Welcher Provider für Gambio Shop ist am besten geeignet

Thema wurde von Jens aus Berlin, 12. April 2015 erstellt.

  1. Christian Mueller

    Christian Mueller Beta-Held

    Registriert seit:
    4. Juli 2011
    Beiträge:
    3.275
    Danke erhalten:
    700
    Danke vergeben:
    245
    @ Jens aus Berlin: Manchmal hilft einfach reden...
    Die haben sicherlich eine Telefonnummer wo man abklären kann ob ein Erotikshop unter Pornografie fällt.
     
  2. MP Solution

    MP Solution Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    2. Oktober 2013
    Beiträge:
    2.945
    Danke erhalten:
    456
    Danke vergeben:
    93
    Jens Du bist in Berlin, Strato ist direkt um die Ecke und dort sind auch gute Pakete "Managed Server". Da Strato nun seit einiger Zeit nach dem Umzug auf die neue Generation der dedizierten Servern umgestellt hat, ist es wohl die Sinnvollste Alternative auch vom Preis her. Kommt drauf an welcher Server dort genommen wird.

    LG
    Jörg
     
  3. Petra

    Petra G-WARD 2013/14/15

    Registriert seit:
    27. August 2011
    Beiträge:
    6.998
    Danke erhalten:
    1.219
    Danke vergeben:
    227
    Hallo Jens,

    wenn du Spitzen abfangen möchtest, dann wäre ein nginx Server gut, allerdings brauchst du dafür einen Provider, der sich auch darum kümmert, dass Gambio reibungslos funktioniert. Es gibt inzwischen so einige, die diese Server am Laufen haben, zum Beispiel Timme Hosting. Ob du den aber wirklich brauchst, sei dahingestellt. Ein weiterer sehr guter Hoster ist Estugo (hervorragender Support).
     
  4. Jens aus Berlin

    Jens aus Berlin Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    28. Januar 2012
    Beiträge:
    900
    Danke erhalten:
    4
    Danke vergeben:
    77
    Hallo
    erst mal danke für die Infos, also Estugo kommt absolut nicht in Frage, weil die keine Trafficflat dort anbieten.
    Was Strato angeht, werde ich mich doch mal umschauen.
    Habe bei all inkl, nachgefragt die lehnen strikt FSK18 Produkte ab, somit fallen diese aus dem rennen
     
  5. Petra

    Petra G-WARD 2013/14/15

    Registriert seit:
    27. August 2011
    Beiträge:
    6.998
    Danke erhalten:
    1.219
    Danke vergeben:
    227
    Hallo Jens,

    du meist also, dass 350 GB Traffic für deinen Shop nicht ausreichend sind?
     
  6. Jens aus Berlin

    Jens aus Berlin Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    28. Januar 2012
    Beiträge:
    900
    Danke erhalten:
    4
    Danke vergeben:
    77
    Hallo
    ja das meine ich, man kann ja nie wiesen, denn ich eben sehr viele Trailer die man sich ansehen kann, und wenn das mal mehrere machen im monat was dann

    so habe nun vin all ink ne info bekommen das mein shop bei denen nun dióch genommen werden kann. nin nun am überlegen ob ich all-ink oder domainfactory nehem soll
     
  7. Jens aus Berlin

    Jens aus Berlin Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    28. Januar 2012
    Beiträge:
    900
    Danke erhalten:
    4
    Danke vergeben:
    77
    Hallo

    würde von euch gerne wissen, welchen provider ich nehmen sollte entweder all-ink oder domainfactory
    Kann mir jemand nen Tipp geben
     
  8. barbara

    barbara G-WARD 2014-2020

    Registriert seit:
    14. August 2011
    Beiträge:
    33.745
    Danke erhalten:
    10.499
    Danke vergeben:
    1.500
    Ich bin mit All Inkl sehr zufrieden. Domainfactory habe ich nicht getestet, kann also nichts dazu sagen.
     
  9. Jens aus Berlin

    Jens aus Berlin Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    28. Januar 2012
    Beiträge:
    900
    Danke erhalten:
    4
    Danke vergeben:
    77
    hallo

    wollte nur sagen das ich mich für domainfactory entschieden haben. Domainumzug ging sowas von schnell, damit habe ich wahrlich nicht gerechnet. Nun lade ich gerade die datein per ftp hoch, und dann die datenbank importieren, hoffe das das auch gut geht.
     
  10. Petra

    Petra G-WARD 2013/14/15

    Registriert seit:
    27. August 2011
    Beiträge:
    6.998
    Danke erhalten:
    1.219
    Danke vergeben:
    227
    Du bist aber wirklich ein Spezialist! Man zieht die Domain zu allerletzt um, dein Shop dürfte jetzt ne Weile offline sein, oder?
     
  11. Anonymous

    Anonymous G-WARD 2015/2016

    Registriert seit:
    20. Februar 2012
    Beiträge:
    8.583
    Danke erhalten:
    1.484
    Danke vergeben:
    962
    ist jedenfalls nicht erreichbar. Das "ging ja sowas von schnell,...." :)
     
  12. Dennis (MotivMonster.de)

    Dennis (MotivMonster.de) G-WARD 2013/14/15/16

    Registriert seit:
    22. September 2011
    Beiträge:
    30.477
    Danke erhalten:
    5.932
    Danke vergeben:
    1.061
    Beruf:
    Mann für alles :)
    Ort:
    Weilburg
    Zumal wenn macht man das eh nachts, damit der Ausfall so kurz wie möglich und so wenig wie möglich kunden trifft :D
     
  13. barbara

    barbara G-WARD 2014-2020

    Registriert seit:
    14. August 2011
    Beiträge:
    33.745
    Danke erhalten:
    10.499
    Danke vergeben:
    1.500
    Wie willst du das nachts machen? Das geht nur, wenn du weißt wann die Domain wechselt.
    Ich sehe das wie Petra. Erst mal den Shop auf den neuen Webspace und dann die Domain nachziehen.
     
