Vario 8 und Gambio

Thema wurde von barbara, 19. August 2017 erstellt.

  1. Christian Mueller

    Christian Mueller Beta-Held

    Registriert seit:
    4. Juli 2011
    Beiträge:
    2.980
    Danke erhalten:
    596
    Danke vergeben:
    212
    Du brauchst einen Datenbankserver und das macht Dir ein NAS gewöhnlich nicht.
     
  2. barbara

    barbara G-WARD 2014-2020

    Registriert seit:
    14. August 2011
    Beiträge:
    32.360
    Danke erhalten:
    9.983
    Danke vergeben:
    1.456
    Vielleicht kann man die Kasse irgendwie mobil zum Laufen bringen, nicht die WaWi.
    Ich weiß nciht, was du Vario gefragt hast, aber ich würde denen das Problem / die Anforderungen schildern und anfragen, ob das mit Vario geht und wenn ja wie.
    Dann hast Du die Antworten von den Entwicklern und nicht von Anwendern, die auch noch üben :)
     
  3. heiko_koesling

    heiko_koesling Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    20. Juni 2017
    Beiträge:
    78
    Danke erhalten:
    1
    Danke vergeben:
    13
    im gründe kann es ja Varia, nur eben nicht auf Mac was sehr schade ist. mann müsste dich ein windows auf dem mac installieren ist aber auf den märkten etwas umständlich, da ist dann eine art Tablet schon besser. es soll ja nur das Kassensystem laufen. anhand einer VPN kann man dies dann mit Vario verbinden. oder so.

    Vario selber weis nicht ob ihr System auf einem Windows Surface RT laufen würde. wenn ja ist das schon die halbe miete.

    Ich werde mal sehen ob ich ein sehr günstig bekomme und selbst mal testen. Ein anderes günstiges Windows fähiges Tablet mit Wlan kenne ich nicht.
     
  4. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    26. Oktober 2011
    Beiträge:
    967
    Danke erhalten:
    148
    Danke vergeben:
    130
    #104 Anonymous, 30. Mai 2018
    Zuletzt bearbeitet: 30. Mai 2018
    nein kein RT, selbst schon getestet.
    Auf einem richtigen Surface Pro 4 gehts...

    Die RT Modele haben ARM CPU's die haben nen ganz anderen Befehlssatz als Intel CPU's.
    Deswegen laufen auch nur ganz bestimmte Programme und auch Windows Versionen auf den RT dingern...
     
  5. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    5. Februar 2015
    Beiträge:
    400
    Danke erhalten:
    50
    Danke vergeben:
    135
    mh...
    Vario schreibt unter Support und Kontakt:
    Öffnungszeiten Mo-Fr von 9 bis 17 uhr. aber bei anruf um 14:15 Uhr kommt bandansage : sie rufen ausserhalb unserer Geschäftszeiten an. und man kann auch keine Nachricht hinterlassen. gibt es eine andere Telefonnummer? oder ist das immer so?
    schade, ich wollte vorab was zum Datenimport klären. nun frage ich mich, was ist wenn man wirklich mal schnelle Hilfe benötigt?
     
  6. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    5. Februar 2015
    Beiträge:
    400
    Danke erhalten:
    50
    Danke vergeben:
    135
    ah Feiertag im Süden.... nehme alles zurück und behaupte Gegenteil o_O
     
  7. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    26. Oktober 2011
    Beiträge:
    967
    Danke erhalten:
    148
    Danke vergeben:
    130
    Hilfe bekommste dort aufjedenfall...:):D
     
  8. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    17. August 2016
    Beiträge:
    117
    Danke erhalten:
    20
    Danke vergeben:
    16
    Programme die unter Windows geschrieben sind brauchen einen x86-Prozessor. Die kommenden Macs ab 2019/2020 werden wohl keinen x86-Prozessor mehr haben wenn das bei Apple so weiter geht. Das Surface RT benutzt einen sogenannten "ARM-Prozessor" (Der Hersteller und die Architektur nennt sich ARM)

    Ein Hersteller, welcher ARM-Prozessoren herstellt ist z.Zt an etwas interessantem dran: Einen x86-Emulator für ARM-Prozessoren. Quasi Windows auf dem Smartphone / Stromspar-Laptop. Unter Windows unterscheidet man noch zwischen 32- und 64bit. Der Emulator kann wohl z.Zt nur 32-Bit emulieren (also nachahmen). Wir werden mit unserer WaWi Faktura-XP das im Auge behalten und wenn möglich mal so ein Gerät zum Testen uns besorgen.

    Grundsätzlich kann man aber viel mit Virtualisierung machen. Unter MAC gibt es da z.B. Parallels oder VMWare / VirtualBox.
    Da drin kann man ein Windows installieren und es geht (zu nahezu 100%) wie auf einem richtigen Windows-PC. Solche Virtualisierungen gibt es auch für Android-Tablets und -Handys, die Geräte sind nur nicht für solche "Last" eines schweren Windows ausgelegt, von einem Highspeed-System sollte man also nicht träumen. Machbar (rein theoretisch) ist dies aber.

    Unter Android ist z.B. "Bochs" ganz gut. Windows 10 Image auf die SD-Karte, Bochs anwerfen, Windows 10 installieren, fertig. Braucht ewig bis zum Booten auf einem älteren Tablet aber funktioniert.
     
  9. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    26. Oktober 2011
    Beiträge:
    967
    Danke erhalten:
    148
    Danke vergeben:
    130
    Wer bitte will sich mit so einem herumgebastel rumschlagen...
     
  10. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    17. August 2016
    Beiträge:
    117
    Danke erhalten:
    20
    Danke vergeben:
    16
    Ich bin da auch kein Fan von, wenn sollte man eine WaWi auf einem Gerät Nativ verwenden, dennoch gibt es Leute die prüfen wollen was technisch machbar ist. Möglicherweise haben Leute geräte mit denen Sie gut klar kommen, die gut in das Ladenlokal passen, aber halt nicht per Standard die technischen Vorraussetzungen für die Nutzung einer WaWi anbieten. Wer dann technisch sich da einarbeitet könnte diese Mißstand damit lösen. Ich denke jeder von uns hat auf seinem Handy oder PC die eine oder andere App(likation) mal installiert und ausprobiert um dem Gerät mehr Funktionalität zu spendieren.