Hat einer eine Idee wie man Interessenten auf die Webseite bekommt...?

Thema wurde von Rainer Amend, 29. Juli 2021 erstellt.

  1. Rainer Amend

    Rainer Amend Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    24. Dezember 2015
    Beiträge:
    586
    Danke erhalten:
    12
    Danke vergeben:
    85
    Hallo Leute,

    wie bekommt man Leute (Zielgerichtet) und wenn möglich günstig auf die Webseite.

    Nutze der Zeit Google Ads. Von Bing bin ich weg, da absolut kein Erfolg.

    Zum Beispiel finde ich im Gambio-Shop -> Artikel -> Google Kategorie -> (generell Schwimmbedarf (Schwimmbrillen etc.) keine Kategorie in diesen Bereichen. Diese Kategorien sind unter Ebay alle drin. Wie soll man den da korrektes Marketing betreiben.


    MfG Rainer
     
  2. joeran

    joeran Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. September 2020
    Beiträge:
    1
    Danke erhalten:
    0
    Hallo Rainer,

    das ist leider nicht ganz einfach und eher umfangreich, da es viele Wege gibt.
    Willkommen im SEO Thema :)
    In erster Linie müsstest du dich mit Google auseinandersetzen - sprich Google Ads, Google shopping, Google Websearch, Keysearch etc.
    Dazu empfehle ich dir, um kosten für ein teures Seminar zu vermeiden, ein paar SEO-Videos auf Youtube anzuschauen. Dort geben dir SEO-Spezialisten gute Tipps und meist besser erklärt als in einem Seminar von Google selbst..

    Allgemein kostengünstig wirst du wohl da nicht rauskommen SEO oder Suchmaschinenoptimiereung ist mit einer der größten Kostenpunkte bei OnlineShops. Werbung kostet Geld und da der Online-Wettbewerb, mehr oder weniger von Google bestimmt wird, passen die auch die Preise für Ads(Werbeanzeigen) an. Und wenn du Keywords hast die teuer sind dann ist das so und lässt sich dann leider auch nicht ändern.

    Allgemein lässt sich sagen, SEO ist eine Wissenschaft für sich und es gibt einen Grund weshalb es extra Agenturen dafür gibt. Persönlich denke ich, kann man sich schon sehr viel mit YouTube Videos aneignen was für den Start reichen sollte.

    Ich hoffe das hilft erstmal.

    LG
     
  3. barbara

    barbara G-WARD 2014-2020

    Registriert seit:
    14. August 2011
    Beiträge:
    33.581
    Danke erhalten:
    10.422
    Danke vergeben:
    1.498
    Ich würde nicht nur auf ein Tool setzen, sondern etwas streuen.
    Wo gehen die User hin, die Google nicht mögen?
    Da gibt es ja doch mehr SuMas - die sollte man auch nicht ganz außer acht lassen.
    Auch wenn google die Nr. 1 ist.
     
  4. Rainer Amend

    Rainer Amend Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    24. Dezember 2015
    Beiträge:
    586
    Danke erhalten:
    12
    Danke vergeben:
    85
    Vielen Dank für eure Infos.

    Ich hatte ja einen SEO Speziallisten den ich nicht Nenne für 6 Monate. Eine Verlängerung auf ein weiteres Jahr lehnte ich ab, da ich keinen Erfolg sehen konnte.

    Eingetragen wurden ca. 8 Kategorien und das wars auch schon. Der Ranking Faktor war sehr Ernüchtern und das bei einem Preis von 1500 Euro. Die Webseite selbst war unter den 100 Rankings nicht auffindbar.

    Keine Ahnung wo die Webseite überhaupt gefunden werden konnte. Dazu kommt noch das die Webseite bei IONOS und Shopware war.

    Jetzt bei Gambio musste eine neue Domain her.

    Ich werde jetzt mal euren Infos mal Folgen.

    Mir ist auch klar, dass Google und Co. nicht jeden unter den 1 - 10 Platz bringen kann. Früher habe ich Prospekte per Post Verschickt. Auch da ist war gegangen.

    Welche SuMas sind sind den eurer Meinung sinnvoll? Und wie sieht es aus mit den Tools Preisroboter, etc. die mal bei Gambio Integriert waren (gibt es diese noch)?
     
