Styleedit export und import nimmt nicht alle Elemente mit + weitere Probleme

Thema wurde von Anonymous, 17. Januar 2023 erstellt.

  1. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    12. April 2016
    Beiträge:
    119
    Danke erhalten:
    4
    Danke vergeben:
    46
    #1 Anonymous, 17. Januar 2023
    Zuletzt bearbeitet: 17. Januar 2023
    Hallo Gambio Community,

    Entschuldigt jetzt schon für die Wall of Text, es wird etwas ausführlicher, da kamen einige Dinge zusammen und vllt kann zu dem ein oder anderen Thema ja noch wer was dazu Beitragen.

    Wir sind gerade am Umbau (von v4.0.0.1 mit Template) auf das Malibu Theme welches in einem Testshop aufgebaut und nachher im Liveshop eingefügt werden muss.
    Ich baue das Ganze schon direkt auf der aktuellen Version um, dass wir nicht nachher wieder schon "veraltet" sind. (4.7.2.1)
    Vorgehen war wie folgt, im Testshop:
    Malibu Theme kopiert und unter eigenem Namen bearbeitet, aktiviert und akribisch alles aufgebaut und eigenes CSS eingefügt für unsere farblich passende Gestaltung und damit uns die Abstände usw genau passen, wie wir es benötigen.
    Wir haben unsere Kategorieseiten auch komplett selbst aufgebaut, es werden von Gambio selbst, nicht die Auflistung der Kategorien benutzt (da werden ja einfach die Unterkategorien mit Bild und Name aufgelistet), sondern wir haben eigene Sektionen pro Unterkategorie erstellt, darin ein HTML Element, welches das wirkliche Kategoriebild nimmt (hab mir den Pfad vom originalen gemopst) mit eigens gestalteter Überschrift und kleiner Text dazu. Darunter eine einfache Produktliste als Widget je Kategorie. mit 10 zufälligen Artikeln aus der Kategorie.
    Über eigenes css konnten wir das schön gestalten und auf jede Seite bringen. Ähnlich haben wir Teile unserer Startseite selbst gebaut.

    Bei diesem ganzen Prozess kamen dermaßen viele Bugs zum Vorschein, die ich aber mitlerweile auch hier im Forum finden und bestätigen konnte und mir eigene Workarounds basteln konnte, diese will ich hier mit anfügen, damit andere leidende vielleicht auch etwas Hilfe daraus bekommen können.

    Problem 1 ist, dass leere Kategorien bekannterweise bei Gambio nicht angezeigt werden und diese leere Suchseite kommt, dass nichts gefunden werden kann.
    Damit aber unsere Seite aufgeräumt ist und nicht die Gambio eigenen Kategorien erscheinen und auch keine Artikel weiter unten, musste ich über eigenes CSS die Sektionen und Kategoriebilder ausblenden (damit ich das nicht in jeder einzelnen Kategorie machen muss und die Seite für Gambio nicht leer wird.

    Zum Beispiel:
    Code:
    .categories-images{
      display: none;
     }
    Zudem musste ich dann die Artikel, die unter der Kategorie waren entfernen, weil diese sonst unter der kategorieauflistung waren und in das neue Design nicht gepasst haben. Das hat leider größere Nachwirkungen als gedacht.
    Die Seite war auf einmal komplett leer, bis auf die Überschrift und die Kategoriebeschreibung. Die Unterkategorien waren von mir ausgeblendet, aber auch meine eigens gebauten html Elemente waren verschwunden, sowohl im StyleEdit in der Vorschau, als auch wenn ich die Webseite normal anschaue. Die ganze Arbeit war futsch.
    Als ich wieder ein Artikel in die Kategorie gesetzt hatte, war komischerweise wieder meine komplett gebaute Seite da, aber auch darunter dann der eine Artikel.
    Nach langem Suchen in den Dateien des themes, fand ich mit aktuellem Änderungsdatum eine json Datei, in der ich die Elemente finden konnte.
    Unter dem themeordner/html/system sind ein paar .json Dateien, die selbst nur so 1kb haben und beginnen mit content_zone_categories-description-bottom. Diese sind sehr leer, dann auch andere, mit einer langen Zeichenkette dahinter (z.B. content_zone_categories-description-bottom_2db9e279c4e1a483941983df01f59bedc07b5660_de.json) mit ca 20-30kb.
    (Anhang Forum1.png)

    Forum1.png

    Darin sind die einzelnen Elemente, Sektionen und Widgets enthalten, die ich selbst gebaut hatte. Das erkennt man in den darin enthaltenen content IDs und zum Beispiel den Elementen:

