TAB als Content einbinden

Thema wurde von bazie, 29. März 2015 erstellt.

  1. Anonymous

    Anonymous Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    26. April 2011
    Beiträge:
    569
    Danke erhalten:
    516
    Danke vergeben:
    114
    Es ist machbar, ich werde das berücksichtigen wenn ich die Zeit habe. Eventuell mach ich daraus ein GXModule das keine anderen Abhängigkeiten hat als den GXModules Ordner. Dann kann man das leicht ab 3.7 installieren.
     
  2. barbara

    barbara G-WARD 2014/15/16

    Registriert seit:
    14. August 2011
    Beiträge:
    27.138
    Danke erhalten:
    8.068
    Danke vergeben:
    1.257
    Auch wenn es nicht klappen sollte, möchte ich mich einmal ganz herzlich bei Dir (und allen anderen Gambio-Mitarbeitern) bedanken.
    Ihr versucht immer irgendwie zu helfen, auch wenn es eigentlich nichts mit dem "normalem Support" zu tun hat.
    Das ist absolut nicht selbstverständlich wie ihr Euch reinhängt.
    Ein ganz ganz dickes (laut gebrülltes :)) DANKE!!!
     
  3. Anonymous

    Anonymous Beta-Held

    Registriert seit:
    22. März 2015
    Beiträge:
    2.357
    Danke erhalten:
    624
    Danke vergeben:
    403
    Dem kann ich mich nur anschließen.
     
  4. Kai Stejuhn

    Kai Stejuhn Beta-Held

    Registriert seit:
    26. September 2014
    Beiträge:
    949
    Danke erhalten:
    338
    Danke vergeben:
    56
    Ich habe hier noch "ein Overload liegen", welches glaube ich genau das macht, was Ihr möchtet.

    Wenn ich bei einem Produkt im Text [coid=123] eingebe, dann wird im Content-Manager nach der content-id 123 gesucht und der Text aus dem Content-Manger in dem Produkttext anstelle von [coid=123] eingefügt. Es ist dabei egal wieviel Text vor oder hinter dem Platzhalter kommt und es ist auch egal ob man ein oder mehrere Tabs hat. Man kann im Text auch mehrere Platzhalter einfügen, die werden dann alle mit den entsprechenden Werten ersetzt. Wird die ID im Content-Manager nicht gefunden, dann wir [coid=123] nur entfernt, also mit nichts ersetzt.

    Habe ich Euch richtig verstanden, daß Ihr sowas sucht?
     
  5. Anonymous

    Anonymous Beta-Held

    Registriert seit:
    22. März 2015
    Beiträge:
    2.357
    Danke erhalten:
    624
    Danke vergeben:
    403
  6. Kai Stejuhn

    Kai Stejuhn Beta-Held

    Registriert seit:
    26. September 2014
    Beiträge:
    949
    Danke erhalten:
    338
    Danke vergeben:
    56
    Okay, nach dem Mittagessen stelle ich hier mal was rein.
     
  7. barbara

    barbara G-WARD 2014/15/16

    Registriert seit:
    14. August 2011
    Beiträge:
    27.138
    Danke erhalten:
    8.068
    Danke vergeben:
    1.257
    Ja , das klingt gut :)
    Und das läuft ohne Smarty und auch in 3.7.x?
     
  8. Anonymous

    Anonymous Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    26. April 2011
    Beiträge:
    569
    Danke erhalten:
    516
    Danke vergeben:
    114
    Hi, ich hab das auch jetzt auch schon neu umgesetzt für 3.7 ohne Smarty und ist auch nur eine Overloaddatei.

    Hier einmal testen obs schon so funktioniert wie gewollt.

    Hier muss nur im Artikel ein Tab angelegt werden mit dem Inhalt [content:3] z.B. für die die coID 3. Dann wird im Tab der Text angezeigt. Das kann an beliebiger Stelle im Tab stehen, sodass man noch zusätzliche Texte einfügen kann.

    Die Zip Datei bitte entpacken und den Inhalt ins GXModules Verzeichnis kopieren. Nach dem Leeren des Caches sollte es funktionieren.
     

    Anhänge:

  9. barbara

    barbara G-WARD 2014/15/16

    Registriert seit:
    14. August 2011
    Beiträge:
    27.138
    Danke erhalten:
    8.068
    Danke vergeben:
    1.257
    Hallo Till,

    getestet und für "Super" befunden.
     
