Weiterführung aus "Master Update 4.2.0.1 erschienen"

Thema wurde von Kai Stejuhn, 17. November 2020 erstellt.

  1. Moritz (Gambio)

    Moritz (Gambio) Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    26. April 2011
    Beiträge:
    5.061
    Danke erhalten:
    2.228
    Danke vergeben:
    722
    Wie weit man bei der Modernisierung ausholen kann ist auch eine Frage der Manpower. Refactoring, also stetige nebenläufige Modernisierung, hat es immer gegeben. Das geht immer langsamer, als es einem Entwickler lieb ist ;). Neben der Modernisierung ist auch immer die Weiterentwicklung der Funktionalitäten notwendig. Das tolle ist, dass Gambio sehr erfolgreich ist und wir unser Entwickler-Team um viele sehr erfahrene Entwickler erweitern können. Es brauchte natürlich einige Monate, bis sie voll integriert waren, aber wir stehen mittlerweile super da, so dass wir eben im letzten Jahr der Modernisierung nochmals einen ordentlichen Schub geben konnten und uns an den Core des Shops wagen konnten.

    Ich bin voll bei dir, stabile Versionen sind sehr wichtig, fehlerfreie Software ist aber eine Illusion, sondern man kann nur versuchen möglichst fehlerfreie Software zu liefern. Dazu gibt es mehrere Ebenen der Qualitätssicherung, um das sicherzustellen. Mögliche Fehlerquellen müssen bereits bei der Planung berücksichtigt werden. Während der Umsetzung sichern Code Reviews von mehreren Entwicklern und automatisierte Tests (Unit- und Integration-Tests) die Funktionalität. Nach der Umsetzung testen Mitarbeiter anderer Abteilungen die Funktionalität nochmals. Bevor eine Änderung für die öffentliche Testphase (Beta-Version) veröffentlicht wird, findet nochmals ein Intensiv-Test durch die Testing-Abteilung (Mitarbeiter, die dafür eingestellt sind wirklich nichts anderes zu tun als zu testen) statt, die die konkrete geänderte oder neue Funktionalität testet als auch alles drum herum plus ein Test aller grundlegenden Shopfunktionalitäten. Dann gibt es die Veröffentlichung als Beta-Version, so dass Shop-Betreiber als weitere Tester Feedback zur Stabilität geben können. Alles was dann noch auffällt wird korrigiert und der Bugfix durchläuft nochmals ALLE gerade genannten Test-Phasen. Wir tun also schon sehr viel, um Stabilität zu gewährleisten und wir fangen vor der ersten Veröffentlichung fast alle Fehler ab, aber eben nicht alle. Es gab in den letzten Shopversionen tatsächlich ein paar kritischere Fehler, über die wir uns selbst mindestens genauso geärgert haben wie ihr euch. Das nehmen wir nicht einfach so hin, sondern wir analysieren genau, wie es dazu kommen konnte und optimieren unsere Prozesse weiter, um die Stabilität für die Zukunft weiter zu steigern.

    Ja, die Einbindung externer Entwickler ist uns ein großes Anliegen. Neben der Kommunikation mit Externen spielt auch die technische Dokumentation unserer (neuen) Software eine wichtige Rolle. Darauf legen wir jetzt besonderen Wert. Es dauert jetzt auch nicht mehr so lange, bis konzeptionelle Phasen von Modernisierungen beginnen, die für externe Entwickler relevant sind, also in denen wir Feedback einholen und informieren. Das ist also bedacht und fest eingeplant. Es geht hier um Änderungen, die sicherlich größtenteils 2020 und 2021 noch keine Rolle spielen werden. Also keiner muss Angst haben, dass in einem halben Jahr überraschend alles über den Haufen geworfen wird ;). Es kann natürlich auch zwischendurch immer mal kleine Änderungen geben, die einen externen Modul-Entwickler betreffen, weil genau der geänderte Teil die Funktionalität eines externen Moduls betrifft. Das versuchen wir vorausschauend zu kommunizieren, aber manchmal kommt eine Änderung selbst für uns überraschend, weil ein neues Problem zügig gefixt werden muss oder ein bekanntes Problem muss anders gelöst werden als gedacht, dass plötzlich auch externe Entwickler betroffen sind, die dann wenig Zeit haben zu reagieren. Das lässt sich nicht komplett vermeiden.


