Sprachversionen

Thema wurde von nira2012, 17. April 2013 erstellt.

  1. Christian Mueller

    Christian Mueller Beta-Held

    Registriert seit:
    4. Juli 2011
    Beiträge:
    2.866
    Danke erhalten:
    556
    Danke vergeben:
    209
    Es geht überhaupt nicht wenn Käufer und Verkäufer nicht miteinander kommunizieren können. Wenn es zu Rückfragen oder Reklamationen kommt, dann merkt man das. Die automatischen Übersetzungen sind so grottenschlecht daß sie die Kunden höchstens vergraulen.

    Ich habe viel Geld für AGB's in drei Sprachen ausgegeben. Trotzdem bleibt ein gewisser Unsicherheitsfaktor, denn eigentlich müssten die AGBs pro Zielland und nicht pro Sprache erstellt werden. In Luxemburg, Belgien, Frankreich, Kanada, Tunesien etc. wird zwar französisch gesprochen, die Gesetzeslage ist da aber höchst unterschiedlich. Selbst im enger begrenzten deutschen Sprachraum in Deutschland, Österreich, Italien und der Schweiz gelten unterschiedliche Regelungen.

    Mit dem Hinweis oder Passus, das deutsches Recht gelte, kann man zwar einige Verbraucher ins Boxhorn jagen, aber vor Gericht hat das keinen Bestand. Das ist höchstens eine juristische Nebelkerze...
     
  2. deliSson

    deliSson Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    7. Januar 2012
    Beiträge:
    239
    Danke erhalten:
    24
    Danke vergeben:
    94
    Da gehe ich nicht ganz einig mit dir. Bei mir ist ganz klar Murten/Schweiz der Gerichtsstand und somit gilt CH-Recht. Klar, der Käufer muss die entsprechende Information verstehen und explizit die AGB akzeptieren. Versand ins Ausland biete ich aus ganz anderen Gründen nicht an.

    Es kann sein dass in DE da was Anderes gilt. Da zeigt sich ja schon in dem ganzen Abmahnwahn das heute vorwiegend dazu dient Anwälte reich zu machen. Mit Käuferschutz hat das schon lange nichts mehr zu tun. Hier (CH) hat sich sogar der Konsumentenschutz gegen eine Verschärfung des Widerrufsrechts für Onlinehandel ausgesprochen. Aber das Ganze ist eh ein Thema für sich.
     
  3. Christian Mueller

    Christian Mueller Beta-Held

    Registriert seit:
    4. Juli 2011
    Beiträge:
    2.866
    Danke erhalten:
    556
    Danke vergeben:
    209
    Du bist in der glücklichen Situation nicht in der EU zu sein... Hier gelten gelegentlich andere Spielregeln.
     
  4. borossi

    borossi Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juli 2012
    Beiträge:
    15
    Danke erhalten:
    0
    Ich bin an den ff. Sprachen für Front-End (Kundenseite) interessiert:
    Französisch
    Italienisch
    Spanisch
    Portugiesisch
    Polnisch
    Tschechisch
    und gerne auch die skandinavischen Sprachen
    Als angemessen würde ich € 29,- pro Sprache ansehenm bzw. ab der dritten gekauften Sprache € 19,-/Stk.
     
  5. deliSson

    deliSson Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    7. Januar 2012
    Beiträge:
    239
    Danke erhalten:
    24
    Danke vergeben:
    94
    Hallo und willkommen im Forum

    Hmmm - €29 pro Sprache? Schön wärs. Ich würde das eher bei €49 ansiedeln. Der Aufwand ist relativ hoch und alles muss dauern gepflegt werden.
    Wenn das franz. Sprachpaket fertig ist werden wir sehen was Gambio verlangt. Ich habe schon eines, aber nicht von Gambio. Italienisch und auch spanisch sind auf der Liste bei mir.

    Alle Pakete sollten gleich teuer sein, egal wie gefragt sie sind. Das bedeutet Quersubventionierung...
     
  6. Steffen (indiv-style.de)

    Steffen (indiv-style.de) G-WARD 2013/14/15/16

    Registriert seit:
    30. Juni 2011
    Beiträge:
    5.118
    Danke erhalten:
    1.450
    Danke vergeben:
    442
    Beruf:
    Systemadmin, Webentwickler bei Reifen24.de
    Ort:
    PhpStorm
    Für den Preis bekommste den Auftrag sofort von mir! Wer das verlangt kanns auch dafür machen. Alle Spachen für je 19,-€! Geil. Was für ein Bomben Geschäft....... leicht lächerlich!

    PS: Bitte meine etwas zynische Art diesmal entschuldigen! Solch Preisdumper nerven etwas... :(
     
  7. deliSson

    deliSson Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    7. Januar 2012
    Beiträge:
    239
    Danke erhalten:
    24
    Danke vergeben:
    94
    Hallo Steffen

    Ich kann ihn schon etwas verstehen bezüglich der Preise. Es gibt andere Shops da sind x Sprachen schon dabei. Bei Gambio sollen/müssen sie jetzt noch extra dazu gekauft werden. Und ob nach dem franz. Sprachpaket noch weitere kommen bleibt abzuwarten. Gambio hat das ja klar von der Qualität der jetzt in Auftrag gegebenen abhängig gemacht. So habe ich das jedenfalls verstanden.
     
  8. Steffen (indiv-style.de)

    Steffen (indiv-style.de) G-WARD 2013/14/15/16

    Registriert seit:
    30. Juni 2011
    Beiträge:
    5.118
    Danke erhalten:
    1.450
    Danke vergeben:
    442
    Beruf:
    Systemadmin, Webentwickler bei Reifen24.de
    Ort:
    PhpStorm
    Bedenke was ander Shops für Preise abfragen! Ich weis was das für aufwand ist und fühle mich bei diesen Preisvorstellungen etwas veräppelt! Da bekomm ich als Harzi mehr.....(Harzi bitte nicht übel nehmen!)
     
