Fakten klaffen manchmal echt weit auseinander. Und da sitze dann mit deinem Wissen und einigen lautstarken Protestlern. Da musste einiges verheiraten.

    Neue Sachen kommen per Definition immer in neue Versionen. Sie kommen nicht in die, von denen wir sagen wir ändern sie nur noch soweit nötig. 4.3 ist keine Beta. 4.2 ist nicht die Spitze der Entwicklung. Im Gegenteil: 4.2 setzt langsam ersten Staub an, das ist die Definition.

    Sich eine eigene Meinung zu bilden ist gut.

    Du legst deutsche Standards an. Bedenke es gibt mehr als nur uns mit unseren Massenregeln.

    Plattformen, die weiter oben beschrieben anders funktionieren und anderen Regeln folgen müssen.

    Wie gesagt, du hast da einen starken Tunnelblick. Der ist für deinen Shop nicht ganz falsch, da kannste so tunneln. Aber es geht auch anders. Wenn du Handball spielen oder pfeifen willst, nutzt es dir nichts zu wissen wie ein Abseits im Fussball funktioniert. Beides Manschaftsballsport, aber andere Zielsetzungen.

    Das ist in der Tat etwas dusselig. Das kann man denen mal sagen. Es ist aber keine Riesenbaustelle.

    Behalt mal den Schaufenstergedanken.

    Wie gesagt, keine deutschen Regularien. Kein US Shop würde damit hinfallen. Hier ginge das so nicht, wenn dort die Transaktionen wären. Sind sie aber nicht.

    Ich hab keine Ahnung. Das Ganze rollt jetzt wie gesagt erst an. Ich denke die Kollegen werden das sinnvoll fixieren, wenn sie mehr wissen. Da aber ja auch niemand an irgendwas gebunden wird gerade, ist das für den kurzen Moment vielleicht auch nicht so wichtig. Du gehst da zu stark von schon etablierten Modellen aus, nicht von etwas was gerade neu zusammengebaut wird.

    Weiss ich nicht. Muss ich aber auch nicht entscheiden. Fakt ist: Man wird versuchen was zu machen, ohne dass ein Händler sich krumm machen müsste dafür. Die brauchen den Traffic, also werden die sich dafür ins Zeug legen.

    Wenn du das imaginäre Deutsche aus dem Satz herausnimmst, würde er kaputt gehen. Du gehst wieder nur davon aus, was du hier haben wollen würdest. Jetzt mal bildlich: N Ami oder Rumänen würde es wundern, wenn es ein Impressum nach deutschem Muster gäbe.

    Und wieder es ist neu. Ich höre hier noch die Baumaschinen. Unsere Platzhaltertexte sind oft anfangs auch nicht besser, weil sich vor Finalisierung keiner sonderlich damit befasst.

    Der übliche Schwachsinn der Sensationspresse, grandiose Übertreibungen. Dazu kommt dann der Deutsche, der alles was neu ist erstmal totschreibt. Das kann ja nichts werden! Ich habs ja gleich gesagt. So sind wir hier alle :)

    Marketing kann gut oder schlecht sein, keine Frage. Wir kriegen aber keinen Scheck von GLBrain, die haben sich nicht bei uns eingekauft. Die Motivation ist anders.

    Ich mach mal was, was mir eigentlich nicht zusteht, ich sage was ich denke: Ich glaube das geht schief, das hebt nicht ab. Ich hab ein bisschen Erfahrung mit der Ecommerce Welt, aber unfehlbar bin ich nun wirklich nicht. Normal sollte ich das nicht sagen, und das nicht weil ich einen Maulkorb hätte, sondern weil ich damit Einfluss darauf nehme, wie andere hier das bewerten, ich färbe das Bild vor. Jeder sollte fair informiert werden und dann selbst entscheiden. Das ist besser. Und die Frage wäre, ob mir eine Prognose zu treffen zusteht. Die Frage wäre, ob ich da jetzt nicht selbst gerade mal den deutschen Meckermichel gebe, der alles totredet. Der Meckermichel, über den ich mich sonst immer hervorraged aufregen kann, weil das sehr oft einfach nur dämlich ist. Ich kucke mich 2 Tage selbst böse im Spiegel an, wenn ich mich dabei erwische, ich finde das eine Unart, darum halte ich mich da normal äußerst gern zurück. Nun hab ichs aber gesagt, und hoffe das andere trotzdem noch Entscheidungen für sich selbst fällen können. Das solltet ihr.

    Dazu habe ich gerade denke ich genug ausgeführt. Über den inhaltlichen Stil der Aussage möchte ich mich nicht äussern.

    Ein aus meiner Sicht plumper Versuch mit anderen Kapitalverbrechen von Gambio (und JEDER sagt das!!!!!1!!1!elf!!!) ein weiteres Thema weiter kaputt zu machen?

    Ganz schön destruktiv.

    Sachbeitrag: 0. Auch da frage ich mich, wie das die Diskussion voranbringen sollte. Ganz schräg,

    Können wir das bitte alle zusammen ab jetzt besser machen? Ich bin willig das für meinen Teil zu versuchen.
     
  2. Diego (Feuerflair.de)

    Diego (Feuerflair.de) Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    31. August 2017
    Beiträge:
    260
    Danke erhalten:
    18
    Danke vergeben:
    35
    Kurz eine Frage, wie wäre es mit einer Anbindung von Hood.de?
     
  3. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    22. Juni 2011
    Beiträge:
    4.186
    Danke erhalten:
    1.487
    Danke vergeben:
    103
    Gibt’s schon lange, via Magnalister.
     
  4. Wilken (Gambio)

    Wilken (Gambio) Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. November 2012
    Beiträge:
    17.203
    Danke erhalten:
    6.550
    Danke vergeben:
    1.997
    Ich geb hier mal Neuigkeiten wieder:

    Zum einen haben wir unsere und eure Kritik an GLMall durchgegeben. Da waren ja Sachen dabei, die man wirklich besser machen kann, das will man aber auch. Ersten Änderungen gibts also schon, zum Beispiel hattet auch ihr das fehlenden Impressum moniert, das ist jetzt da. Ein paar anderen Sachen sind noch weitergegangen und werden bearbeitet, also alles auf dem richtigen Weg.

    GLMall selbst möchte sich nun gerne selbst auch nocheinmal vorstellen, die Plattform und das Produkt zeigen sowie auf Fragen eingehen: