Vorabversion - Service Pack 4.3.1.0 Beta2 erschienen

Thema wurde von Wilken (Gambio), 12. September 2020 erstellt.

  1. Anonymous

    Anonymous Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. September 2013
    Beiträge:
    31
    Danke erhalten:
    28
    Danke vergeben:
    11
    Moin
    ich vermisse die alte Statistikanzeige. Die neue ist dagegen einfach nur schlecht.
    Dass es tatsächlich mein Shop ist, muss mir nicht riesig angezeigt werden. Werbung, Facebook, Forenbeiträge usw. brauche ich nicht. "Gambio ist Shop des Monats"... freut mich persönlich wirklich sehr, aber warum bei mir feiern? Nach dem nächsten update kommt man vielleicht erst ins backend, wenn man einen Werbefilm anschaut.
    VG vom Pappenheimer
     

    Anhänge:

  2. uwemichel

    uwemichel Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    2. Juni 2011
    Beiträge:
    62
    Danke erhalten:
    5
    Danke vergeben:
    70
    Die Adminstartseite kann man in der Datei DashboardData.php in Modules/Dashboard/ValueObjects/ konfigurieren. Aber Vorsicht beim Zerstören der Datei gibts ne Fehlermeldung. Aber die anderen Kinks funktionieren immernoch. Zur Not erstellt man sich eine eigene Seite.

    Ist nur ein Hinweis, also wer nicht weiß was er da macht sollte es besser so lassen wie es ist.
     
  3. ww2-militaria-shop

    ww2-militaria-shop Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    16. November 2017
    Beiträge:
    112
    Danke erhalten:
    2
    Danke vergeben:
    32
    Nun, das von Gambio ist typische Vorgehensweise in Großkonzernen und meist an der Praxis vorbei. Man hat bei Gambio Visionen und Du kannst dich da Einfügen oder nicht. Richtig wäre, Gambio orientiert sich an dem Bedürfniss der Kunden. Das machen wir als Händler ja auch mit unseren Kunden. Und Wilken, Klartext geht anders, Du verwechselts Klartext mit abschätzender Bedeutung. Einfach mal drüber nachdenken.
     
  4. Wilken (Gambio)

    Wilken (Gambio) Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. November 2012
    Beiträge:
    17.776
    Danke erhalten:
    6.758
    Danke vergeben:
    2.047
    Donnerkeil ist das undifferenziert. Du wirfst sowas von die ganze Welt und alles in einen Topf... da fällt mir ganz wenig zu ein.

    Ja, wir haben Visionen. Das ist aber nicht neues, sondern das gehört dazu, jedes Unternehmen und Produkt braucht Richtungen in die es geht. Du kannst keinen Unternehmen vorwerfen seins weiter zu denken, nicht stehenzubleiben. Du musst dich um Produkte und Unternehmen sorgen, die nichts mehr erreichen wollen, wer dickfällig wird geht immer kaputt.

    Auf den Punkt: Du sitzt jetzt vor einem Teilbereich unseres Produkts, den wir verändert haben. Mit dem bist du offensichtlich nicht einverstanden, die Veränderung magst du nicht. Das ist als Standpunkt völlig in Ordnung. Das kann man sagen, sowas soll man auch sagen.

    Aber: Ich bin mir nicht sicher, ob es irgendwie sachgerecht ist, da so eine plumpe Pauschalkanone auszupacken.

    Gibt es denn nicht über die Jahre viele Veränderungen im Shop, bei denen wir unseren Visionen gefolgt sind, deren Ergebnisse du begrüsst hast?

    Man muss ganz sicher nicht Visionen verurteilen. Du bist hier mit einer Änderung unzufrieden, das ist viel kleiner.

    Das tun wir natürlich pauschal nicht. Korrekt? Es ist einfach alles falsch, nichts was wir tun geht auf die Bedürfnisse unserer Kunden ein. Willst du das wirklich so behaupten?