  5. mmatecki

    mmatecki Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    24. Juni 2018
    Beiträge:
    525
    Danke erhalten:
    90
    Danke vergeben:
    56
    #5 mmatecki, 29. Juli 2021
    Zuletzt bearbeitet: 29. Juli 2021
    SEO ist nur die halbe Miete, baue mal deine Backlinks auf das ist fast nix!
     
  6. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    12. März 2021
    Beiträge:
    61
    Danke erhalten:
    11
    Danke vergeben:
    6
    Vielleicht auch über Sistrix eine Wettbewerbsanalyse durchführen um vom Wettbewerb zu lernen.
     
  7. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    12. März 2021
    Beiträge:
    61
    Danke erhalten:
    11
    Danke vergeben:
    6
    Ich verwende von Sistrix auch den kostenlosen
    SERP Snippet Generator
    Titel und Description deiner Webseite heben dich von deinen Wettbewerbern in den Google Suchergebnissen ab. Mit dem SERP Snippet Generator optimierst du deine Snippets, erhöhst deine Klickrate und erhältst mehr Besucher von Google.

    VlG
     
  8. Rainer Amend

    Rainer Amend Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    24. Dezember 2015
    Beiträge:
    586
    Danke erhalten:
    12
    Danke vergeben:
    85
    Vielen Dank für euren zahlreichen Informationen.

    Ich werde jetzt versuchen davon einiges Umzusetzen.
     
  9. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    13. Juni 2018
    Beiträge:
    79
    Danke erhalten:
    13
    Danke vergeben:
    60
    Also, ich verkaufe sicherlich Nischenprodukte, aber ich bin mit fast allen meinen Hauptprodukten in Google immer ganz oben dabei. Wenn ich ein neues Produkt in den Shop setze, rankt es binnen 24 und 48 Stunden immer relativ weit oben. Ich sag immer Google mag mich.
    Ich hab einfach mal alles befolgt, was es an Tipps gibt, meine Seiten, Kategorien und Produkte nach den üblichen SEO Vorgaben angelegt und natürlich alle Möglichkeiten ausgeschöpft, was Gambio SEO mäßig bietet.
    Ich passe immer wieder nach den aktuellen Google Vorgaben an, nutze einige (viele) Tools von Werbe Markt, die wirklich etwas bringen.
    Ich habe mal vor langer Zeit in der Gambio Gruppe eine Liste gepostet, wie man anfangen sollte, ist bestimmt schon einiges überholt aber einiges ist immer noch aktuell.
    Ich würde hier nie schreiben, dass ich jetzt davon irre Ahnung habe, dafür gibt es die Profis, die bestimmt nicht überall meiner Meinung sind. Aber ich habe Erfolg damit.
    Kurz um, mein Shop macht Umsätze, die ich mir nie erträumt hätte, meine Sachen findet man ganz oben in Google und ich habe, außer für die üblichen Module nichts dafür bezahlt, außer meine Zeit investiert und fast hätte ich es vergessen, Seobility ( Kosten etwa 15 € Monat) auch noch.
    Mein Shop war vorher bei Strato und ich habe den Umstieg auf Gambio ohne irgendwelche Verluste hinbekommen, trotz der komplett anderen URL Struktur des Strato Shops.
    Wenn es jemanden interessiert, kann ich meine Liste hier gerne posten oder derjenige nimmt irgendwie Kontakt mit mir auf
     
  10. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    7. März 2017
    Beiträge:
    297
    Danke erhalten:
    11
    Danke vergeben:
    42
    SEO hat nicht sehr viel mit Ranking zu tun auch wenn das doch so viele behaupten. Entweder Du investierst in Ads mit hunderten von Euros um etwas sichtbarer zu werden oder Du sparst es Dir und bist eben nicht so sichtbar.

    Wir haben eines im Wettbewerb sehr starkes SEO mit sehr hoher Bewertung und doch ranken wir fast gar nicht.

    Machen seit Wochen wieder Oldschool mit Flyer und Co. hat mehr Sinn und ist wesentlich günstiger.

    Das einzige sind eventuell die Backlinks die pushen könnten, allein davon haben wir zu wenig...

    Wir stechen mit den meisten Keywords alle Mitbewerber locker aus. Trotzdem listen wir schlechter....
     
