Ladezeitoptimierung von Werbe-Markt

Thema wurde von Sandra Kientz, 8. August 2018 erstellt.

  1. Sandra Kientz

    Sandra Kientz Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    4. Juli 2012
    Beiträge:
    239
    Danke erhalten:
    3
    Danke vergeben:
    11
    Hat jemand das Ladezeitoptimierung von Werbe-Markt im Shop und erfahrungen?
     
  2. Kai Schoelzke

    Kai Schoelzke Beta-Held

    Registriert seit:
    30. März 2016
    Beiträge:
    3.343
    Danke erhalten:
    425
    Danke vergeben:
    140
    Ich denke das Geld kannst du dir sparen, komprimiere deine Bilder z.B. mit https://tinypng.com/ lass den Shop deinen Quelltext komprimieren Shop Einstellungen / System Einstellungen / Kompression / HTML Kompression einschalten.

    Damit bist du schon gut bedient, viel mehr kann man nicht tun. Wenn dein Shop immer noch langsam ist, solltest du über einen Providerwechsel nachdenken.
     
  3. Developer

    Developer Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    7. November 2012
    Beiträge:
    2.628
    Danke erhalten:
    526
    Danke vergeben:
    89
    Hallo Sandra,

    die Ladezeiten müsste man sich bei dir genauer anschauen.

    Aber in den meisten Fällen liegt es tatsächlich daran, dass die Performance deines Servers für dein Vorhaben nicht ausreicht. Das wiederum kann auch wieder viele Gründe haben.

    Viele Grüße
     
  4. Wilken (Gambio)

    Wilken (Gambio) Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. November 2012
    Beiträge:
    16.873
    Danke erhalten:
    6.382
    Danke vergeben:
    1.957
    Ich find das Modul gar nicht so schlecht, aber die Erklärung was das Modul tut ziemlich mäßig und nicht auf den Punkt. Statt die Idee zu erklären wird sogar Google Pagespeed Insights als Rechtfertigung benutzt, da weiss man immer die Wissenschaft ist vorbei. Das dient der Sache nicht.

    Was das Modul macht:
    Das Modul rendert HTML Seiten des Shops komplett vor, die einem aufrufenden Betrachter dann schnell ausgespielt werden können.

    In Shops in denen sehr viele Besucher sind, kann man den Server damit prima entlasten. Webserver, die nicht ganz sco schnell sind, können ebenfalls ein Stück egalisiert werden, und auch bei schnellen Webservern kann man nochmal je nach Szenario 100-500ms schneller liefern.

    Das funktioniert, das kann man messen, das ist also gut.

    Es gibt aber Bedingungen: Sobald ein Kunde eingelogged ist, oder etwas in den Warenkorb legt, kann man die komplett vorgerenderte Seite nicht mehr ausliefern, da stünden der Kundenname oder Warenkorbinhalt nicht drin. Die Seite wird wieder normal vom Shop errechnet, dann ist der Boost für den Kunden weg. Auch zufällige Artikel auf der Startseite anzeigen funktioniert nicht, weil das Ding vorgerendert da ist.

    Wenn man das Prinzip verstanden hat, kann man das einordnen.
     
  5. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    16. Februar 2016
    Beiträge:
    342
    Danke erhalten:
    75
    Danke vergeben:
    31
    Wir hatten es im Einsatz, Seite ist dann schön schnell, allerdings mußten wir es deaktivieren da wir Probleme mit Analytics, Adwords usw hatten. Wir hatten extreme falsche Trackings & Conversionwerte erhalten. Gemeldet hatten wir es, aber bis Dato noch keine Infos mehr darüber bekommen.
     
  6. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    13. November 2018
    Beiträge:
    129
    Danke erhalten:
    3
    Danke vergeben:
    19
    Hallo Charon, bin auch am überlegen das tool zu testen, kannst du mir bitte sagen, was bedeutet ganz schön schnell? Wie schneller wurde denn dein shop? hast du vielleicht eine Zahl? vielen Dank Estrella
     
  7. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    16. Februar 2016
    Beiträge:
    342
    Danke erhalten:
    75
    Danke vergeben:
    31
    Moin, Messwerte kann ich Dir nicht mehr genau sagen, es war aber ein deutlicher Unterschied solange Du Dich nichts einlogst. Wenn Du was im Warenkorb gelegt hattest oder Dich einloggst ist der Effekt aber weg.

    Ich muß dazu aber sagen das aktuell Gambio doch deutlich an Performance zugelegt hat, so das ich über das Modul aktuell nicht mehr nachdenke.
     
  8. Wilken (Gambio)

    Wilken (Gambio) Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. November 2012
    Beiträge:
    16.873
    Danke erhalten:
    6.382
    Danke vergeben:
    1.957
    Ich ärgere mich immer, dass der Autor sein Modul dusselig erklärt...