    Wenn das so ist, solltest du dir schnellstens ein anderes Shopsystem suchen, das wäre die logische Konsequenz. Es ist schon alles richtig schlimm, und es wird dann nach deiner Darstellung zwangsläufig immer und immer schlimmer werden. Das klingt stark nach einem Absprunggrund.

    Warum glaubst du alle unsere Kunden wären gleich, hätten den gleichen Fokus? Warum glaubst, dass jemand der sieben Jahre dabei ist, die gleichen Bedürfnisse hat, wie jemand der 2 Monate dabei ist? Warum glaubst du ein kleiner Stoffhändler hat die gleichen Bedürfnisse wie ein Händler, der in grösserem Stil zum Beispiel Reifen verkauft? Warum glaubst du jemand, der bis heute nicht am Forum teilnimmt, darf nicht daran erinnert werden, dass es das gibt, und wir dürften dem nicht freundlich damit winken?

    Mir würden noch 27 andere Warums einfallen, ich hab mich hier nur für einen Auszug entschieden, zum zu versuchen zu zeigen wie indifferenziert ich deine Darstellung finde.

    Wir gegen die. Gut gegen böse. Schwarz gegen weiss.

    Das ist etwas philosophisch, aber irgendwas stimmt mit der derzeitigen Streitkultur in unserer Gesellschaft oft ganz extrem nicht. Da ist für mich gefühlt auch oft Schwarz/weiss Denken im Spiel, bis hinunter zu Auge um Auge, Zahn um Zahn. Das nervt mich. Und es beginnt oft damit, dass Leute vorgeben für ganze Gruppen und Schichten zu sprechen, ohne von diesen Gruppen dafür legitimiert worden zu sein. Ein Beispiel aus einer anderen Welt: Frau Merkel, als Siegerin demokratischer Wahlen, spricht für mich. Ich bin Teil der Bevölkerung meines Landes, ich habe als Wähler mit allen die wollten an einer Wahl teilgenommen, da kam Frau Merkel im Ergebnis als Siegerin heraus. Ich und Frau Merkel, wir haben Schnittmengen, aber wir stimmen auch nicht immer überein. Nichtsdestotrotz hat Sie bei einer Wahl durch die Gesamtbevölkerung den besten Schnitt gemacht, damit akzeptiere ich das. Sie wurde durch ein Gremium, an dem ich teilgenommen habe, real aufgestellt. Ein Gegenbeispiel: In manchen Städten rennen gerade Covidioten oder Rechte herum, einzeln oder zusammen, und rufen dabei "Wir sind das Volk". Mich repräsentieren diese sorry... Spacken definitiv nicht. Ich hab die nicht gewählt. Ich sehe auch nicht, dass die vom Volk sonstwie aufgestellt oder eine sonstige begründbare Legitimation haben würden, das als Eigenlegitimation für folgenden Forderungen zu rufen. Man kann so doof sein und denen das trotzdem glauben, einige sinds. Am Ende ist das aber erstmal und vor allem eine riesige Anmaßung.

    Ich finde deinen Beitrag auch stark anmaßend.

    Ich bin gerne bereit über alles mögliche zu diskutieren, aber das hier war doch wohl ein völlig Schuss irgendwo in die Luft. These auftstellen, Bezug bilden, Einordnung vornehmen, so ungefähr geht das normal. Nichts davon finde ich in deinem Pamphlet.

    Auch wenn du das nachdrücklich sagst (siehe implizite Wirkung von Fettschrift nach Netiquette), dür den Moment bin ich schon fertig damit. Ich lese selten Beiträge die ich so schlecht finde, ehrlich.

    Ich vermute einige werden nach diesem Fazit sagen "Wie kann der Typ von Gambio sich sowas rausnehmen, so geht man nicht mit Kunden um, das beweist ja noch viel mehr wie abgehoben Gambio ist"...: Nein, ich behaupte das Gegenteil.