  11. Rainer Amend

    Rainer Amend Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    24. Dezember 2015
    Beiträge:
    586
    Danke erhalten:
    12
    Danke vergeben:
    85
    @harryk

    Erstmal Danke für die ausführliche Information.

    Seobility gibt es eins mit Basis-Account 0 Euro und eins mit Premium-Account zu 39,90 Euro.

    Wäre das ein guter Einstieg?

    Ich würde deine Liste mir gerne mal ansehen. Du könntest diese mir Zusenden per E-Mail unter

    kontakt@amspo24.online

    Vielen Dank.




    @Sasa-LVUP

    Geldmäßig muss natürlich alles etwas in der Spur bleiben. Per Flyer, Briefversand etc. ist sinnvoll wenn man dadurch viele Intersennten aufrufen kann. Eine Breite der Leute, die sich dafür Interessieren sollte sich bewegen auf min. 30 - 50%, sonst macht das in meinen Augen auch keinen sinn. Da bleiben in etwas 2 bis 3% an einer Bestellung hängen. Das hatte früher schon und so war auch mein damaliger Erfolg mit den %en.




    Kann mir noch jemand gute und vor allen dingen bezahlbare Backlinks nennen?
     
  12. pulli#7

    pulli#7 Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    13. Oktober 2017
    Beiträge:
    297
    Danke erhalten:
    51
    Danke vergeben:
    76
    Also manchmal muss man einfach auch etwas weiter streuen und über den normalen Tellerrand hinwegsehen. Viele Wege führen bekanntlich nach Rom.

    Wir haben zum Beispiel sehr gute Erfahrungen mit Affiliate Marketing gemacht. Darüber haben wir unter anderem auch 2 sehr starke Partner gefunden, die große Unternehmen mit Mitarbeiterportalen und Firmennewslettern betreuen. Hier kann man relativ gut neue Kunden erreichen. Kostet natürlich auch, aber rechnet sich in unserem Fall aktuell sehr gut.

    Bei unserem Kundensegment haben wir auch mit Werbung auf FB und Instagram gute Erfahrungen gemacht.

    Ich persönlich würde immer versuchen auf mehrere "Pferde" zu setzen.
     
  13. Rainer Amend

    Rainer Amend Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    24. Dezember 2015
    Beiträge:
    586
    Danke erhalten:
    12
    Danke vergeben:
    85
    Danke für die Info. Leuchtet ein.

    Löst aber mein Anliegen unter #1 nicht.
     
  14. pulli#7

    pulli#7 Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    13. Oktober 2017
    Beiträge:
    297
    Danke erhalten:
    51
    Danke vergeben:
    76
    Ja das stimmt natürlich. Ich habe mich ehrlicherweise mehr auf die Überschrift ganz allgemein bezogen.
     
  15. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    30. Oktober 2015
    Beiträge:
    2.747
    Danke erhalten:
    540
    Danke vergeben:
    408
    Alles da. Dauert keine 2min, dann hat man es gefunden.
     
  16. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    5. April 2017
    Beiträge:
    1.334
    Danke erhalten:
    313
    Danke vergeben:
    153

    ... auf FB gibt es etliche Gruppen die sich irgendwie mit "Schwimmen" beschäftigen ...
    Anmelden, Mitglied werden und kostenlos in den Gruppen posten ...
    ... oder auch FB-Werbung zielgerichtet schalten ...
    ... Google Business nutzen
     
  17. nicole_guzman

    nicole_guzman Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. November 2020
    Beiträge:
    2
    Danke erhalten:
    0
    Danke vergeben:
    2
  18. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    13. Juni 2018
    Beiträge:
    79
    Danke erhalten:
    13
    Danke vergeben:
    60
  19. lothar_w

    lothar_w Mitglied

    Registriert seit:
    18. Februar 2018
    Beiträge:
    13
    Danke erhalten:
    0
    Danke vergeben:
    9
    Mir brachte u.a. Youtube sehr viel. Montagevideos von meinen Produkten (am Objekt der Begierde) brachte sehr viel.
    Zusätzlich noch Aktiv in den dazu gehörigen FB Gruppen. Wenn du gute Beratung und Service bietest, wird dein Name schnell bekannt.
     
  20. Sportler

    Sportler Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2020
    Beiträge:
    31
    Danke erhalten:
    0
    Danke vergeben:
    13