    Das Modul bewirkt folgendes:
    Es erzeugt einmalig ein Voll-Abbild des HTML-Dokuments jeder Seite, damit dieses wenn ein Besucher kommt möglichst nicht errechnet werden muss, sondern einfach eine Kopie des vorher erstelten Dokuments gesendet werden kann.

    Wieviel das für eine Gesamtladezeit einer Webseite ausmacht kann man mit der Browserkonsole messen:
    Man öffnet seine Zielseiten (also die eigene Startseite, einen Content, eine Kategorie, man sollte also mindestens jede Seitenkategorie einzeln betrachten) in einem ernstzunehmendem Browser. Das meint explizit Firefox oder Chrome und seine Varianten (Opera, Brave, Vivaldi, der neue MS Edge,...). Dann öffnet man mit F12 die Browserkonsole und klickt auf den Netzwerk-Tab. Nun drücket man F5 um die Seite neuzuladen und Messdaten zu erzeugen. Nun interessieren 2 Werte: Die Gesamtladezeit der Seite, die steht in beiden Browsern unten in der Statusleiste und heisst normal "Finish", die Zeit dahinter braucht man. Dann braucht man noch die Ladezeit für das eigentliche HTML Dokument. Das muss man sich in der Liste suchen und steht normal auf den allerobersten Plätzen. In Chrome erkennt man das an der Typ Spalte, da steht "document", in Firefox steht da "html". Für diese Zeile holt man sich auch den Wert der Zeitspalte. Da das Modul die Errechnung des HTML Dokuments entfernt und das Abliefern der Kopie meist so 30-50ms dauert kann man dann sagen:

    Die Ladezeit mit dem Modul ist damit auszurechnen per:
    Finish-Zeit - HTML-Dokument-Zeit + 30ms

    Die Probleme mit dem Modul:
    Das errechnen der Seite geschieht oft mit gutem Grund. Es gibt sich verändernde Werte wie Artikelpreise, Lieferzeiten, etc, die stehen im HTML. Wenn man immer das gleiche HTML liefert, passen die sich nicht an wenn der Bestand durch Verkäufe, etc. heruntergeht, das merkt nichts mehr. Auch zufällige Elemente von Seiten funktionieren nicht mehr: Wenn man auf der Startseite zum Beispiel immer 10 aus 100 Angeboten anzeigt, dann sind das damit immer die gleichen 10, es findet kein Austausch mehr statt.

    An ein paar Stellen trickst sich das Mdoul drumherum, im dem es im Hitergrund die Seite nach dem Laden trotzdem erzeugt und dann nachträglich nochmal die Seite ersetzt, man sieht ein Stocken oder Flackern, das Ladesymbol im Browsertab läuft nach, Werte verändern sich plötzlich kurz nach dem Laden nochmal.

    Wenn man das System begriffen hat, was es technisch "kostet", was es bringt, dann kann man sich da gezielt entscheiden.
     
  9. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    14. Juni 2018
    Beiträge:
    1.125
    Danke erhalten:
    109
    Danke vergeben:
    650
    @Wilken Es wird ja empfohlenen einen Cron Job für das Modul einzurichten der den Cache neu generiert.
    Wenn ich diesen nun z.B. jede volle Stunde durchlaufen lasse habe ich doch weiterhin aktuelle Angaben & Werte und die Zufallselemente werden auch zufällig für 1 Stunde neu generiert. Oder hab ich da nen Denkfehler?
     
  10. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    13. November 2018
    Beiträge:
    129
    Danke erhalten:
    3
    Danke vergeben:
    19
     
  11. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    13. November 2018
    Beiträge:
    129
    Danke erhalten:
    3
    Danke vergeben:
    19
    Hallo Wilken, vielen Dank für deine ausführliche Beschreibung. Ich habe Serveraufrufzeiten von 0,9 bis 1,4 Sekunden, heute Nacht haben sie mich auf einen anderen Server verlegt jetzt ist es besser aber nicht optimal 0,5 bis 0,9 Sekunden, obwohl Bilder nur knapp 300 kilobyte! insgesamt alles zusammen einnehmen.
    Seobility und andere geben mir jetzt schon 80% ( habe noch kein https und noch verschiedene kleinere Sachen noch nicht optimiert links etc ) shop ist noch im Aufbau.
    index ist html
    Trotzdem mängelt er ständig an dem Font awesome herum, dass angeblich die Ladezeit stark blockiert.
    Ich habe 2 kleine javascripte und ein kleines css sonst nixe! was kann das nur sein.
    Server Domainfaktory
    • ManagedHosting
    • Premium
      256 MB RAM, 60 CPU-Sek. mein alter shop ist nicht so optimal von den Bildergrößen etc, den hat mein Sohn vor Jahren entwickelt (spree shop), der geht aber immer trotzdem mit 0,1 sec auf. Kann man die Schriften irgenwie später laden? vielen Dank und viele Grüße





