Suche Warenwirtschaftssystem

Thema wurde von CHAJA, 25. Februar 2015 erstellt.

  1. Jan-S

    Jan-S Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2015
    Beiträge:
    34
    Danke erhalten:
    2
    Danke vergeben:
    6
    Hallo,
    ich empfehle dir den Umstieg auf JTL, inklusive Shopsystem. Bei deinen Anforderungen inkl. unterschiedlicher Steuersätze, Endkundengeschäft usw. gibt es wohl kein besseres System in dem Preissegment. Man findet sich sehr schnell zurecht und Shop und Wawi arbeiten Hand in Hand. Die Anbindung an Ebay und Amazon ist ebenfalls super! Das System wächst mit dem Unternehmen und ist den unterschiedlichsten Anforderungen gewachsen. Bei weiteren Fragen kannst du mich gerne per PN anschreiben. Ich bin für 4 Monaten komplett umgestiegen und bislang absolut zufrieden. Auch für das neue Ladengeschäft hat sich der Umstieg bislang gelohnt. Sicherlich gibt es auch noch das ein oder andere zu verbessern, das sollte man nicht verschweigen.

    Grüße
    Jan
     
  2. Mario Promomarket

    Registriert seit:
    28. Oktober 2016
    Beiträge:
    8
    Danke erhalten:
    0
    Danke vergeben:
    5
    Hallo Jan-S,

    danke dir für die Empfehlung - frage: wieviel kosten die Schnittstellen zu gambio und Ebay. ?

    Shop von JTL muss ich mir noch anschauen aber die WAWI ist echt toll.

    Bzw. kennst du ja den Shop - haben die einen Produktdesigner für individualisierte T-Shirt, Tassen usw.
     
  3. Dennis (Print-Weilburg.de)

    Dennis (Print-Weilburg.de) G-WARD 2013/14/15/16

    Registriert seit:
    22. September 2011
    Beiträge:
    30.361
    Danke erhalten:
    5.906
    Danke vergeben:
    1.053
    Beruf:
    Mann für alles :)
    Ort:
    Weilburg
    Designer für Shirts und Tassen wird es 2017 für Gambio geben. Einige shopbetreiber lassen da einen entwickeln gerade.
     
  4. Jan-S

    Jan-S Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2015
    Beiträge:
    34
    Danke erhalten:
    2
    Danke vergeben:
    6
    Hallo Mario,
    der Connector zu Gambio ist derzeit wieder kostenlos, wird aber auch nicht supported und es wird wohl nie eine 100%ige Verbindung zwischen Gambio und JTL geben. Die Anbindung an Amazon und Ebay wird nach Transaktionen abgewickelt. Derzeit kosten 250 Transaktionen pauschal 27,5€. Geht dann weiter mit 500, 750 und 1000 Transaktionen oder als Flatrate. Bei ausstehenden Bestellungen von Amazon wird nach 4 Minuten der Status schwebend übernommen und die Artikel reserviert und sind nicht mehr auf anderen Plattformen etc. verfügbar.

    Ob es einen Produktdesigner gibt kann ich dir nicht sagen.
     
  5. Hartmut (Digisoft)

    Hartmut (Digisoft) Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    28. Oktober 2014
    Beiträge:
    130
    Danke erhalten:
    16
    Danke vergeben:
    7
    Wenn Du mal weiter oben - nur ein Stück weit - schaust, siehst Du, wo Du auch mal stöbern kannst (Commercial FV und herstellereigenes ShopSync).
    Das Angebot ist zwar auf Gambio-Shop (GX2, GX3) spezialisiert (also nicht Ebay), aber viele Features laufen einwandfrei und vorallem sehr flink. Inzwischen auch Artikel-Eigenschaften - vorallen die teilweise äußerst umfangreichen Preisfelder - lassen sich schnell und einfach direkt in der ERP-Software kalkulieren und direkt übertragen (derzeit bis 1024 Einzelpreise = Kombinationen in einem Rutsch! Entsprechend den in Gambio installierten Kombinationen).

    Mit "mal eben" probieren ist natürlich so eine Sache. Man muß eben alles erst mal richtig kennenlernen und das braucht ein wenig Zeit. Meist bleibt ProbeSoftware liegen. Commercial FV ist ein System, daß nicht mit "Zusatzbauteilen" von Drittanbietern arbeiten muß. Und enthält alles in einem Guß, was für eine betriebliche Verwaltung nicht nur erfroderlich, sondern auch sinnvoll ist. Aus Erfahrung. Daher paßt alles zusammen. Infach installieren, einfach anwenden. Nur ShopGate/ShopSync muß zur Einrichtung gebucht werden - dann muß man da nichts selbst einrichten. Nur eine Gate-URL eintragen.
     
