Master Update 4.4.0.0 erschienen

Thema wurde von Wilken (Gambio), 24. März 2021 erstellt.

  1. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    30. Oktober 2015
    Beiträge:
    2.749
    Danke erhalten:
    540
    Danke vergeben:
    408
    Okay.

    Der Aufpreis von Eigenschaftskombinationen wird falsch angezeigt (GX-Bug #68205)
    Seit 08.02.2021 auf Priorität "Hoch". Eine falsche Preisanzeige ist also über 6 Wochen lang nicht dringend genug für euch, sodass diese bei einem "Masterupdate" unberücksichtigt bleibt. Nicht schlecht ...
     
  2. Moritz (Gambio)

    Moritz (Gambio) Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    26. April 2011
    Beiträge:
    5.329
    Danke erhalten:
    2.380
    Danke vergeben:
    776
    #22 Moritz (Gambio), 26. März 2021
    Zuletzt bearbeitet: 26. März 2021
    Der Bug wurde von uns definitiv falsch priorisiert und hätte zum nächsten Update, also dem Master Update, gelöst werden müssen. Das hätte nicht passieren dürfen und ist trotzdem passiert. Ich kann nur um Entschuldigung bitten. Hier hat ein Kontrollmechanismus, den es in unseren Prozessen zur Priorisierung gibt, in diesem Fall vermutlich auf Grund eines menschlichen Versehens nicht funktioniert. Wir verbessern nun den Prozess dazu, damit es in Zukunft nicht mehr passiert. Wir kümmern uns schnell um eine Lösung. Ebenso überprüfen wir, ob es weitere Tickets gibt, die falsch priorisiert sind.

    UPDATE: Ich habe mir das Bugticket nun angesehen. Es handelt sich um keinen Bug. Die Anzeige des Aufpreises macht nur dann Sinn, wenn man den in dem einzelnen Eigenschaften-Options-Wert hinterlegten Aufpreis (Gambio Admin > Artikel > Artikeleigenschaften) bei der Kombinationserstellung beibehält. Trägt man in der Kombinationsbearbeitung einen abweichenden Aufpreis ein, kann dieser nicht dargestellt werden, da derselbe Eigenschaften-Options-Wert unterschiedliche Aufpreise je nach Kombination haben kann. In dem Fall sollte man also die Anzeige des Einzelaufpreises deaktivieren, was in den Einstellungen der Kombination möglich ist.
    Die Priorisierung des Tickets war dennoch falsch, da die Preisanzeige ein kritischer Bereich ist. Glücklicherweise war das jetzt im konkreten Fall ein Fehlalarm.
     
  3. Hilke (Gambio)

    Hilke (Gambio) Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    18. Mai 2015
    Beiträge:
    176
    Danke erhalten:
    76
    Danke vergeben:
    134
    Hallo chrisW,

    das konnte ich in einem frisch geupdateten nicht reproduzieren. Magst du dafür bitte eine Support-Ticket erstellen, damit wir uns das genauer ansehen können?

    Hallo MaxB,

    bisher gibt es hierzu leider keine detailierte Auflistung.

    Hallo Stefan,

    wir haben uns das Problem nochmal im Support angesehen und übergeben das jetzt nochmal an unsere Entwickler, um der Ursache auf den Grund zu gehen.

    Könntest du dazu auch ein Support-Ticket erstellen und dort etwas detailierter beschreiben, unter welchen Umständen die Fehlermeldung ausgegeben wird? Toll wäre es, wenn du dabei eine betroffene Bestellnummer, das bei DHL gewählte Produkt und weitere Rahmenbedingungen nennen würdest. Dann können wir uns das auch genauer ansehen.
     
  4. Nohly

    Nohly Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    13. September 2015
    Beiträge:
    391
    Danke erhalten:
    135
    Danke vergeben:
    56
    Installation und Testbestellung ohne Probleme.
    Vielen Dank :)
     
  5. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    1. September 2012
    Beiträge:
    2.066
    Danke erhalten:
    342
    Danke vergeben:
    138
    Hat schon jemand Orgamax oder Mein Büro damit probiert?
     
  6. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    30. Oktober 2015
    Beiträge:
    2.749
    Danke erhalten:
    540
    Danke vergeben:
    408
    Ihr immer mit eurem "darstellen". Was bedeutet das? Kann nicht angezeigt werden oder die Funktion funktioniert so nicht?
    Klar kann er dargestellt (angezeigt) werden. Wird er auch. Im Endpreis nämlich.

