Neu ab GX3.13: Von Templates und Themes

Thema wurde von Wilken (Gambio), 20. Mai 2019 erstellt.

  1. M. Zitzmann

    M. Zitzmann Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    3. März 2016
    Beiträge:
    180
    Danke erhalten:
    60
    Danke vergeben:
    13
    Das habe ich...
    Beispiel:
    product_info_price.html
    Alle Inhalte (Blöcke) übernommen, Änderungen werden nicht angenommen.

    Bei der datei product_info_option_template_product_options_dropdown.html werden die Änderungen übernommen.

    Wenn ich die Änderungen in ein eigenes Child-Theme einbaue funktioniert es.
    Ich möchte das aber im Ordner GXModules haben...
     
  2. barbara

    barbara G-WARD 2014/15/16

    Registriert seit:
    14. August 2011
    Beiträge:
    29.749
    Danke erhalten:
    8.970
    Danke vergeben:
    1.331
    Wenn es in der product_info_price.html nicht geht, versuche es mal in der Datei darüber, dass wäre die
    product_info_template_standard.html, glaube ich.
     
  3. Joachim Schubert

    Joachim Schubert Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    15. Juni 2012
    Beiträge:
    330
    Danke erhalten:
    9
    Danke vergeben:
    141
    Hallo, wegen den THemes, werd ich ja auch bei nächsten Updat machen müssen. gibt da Änderungen bei:

    - geänderten Texten
    - geänderten Logos

    Wenn ja wo kann man sich darüber informieren und wie geht es mit den neuen Blocks gibt hier eine Info...
     
  4. M. Zitzmann

    M. Zitzmann Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    3. März 2016
    Beiträge:
    180
    Danke erhalten:
    60
    Danke vergeben:
    13
    Das hat alles nichts gebracht.
    Ich habe insgesamt 8 Dateien für meinen Umbau. Nur zwei Dateien wurden erkannt. Hab das Ganze nun direkt in ein neues Child-Theme gepackt.
    Dort funktioniert es tadellos...
     
  5. barbara

    barbara G-WARD 2014/15/16

    Registriert seit:
    14. August 2011
    Beiträge:
    29.749
    Danke erhalten:
    8.970
    Danke vergeben:
    1.331
    Geänderte Texte müssten gehen
    Geänderte Logis - kommt darauf an was Du wo und wie geändert hast

    Mit den Smarty-Blöcken geht es eigentlich genauso, nur dass es andere Dateien und andere Blocknamen gibt.
    Die neuen Dateien findest Du unter
    themes/Honeygrid/html/system/
    Und es gibt andere ContentView-Dateien, wenn Du da irgendwo ein Overload hast, muss das auch neu
    GXMainComponents/View/ThemeContentViews/
     
  6. M. Zitzmann

    M. Zitzmann Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    3. März 2016
    Beiträge:
    180
    Danke erhalten:
    60
    Danke vergeben:
    13

    https://developers.gambio.de/tutorials.html?v=3.13.1.0&p=theme-system


    Dort ist alles für ein eigenes Child Theme erklärt. Im Moment werde ich den GXModules Odner mal nicht mehr für Theme Änderungen verwenden.
     
  7. Akku Expert GmbH

    Akku Expert GmbH Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    17. September 2019
    Beiträge:
    53
    Danke erhalten:
    2
    Danke vergeben:
    36
    Wir haben einen Cloudshop. Macht es da überhaupt einen Unterschied ob Theme oder Template? Dann noch die Frage ob wir das einfach umstellen können? Im Honeygrid Ordner habe ich nichts gemacht ich habe den Shop lediglich auf Basis des StyleEdit3 nach meinen wünschen gestaltet und mit den Contentseiten bisschen was individuell bzw. extra hinzugefügt. Würden mir da Dinge verloren gehen oder nicht mehr passen?
     