    Weil:
    Der Schreiber des Beitrags hat dieses Plenum, diesen Ort, diese Öffentlichkeit gewählt. Wir diskutieren hier offen. Es herrscht Redefreiheit, so weit wie wir es irgendwie sinnvoll treiben können. Leute können uns sagen, wenn sie uns für komplett doof halten. Das lassen wir zu, das löschen wir nicht, das darf stehen. Wichtig ist jeder begründet seins so gut wie er es kann. Wenn sich jemand aber entschliesst Feuer zu legen, dann kann er auch eine ebenso klare Antwort darauf bekommen, das Recht reklamieren wir dann auch für uns. So finden wir geht guter, gleichberechtiger Streit.
     
  5. ww2-militaria-shop

    ww2-militaria-shop Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    16. November 2017
    Beiträge:
    112
    Danke erhalten:
    2
    Danke vergeben:
    32
    Hallo Wilken,


    ich verurteile hier keine Visionen, Visionen sind von Nöten da sich sonst grundsätzlich Garnichts verändern würde. Ich persönlich finde es wünschenswert, wenn die Interessen des Kunden in diese Visionen eingebunden werden könnten.

    Ich mache mich hier nicht zum Sprecher für alle, ich spreche nur für mich, vielleicht hätte ich den Punkt klar herausstellen sollen indem ich geschrieben hätte „ich als Händler“. Natürlich hat Gambio hier in den letzten Jahren viele positiv verändert, das steht für mich völlig außer Frage, dafür bin ich auch dankbar und es bringt den Shop stetig weiter, denn Stillstand ist Rückschritt

    Warum stellst du mir eine Frage und beantwortest sie dir gleich selber? Ich halte Euch weder für doof, noch sonst irgendetwas. Sonst wäre ich auch nicht hier. Jeder Kunde seinen eigenen Fokus der nun mal unterschiedlich ist und dafür müssen Lösungen her, das steht für mich ebenso völlig außer Frage. Es geht es mir aber nicht darum zu streiten, das ist es auch nicht wert und ich sehe da keinen Grund, sondern vielmehr um einen Zukunftsorientieren Shop, nämlich meinen Shop mit allem was damit zu tun hat und dazu gehört nun mal die Übersichtlichkeit und ich spreche hier nur für mich.

    Dass du meinen Beitrag anmaßend findest ist bedauerlich aber ich denke, ich maße mir grundsätzlich Garnichts an, das steht mir auch gar nicht zu.


    Und zur Aufklärung: „Abschätzende Bedeutung und mal drüber nachdenken „bezog sich auf deine Äußerung der Pappenheimer, egal ob Du meinen Beitrag nun schlecht findest oder nicht, ich fand die Aussage unangemessen. Und damit keine Missverständnisse aufkommen ich finde das Shopsystem im Großen und Ganzen gut. Und dabei belasse ich es meinerseits nun auch, alles andere wäre nicht zielführend und unsinnig.
     
  6. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    11. Februar 2015
    Beiträge:
    1.291
    Danke erhalten:
    398
    Danke vergeben:
    237
    #66 Anonymous, 29. November 2020
    Zuletzt bearbeitet: 29. November 2020
    Ich darf davon ausgehen dass der Rabulistik-Grundkurs beendet ist?

    Nachdem ich diverse Screenshots der neuen Backendstartseite gesehen habe, folgende Frage:

    Für mich als Betreiber eines Onlineshops ist Shopsoftware ein Werkzeug. Wenn ich mich als Admin ins Backend einlogge, dann nicht um zu entspannen, mich über das Weltgeschehen zu informieren oder den neuesten Klatsch aus der Kaffeküche zu erfahren, sondern um zu arbeiten.
    Wenn ich mit dem Vorsatz zu arbeiten ein Werkzeug zur Hand nehme (mich ins Backend einlogge) erwarte ich dort Effektivität, Übersichtlichkeit und eine Fokussierung auf die mit diesem Werkzeug zu erledigenden Arbeiten.
    Das war im Backend bisher gegeben, nun nicht mehr (ich sage das unter Vorbehalt, da ich mit dem neuen Backend noch nicht selber gearbeitet habe, die Screenshots und Beiträge anderer Nutzer hier, lassen mich aber vermuten dass das so ist).