    Okay. Ich versuche es nochmal.

    Eigenschaft A hat einen Aufpreis von 8 EUR.
    Die Eigenschaftskombination der Eigenschaft A hat aus Gründen X, Y, Z einen Aufpreis von 100 EUR.
    Kommt der Kunde nun zu einem Artikel, wird ihm die Eigenschaft A mit Aufpreis 8 EUR angezeigt.

    Nun wird es interessant.
    1. Stellt man bei der Eigenschaftskombination als Preistyp "Preis aus Eigenschaften berechnen" ein, wird dem Kunden bei der Auswahl der Eigenschaft A der angezeigte Preis (8 EUR) auch auf den Artikelpreis aufgeschlagen.
    Der Kunde erwartet bei einem Artikelpreis von 1000 EUR und einem Aufpreis von 8 EUR, dass der Artikel 1008 EUR kostet.
    2. Stellt man bei den Eigenschaftskombination als Preistyp aber "Kombinations-Festpreis" ein, wird dem Kunden bei der Auswahl der Eigenschaft A zwar der Preis der Eigenschaft (8 EUR) angezeigt, aber der Kombinationspreis (100 EUR) aufgeschlagen.
    Der Kunde erwartet bei einem Artikelpreis von 1000 EUR und einem angezeigten Aufpreis von 8 EUR noch immer, dass der Artikel 1008 EUR kostet ... er kostet aber 1100 EUR.

    Es gibt also die Möglichkeit den Preis der Eigenschaften festzulegen und anzeigen zu lassen.
    Und es gibt die Möglichkeit den Preis der Kombinationseigenschaft festzulegen, der aber - was nicht fehlerhaft sein soll - nicht angezeigt, aber berechnet wird?

    Und ihr wollte den Shopbetreibern allen Ernstes erklären, dass wäre so in Ordnung?

    Und weil der Shop nicht den korrekten (ausgewählten) Preistyp anzeigt, soll die Lösung sein, den Aufpreis nicht mehr anzeigen zu lassen?
     

    Anhänge:

  7. barbara

    barbara G-WARD 2014-2020

    Registriert seit:
    14. August 2011
    Beiträge:
    33.587
    Danke erhalten:
    10.424
    Danke vergeben:
    1.498
    Hallo Jan,

    es gibt 2 Wege:
    1. Die Eigenschaften A, B und C kosten immer das selbe - egal bei welchen Artikel das angeboten wird
    Dann kannst Du den Eigenschaft den Aufpreis geben und im Artikel "Automatisch berechnen" einstellen
    Es steht am Artikel z.B. A + 8€, B + 2€ C + 5€ Aufpreis der Kombi A+B+C = 15€

    2. A, B und C kosten bei jedem Artikel, oder in jeder Kombination etwas anderes, dann solltest Du bei der Eigenschaft keinen Aufpreis eingeben, sondern nur im Artikel bei der Kombination - und die Berechnung auf "Festpreis" stellen.
    Dann steht kein Aufpreis bei den einzelnen Eigenschaften

    Das was Moritz meint ist, wenn die Eigenschaft einen Aufpreis hat, und die Kombination einen anderen, dann kann der Shop das nicht anzeigen - wie auch?
    Die Variante A hat immer den Aufpreis von 8€ - auch wenn die gesamte Kombination dann 92€ mehr kostet.
     
  8. IPman

    IPman Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    6. Oktober 2011
    Beiträge:
    386
    Danke erhalten:
    20
    Danke vergeben:
    33
    Das ist schon beachtlich, nicht mal mehr die Master-Updates sind richtige Master-Updates, wenn die Bug-Listen nicht abgearbeitet sind.

    Ist die Hermes HSI Korrektur wirklich nicht dabei?
    Warum hat das HSI Modul keine Priorität?

    Habe die letzen Updates alle ausgelassen, die Erwartung eines brauchbaren HSI Moduls war dann wohl nur eine Illusion!
    Es wird täglich benutzt und alle Labels müssen wegen der Fehlfunktion bei Hermes erst dupliziert werden.
    Erst dann kann man die Labels zu jeweils 4 Stück auf ein A 4 Blatt drucken.
    Was nützt mir dann ein 4.4.0.0 ??
     
