v2.2.x MwSt. bei Lieferung in die Schweiz

Thema wurde von Avenger, 31. Mai 2015 erstellt.

  1. Avenger

    Avenger G-WARD 2012/13/14/15

    Registriert seit:
    26. April 2011
    Beiträge:
    4.771
    Danke erhalten:
    1.478
    Danke vergeben:
    89
    Ich habe gerade mal im aktuellen Gambio-Testshop eine Bestellung mit Versand in die Schweiz durchgeführt, und da wird die MwSt. berechnet….

    mwst.jpg

    In der Version 2.0.18 tritt das Problem auch auf....

    Kann man das Verhalten beeinflussen?
     
  2. Avenger

    Avenger G-WARD 2012/13/14/15

    Registriert seit:
    26. April 2011
    Beiträge:
    4.771
    Danke erhalten:
    1.478
    Danke vergeben:
    89
    Was mir im Code auch auffältt:

    bei der Ermittlung der anzuwendenden MwSt. wird nirgends das Lieferland in die Prüfung mit einbezogen...
     
  3. Avenger

    Avenger G-WARD 2012/13/14/15

    Registriert seit:
    26. April 2011
    Beiträge:
    4.771
    Danke erhalten:
    1.478
    Danke vergeben:
    89
    In einem Shop basierend auf 2.0.15.4 wird bei der Lieferung in die Schweiz keine MwSt. berechnet.

    mwst_1.jpg
     
  4. Christian Mueller

    Christian Mueller Beta-Held

    Registriert seit:
    4. Juli 2011
    Beiträge:
    3.199
    Danke erhalten:
    666
    Danke vergeben:
    236
    Das habe ich schon mehrfach bemängelt.
    Gerade bei den Schweizern ist das ein Problem, denn die lassen sich häufig die Ware an eine Paketstation in Deutschland liefern, mit Rechnungsadresse Schweiz. Somit wird keine MwSt. berechnet, müsste sie aber.
     
  5. Avenger

    Avenger G-WARD 2012/13/14/15

    Registriert seit:
    26. April 2011
    Beiträge:
    4.771
    Danke erhalten:
    1.478
    Danke vergeben:
    89
    Hier ist das Problem aber, dass MwSt. berechnet wird, was aber bei Lieferung in die Schweiz falsch ist.
     
  6. MP Solution

    MP Solution Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    2. Oktober 2013
    Beiträge:
    2.945
    Danke erhalten:
    456
    Danke vergeben:
    93
    #6 MP Solution, 31. Mai 2015
    Zuletzt bearbeitet: 31. Mai 2015
    Das die Schweizer, die eine Steuer bezahlen in der BRD, diese sich vom Schweizer Staat wiedergeben lassen ist aber bekannt. Sofern ein Schweizer einen Einkauf tätigt und in Deutschland die Steuer berechnet bekommt, so stellt dieser wiederum einen Antrag an die Schweizer Institution und bekommt diese erstattet.

    Nachtrag: Hier ein Link zum Nachlesen. Klick mich Wäre auch eine Idee dies eventuell auch so zu Handhaben. Ob es nun besser ist bleibt dahingestellt.
     
  7. Christian Mueller

    Christian Mueller Beta-Held

    Registriert seit:
    4. Juli 2011
    Beiträge:
    3.199
    Danke erhalten:
    666
    Danke vergeben:
    236
    Der Schweizer Staat zahlt denen keine Mehrwertsteuern zurück die in Deutschland gezahlt worden sind. Das ist Unsinn. Die Schweizer holen sich die Mehrwertsteuern vom Shopbetreiber wieder, nach Vorlage des Ausfuhrnachweises,

    Das ist aber unerheblich für die Steuerberechnung im Shop. Der Shop darf keine Mehrwertsteuern ausweisen für Lieferungen in die Schweiz und muss Mehrwertsteuern ausweisen für Lieferungen innerhalb von Deutschland. Dazu kommen noch Regelungen für den steuerfreien innergemeinschaftlichen Erwerb von Gewerbetreibenden. Da muss der Shop den LIEFERORT berücksichtigen und die Steuern nach den geltenden Gesetzen richtig ausweisen.

    Das tut er derzeit definitiv nicht!
     
  8. MP Solution

    MP Solution Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    2. Oktober 2013
    Beiträge:
    2.945
    Danke erhalten:
    456
    Danke vergeben:
    93
    So meinte ich es auch....hatte es falsch herum geschrieben. Was ich aber damit sagen wollte, ist angekommen.
     
  9. barbara

    barbara G-WARD 2014-2020

    Registriert seit:
    14. August 2011
    Beiträge:
    33.587
    Danke erhalten:
    10.424
    Danke vergeben:
    1.498
    Das müsste aber mit den Einstellungen unter Land/Steuer -> Steuerzonen liegen,
    Die Schweiz sollte da nur im Ordner "Steuerzone EU-Ausland" stehen.
     
  10. Avenger

    Avenger G-WARD 2012/13/14/15

    Registriert seit:
    26. April 2011
    Beiträge:
    4.771
    Danke erhalten:
    1.478
    Danke vergeben:
    89
    Was genau meinst Du damit?

    Wie kann man damit das Problem lösen????
     
  11. Christian Mueller

    Christian Mueller Beta-Held

    Registriert seit:
    4. Juli 2011
    Beiträge:
    3.199
    Danke erhalten:
    666
    Danke vergeben:
    236
    #11 Christian Mueller, 1. Juni 2015
    Zuletzt bearbeitet: 1. Juni 2015
    Wenn die Steuerzone falsch eingestellt ist, kann auch keine richtige Steuerberechnung erfolgen.

    Du hast in dem Geschäftsvorfall die Rechnungsadresse in der EU und die Lieferadresse in der Schweiz.