    Warum werden dort nun vermehrt Informationen angeboten, die mit dem administrativen Arbeiten im Shop nichts zu tun haben und warum ist es (anscheinend?) nicht möglich diese "Informationen" dauerhaft auszublenden?
     
  7. barbara

    barbara G-WARD 2014-2020

    Registriert seit:
    14. August 2011
    Beiträge:
    33.581
    Danke erhalten:
    10.422
    Danke vergeben:
    1.498
    Es gibt grob 2 Arten von Shopbetreibern:
    die, die einen Shop selber hosten , die unterteilen sich dann noch mal in "schon lange dabei" und "gerade erst angefangen"
    und die, die einen Cloudshop haben.
    die Neuen und die im Clouidshop müssen erst mal kennenlernen, was es alles gibt - auch über das Forum und über den Blog.
    Wann warst Du das letzte mal im Gamibo - Blog? warst Du da überhaupt schon mal?
    Da gibt es eine ganze Menge guter und wichtiger Informationen - die aber an einer Vielzahl von Usern vorbei gehen, weil die gar nicht wissen dass es einen Blog gibt, bzw. nicht mitbekommen, was da gerade für Beiträge sind.

    Das selbe gilt für das Forum - Wenn z.B. solche Diskussionen hier im Admin ersichtlich sind, kann man sich ganz anders vor einem Update informieren.

    Abgesehen davon lädt die neue Startseite super schnell. - jedenfalls in meinem Testshop.
    Man ist also viel schneller in den Bestellungen oder Artikeln.

    Ich mag die neue Seite :)
    Ja gut, das "Dein Bereich" ist etwas groß und vielleicht könnte die Statistik quer und nicht hochkant, aber sonst?

    Gambio hat damit jedenfalls einen viel besseren und direkteren Draht zu allen Shopbetreibern (auch zu denen, die keinen Supportvertrag haben und nicht im Forum schreiben, oder lesen)
    Damit gibt es auch ganz andere Möglichkeiten alle z.B. über Sichherheitsupdates zu informieren.
    Ja, das stand bisher auch im Admin, aber dazu muss man erst mal nach unten schollen, weil oben die Statistik steht.
    Ich mache auch Updates für andere und da merke ich auch, dass das nicht mitbekommen wird, obwohl es da steht.

    Wenn solche Infos in Zukunft da erscheinen, wo jetzt das "Dein Bereich" steht, bekommen das alle mit.

    Und für die, die den Wechsel (der kommen wird, wenn die alte Seite ins leere läuft) noch hinausschieben wollen, habe ich an anderer Stelle ja geschrieben, wie es geht.
     
  8. Wilken (Gambio)

    Wilken (Gambio) Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. November 2012
    Beiträge:
    17.776
    Danke erhalten:
    6.758
    Danke vergeben:
    2.047
    Ansich ein guter Vergleich würde ich sagen, aber es wird ein aber kommen...

    Auch richtig, Es ist auch keinesfalls unsere Absicht das über eine geänderte Startseite zu verhindern.

    Dazu mal eine Anmerkung, nehmen wir als Musterbeispiel für ein Werkzeug einen Hammer. Hämmer sind im Prinzip seit Jahrtausenden gleich, und das passt auch so. Was aber wenn du ein Werkzeug hättest, dass sich ständig verändern muss, weil Handwerker und Nägel das ständig von ihm erwarten? Was wenn es Feedback der Anwender und der Nägel braucht, Partizipation, damit der Hammer in die richtige Richtung weiterentwickelt wird? Was ist wenn man annehmen darf, dass der Anwender des Hammers regelmässig News braucht um zu wissen wo er den Hammer benutzen darf, wie das bei der derzeitigen Lage und neuesten Nägeln am besten geht?

    Ein einfaches Werkzeug ist ein viel statischeres Ding, unser Werkzeug hat höheren Erklärungsbedarf, höheren Transformierungsbedarf, höheren Bedarf nach Feedback, und vieles weitere. Das ist ein behandlungswürdiges Problem.