  6. Mario Promomarket

    Registriert seit:
    28. Oktober 2016
    Beiträge:
    8
    Danke erhalten:
    0
    Danke vergeben:
    5
    Danke Danke !!! für die vielen Infos also ich habe JTL probiert und ich bleibe bei JTL.
    funktioniert super und einwandfrei.
    einen Tag damit gearbeitet und die Grundfunktionen hat man schon kapiert.
     
  7. Dennis (Print-Weilburg.de)

    Dennis (Print-Weilburg.de) G-WARD 2013/14/15/16

    Registriert seit:
    22. September 2011
    Beiträge:
    30.361
    Danke erhalten:
    5.906
    Danke vergeben:
    1.053
    Beruf:
    Mann für alles :)
    Ort:
    Weilburg
    Vielleicht solltet ihr im Gambio Forum nicht Leuten sagen sie sollen zur Komkurenz gehen.
     
  8. Hartmut (Digisoft)

    Hartmut (Digisoft) Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    28. Oktober 2014
    Beiträge:
    130
    Danke erhalten:
    16
    Danke vergeben:
    7
    ?????????
     
  9. Dennis (Print-Weilburg.de)

    Dennis (Print-Weilburg.de) G-WARD 2013/14/15/16

    Registriert seit:
    22. September 2011
    Beiträge:
    30.361
    Danke erhalten:
    5.906
    Danke vergeben:
    1.053
    Beruf:
    Mann für alles :)
    Ort:
    Weilburg
    Sowas hier.
     
  10. Hartmut (Digisoft)

    Hartmut (Digisoft) Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    28. Oktober 2014
    Beiträge:
    130
    Danke erhalten:
    16
    Danke vergeben:
    7
    Ok - war mir nicht ersichtlich, daß mit dem "Shopsystem" etwas anderes als Gambio gemeint war...
    Darauf wäre ich auch nicht gekommen, daß im Gambio-Forum ein anderer Shop empfohlen wird.
    Da wird man alt wie eine Kuh und lernt immer noch dazu ... :)
     
  11. Mario Promomarket

    Registriert seit:
    28. Oktober 2016
    Beiträge:
    8
    Danke erhalten:
    0
    Danke vergeben:
    5
    naja hab ja ne Warenwirtschaft gesucht - aber nach dem ich jtl probiert habe geht der connector a nicht. bei Variation artikel zeigt gambio einen falschen preis an obwohl im admin der richtige preis hochgeladen wurde.
    denke mal das ist wieder mal so gewollt von gambio das man keine Fremdsoftware verwenden - die auch einen shop haben.
     
  12. barbara

    barbara G-WARD 2014-2020

    Registriert seit:
    14. August 2011
    Beiträge:
    32.360
    Danke erhalten:
    9.983
    Danke vergeben:
    1.456
    Ne, das ist eher ein Problem von JTL.
     
  13. Hartmut (Digisoft)

    Hartmut (Digisoft) Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    28. Oktober 2014
    Beiträge:
    130
    Danke erhalten:
    16
    Danke vergeben:
    7
    Der Entwickler/Hersteller der ERP-Software muß schon darauf achten, daß er das Gambio-Shopsystem bedient und nicht spezielle Änderungen für sein ERP-System verlangt.
    Unser Gate paßt seit GX2 bis GX3. Ein "allgemeines" Shopgate für "alle" Shopsysteme gibt es nicht. Eine Frage der Software-Pflege.
     
  14. Dennis (Print-Weilburg.de)

    Dennis (Print-Weilburg.de) G-WARD 2013/14/15/16

    Registriert seit:
    22. September 2011
    Beiträge:
    30.361
    Danke erhalten:
    5.906
    Danke vergeben:
    1.053
    Beruf:
    Mann für alles :)
    Ort:
    Weilburg
    Es gibt auch externe Anbieter für commectoren.
    Problem von jtl ist das du dann alles über die wawi machen musst und nix mehr im Shop selbst sonst gibt's wohl Chaos.
    Faktura xp würde ich dir empfehlen, da es alles kann was Gambio anbietet, die sind gerade extrem aktiv was die Anbindung angeht, siehe deren Thema hier im Forum.
    Die können auch individuelle Bedürfnisse schnell umsetzen . Wir denken gerade über einen Wechsel dahin nach.
     
  15. Wilken (Gambio)

    Wilken (Gambio) Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. November 2012
    Beiträge:
    17.330
    Danke erhalten:
    6.613
    Danke vergeben:
    2.004
    Nee, das ist falsch. Wir sind ein offenes Haus, jeder Anbieter der will kann sich mit uns verbinden, wenn er das will. Dazu sind wir 100% Opensource, wir könnten selbst wenn wir wollten niemanden aussperren oder irgendwas vorm fachkundigen Auge verstecken.
     