  9. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    30. Oktober 2015
    Beiträge:
    2.749
    Danke erhalten:
    540
    Danke vergeben:
    408
    Wenn bei der Eigenschaft kein Preis hinterlegt wird, dann wird dem Kunden der Aufpreis für die Eigenschaft weder beim hovern noch bei der Auswahl der Eigenschaft angezeigt. Schlussendlich soll sich der Kunde dann im Gambioshop des Jahres 2021 den Aufpreis der jeweiligen Eigenschaft nach Auswahl derselben stufenweise selbst ausrechnen und notieren?

    Und genau hier liegt der Hase im Graben. WIESO wird beim hovern und/oder auswählen der Eigenschaft nicht der für die Kombination hinterlegte Preis angezeigt???

    Aber er kann ihn doch auf den Artikelpreis aufschlagen - weil er im Shop hinterlegt ist. Wieso soll das der Shop den dann nicht anzeigen können?
     
  10. barbara

    barbara G-WARD 2014-2020

    Registriert seit:
    14. August 2011
    Beiträge:
    33.587
    Danke erhalten:
    10.424
    Danke vergeben:
    1.498
    Weil eine Kombination nicht unbedingt nur aus einer Eigenschaft besteht, sondern aus 2, 3 oder 4 Eigenschaften

    angenommen Du hast eine Kombination aus Variante Farbe: A mit angelegtem Aufpreis 8€ und Variante Türfarbe: B mit angelegtem Aufpreis von 10€
    diese Preise werden bei der Auswahl hinter der Variante angezeigt
    Bei einer automatischen Berechnung erhöht der Shop automatisch den Wert um 18€

    Jetzt sagst Du aber die Kombination A + B soll einen Festpreis von 20€ haben
    Wie soll der Shop das jetzt bei den einzelnen Varianten anzeigen? Er müsste das ja irgendwie aufteilen

    Normalerweise dürfte bei einem Kombinations-Festpreis der Aufpreis einzelner Varianten gar nicht angezeigt werden, da die Anzeige tatsächlich irreführend ist.
     
  11. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    1. September 2012
    Beiträge:
    2.066
    Danke erhalten:
    342
    Danke vergeben:
    138
    Nabend,
    auch ich habe von 4200 auf 4400 upgedatet.
    Testbestellungen OK.
    Festgestellt, das bei den Bestellungen der Menüpunkt "Widerrufe" nicht geladen werden kann.
    Keiner macht Widerrufe bei uns, deshalb nitt so schlimm, aber trotzdem Fehler.
    Bei klick auf das rote W neben der Bestellung kommt das Popup mit dem Widerruf.
    upload_2021-3-27_23-56-59.png
     
  12. Hilke (Gambio)

    Hilke (Gambio) Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    18. Mai 2015
    Beiträge:
    176
    Danke erhalten:
    76
    Danke vergeben:
    134
    Hallo Peru,

    das habe ich grade auch mal in meinem Testshop überprüft, den ich von 4.2.0.0 auf 4.4.0.0 aktualisiert habe. Hier wird mir die Meldung nicht angezeigt.
    Kannst du daher auch hier mal ein Ticket bei unsere Support einreichen, bitte?
     
  13. Joachim Schubert

    Joachim Schubert Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    15. Juni 2012
    Beiträge:
    386
    Danke erhalten:
    13
    Danke vergeben:
    151
    Hallo,

    ich habe Probleme mit dem neuen Thema, z.B. Malibu.
    vermutlich wegen Speicherplatzproblemen nicht alles installiert.

    Wird das Thema beim Update neu installiert oder wie kann ich das selbst auf den Server zaubern?

    DANKE

    PS: aus dem Shop heraus nicht neu installierbar
     
  14. Hilke (Gambio)

    Hilke (Gambio) Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    18. Mai 2015
    Beiträge:
    176
    Danke erhalten:
    76
    Danke vergeben:
    134
    Hallo Joachim,

    das ist so aus dem Blauen heraus schwer zu sagen, vielleicht solltest du dazu auch ein Ticket im Support aufmachen.
     