  8. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    11. Februar 2015
    Beiträge:
    1.273
    Danke erhalten:
    387
    Danke vergeben:
    232
    Ich nehme mal diesen Post von Marvin zum Anlass eine grundsätzliche Frage zu stellen:

    Es hat nicht den Anschein dass die Individalisierung eines Standard-Gambioshops von Version zu Version einfacher wird, sondern das Gegenteil ist der Fall.
    Als mittelmässig begabter Nutzer konnte ich in Honeygrid noch verhältnismässig einfach Texte in der index.html ändern oder hier und da Änderungen vornehmen, Inhalte einfügen etc.
    Nach Einführung des Themesystems blicke ich überhaupt nicht mehr durch was, wo wie zu ändern ist.

    Wohin geht denn die Reise?
    Befinden wir uns in einer Übergangsphase nach deren Beendigung man seinen Shop individualisieren kann auch ohne vorab Informatik studieren zu müssen, oder sollte man sich auf lange Sicht einen kompetenten Dienstleister suchen wenn man keine Zeit (oder Lust) hat sich in das neue System einzuarbeiten?

    Bitte nicht als Kritik am Shop verstehen. Die Änderungen mögen ihre Notwendigkeit haben. Ich will nur wissen ob es auf Dauer angeraten ist sich professionelle (und bezahlte!) Hilfe zu suchen wenn man ein einigermassen professionelles Ergebnis möchte.
     
  9. Wilken (Gambio)

    Wilken (Gambio) Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. November 2012
    Beiträge:
    16.451
    Danke erhalten:
    6.201
    Danke vergeben:
    1.911
    Vor gar nicht allzulanger Zeit war ich im Rewe, die haben einen Umbau angekündigt. Ein Einkauf für 3 Tage in der Stadt dauert bei mir normal so 10 Minuten in den Regalen, bis ich an der Kasse stehe. Die haben die Wände gestrichen, das Licht erneuert, alles schön. Sie haben aber auch alle Regale verschoben und umgeräumt. Die Gänge sind jetzt woanders, und ich musste das Toastbrot suchen, wie viele andere Dinge auch. Ich glaube ich habe 30 Minuten gebraucht, bis ich alles hatte was ich wollte. Im Kassenbereich stand ein zufriedener Rewe Mitarbeiter und fragte gerade seine Regalschieber, ob jemandem noch was einfiele, was man noch mehr verbessern könne. Ich hätte ihn in dem Moment erwürgen können. Worüber ich aber nicht nachgedacht habe ist, ob ich nun in Zukunft einen Profi brauche der für mich einkauft. Aber ich hab mich geärgert mich umgewöhnen zu müssen. Ich hatte eine hochoptimierte Route vorbei an allem was ich normal will, mit Potenzial auch Duschgel zu kaufen, das muss man ja nicht wirklich jedes mal. Inzwischen gehen meine Einkäufe wieder schnell, ob mit Duschgel oder ohne.
     
  10. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    11. Februar 2015
    Beiträge:
    1.273
    Danke erhalten:
    387
    Danke vergeben:
    232
    Sehr schön Wilken! Ist zwar keine Antwort auf meine Frage, aber sehr schön.
    Um in dieser Allegorie zu bleiben:
    Werden die denn in Deinem Rewe die Regale da wo sie jetzt sind dauerhaft stehen lassen, so dass man nach einer Eingewöhnungszeit wieder seinen Einkaufsweg optimieren kann,
    oder ist geplant die Regale turnusmäßig alle paar Wochen neu zu sortieren um die Kunden geistig flexibel zu halten?
     
  11. barbara

    barbara G-WARD 2014/15/16

    Registriert seit:
    14. August 2011
    Beiträge:
    29.749
    Danke erhalten:
    8.970
    Danke vergeben:
    1.331
    Du musst den Style neu machen - also das, was du im Style Editor gemacht hast.