    Das vor den Klammern, greifen wir die These mal auf: Warum sollte das so sein? Welche Aktion hast du von dort ernsthaft oft ausgeführt, die nun wirklich beschwerlicher sind? Wie fern läge dir die Annahme, dass all die Informationen die da jetzt neu und zum ersten mal da sind, niemandem helfen und niemanden auf neue Ideen bringen, niemanden mal über den Tellerrand blicken lassen oder schaffen besser einzubinden? Falls du das nicht bestreiten würdest, wäre das nicht auch als Wert anzuerkennen?
     
  9. mmatecki

    mmatecki Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    24. Juni 2018
    Beiträge:
    525
    Danke erhalten:
    90
    Danke vergeben:
    56
    #69 mmatecki, 29. November 2020
    Zuletzt bearbeitet: 29. November 2020
    Das ist ein denkbar schlechtes Beispiel Wilken, ich glaube du kennst die Handwerker nicht! Der Handwerker benötigen passendes Werkzeug, so universell wie möglich, so speziell wie nötig. Ohne viel Schnikschnak, das Ding soll tun was es soll, einen Nagel oder eine Klammer eintreiben. Damit verdient der Handwerker sein Geld. Die haben keine Lust sich erst durch eine Wust von Bedienungsanleitungen der Anwendungshinweisen durchzuwühlen. Die wollen nur einen Nagel einschlagen:D

    Der Hammer an sich ist ausgreift, der treibt inwischen als Universalwerkzeug Nägel und sogar Stifte von Ø 1,2mm - 4,5 mm und in längen bis160 mm ins Holz.

    Die Erleicherungen durch die Entwicklung von Geräten mit Druckluft-, Akku- oder Gasantrieb ist enorm. Die Geräte sparen Zeit aber sind nicht mehr universel. Inwischen braucht der Handwerker für die verschiedensten Anwendungen mehrer Geräte um unterschiedliche Nägel zu verarbeiten.

    Inzwischen gibt es derart viele unterschiedliche Geräte und Nägel das selbst der Handwerker nicht mehr durchsteigt welcher Nagel zu welchem Gerät passt und umgekehrt!

    Die entsprechende Auswahl findest du bei mir im Shop.

    Also, welchen Mehrwert kann uns die neue Startseite geben, gibt es künftig Empfehlungen für den Handwerker welche Nägel mit welchem Gerät verarbeitet werden können oder Verarbeitungshinweise für Nägel, um bei deinem Beispiel mal zu bleiben?
     
  10. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    14. Juni 2018
    Beiträge:
    1.329
    Danke erhalten:
    158
    Danke vergeben:
    821
    #70 Anonymous, 29. November 2020
    Zuletzt bearbeitet: 29. November 2020
    Wenn wir mal die Alte und die Neue Admin Oberfläche vergleichen, ist der deutliche Unterschied doch vor allem die stark reduzierten Statistiken.

    Also warum nicht einen Schritt auf uns Shopbetreiber zugehen und diese Statistik wieder oben in gewohnter Grösse und Qualität hinmachen?

    Ich meine was ist der Mehrwert an einem riesigen JPG Bild das mich in meinem eigenen Online Shop begrüsst? Dieses riesige Bild bringt uns überhaupt nichts sondern nimmt uns die Statistik die sich klein in die Ecke quetschen muss wegen diesem ollen Bild das keinerlei Mehrwert bietet.

    Ich persönlich wäre wohl schon viel versöhnter mit der neuen Admin Oberfläche, wenn sich das ändern würde.
     
  11. barbara

    barbara G-WARD 2014-2020

    Registriert seit:
    14. August 2011
    Beiträge:
    33.581
    Danke erhalten:
    10.422
    Danke vergeben:
    1.498
    Es steht doch irgend wo schon, dass das nur ein Platzhalter ist.