  15. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    30. Oktober 2015
    Beiträge:
    2.749
    Danke erhalten:
    540
    Danke vergeben:
    408
    @Moritz (Gambio)
    Schlussendlich erwarte ich vom Shop, dass er den festgelegten Kombinations-Festpreis auch anzeigt, abbildet, optisch darstellt (und nicht nur heimlich ohne Hinweis darauf, was es kostet, als Aufschlag auf den Artikelpreis berechnet), wenn ich das so in den Einstellungen der Kombination eingestellt habe und nicht einfach die Anzeige des Aufpreises unterlässt und nur den Aufpreis aufschlägt.

    Wenn der Shop das nicht macht, nicht machen soll oder es sinnfrei ist, dann kann das Einstellen des Preistyps ("Preise aus Eigenschaften berechnen" oder "Kombinations-Festpreis") in den Kombinationseigenschaften auch entfernt werden.
     
  16. barbara

    barbara G-WARD 2014-2020

    Registriert seit:
    14. August 2011
    Beiträge:
    33.587
    Danke erhalten:
    10.424
    Danke vergeben:
    1.498
    Das hat doch gar nichts damit zu tun.

    Wenn ich T-Shirts verkaufe, und das in Rot immer 5€ mehr kostet dann kann ich das einmal in der Eigenschaft eingeben und im Artikel auf "Preise berechnen" stellen und muss nicht bei jeder Variante den Preis eingeben.
    Das hat den Vorteil, dass bei einer Preisänderung auch nur ein Preis geändert werden muss und nciht in jedem Artikel einzeln.

    Ist aber der Aufpreis bei Shirt A 2€ und bei Shirt B 5€ und bei Shirt C 3,50€.... dann kann ich das nicht Global lösen und muss den Preis im Artikel als Kombinations-Festpreis angeben.

    Dafür gibt es diese beiden Funktionen.
    Nur, wenn ich auf Kombinations-Festpreis stelle, dann dürfte ein eingetragener Aufpreis nicht angezeigt werden - oder es müsste der Festpreis der Kombination (nach Auswahl der Kombination) angezeigt werden - wobei der Kunde da auch nciht sieht, was die einzelnen Teile mehr kosten.

    Angenommen Du hast
    Gehäuse A ohne Aufpreis, B mit Aufpreis 20€
    Lüfter C ohne Aufpreis, aber D mit Aufpreis 15€
    Graphikkarte X ohne Aufpreis, Y mit Aufpreis 100€ und Z mit Aufpreis 150€

    Sind die Preise in der Eigenschaft eingetragen (Automatische Berechnung) und
    der Kunde wählt jetzt
    A, D und Y dann sieht er jeweils bei der einzelnen Auswahl auch den Aufpreis und kann hier seine Auswahl gezielt ändern

    Hast Du aber einen Kombinations-Festpreis, dann
    würde der Kunde bei der selben Auswahl nur die +115€ sehen - ohne Aufschlüsselung.
    Er weiß also nciht, welchen Teil er ändern müsste, wenn er weniger ausgeben will

    Da der Wert eigentlich da ist, müsste er sich auch anzeigen lassen.
    Aber an welcher Stelle soll der Aufpreis jetzt stehen?
    über dem Artikel-Preis? das würde den Eindruck erwecken, dass die 115€ noch dazu kommen
    Über der Kombination? oder darunter?
     
  17. Moritz (Gambio)

    Moritz (Gambio) Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    26. April 2011
    Beiträge:
    5.329
    Danke erhalten:
    2.380
    Danke vergeben:
    776
    Es ist ganz einfach. Hier ein Beispiel:

    Folgende Eigenschaften existieren:
    Farbe: rot (+1 EUR), blau (+2 EUR)
    Größe: S (+0 EUR), M (+5 EUR)

    Folgendes Produkt existiert: T-Shirt

    Fall 1 bei der die Anzeige der einzelnen Aufpreise funktioniert, weil die Aufpreise in der Kombination unverändert sind:
    Kombination rot/S: rot +1 EUR, S +0 EUR
    Kombination rot/M: rot +1 EUR, M +5 EUR
    Kombination blau/S: blau +2 EUR, S +0 EUR
    Kombination blau/M: blau +2 EUR, M +5 EUR
    Hier können die Aufpreise angezeigt werden da rot IMMER 1 EUR, S IMMER 0 EUR, blau IMMER 2 EUR, M IMMER 5 EUR

    Falls 2 bei der die Anzeige der einzelnen nicht Aufpreise funktioniert, weil die Aufpreise in der Kombination verändert werden:
    Kombination rot/S: rot +1 EUR, S +0 EUR
    Kombination rot/M: rot +2 EUR, M +5 EUR
    Kombination blau/S: blau +2 EUR, S +0 EUR
    Kombination blau/M: blau +4 EUR, M +5 EUR
    Hier können die Aufpreise nicht angezeigt werden da rot mal 1 EUR und mal 2 EUR kostet und blau mal 2 EUR und mal 4 EUR.