    Auf den ersten Blick wird es komplizierter, weil alles anders ist - auf den 2. Blick hast Du aber viel mehr Möglichkeiten.
    Um z.B. in einer Kategorie-Seite alle Neuheiten im Swipper anzeigen, musste man programmieren können.
    Jetzt geht das mit wenigen Klicks und für jede Kategorie einzeln einstellbar

    Auch was die Dateien angeht, ist es jetzt einfacher. Man muss nicht suchen, ob die Datei in Module, Boxes oder Snippets liegt, ist alles im selben Ordner, man muss sich nur durch die neuen Dateinamen wuseln.

    Cool wäre noch, wenn man die Widgets auch auf Contentseiten und im Warenkorb einsetzen könnte.
    Dann könnte man z.B. auf einer Info-Seite zu einem bestimmten Produktmerkmal gleich eine Auswahl an
    dazu passenden Artikeln anzeigen - ohne diese umständlich anlegen und verlinken zu müssen.
     
  12. Akku Expert GmbH

    Akku Expert GmbH Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    17. September 2019
    Beiträge:
    53
    Danke erhalten:
    2
    Danke vergeben:
    36
    Ok Danke für die Info. Das heißt ich stelle defintiv nicht um!
     
  13. barbara

    barbara G-WARD 2014/15/16

    Registriert seit:
    14. August 2011
    Beiträge:
    29.749
    Danke erhalten:
    8.970
    Danke vergeben:
    1.331
    Irgendwann wirst Du umstellen müssen, weil das Template auslaufen wird.
    Allerdings würde ich auch etwas warten - bis der Cloudshop aktualisiert ist.
    in der 3.15 kann man das im Hintergrund machen - ohne für Kunden gleich umzustellen.
    Das sieht unter Darstellung -> Template Einstellungen dann so aus:

    upload_2019-11-26_14-27-49.png
     
  14. Akku Expert GmbH

    Akku Expert GmbH Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    17. September 2019
    Beiträge:
    53
    Danke erhalten:
    2
    Danke vergeben:
    36
    Und es gibt keine Möglichkeit die Anpassungen zu übertragen?
     
  15. barbara

    barbara G-WARD 2014/15/16

    Registriert seit:
    14. August 2011
    Beiträge:
    29.749
    Danke erhalten:
    8.970
    Danke vergeben:
    1.331
    Das Theme ist ein anderes System als das Template.
    Das sieht zwar ähnlich aus, funktioniert aber anders.
     
  16. Wilken (Gambio)

    Wilken (Gambio) Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. November 2012
    Beiträge:
    16.451
    Danke erhalten:
    6.201
    Danke vergeben:
    1.911
    Mooment.

    Styleedit3 Einstellungen sind übertragbar.
     
  17. barbara

    barbara G-WARD 2014/15/16

    Registriert seit:
    14. August 2011
    Beiträge:
    29.749
    Danke erhalten:
    8.970
    Danke vergeben:
    1.331
    aber nicht von Template auf Theme oder doch?
     
  18. Wilken (Gambio)

    Wilken (Gambio) Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. November 2012
    Beiträge:
    16.451
    Danke erhalten:
    6.201
    Danke vergeben:
    1.911
    Doch auch, das ist was den Styleedit Style angeht dasselbe.
     
  19. Akku Expert GmbH

    Akku Expert GmbH Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    17. September 2019
    Beiträge:
    53
    Danke erhalten:
    2
    Danke vergeben:
    36
    Heißt das ich könnte in den Shop Einstellungen > Mein Shop problemlos von Template auf Theme Wechseln (Cloudshop) oder gibt es da Vorkehrungen die ich treffen muss?
     
  20. Wilken (Gambio)

    Wilken (Gambio) Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. November 2012
    Beiträge:
    16.451
    Danke erhalten:
    6.201
    Danke vergeben:
    1.911
    Kann man machen.

    Da die Cloud gerade auf dem 3.14.x Zweig mit Styleedit3 läuft:
    Am besten vorher nochmal eben Styleedit öffnen und den eigenen Styleedit herunter laden, damit man ihn dann im Theme Modus fix wieder importieren kann.