    Also wir wissen ganz genau, dass wir nur zusammen erfolgreich sein können. Euer Wohl und euer Erfolg bestimmt unser Handeln. Wir nehmen euer Lob und eure Kritik sehr genau wahr und sie beeinflusst unser Tun. Das haben wir vielleicht nicht ausreichend deutlich gemacht. Wir haben mehr als 22.000 Händler, die erfolgreich mit Gambio verkaufen, die wir alle glücklich stimmen müssen und es werden immer mehr. Jeder einzelne hat spezifische Wünsche. Unsere Aufgabe ist es also herauszufiltern, wie wir den allermeisten helfen können erfolgreich zu sein. Allen können wir es leider nicht Recht machen und so mag es für den Einzelnen vielleicht auch mal nicht nachvollziehbar sein, warum wir die für den Einzelnen so wichtige Sache nicht angehen. Wir bringen eine Menge Erfahrung mit, so dass ihr uns vertrauen könnt, dass wir im Großen im Sinne aller handeln.
     
  2. marcel_halbich

    marcel_halbich Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    30. April 2017
    Beiträge:
    137
    Danke erhalten:
    3
    Danke vergeben:
    10
    Ich möchte da etwas zum Testen sagen. Mitarbeiter kennen ein Programm und wenn sie regelmäßig dieses Programm testen, testen sie nicht mehr richtig. heißt wie jemand, der das Programm nicht kennt und somit Dinge macht, die ein Kenner nicht machen würde.
    Es ist bei jeder Software von entscheidender Bedeutung, dass Außenstehende testen. Vor allem auch Leute, die nie ein solches Programm vor Augen hatten. Dazu gibt es externe Bugtester - Firmen die genau damit ihr Geld verdienen und Dinge finden, auf die man nie käme.
    Beispiel: Vor Jahren habe ich als Projektleiterin gearbeitet und ein Spiel entwickelt, einen Vokabeltester. Unsere externen Tester machten Dinge wie ein leeres Feld komplett ausmalen. Das war nicht der Sinn des Feldes aber man konnte es machen, nur wären wir nie darauf gekommen, dass es jemand macht. An der Stelle gab es im Spiel dann einen Crash.
    Bei einem anderen Spiel habe ich selbst für eine Kollegin getestet. Ein Tierarzt Spiel. Bei mir verschwanden ständig Tiere im Nirgendwo, weil ich nicht eine Aufgabe nach der anderen absolvierte, sondern mit meinem Tierarztvan alle auf einmal abholte und dann keins mehr da war.
    Betatests von Anwendern sind wichtig aber auch Tests von Leuten, die so gar nichts damit zu tun haben.
    Ach ja - hier schreibt grad die Ehefrau, die etwas ganz anderes im Forum suchte :)
     
  3. Wilken (Gambio)

    Wilken (Gambio) Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. November 2012
    Beiträge:
    16.918
    Danke erhalten:
    6.404
    Danke vergeben:
    1.960
    Wir haben da einen Mix aus Festangestellten und zum Beispiel Studenten, die wir im Rudel vor Releases holen und vor den Shop setzen, mit einem Katalog von Dinge die sie ausprobieren sollen. Dabei kommen manchmal erstaunliche Dinge zu Tage, aber das allein löst es halt auch nicht perfekt. Eine externe Firma haben wir dafür noch nie gebucht, das ist richtig, aber relativ Sachfremde ins Haus holen um frische Eindrücke zu gewinnen, das machen wir schon.