    HTML:
    <div id="kategorieheader-sektion" class="row textbox-rrmiryuwt">
        <div class="container-fluid">
            <div class="gx-content-zone-row">
                <div id="column-id-9h93tpm0v" class="gx-content-zone-col  col-md-12">
                    <div class="widget-content">
                   
                            <div id="codedhznxhvfg" class="">
                                {content_manager_alias alias="malibu_malibu-ta-4321064"}
                            </div>
                    </div>
                    <div class="widget-content">
                        <div id="productlistd8044afye-wrapper">
                {product_list categoryId='19' listType='category' presentation='slider' random='true' itemsPerRowXs='1' itemsPerRowSm='1' itemsPerRowMd='2' itemsPerRowLg='4' maxProducts='10' products='' id='productlistd8044afye' class='' languageId='2' languageCode='de'}
                </div>
                    </div>
                </div>
            </div>
        </div>
    </div>
    (Anhang Forum2.png)

    Forum2.png

    Hier kann man auch wunderbar anpassen, wieviele Elemente in dem Productlist swiper erscheinen sollen usw. Wäre einfach wunderbar, wenn man einmal da was anpassen kann, die Kategorie ID ändert und sich das so oft man möchte in diese Datei einfügt, dann hätte man schon das Grundgerüst der Seite aufgebaut und muss das nicht mit dem Styleedit mühsam machen und mit anderen Bugs zu kämpfen haben.
    Anscheinend entscheidet der StyleEdit selbst, welche json Datei zum Vorschein kommt, je nach leerer Kategorie ohne Artikel, oder mit Artikel.
    Ich dachte ich wäre schlau und habe dann den Inhalt der json Datei, die meine Änderungen beinhaltet hat, einfach in die andere kopiert, dann müsste er ja alle Elemente übernehmen. Leider nein. Immernoch leer.
    Aus diesem Wissen in nem 2. Testshop (ja ich arbeite an 2 Testshopkopien) dann direkt von Anfang an die unnötigen Elemente aus der Kategorie genommen und im StyleEdit die Seiten neu gebaut. Dann klappt alles.

    Um dann an dem eigentlichen testshop weiter zu arbeiten, wollte ich das Theme herunterladen und im anderen testshop wieder einfügen, sollte ja der eigentliche angedachte Weg sein. Die Startseite hat er übernommen, aber auch hier war wieder jede Kategorieseite leer.
    Um Fehler zu vermeiden, habe ich die Themeordner wieder über den ftp gelöscht und vom einen Testserver den Themeordner direkt rüberkopiert. Das erkennt er zumindest genauso als aktivierbares Theme, kann es auswählen, aber auch hier sind die gesamten StyleEdit Elemente einfach weg. Wieso hat der da so ein gigantisches Problem die richtige json Daten zu finden und anzuzeigen? Kann ich die irgendwie manuell umbenennen, dass ich einfach nur ein mal die Datei bauen muss und er die dann einfach übernimmt?

    Ich habe auch die _preview Ordner gelöscht und zum Testen auch die mitkopiert, hat in dem beschriebenen Fall, egal in welchem Vorgehen die selben Ergebnisse gebracht.
    Browsercaches lösche ich dazwischen auch, gehe auch oft mit unterschiedlichen Browsern rein und auch mal im incognitomodus, damit da keine anderen Cachedateien verwendet werden, in manchen verzweifelten Fällen, starte ich auf meinem kasm Server eine Virtuelle Maschine und besuche die Seite damit um ein komplett unabhängiges System ohne Vorkenntnisse und caches der Webseite zu haben.
    Den Shopcache leere ich dazwischen natürlich auch. ich will nicht, dass aus so banalen Sachen Fehler entstehen. Sowohl über den Adminbereich, als auch über den ftp, ohne aber die Unterordner darin zu entfernen (alles mal hier im Forum gelernt)

    Kann mir jemand sagen, wie ich hier mit den Sektionen und Elementen schöner hantieren kann um den Umzug auf das Livesystem schneller zu gestalten? Mit Gambio Bordmitteln cheint es nicht zu funktionieren.