  14. Dennis (MotivMonster.de)

    Dennis (MotivMonster.de) G-WARD 2013/14/15/16

    Registriert seit:
    22. September 2011
    Beiträge:
    30.477
    Danke erhalten:
    5.932
    Danke vergeben:
    1.061
    Beruf:
    Mann für alles :)
    Ort:
    Weilburg
    Normales vorgehen
    1. Neuen Webspace einrichten
    2. Dateien hochlade
    3. Shop auf neuem Webspace testen mit irgendeiner url die man da hat (gibt normal immer eine).
    4. auf altem Hoster den DNS eintrag der Domain auf den neuen Server umstellen
    5. alten Shop abstellen und auf wartung - jetzt sehen alte DNS einträge den Wartungsmodus - neuere sind im neuem shop drüben.
    6. Die domain wird umgeschaltet (wann is fast egal da ja der alte Hoster per DNS auf den neuen server verweißt und sobald umgeschaltet wurde der neue Hoster auf den Shop verweist)

    Damit bei Punkt 4 auf 5 wenig DNS Server alte IP und alten Shop im Wartungsmodus zeigen macht man das nachts, dann sind morgens alle DNS Server aktuell und alle auf dem neuem Server gerichtet.

    So wäre in etwa der optimale ablauf um ausfallzeiten zu minimieren.
     
  15. Christian Mueller

    Christian Mueller Beta-Held

    Registriert seit:
    4. Juli 2011
    Beiträge:
    3.275
    Danke erhalten:
    700
    Danke vergeben:
    245
    #35 Christian Mueller, 17. April 2015
    Zuletzt bearbeitet: 17. April 2015
    Wenn man die Refresh-Zeit (TTL=time to live) im DNS auf eine Minute setzt, kann man die Umschaltzeit auf die Minute genau bestimmen. Das kann man vorbereiten.

    Nach dem Umschalten wird die Refresh-Zeit wieder auf den normalen Wert hochgesetzt, was für den DNS-Server weniger Last bedeutet.

    Dauerhaft muss die TTL für .de-Domains nach Denic-Richtlinien übrigens mindestens 180 Sekunden betragen.
     
  16. Jens aus Berlin

    Jens aus Berlin Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    28. Januar 2012
    Beiträge:
    900
    Danke erhalten:
    4
    Danke vergeben:
    77
    ja ich habe nicht gewust das der domainumzug so schnell geht. Ich dachte das dauert so 1-3 tage, dem war nicht so.
    Ja nun ist der Shop dann ne weile nicht erreichbar, kann ich ja nun nicht mehr ändern, denn da stande nicht das innerhalb weniger minuten der Umzug durchgeführt wird
     
  17. Jens aus Berlin

    Jens aus Berlin Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    28. Januar 2012
    Beiträge:
    900
    Danke erhalten:
    4
    Danke vergeben:
    77
    man zieht ja nicht alle tage mit einer donain um. eine frage habe ich aber noch, muss eigentlich in den 4 Dateien
    includes/configure.org.php
    includes/configure.php
    admin/includes/configure.org.php
    admin/includes/configure.php
    dann irgendwas geändert werden? ich glaube der datenbankname und das passwort (falls man ein neues Passwort nimmt) muss geändert werden, oder irre ich mich da
     
  18. Dennis (MotivMonster.de)

    Dennis (MotivMonster.de) G-WARD 2013/14/15/16

    Registriert seit:
    22. September 2011
    Beiträge:
    30.477
    Danke erhalten:
    5.932
    Danke vergeben:
    1.061
    Beruf:
    Mann für alles :)
    Ort:
    Weilburg
    ja die pfade sind anders und die datenbankdaten ebenso.

    die mit org.php musst nix machen das sind backups.
     
  19. Jens aus Berlin

    Jens aus Berlin Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    28. Januar 2012
    Beiträge:
    900
    Danke erhalten:
    4
    Danke vergeben:
    77
    also dann nur die dateien
    includes/configure.php
    admin/includes/configure.php
    An den Pfaden habe ich nicht geändert weil ich geau wie bisher in ein unterverzeichnis (gleicher verzeichnisname) den Shop hochlade. Der läuft noch immer, waren immerhin knapp 13 GB
     
  20. Jens aus Berlin

    Jens aus Berlin Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    28. Januar 2012
    Beiträge:
    900
    Danke erhalten:
    4
    Danke vergeben:
    77
    Hm nun kommt es doch zu einer Fehlermeldung.
    Warning: require_once(/var/customers/webs/kunden/457837_12683/gx2-new/inc/set_memory_limit.inc.php): failed to open stream: No such file or directory in /kunden/457837_12683/gx2-new/includes/application_top.php on line 66

    Fatal error: require_once(): Failed opening required '/var/customers/webs/kunden/457837_12683/gx2-new/inc/set_memory_limit.inc.php' (include_path='.:/usr/local/lib/php') in /kunden/457837_12683/gx2-new/includes/application_top.php on line 66

    Was habe ich da in den configure dateien falsch eingetragen