    Gambio berücksichtigt immer nur die Rechnungsadresse für die Steuerermittlung und das ist grundsätzlich falsch, wie ich bereits gestern geschrieben habe. Wichtig ist in erster Linie erstmal der Lieferort!!!
    Hier ist der Lieferort nicht berücksichtigt worden und deshalb ist die Besteuerung falsch ausgewiesen worden.

    Für die Entscheidung ob eine Lieferung steuerbar oder nicht steuerbar ist, sind mehrere Parameter zu berücksichtigen, die ich ja bereits mehrfach schon gepostet habe:

    - Standort des Shops
    - Lieferort
    - innergemeinschaftlicher Erwerb mit positiv geprüfter UStID oder ohne UStID
     
  12. Avenger

    Avenger G-WARD 2012/13/14/15

    Registriert seit:
    26. April 2011
    Beiträge:
    4.771
    Danke erhalten:
    1.478
    Danke vergeben:
    89
    Wo kann man der Schweiz eine Steuerzone zuordnen???
     
  13. Christian Mueller

    Christian Mueller Beta-Held

    Registriert seit:
    4. Juli 2011
    Beiträge:
    3.199
    Danke erhalten:
    666
    Danke vergeben:
    236
    Im Shop unter "Steuerzonen".

    Es wird aber im vorliegenden Fall nicht falsch konfiguriert sein. Der Shop KANN das nicht anders zuordnen. Das wird in JEDEM Gambio-Shop falsch zugeordnet, weil die notwendige Logik dahinter überhaupt nicht existiert.
     
  14. Avenger

    Avenger G-WARD 2012/13/14/15

    Registriert seit:
    26. April 2011
    Beiträge:
    4.771
    Danke erhalten:
    1.478
    Danke vergeben:
    89
    Bis 2.0.15.4 hat es funktioniert...

    http://www.gambio-forum.de/threads/...in-die-Schweiz?p=166754&viewfull=1#post166754
     
  15. Torben Wark

    Torben Wark Gambio GmbH

    Registriert seit:
    15. Juli 2014
    Beiträge:
    2.581
    Danke erhalten:
    1.175
    Danke vergeben:
    399
  16. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    15. September 2011
    Beiträge:
    117
    Danke erhalten:
    14
    Danke vergeben:
    38
    Hallo zusammen,

    ich liefere schon seit einigen Jahren in die Schweiz.
    Die Berechnung im Shop läuft einwandfrei. Lieferadresse Schweiz = ohne MWSt., Lieferadresse Deutschland = mit MWSt. (Endkunden B2C)
    Der Steuersatz (Steuerzone EU-Ausland - 0%) ist voreingestellt.

    Es kommt eher selten vor, dass ein Kunde bei Lieferanschrift in Deutschland die MWSt. erstattet haben möchte. Dazu muss dann das das Formular "Ausfuhr- und Abnehmerbescheinigung für Umsatzsteuerzwecke bei Ausfuhren im nicht kommerziellen Reiseverkehr" ausgefüllt werden.

    Achim

    Shopversion 2.1.5.2
     
  17. Christian Mueller

    Christian Mueller Beta-Held

    Registriert seit:
    4. Juli 2011
    Beiträge:
    3.199
    Danke erhalten:
    666
    Danke vergeben:
    236
    Hallo Torben,

    der Text darin ist mir etwas dünn geraten.
    Ich hatte Ende November 2014 zu der Thematik bereits mit Daniel intensiven Mailverkehr. Es sollte im Zusammenhang mit Innergemeinschaftlichen Lieferungen dazu schon ein Ticket bestehen.

    Die Logik muss auseinanderhalten welchen Status der Kunde hat (EU-Kunde, EU-Kunde mit geprüfter UStID oder Nicht-EU-Kunde) und den Lieferort (innerhalb des Shoplandes, innerhalb der EU oder EU-Ausland).

    Dementsprechend muss die Besteuerung ausgewählt werden.

    Hier nochmals eine gute Zusammenfassung zu den innergemeinschaftlichen Lieferungen von der IHK Frankfurt:

    http://www.frankfurt-main.ihk.de/re...rnational/innergemeinschaftliche_lieferungen/
     
  18. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    15. September 2011
    Beiträge:
    117
    Danke erhalten:
    14
    Danke vergeben:
    38
    Kleiner Nachtrag:

    Bestellt ein Endverbraucher Ware mit Rechnungsanschrift in Deutschland muss die MWSt. berechnet werden.

    Die Schweiz ist kein EU-Mitglied, daher bitte nicht von innergemeinschaftlichen Erwerb (nur bei Geschäftskunden) sprechen.

    Achim
     
  19. Torben Wark

    Torben Wark Gambio GmbH

    Registriert seit:
    15. Juli 2014
    Beiträge:
    2.581
    Danke erhalten:
    1.175
    Danke vergeben:
    399
    Hallo Christian,

    ich habe die Beschreibung des Tickets noch einmal verändert und um ein paar deiner Ausführungen erweitert.

    LG Torben
     
  20. Christian Mueller

    Christian Mueller Beta-Held

    Registriert seit:
    4. Juli 2011
    Beiträge:
    3.199
    Danke erhalten:
    666
    Danke vergeben:
    236
    Ich habe da nichts durcheinander geworfen. Ich habe darauf hingewiesen daß die Logik für die Steuerermittlung alle möglichen Besteuerungsfälle berücksichtigen muss. Was ich dabei sogar noch unterschlagen habe ist, daß für Downloadprodukte noch zusätzliche Regeln gelten.
    Das muss für den jeweiligen Auftrag immer einzeln abgeprüft werden und kann nicht einfach über die Steuereinstellungen des Rechnungszahlers ermittelt werden.