  9. deliSson

    deliSson Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    7. Januar 2012
    Beiträge:
    239
    Danke erhalten:
    24
    Danke vergeben:
    94
    #29 deliSson, 29. April 2013
    Zuletzt bearbeitet: 29. April 2013
    Schon klar. Aber ich meine ja auch nicht die überteuerten Shops...
    War nicht osCommerce schon mehrsprachig und ist dann mit xtCommerce "verschwunden"?

    --Ergänzung--
    Was ich meine sind Shops wie prestashop oder virtuemart. Gambio mt Oxid PE oder noch teureren Shops zu vergleichen liegt mir fern. Und wäre unfair.
     
  10. Petra

    Petra G-WARD 2013/14/15

    Registriert seit:
    27. August 2011
    Beiträge:
    6.998
    Danke erhalten:
    1.211
    Danke vergeben:
    227
    Vielleicht sollte man sich auch mal an gängige Honorare halten und das mal so kalkulieren.

     
  11. Christian Mueller

    Christian Mueller Beta-Held

    Registriert seit:
    4. Juli 2011
    Beiträge:
    2.866
    Danke erhalten:
    556
    Danke vergeben:
    209
    Wenn ich die Zeit rechne, die ich für die französische Übersetzung gebraucht habe, dann müsste eine Sprache mehrere Tausend EUR kosten.
    Es ist ja nicht damit getan ein Sprachpaket zu nehmen und wörtlich zu übersetzen. Da kann ein und derselbe Begriff in der Fremdsprache völlig unterschiedliche Übersetzungen haben. Das geht nur im Zusammenhang, wenn man auch sieht, wo die Variablen hinterher im Shop auftauchen.
     
  12. deliSson

    deliSson Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    7. Januar 2012
    Beiträge:
    239
    Danke erhalten:
    24
    Danke vergeben:
    94
    Schon klar. Deshalb habe ich ja dein Paket gekauft ;)

    Es sollte aber nicht so sein, dass User Sprachpakete erstellen müssen weil es der Shopbetreiber nicht macht.
    Das würde auch die Preise pro Paket senken und Konituität bei den Übersetzungen und den Updates bringen.
     
  13. Don Alfredo

    Don Alfredo Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    27. Januar 2012
    Beiträge:
    218
    Danke erhalten:
    4
    Danke vergeben:
    91
    Hallo, kann ich nur zustimmen. Mehrere Tausend Euro geteilt durch 10 bis 20 Anwender ist dann nicht mehr so viel. Was würde das FR Modul kosten ?
    Ich habe größes Interessen daran.
     
  14. deliSson

    deliSson Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    7. Januar 2012
    Beiträge:
    239
    Danke erhalten:
    24
    Danke vergeben:
    94
    Hallo Don Alfredo

    Schick doch cmtopchem eine PM. Oder du wartest bis das "offizielle" FR Sprachpaket fertig und freigegeben ist.
     
  15. rolandmuck

    rolandmuck Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    4. Dezember 2012
    Beiträge:
    74
    Danke erhalten:
    0
    Danke vergeben:
    11
    Hallo, es ist ja jetzt schon wieder Monate her, wie sieht es mit der Französischen Sprache aus ???
     
  16. Dennis (Print-Weilburg.de)

    Dennis (Print-Weilburg.de) G-WARD 2013/14/15/16

    Registriert seit:
    22. September 2011
    Beiträge:
    30.307
    Danke erhalten:
    5.887
    Danke vergeben:
    1.052
    Beruf:
    Mann für alles :)
    Ort:
    Weilburg
    Die arbeiten an einer neuen Funktion um Sprachdateien zu importieren.
    Siehe auch (Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.)

    evtl. wirds ja was für 2.1 Update.
     
  17. silviakaufer

    silviakaufer Mitglied

    Registriert seit:
    4. Januar 2014
    Beiträge:
    5
    Danke erhalten:
    1
    Hallo,
    wir haben den Shop von Gambio GX2 ins Spanische übersetzen lassen (ohne Admin Teil, der ist weiterhin in Deutsch).
    Wenn jemand Interesse daran hat, bitte melden. info@mein-roman.eu
     
  18. jenni

    jenni Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. März 2014
    Beiträge:
    1
    Danke erhalten:
    0
    Danke vergeben:
    1
    sieht gut aus. wie hast du das gemacht? Wir haben auch mehrere sprachen reingesetzt aber irgendwie bei bestellungen auf franzosisch beim letztem klick auf button kaufen einfach weiter geleitet auf startseite und der Kunde weisst nicht ob bestellung abgeschlossen oder nicht
    www.nailcontact.com
     
  19. silviakaufer

    silviakaufer Mitglied

    Registriert seit:
    4. Januar 2014
    Beiträge:
    5
    Danke erhalten:
    1
    Schwierig zu sagen was wir gemacht haben :) Bei uns geht alles einwandfrei. Wobei aber auch ein paar Änderungen in den übersetzten Dateien notwendig waren.
     
  20. Christian Mueller

    Christian Mueller Beta-Held

    Registriert seit:
    4. Juli 2011
    Beiträge:
    2.866
    Danke erhalten:
    556
    Danke vergeben:
    209
    Kann ich bestätigen. Es gibt einige Stellen an denen Texte hardcodiert in den Modulen und Formularen stehen. Aber das soll ja ab 2.1. alles anders werden.