     
  12. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    13. November 2018
    Beiträge:
    129
    Danke erhalten:
    3
    Danke vergeben:
    19
     
  13. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    13. November 2018
    Beiträge:
    129
    Danke erhalten:
    3
    Danke vergeben:
    19
    Hallo Charon, vielen Dank für deine Auskunft. Dann brauche ich das Modul wohl nicht. Kannst du mir sagen wo du gehostet hast und auf welchem Server? Deine Seite geht ja superschnell. Viele Grüße
     
  14. Developer

    Developer Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    7. November 2012
    Beiträge:
    2.628
    Danke erhalten:
    526
    Danke vergeben:
    89
    Das (SSL) solltest Du dir dringend zulegen. :)
     
  15. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    13. November 2018
    Beiträge:
    129
    Danke erhalten:
    3
    Danke vergeben:
    19
     
  16. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    13. November 2018
    Beiträge:
    129
    Danke erhalten:
    3
    Danke vergeben:
    19
    Ja, weiss nur noch nicht ob ich die Domain behalte oder doch noch eine andere nehme. Dann kommt das natürlich direkt. Danke
     
  17. Dennis (Print-Weilburg.de)

    Dennis (Print-Weilburg.de) G-WARD 2013/14/15/16

    Registriert seit:
    22. September 2011
    Beiträge:
    30.339
    Danke erhalten:
    5.898
    Danke vergeben:
    1.052
    Beruf:
    Mann für alles :)
    Ort:
    Weilburg
    @ina. Schreib doch deine Antworten direkt bei dein Zitat. Su machst sonst immer 2 Beiträge das bischen verwirrend

    Ich würde da solange du noch nicht alles fertig konfiguriert hast auch nicht so viel zeit für messen und so verschwenden.
    Erstmal muss der Shop online gehen und laufen. Die letzten Feinheiten wie paar ms. rausholen kann man am Ende machen.
    Auch die ganzen Tools die immer alles monieren sind kein Maßstab achdem man blind optimieren sollte.
    Das Font wird ja auch nur 1x geladen und bleibt im Cache des Browsers wie vieles andere auch. Daher ist beim 2. Aufruf die Seite ja auch viel schneller.

    Zum Messen und vergleichen von Zeiten ist auch immer wichtig mehrere Messungen zu machen. Zu verschiedenen Zeiten ggf. noch. Damit man einen Mittelwert bekommt.

    Aber das alles sind Dinge die man später macht und nicht wenn der SHop nicht mal fertig ist.
     
  18. Wilken (Gambio)

    Wilken (Gambio) Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. November 2012
    Beiträge:
    16.873
    Danke erhalten:
    6.382
    Danke vergeben:
    1.957
    Ich weiss nicht wie intelligent das ist. Wenn dann pauschal jede Seite neu gebaut wird und man ausreichend Artikel hat, dann bindet man da auch einen Haufen Rechenzeit. Der steht dann ind er Zeit immer wieder echten Nutzern nicht zur Verfügung, die zum Beispiel gerade durch den Checkout wollen.

    Das ist garantiert Käsequatsch. Das wird den Bock am Ende nicht fett machen. Ja, das braucht etwas Ladezeit einmalig, beim ersten Aufruf einer Shopseite. Bei den heutigen Seitengrössen sind das normal gut unter 10% des Datenvolumens. Dafür viele Sachen potenziell kaputtmachen wo dann Symbole fehlen, das ist glaub ich nie ein guter Deal.
     
  19. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    16. Februar 2016
    Beiträge:
    342
    Danke erhalten:
    75
    Danke vergeben:
    31
    Moin,

    ich bin bei all-inkl.com mit einem L Server inkl SSD-Festplatten . Des weiteren OPCache installieren lassen von all-inkl. Bis Dato keine Probleme gehabt.
     
  20. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    13. November 2018
    Beiträge:
    129
    Danke erhalten:
    3
    Danke vergeben:
    19
    Ahhh hier muss ich das einfügen!! vielen Dank. und danke fürs Mut machen, ich habe einen online shop, spree-shop, den hat mir mein Sohn vor 10 Jahren zusammengebaut, der läuft auf einem virtuellen Server, ist 10 Jahre alt nie optimiert worden - große bilder und seo-au weiha, und geht in 0,1sec auf, egal wann.
    Das hat mir jetzt mit dem Gambioshop etwas Panik gemacht... aber du hast recht, vielen Dank