  16. Hartmut (Digisoft)

    Hartmut (Digisoft) Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    28. Oktober 2014
    Beiträge:
    130
    Danke erhalten:
    16
    Danke vergeben:
    7
    Stimmt schon - allerdings verstehe ich das "kann sich mit uns verbinden" nicht so recht. Wie macht man das?
     
  17. Dennis (Print-Weilburg.de)

    Dennis (Print-Weilburg.de) G-WARD 2013/14/15/16

    Registriert seit:
    22. September 2011
    Beiträge:
    30.361
    Danke erhalten:
    5.906
    Danke vergeben:
    1.053
    Beruf:
    Mann für alles :)
    Ort:
    Weilburg
    Jede externe software kann sich mit dem Shop verbinden. Wie sie das macht kommt auf den Anbieter an. Bisher haben die meisten ihren eigenen Code in einen Ordner gepackt und selbst auf die Datenbank zugegriffen. Gambio entwickelt aber eine api als zentralen Zugang um Zugriffe dann über eine schnitstelle zu ermöglichen. Teilweise funktioniert das auch schon.
    Vorteil ist, dass bei updates des Shops die externen Anbieter dann nicht immer auch updaten machen müssen wenn sich was ändert. Die Api kann das dann managen.
    Faktura xp zB nutzt das schon für vieles.
     
  18. Wilken (Gambio)

    Wilken (Gambio) Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. November 2012
    Beiträge:
    17.330
    Danke erhalten:
    6.613
    Danke vergeben:
    2.004
  19. Hartmut (Digisoft)

    Hartmut (Digisoft) Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    28. Oktober 2014
    Beiträge:
    130
    Danke erhalten:
    16
    Danke vergeben:
    7
    Kann ich nachvollziehen - nur: DIe API muß man dann erst mal nachvollziehen, das ist sehr unübersichtlich gestaltet. Und noch was zu APIs - betrifft auch andere: Oft werden die mit Versions- oder Revisionswechsel inkompatibel. Und dann hat man den gleichen Effekt: Geht dann nicht. Das geht auch anders, nämlich kompatibel, wird aber oft unterlassen. Microsoft hat da einiges gelernt ... (in Jahren).

    Daher machen wir auch bislang weiter mit direkter Datenbankansteuerung. Dann werden nicht so viele diverse Schnittstellen erforderlich, die alle fehlerträchig sind. Und dann eben Fremdanbieter. Ein Web-Interface ist auch ein "Application-Programming-Interface" ...

    Wie gesagt, betrifft jetzt nicht unbedingt (nur) Gambio - da hat sich wirklich in den vergangenen Monaten sehr viele Gutes getan - aber oft wird nicht auf Kompatibilität geachtet. Dann passen nur noch bestimmte Versionen zueinander und das ist für Anwender unüberschaubar. "Aufwärtskompatibel" sollte machbar sein.

    Daher vermeiden wir Drittanbieter in unseren Software-Systemen (Windows-Software, Web-Gates). Dann wissen wir immer auch, wann wir Schuld sind ;-)
    Und lösen das auch selbst.
     
  20. Wilken (Gambio)

    Wilken (Gambio) Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. November 2012
    Beiträge:
    17.330
    Danke erhalten:
    6.613
    Danke vergeben:
    2.004
    Wie sollte das denn gestaltet sein? Was muss anders, als es da ist?

    Unsere REST-API kann man versioniert ansprechen, die alten Versionen verschwinden nicht, das haben wir jetzt auch schon ein paar Zyklen so durch.

    Damit werdet ihr auf die Nase fallen. Weil der Weg Mist ist, haben wir überhauot APIs gebaut. Sobald wir irgendwo eine Spalte ändern gehen die Connectoren immer kaputt, das ist alles andere als transportabel. Das ist bei uns nicht so sagen dann immer viele, wir haben das besser. Und 2 Wochen später krieg ich nen Anruf mit "Was habt ihr denn jetzt wieder gemacht?"

    Das sind wir leid. Daran hat kein Kunde Spass. Es macht den Leuten allergrösste Angst ihre Shops upzudaten, und das kanns nicht sein. Es geht noch nicht gut ganz ohne Datenbankzugriffe für den harten Kram, aber es geht jetzt. Und ab dem Moment wo wir glauben das geht für alle gut + etwas Karenzzeit, werden wir die Datenbank mal aufräumen und umsortieren. Wahrscheinlich öfter, wahrscheinlich tiefgreifend, ohne lange Vorwarnzeiten. Jetzt beginnt also die Zeit für euch sich mit den APIs zu beschäftigen, damit es sanft läuft. Das wollen wir alles wirklich.

    Nein.

    Durch die APIs, sonst Nein.

    Noch besser ist durch gute Vorarbeit nicht schuld sein können. Das geht über normierte Wege (APIs....) und rechtzeitige Ankündigung der Schrittrichtung. Bitte sehr ;)