    Ich habe mal den neuen Admin mit dem alten verglichen - im selben Testshop, also mit den selben Werten.
    Vorher den Browsercache geleert.
    Der neue Admin lädt bei mir in 731 ms - so wie er ist - ohne Anpassungen, wobei die FB, Youtube... Inhalte nicht geladen werden.

    der alte Admin braucht 8,43 sek
    Hier hab ich für den Test die alten News rausgeworfen - es wird also nur der Statistik-Block oben angezeigt und geladen.

    Ich will das nicht wieder zurück. :)

    Abgesehen davon hat Gambio doch auch schon mehrfach geschrieben, dass sie das eine Weile beobachten werden und dann schauen, ob etwas geändert wird.
    Und auch, dass kleine Anpassungen durchaus denkbar sind.

    Vielleicht wäre es gut, wenn alle mal 6 bis 8 Wochen damit arbeiten und dann überlegen, ob das wirklich so schlecht ist, wie es hier gerade gemacht wird.
    Oder ob es nicht doch Vorteile bietet.
     
  12. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    11. Februar 2015
    Beiträge:
    1.291
    Danke erhalten:
    398
    Danke vergeben:
    237
    Du meinst einen vollautomatischen, mit Sicherungseinrichtungen gegen unbefugte Benutzung durch 2-fach Autentizierung über Android und IOS entsperrbaren Multimediahammer, dessen Entwicklung und Produktion durch Werbeeinblendungen im Griffdisplay der Sponsoren finanziert wird und der vor Benutzung zwingend vorschreibt dass man vor dem ersten Schlag schriftlich bestätigen muß dass man den Podcast über "Neues auf dem Nagelmarkt" und "Nagel der Woche" bis zum Schluß gehört und verstanden hat?

    Spaß beiseite. Es gab also tatsächlich ein Feedback von Anwendern, das den Wunsch nach mehr- und anderen Informationen im Backend erkennen ließ?
     
  13. Wilken (Gambio)

    Wilken (Gambio) Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. November 2012
    Beiträge:
    17.776
    Danke erhalten:
    6.758
    Danke vergeben:
    2.047
    Das wäre eine starke Reduzierung auf das was real kleiner geworden ist. Den Platz haben wir aber weggeben um damit etwas neues zu machen, was wir eben wichtig finden. Über die Qualität und den beschränkten Nutzen der alten Statistiken hab ich mich schon woanders ausgelassen. Wir finden da ist höchst wenig an realem Nutzwert weg, höchst wenig.

    Du hast da auch nicht gelesen. Das Bild ist ein Platzhalter, das ist tatsächlich der derzeitige Ort für Partnerwerbung, die gerade nicht geschaltet ist. Die kriegt auch viel weniger Platz als vorher.

    Da wollen wir zum Beispiel aus gerade besagten Gründen aber nicht hin.

    Das ist das schöne am Gambio Ökosystem. Ich denke erstmal an ein Steinzeitwerkzeug, dass ich bis heute benutze um Nägel für Bilder in die Wand zu hämmern, aber natürlich haben wir einen Fachmann im Gebiet "erweitertes Hämmern" dabei, der mein Beispiel ad absurdum führt. Der Vollständigkeit halber: Ich bin tatsächlich relativ handwerklich und hab mit Magazinschraubern, Druckluft-Klammerschussgeräten und anderen Spielzeugen einen Haufen Dachlatten, Rigipsplatten und was weiss ich herumhantiert. Und wenns nicht mit Tjep Geräten ist, dann eben Paslode. Das ist nicht mein Hauptberuf, aber mir wirklich auch nicht fremd. Soviel kurz dazu...

    Und manchmal denke ich bei nem Hammer echt an einen Hammer.

    Das verdient eigentlich 2 Kommentare. Einen, der meine Belustigung ausdrückt, denn das bin ich. Ich hab aber auch das Gefühl wenn ich die Sachargumentation jetzt vollkommen schleifen lasse passiert ein Unheil... ;)

    Machen wir das also kurz: Unser Hammer zwingt dich zum Beispiel nicht irgendwas abzuhaken, bevor du ihn nutzen kannst. Vielleicht zeigt er dir auf einem kleinen Display, dass es sowas gibt, aber das wars dann auch.

