Videos in der Artikelbeschreibung, Tipps & Tricks

Thema wurde von Anonymous, 22. August 2016 erstellt.

  1. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    14. März 2016
    Beiträge:
    218
    Danke erhalten:
    13
    Danke vergeben:
    32
    Hallo,

    für mich ist es schon fast ein Muss Videos von meinen brennenden Feuerstellen in die Artikelbeschreibungen einzubinden.
    Ich habe diverse Videos, die natürlich alles bis zu 10MB groß sind bei ca. 10 Sek. Laufzeit. Danach wäre ein Loop sinnvoll.

    Wie kann ich die Videos so bearbeiten, bzw. komprimieren, dass diese auch in einer akzeptablen Zeit geladen werden und dabei auch in der mobilen Ansicht auf dem Smartphone vernünftig laden und laufen?

    Gibt es hierfür ein Tutorial?

    Das nächste was kommen soll, ist ein Video als Startbildschirm, so wie im Test Shop von Gambio,

    Wer kann mir hier unter die Arme greifen oder Tipps geben?

    Vielen Dank.
     
  2. Also, ich würde die Videos nicht vom eigenen Server laufen lassen. Hier ist auch zu beachten das Videos im Flash nicht auf dem Handy gehen. Ich habe mir einen Youtube Kanal angelegt und binde von dort aus meine Videos ein.
     
  3. sirtet

    sirtet Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    4. Juli 2012
    Beiträge:
    976
    Danke erhalten:
    80
    Danke vergeben:
    75
    Habe meine Videos auch auf Youtube.
    Vorteile von Externen Hostern wie Youtube, Vimeo etc. sind
    -gute performance bie der Auslieferung
    -gute Darstellung auf verschiedenen Geräten
    -einfache Handhabung (Einfach den EMBED code in den Content einfügen)
    -youtube ist ein breiter Vertriebskanal. Potenziell werden deine Inhalte auch auf SmartTV's etc. gefunden.

    Nachteile:
    -Eigener Content bei dir könnte seo mässig wertvoller sein, ist aber kompliziert, wegen obiger Punkte, und auch nicht unumstritten ob es wirklich hilft.
    -Musst unter Umständen schauen dass du keine Werbung auf deinen Videos eingeblendet bekommst (Wenn zB. du keine Lizenz für die Audiospur hast, resp. Youtube das nicht weiss. Ist mir passiert.)
    - ...

    Ich finde mehr Argumente gegen selbst hosten,
    https://www.google.ch/webhp?sourcei...-8#q=host videos on own domain vs youtube seo
    Würde aber auch gerne noch mehr darüber wissen...
     
  4. Dennis (MotivMonster.de)

    Dennis (MotivMonster.de) G-WARD 2013/14/15/16

    Registriert seit:
    22. September 2011
    Beiträge:
    30.386
    Danke erhalten:
    5.913
    Danke vergeben:
    1.056
    Beruf:
    Mann für alles :)
    Ort:
    Weilburg
    Videos auf vemeo oder youtube hochladen erzeuigt zusätzlichen Traffic - DA du beim Video
    - eine Beschreibung hast und auch potentielle Kunden erreichst über die Google Suche UND über die youtube Suche
    - Du in den Beschreibungen LINKs zu deiner Seite setzen kannst

    Daher immer externes Portal nutzen statt den eigenen Server damit zu belasten. Vorteile überwiegen alle nachteile
     
  5. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    14. März 2016
    Beiträge:
    218
    Danke erhalten:
    13
    Danke vergeben:
    32
    Klingt einleuchtend, danke Euch