    Zudem kommen da noch andere mitlerweile bekannte Bugs zum Tragen, wie, dass die Änderungen nach einem ersten "speichern" im Styleedit nicht mehr übernommen werden, bis man ihn komplett neu aufruft und die Seite neu lädt.
    Da hat zwar einer im Forum geschrieben, dass der Support ihm geholfen hat und da was geändert hat, aber nicht genau was, damit man da selbst was machen kann ohne den Support für sowas zu belästigen. (gerade eben erst gefunden, werd mich wohl trotzdem an den Support wenden müssen)

    Weiterführende Bugs sind hier noch zu erwähnen:
    Man kann bei den HTML Widgets im "Inhaltsnamen" anfangen zu tippen, dann erscheinen dort Vorschläge zu content-Seiten Überschriften. Super cooles feature, da kann man den gesamten Inhalt dort direkt übernehmen.
    Wenn man den Namen leer lässt, dann kommt später ein einfaches "StyleEdit-b0928d" mit wechselnder Zeichenkette, diese werden auch im Content Manager unter dem StyleEdit bereich gespeichert, da is jetzt eben eine riesen Liste mit nichtssagenden StyleEdit Namen, wo man nix findet, bis man eben reinklickt und bearbeitet.
    (Anhang Forum3.png Forum4.png)

    Forum3.png

    Forum4.png

    Trägt man allerdings eigene Namen ein und speichert, hat man aus einem wahllosen anderen Widgetelement auf der Seite eine Content Seite geändert. Dann war auf einmal ein html Element was ich gerade gespeichert hatte auch in einem Footer Element, welches einen komplett anderen Namen unter dem content Manager hat. Auch hier habe ich drauf geachtet, dass ich beim Eintippen des Inhaltsnamens kein Tab drücke und er aus versehen die Content Seite nimmt. Es stand beim Speichern ein komplett neuer und eindeutiger Name im Feld. Ich konnte das noch nicht genauer Greifen um die Ursache davon zu finden.
    (Anhang Forum5.png)

    Forum5.png

    Zusätzlich wirkt sich das auf den import und export des Themes aus. Die Dinge, die ich mit dem Namen StyleEdit-9823jr9 lasse, werden beim Export mit Inhalt mitkopiert. Die Dinge, die ich im Adminbereich als Content Seiten erstelle und einfach in dem HTML Widget auswähle, werden nicht mitexportiert, da die anscheinend über den unterschiedlichen Weg der Erstellung nur in der Datenbank sind und nicht mit in den Themeordner wandern.
    TROTZDEM wandern die content Elemente, sobald man sie in einem Widget auswählt im Adminbereich in die Kategorie "StyleEdit" (beim Content-Manager -> "Elemente" anstatt "Seiten") Dachte, da werden Sie vllt trotzdem mit exportiert.

    Wir sind schon einige Monate am Umbauen und da kommen immer wieder neue Dinge zu Tage, es ist sehr kraftraubend und diese angesprochenen Problematiken waren bereits von Version 4.6.0.0 bis dem jetzigen 4.7.2.1 vorhanden.

    Falls zu diesem Thema noch Nachfragen sind, kann ich auch auf einige Dinge genauer eingehen oder screenshots liefern. Während ich hier am Schreiben bin, kam doch mehr Text zusammen als ursprünglich angedacht hihi.
    Vielleicht kann Barbara auch zu diesem Thema was abgeben, meines Gefühls nach neben Dominik Späte eine der kompetentesten Community Mitgliedern die ich für Gambio kenne, vielen Dank für viele hilfreiche Beiträge an diese beiden hier. :)

    Greetz!
     
  2. barbara

    barbara G-WARD 2014-2020

    Registriert seit:
    14. August 2011
    Beiträge:
    35.352
    Danke erhalten:
    11.198
    Danke vergeben:
    1.601
    Die Widgets werden an bestimmten Stellen im Code angehängt.
    Deshalb kann min nicht einfach überall ein widget erstellen.

    Wenn Du jetzt z.B. den falschen Block oder den Inhalt einer Datei gelöscht hast, um die Artikelliste weg zu bekommen, dann hast Du möglicherweise auch die Widgets mit gelöscht.

    Ich würde das Layout der Kategorie-Seite hier nicht unbedingt über den Style Editor und CSS machen, sondern eine
    eigene html-Datei erstellen und dort die betroffenen Blöcke bearbeiten.
    Dann werden die Daten gar nicht erst geladen.

    Wenn Du lieber mit Dateien arbeitest, solltest Du Dir die anleitungen zum Theme ansehen:
    (Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.)
    oder hier:
    (Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.)
    (leider ist die 2. nur in englisch)
     
  3. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    12. April 2016
    Beiträge:
    119
    Danke erhalten:
    4
    Danke vergeben:
    46
    Vielen Dank Barbara, das sind schonmal gezielt nützliche Links. Ich habe natürlich auch schon viel durchforstet und auch immer mal wieder was von z.B. Smartyblöcken und der Themearchitektur gehört, allerdings ist das generelle Arbeiten am Theme und dann noch das neue Lernen von vielen css, html und Gambiorelevanten Dingen sehr Zeitraubend.
    Ich werde mich mal durcharbeiten :) Ich habe wahrscheinlich früher alles falsch begonnen und mich darin festgefahren. Ich bin da so reingerutscht lol

    Greetz