    Es gab auf jeden Fall eine ganze Masse Leute, die mit der alten Startseite unglücklich waren...das kam immer wieder zum Ausdruck. Dabei reichte das Spektrum von "Die Startseite lädt viel zu langsam!" über "Gambio müsste dringend mal aufräumen!" über "Da ist zuviel irrelevate Werbung!" auch zu "Die Statistiken taugen nicht die Bohne, die haben keinen Wert!") und und und....

    Dazu kamen unsere eigenen Wünsche: Heraus aus dem alten, starren Raster mit gestapelten, immer gleichen Boxen zu einem viel agileren, in dem wir mehr mal rauf und mal runter bewegen können. Das zeigen weiterer Inhalte, die Gambio als Produkt, als Helfer, als Berater und Anlaufort ausmachen und noch so einige mehr.
     
  14. mmatecki

    mmatecki Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    24. Juni 2018
    Beiträge:
    525
    Danke erhalten:
    90
    Danke vergeben:
    56
    #74 mmatecki, 30. November 2020
    Zuletzt bearbeitet: 30. November 2020
    Willkommen in der Gegenwart:D


    Ohje, Hobbyhandwerker im DIY Bereich, damit kann mein 8 jähriger Enkel auch herumhantieren, ist aber nicht mit der unternehmerischen Tätigkeit eines Handwerkers vergleichbar.

    Hättest du geschrieben, wir wollen aus einem Küchenmesser ein Multifunktionsmesser machen und den Mehrwert wie aus dem Küchenmesser eben dieses Multifunktionsmesser wird, liefern wir euch gratis mit verschiedenen Inhalten und vielen nützlichen Information auf der Startseite des Dashboard.

    Das wäre mal eine Ansage und hätte mich neugierig gemacht, aber so strampelt da ein kleiner Junge rum und versucht sich, mittlerweile über mehrere Threads zu diesem Thema, zu rechtfertigen.
     
  15. Wilken (Gambio)

    Wilken (Gambio) Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. November 2012
    Beiträge:
    17.776
    Danke erhalten:
    6.758
    Danke vergeben:
    2.047
    Himmelherrgott, was ist das denn für ein Beitrag? Und wo will der hin?

    Wenn du sagst du möchtest das ernsthaft, dann formuliere ich dir dazu später heute eine ausführliche Antwort. Wenn du das bei einem zweiten lesen deines Beitrags vielleicht nicht möchtest, wär auch das ok für mich.
     
  16. Anonymous

    Anonymous Mitglied

    Registriert seit:
    23. November 2018
    Beiträge:
    6
    Danke erhalten:
    0
    Nach update auf Version 4.1.3.0 sieht mein admin/backend linke Spalte komisch aus. Cache und Browsercache geleert. InkedScreenshot_2020-11-29 Dashboard - Gambio Admin_LI.jpg
     
  17. barbara

    barbara G-WARD 2014-2020

    Registriert seit:
    14. August 2011
    Beiträge:
    33.581
    Danke erhalten:
    10.422
    Danke vergeben:
    1.498
    Leere den Cache im Shop einmal von unten nach oben.
    Ist es damit weg?
     
  18. Anonymous

    Anonymous Mitglied

    Registriert seit:
    23. November 2018
    Beiträge:
    6
    Danke erhalten:
    0
    leider nein
     
  19. Wilken (Gambio)

    Wilken (Gambio) Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. November 2012
    Beiträge:
    17.776
    Danke erhalten:
    6.758
    Danke vergeben:
    2.047
    Geh mal per FTP Programm in deinen cache Ordner. Lösch da alles, ausser(!) Unterordern, der index.html und .htaccess Datei. Ruf dann deinen Shop neu auf und kuck obs okay ist. In 4.3.1.0 gibts vereinzelt Probleme mit der Cache leeren Funktion für den Modulcache.
     
  20. Anonymous

    Anonymous Mitglied

    Registriert seit:
    23. November 2018
    Beiträge:
    6
    Danke erhalten:
    0
    ich habe keine index.html