Google Shopping status auf Drogen??

Thema wurde von Dennis (MotivMonster.de), 21. März 2014 erstellt.

  1. Dennis (MotivMonster.de)

    Dennis (MotivMonster.de) G-WARD 2013/14/15/16

    Registriert seit:
    22. September 2011
    Beiträge:
    30.477
    Danke erhalten:
    5.932
    Danke vergeben:
    1.061
    Beruf:
    Mann für alles :)
    Ort:
    Weilburg
    Evtl. is das das Problem.
    Aber lehnen die alles ab oder eben nur die paar Gutscheine?
     
  2. Don Alfredo

    Don Alfredo Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    27. Januar 2012
    Beiträge:
    229
    Danke erhalten:
    4
    Danke vergeben:
    97
    Bei diesem Feed nur die Gutscheine. Gambio Support schreibt, dass ich die Artikel händisch entfernen muss. Lösung wird es vielleicht im Sommer geben.
    Ich werde nochmals bei Goggle nachfragen, wenn ich eine Lösung kriege, melde ich mich.
     
  3. Dennis (MotivMonster.de)

    Dennis (MotivMonster.de) G-WARD 2013/14/15/16

    Registriert seit:
    22. September 2011
    Beiträge:
    30.477
    Danke erhalten:
    5.932
    Danke vergeben:
    1.061
    Beruf:
    Mann für alles :)
    Ort:
    Weilburg
    solange nur die entfernt werden - mach dir kein Kopp. Rest is ja online
     
  4. Christian Mueller

    Christian Mueller Beta-Held

    Registriert seit:
    4. Juli 2011
    Beiträge:
    3.270
    Danke erhalten:
    700
    Danke vergeben:
    245
    Leg doch einfach eine Kundengruppe "google" an und exportiere nur die Artikel, die Du von Google gelistet haben willst. Da kannst Du dann für jeden Artikel einzeln entscheiden ob er an Google übertragen werden soll oder nicht.
     
  5. Don Alfredo

    Don Alfredo Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    27. Januar 2012
    Beiträge:
    229
    Danke erhalten:
    4
    Danke vergeben:
    97
    Danke, wie funktioniert das ? Muß ich da den Kundengruppen Check aktivieren ?
     
  6. 1000Himmel

    1000Himmel Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    2. Dezember 2011
    Beiträge:
    140
    Danke erhalten:
    14
    Danke vergeben:
    44
    ich hab genau das gleiche Problem, nun werden strikt alle Produkte abgelehnt, keine Ahnung warum., habe eine Kundengruppe "Google" angelegt, bringt alles nix. Gibt`s schon neue Erkenntnisse oder am ende sogar eine Lösung????
     
  7. Dennis (MotivMonster.de)

    Dennis (MotivMonster.de) G-WARD 2013/14/15/16

    Registriert seit:
    22. September 2011
    Beiträge:
    30.477
    Danke erhalten:
    5.932
    Danke vergeben:
    1.061
    Beruf:
    Mann für alles :)
    Ort:
    Weilburg
    bei uns is wieder alles gut. 99% der Artikel sind online.
     
  8. Don Alfredo

    Don Alfredo Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    27. Januar 2012
    Beiträge:
    229
    Danke erhalten:
    4
    Danke vergeben:
    97
    Hallo,
    bei mir wurden auch wieder bereits genehmigte Feeds gesperrt. Z.B.: Wenn der Shop keine SSL Verschlüsselung hat. die Bildqualität nicht den Vorgaben entspricht "Ihr Konto könnte gesperrt werden, da Google Shopping keine Produkteinträge mit Bildern gestattet, die den Richtlinien nicht entsprechen. Bilder mit Werbebotschaften, einschließlich Wasserzeichen oder Werbetext, sind unzulässig. Auf dem Bild muss das Produkt abgebildet sein. Bildlinks, die auf das Geschäftslogo oder andere allgemeine Bilder verweisen, sind ebenfalls nicht zulässig. Verwenden Sie keine Platzhalter wie "Kein Bild". Bitte aktualisieren Sie Ihren Daten-Feed, um sicherzustellen, dass alle Artikel den Google Shopping-Richtlinien und den Feed-Spezifikationen zu Bildern entsprechen. "
    Und das beste angeblich wird mit Ende August Adwords die Textanzeigen eingestellt.
     
  9. Dennis (MotivMonster.de)

    Dennis (MotivMonster.de) G-WARD 2013/14/15/16

    Registriert seit:
    22. September 2011
    Beiträge:
    30.477
    Danke erhalten:
    5.932
    Danke vergeben:
    1.061
    Beruf:
    Mann für alles :)
    Ort:
    Weilburg
    bereits genehmigte Freds??? Die werden dauerhaft und ständig geprüft. immerhin ändern die sich ja ständig.
    Bilder haben ja nix mit dem System ansich zu tun, die hast du ja erstellt oder hochgeladen. Kannst also auch nur du ändern.
     
  10. kulli

    kulli Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    24. August 2013
    Beiträge:
    363
    Danke erhalten:
    35
    Danke vergeben:
    118
    Hallo,
    Das neuerdings von Google shopping mehr abgelehnt wird kann ich bestätigen: neuerdings werden Artikel abgelehnt, wenn die Bilder nicht mehr deren Richtlinien entsprechen; auserdem muss die Verfügbarkeit "auf Lager" stehen; "siehe Lieferstatus" reicht nicht mehr

    gruss
     
  11. HolgerNils (xycons.de)

    HolgerNils (xycons.de) G-WARD 2013/2014

    Registriert seit:
    29. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.959
    Danke erhalten:
    449
    Danke vergeben:
    367
    Wir hatten eine ähnliche Kundin. Innerhalb weniger Tage von 0% auf 100% blockierte Artikel angestiegen.
    Alle Fehler (sowieso) und Warnings entfernt und überarbeitet. Jetzt normalisiert sich alles, 19 von 11810 abgelehnt. Das könnte man wieder als "normal" bezeichnen.
     
  12. Dennis (MotivMonster.de)

    Dennis (MotivMonster.de) G-WARD 2013/14/15/16

    Registriert seit:
    22. September 2011
    Beiträge:
    30.477
    Danke erhalten:
    5.932
    Danke vergeben:
    1.061
    Beruf:
    Mann für alles :)
    Ort:
    Weilburg
    die paar abgelehnten bei uns sind die Artikel mit 0 EUR die sich allein durch die Eigenschaften-Kombis definieren. Daher mach ich mir da wenig gedanken drum.
     
  13. Petra

    Petra G-WARD 2013/14/15

    Registriert seit:
    27. August 2011
    Beiträge:
    6.998
    Danke erhalten:
    1.219
    Danke vergeben:
    227
    Habt ihr Euch mal die Taxonomy angeschaut? Die wird heimlich, still und leise immer geändert. Dummerweise nur bei Google, nicht im Shop. Das muss alles per Hand bzw. per SQL-Befehl nachgearbeitet werden.