  10. Anonymous

    Anonymous Beta-Held

    Registriert seit:
    22. März 2015
    Beiträge:
    2.357
    Danke erhalten:
    624
    Danke vergeben:
    403
    @Till (Gambio)
    Perfekt funktioniert. Es funktioniert auch direkt in der Artikelbeschreibung

    Vielen Dank
     
  11. barbara

    barbara G-WARD 2014/15/16

    Registriert seit:
    14. August 2011
    Beiträge:
    27.138
    Danke erhalten:
    8.068
    Danke vergeben:
    1.257
    Wäre das der richtige SQL-Befehl für die Umstellung?
    Code:
    UPDATE products_description SET products_description = REPLACE(products_description, '{pt_load_cms_data coID=123}', '[content:123]')
     
  12. Anonymous

    Anonymous Beta-Held

    Registriert seit:
    22. März 2015
    Beiträge:
    2.357
    Danke erhalten:
    624
    Danke vergeben:
    403
    So hat es bei mir funktioniert.
     
  13. Anonymous

    Anonymous Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    26. April 2011
    Beiträge:
    569
    Danke erhalten:
    516
    Danke vergeben:
    114
    @barbara und @Michael-77 Ja, muss natürlich für jede coID dann ein eigener SQL ausgeführt werden, aber der SQL ist richtig.
     
  14. Kai Stejuhn

    Kai Stejuhn Beta-Held

    Registriert seit:
    26. September 2014
    Beiträge:
    949
    Danke erhalten:
    338
    Danke vergeben:
    56
    Sehe ich das richtig, ich brauche mein Overload hier nicht mehr einstellen, weil Ihr schon alle glücklich und zufrieden seid?
     
  15. Anonymous

    Anonymous Beta-Held

    Registriert seit:
    22. März 2015
    Beiträge:
    2.357
    Danke erhalten:
    624
    Danke vergeben:
    403
    @Kai Stejuhn

    ich bin happy. Das war ein schönes Weihnachtsgeschenk von Till.
     
  16. barbara

    barbara G-WARD 2014/15/16

    Registriert seit:
    14. August 2011
    Beiträge:
    27.138
    Danke erhalten:
    8.068
    Danke vergeben:
    1.257
    Hallo Kai,
    Du kannst Deine Lösung gerne posten, wenn Du möchtest :)
    Manchmal sind mehrere Lösungen gut, weil man sich die passendste aussuchen kann.

    Aber Tills Lösung funktioniert gut, somit kannst Du die Zeit auch für z.B. Weihnachtsvorbereitungen nutzen.
    Ist ganz Dir überlassen
     
  17. Kai Stejuhn

    Kai Stejuhn Beta-Held

    Registriert seit:
    26. September 2014
    Beiträge:
    949
    Danke erhalten:
    338
    Danke vergeben:
    56
    Naja, wenn ich das richtig sehe, dann machen beide Versionen das gleiche. Der Unterschied liegt wohl hauptsächlich darin, dass bei mir "[coid=123]" und bei Till "[content:123]" als Platzhalter verwendet wird.

    Okay, im "inneren" sieht es bei Till aufgeräumter aus, das kommt wohl vom "Heimvorteil", denn ich kenne noch lange nicht alle internen Funktionen von Gambio ;)
     
  18. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    30. Oktober 2015
    Beiträge:
    1.766
    Danke erhalten:
    288
    Danke vergeben:
    286
    Der TAB Content macht vielen Shopbetreibern mit sich wiederholendem Content das Leben um einiges leichter.

    @Till (Gambio) Aufgrund der neuen Smarty Version ab v.3.7 ist es also nicht möglich, etwas ähnliches vor die Versionen v.3.4.x.x oder v.3.6.x.x zu bauen?

    Vor allem die Möglichkeit, dass im TAB der Artikelcontent und der Inhalt des ContentTAB dargestellt werden könnte, wäre interessant.
     
  19. Anonymous

    Anonymous Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    26. April 2011
    Beiträge:
    569
    Danke erhalten:
    516
    Danke vergeben:
    114
    @Devil Der Overload funktioniert jetzt ohne Smarty und wäre theoretisch auf mit 3.4 und 3.5 und 3.6 kompatibel.
    In älteren Versionen muss nur die Datei in einen anderen Ordner. Kopiere dazu den Inhalt aus dem Overloads in den Ordner /GXUserComponents/overloads/. Nach dem Cache leeren sollte das ganze dann auch dort funktionieren.
     
  20. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    30. Oktober 2015
    Beiträge:
    1.766
    Danke erhalten:
    288
    Danke vergeben:
    286
    @Till
    Okay. Vielen Dank. Ich probiere das heute Nacht bei einer Falsche Gin gleich mal aus ... :D