SSO / Single Sign On / netID / OpenID

Thema wurde von Anonymous, 22. Februar 2021 erstellt.

  1. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    19. Juni 2012
    Beiträge:
    4.077
    Danke erhalten:
    867
    Danke vergeben:
    743
    Hallo,

    Gambio hat ja schon ein paar SSO Dienste mal zu implementieren angefangen: Login with Google, Facebook, Paypal, Amazon, ...
    Das meiste davon ist DSGVO-bedingt schon wieder outdated und funktioniert nicht mehr. Frage daher: Wie wäre es mit der europäischen DSGVO-konformen Alternative netID, die auf OpenID basiert? Gerade netID macht ja gerade auch massiv Werbung, und ich kaufe (leider, zu meiner Schande) auch gerade günstige Kleinteile schnell mal über Amazon, einfach um diesen ganzen Registierungsprozess in Onlineshopst zu ersparen.

    Für alle die es nicht kennen: Es geht um den schnellen Login über einen Dienst, damit man nicht in jedem Shop erneut wieder seine Daten eingeben muss. Hier die Benefits (Achtung, Werbung!!)

    [​IMG]


    Ist da was von Gambio geplant?
    Ist das von allgemeinem Interesse?
     
  2. barbara

    barbara G-WARD 2014-2020

    Registriert seit:
    14. August 2011
    Beiträge:
    31.941
    Danke erhalten:
    9.812
    Danke vergeben:
    1.443
    Klingt nicht uninteressant
    Auch wenn auf der Partnerseite bisher kaum Shops sind.
    Wie war das noch mit dem frühen Vogel?
     
  3. Dennis (Print-Weilburg.de)

    Dennis (Print-Weilburg.de) G-WARD 2013/14/15/16

    Registriert seit:
    22. September 2011
    Beiträge:
    30.352
    Danke erhalten:
    5.904
    Danke vergeben:
    1.053
    Beruf:
    Mann für alles :)
    Ort:
    Weilburg
    Dieser Datenschutz blödsin ist sowas von bescheuert.
    Wer FB oder Google Konto hat und dann noch was in einem Shop bestellt... Der Shopbetreiber bekommt die selben Daten nur ersparst dir das Tippen. Generell regeln viele Dinge das Internet aktuell kaputt. Diese ständigen Cookie Hinweise interessiert doch keine Sau. Ist nur nerviges Pflicht Klicken wie damals die Häckchen bei AGB und WRB im Checkout.
    Wer keine Kekse will kann sich doch aktiv darum bemühen und entsprechende Blocker einsetzen.
    Oder einheitliche Browser FUnktion die eine einhitliche Meldung anzeigt die man aber auch auf "FÜr diese Seite immer akuzeptieren" stellen kann. Wäre weltweit eingeführt durch Browser Updates und einheitlich für alle User als solchen Hinweis erkentlich. Stattdessen baut jeder seinen eigenen Text, Darstellung und Position.
    Wie oft klickt man aus versehen auf ush-Nachrichten erlauben weil man es für den Keks-Hinweis hielt?

    Wer sich mit FB, Google usw. anmelden will soll das auch ohne viel TaDa Klickerei machen können. Die Daten sind doch eh schon überall bei diesen Personen. Mir fehlt ne Zentrale Einstellung, das ich das für Seiten deaktiveiren kann wie beim Ad-Blocker auch.
    Also keine AdOn Lösung sondern eine gesetzlich vorgeschriebene einheitliche Lösung. Für alle Seiten gleich.
     
  4. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    19. Juni 2012
    Beiträge:
    4.077
    Danke erhalten:
    867
    Danke vergeben:
    743
    Finde ich SUPER!