    Daher ist die Quelle für die Aufpreise der ursprüngliche Eigenschaftswert. Nutzt man diesen nicht, steht die Funktion nicht zur Verfügung.
     
  18. barbara

    barbara G-WARD 2014-2020

    Registriert seit:
    14. August 2011
    Beiträge:
    33.587
    Danke erhalten:
    10.424
    Danke vergeben:
    1.498
    Deshalb sollte die Anzeige deaktiviert sein, wenn trotz Eingabe des Preises in der Eigenschaft
    im Artikel der Kombinations-Festpreis eingestellt wird.
    Steht da weiterhin "blau +2€ und "M + 5€" obwohl sich der Preis tatsächlich um 9€ erhöht, ist das Irreführend
     
  19. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    25. Februar 2017
    Beiträge:
    64
    Danke erhalten:
    22
    Danke vergeben:
    8
    #39 Anonymous, 30. März 2021
    Zuletzt bearbeitet: 30. März 2021
    A Propos Eigenschaften. Ich nutze aktuell die 4.2.1.0 und da ist mir folgendes aufgefallen:

    Ich habe bei den Eigenschaften (Gambio Admin > Artikel > Artikeleigenschaften) für ein paar bestimmte Eigenschaftswerte den (Auf)Preis angepasst. Beim Testen, ob die Preisänderung auch bei den betroffenen Artikeln korrekt angezeigt wird, habe ich gesehen, dass bei allen Eigenschaftskombinationen die diesen geänderten Eigenschaftswert nutzen, die hinterlegten Bilderkombinationen aus den jeweiligen Eigenschaftskombinationen entfernt wurden. D.h. die Kollektion ist zwar grundsätzlich noch vorhanden, aber der jeweiligen Eigenschaftskombination nicht mehr zugewiesen. Ich musste diese also wieder händisch bei den betroffenen Eigenschaftskombinationen neu hinzufügen.
    Bei allen Eigenschaftskombinationen, die den geänderten Eigenschaftswert (Preisänderung) nicht enthielten, war die hinterlegte Kollektion noch vorhanden.

    Könnte das mal bitte jemand testen, ob das in der 4.4.0.0 auch so ist?

    Hinweis:
    Für die Eigenschaften (Gambio Admin > Artikel > Artikeleigenschaften) habe ich als Verwendungsart "Bild" verwendet.
    Die Eigenschaftskombinationen wurden automatisch generiert und folgende Einstellungen festgelegt:

    Dropdown Modus: Reihenfolge der Auswahl beliebig, nur mögliche Werte auswählbar
    Eigenschaftenpreis anzeigen: Ja
    Gewichtsberechnung: Artikelgewicht ersetzen
    Bestandsprüfung: Kombinationsbestand
    Lieferzeitanzeige: Kombinationslieferzeit

    Würde mich auf jeden Fall interessieren, ob dieser Bug auch in der 4.4.0.0 vorhanden ist.

    Vielen Dank schon mal.

    Nachtrag:
    Hab gerade gesehen, dass Gambio diesen Bug wohl nach meinem Beitrag hier schon geprüft hat. Der Bug wurde auch für die 4.4.0.0 bestätigt:

    https://tracker.gambio-server.net/issues/68471
     
  20. Wilken (Gambio)

    Wilken (Gambio) Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. November 2012
    Beiträge:
    17.782
    Danke erhalten:
    6.759
    Danke vergeben:
    2.048
    Ja, ich hatte das gestern gelesen und intern zur Prüfung in die Schleife geworfen, aber zu wenig Zeit zu antworten. Konnte reproduziert werden, hatte aber noch niemand bislang bemerkt. Wir finden den Bug richtig ätzend, darum wird der zeitnah behoben.