Welches WaWi funktioniert mit GX3 ab 3.5?

Thema wurde von iKauf, 24. Januar 2018 erstellt.

  1. iKauf

    iKauf Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    3. November 2011
    Beiträge:
    64
    Danke erhalten:
    5
    Danke vergeben:
    6
    Hallo @HH-Braunweiss,

    entschuldige die späte Antwort- nein, ich habe noch nichts passendes gefunden. Der Fred hier hat ja auch leider nicht so funktioniert, wie von mir beabsichtigt. Eine Übersicht darüber zu bekommen, was an WaWis funktioniert bzw. wo die Probleme stecken, scheint nicht möglich zu sein. Das mag viele Gründe haben.
    Grundsätzlich gibt es viele Wege, die nach Rom führen und natürlich muss man sich überlegen, was man braucht, um Dennis mal zu zitieren- aber das hast Du ja offenbar schonmal getan.

    Über Faktura XP bin ich vor längerer Zeit auch schon gestolpert, es gab aber wenigstens seinerzeit Gründe, dieses System zu verwerfen. Es könnte sein, dass die zu der Zeit noch keine Kasse hatten- denn die taucht ja jetzt bei "News" auf. Auch die Kassenfunktionen, auf die es mir im nächsten Schritt ankommt, gehen für mich in die richtige Richtung. Dass das neue API von Gambio genutzt wird, ist dann Grund für mich, nochmal den Laden anzurufen.
    Allerdings kommen mir wieder Bedenken, wenn ich das lese (und es wäre für mich schon fast verdächtig gewesen, solches nicht zu lesen):

    Ich dachte, dass man gerade wegen solcher Funktionen wie "Eigenschaften" die Schnittstelle angepasst bzw. optimiert wird. Genau dieses "da sind wir dran..." hängt mir nämlich seit Ewigkeiten aus dem Hals.... Irgendwann kann man es einfach nicht mehr hören... :-/

    @fse400

    Das interessiert mich brennend! Ist es richtig, dass die Kasse ein Kundenguthabenkonto [Prepaid] hat? Nutzt Du das? Wie zuverlässig und flüssig funktioniert das?
     
  2. iKauf

    iKauf Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    3. November 2011
    Beiträge:
    64
    Danke erhalten:
    5
    Danke vergeben:
    6
    Hallo Dennis,

    Das sind zwei Seiten derselben Medaille. Da es anscheinend mehr Systeme gibt, die schlecht oder nur suboptimal mit Gambio zusammenarbeiten, ist es von der Suchlogistik, zumindest vom jetzigen Zeitpunkt gesehen, einfacher, erstmal diese auszusieben und dann beim Rest zu schauen, was einem am nächsten kommt. Vielleicht würde man sich dann auch mit einem System anfreunden, das man vorher außer acht gelassen hätte. Der Versuch, siehe hier, funktioniert aber leider auch nicht.

    Das würde mich sehr interessieren und passt ja auch endlich mal (einigermaßen) in diesen Fred hier: Welche sind das?
     
  3. iKauf

    iKauf Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    3. November 2011
    Beiträge:
    64
    Danke erhalten:
    5
    Danke vergeben:
    6
    Habe heute mal mit den Faktura-XP Leuten telefoniert. Die machen einen netten und kompetenten Eindruck und das System scheint, mit ein bisschen Glück, das zu können, was ich brauche.

    Was die noch nicht optimale Anbindung an das Gambio GX3- API angeht, so habe ich die Information bekommen, dass dies an Gambio liegt- irgendwie funktioniert da der Rückkanal nicht. Seitens Faktura XP hält man sich wohl streng an das API. Überhaut ist dieses Interface eine sehr gute Idee von Gambio und ich würde mich freuen, wenn die "Kanäle" innerhalb von GX3 so gelegt würden, dass auch dieser Rückkanal demnächst funzt!

    Soweit erstmal die Anfänge der Evaluierungsphase mit FakturaXP und Danke nochmal @Dennis (Print-Weilburg.de) für den Hinweis.
     
  4. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    10. Juli 2017
    Beiträge:
    137
    Danke erhalten:
    11
    Danke vergeben:
    31
    Ich hatte vor Jahren Faktura XP mit Magento im Einsatz. Es hat nie wirklich funktioniert. Es gab zwar Updates und Versuche, die Sache rund zu bekommen. Aber ich würde es nicht noch einmal probieren wollen. Just my 5 cents.
     
  5. iKauf

    iKauf Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    3. November 2011
    Beiträge:
    64
    Danke erhalten:
    5
    Danke vergeben:
    6
    @w_sauter : Was genau hat nicht funktioniert?
     
  6. Dennis (Print-Weilburg.de)

    Dennis (Print-Weilburg.de) G-WARD 2013/14/15/16

    Registriert seit:
    22. September 2011
    Beiträge:
    30.352
    Danke erhalten:
    5.904
    Danke vergeben:
    1.053
    Beruf:
    Mann für alles :)
    Ort:
    Weilburg
    Also Faktura nutzt zB schon die neue API und zieht nur noch die Dinge über eigene Schnitstelle die die API noch nicht kann. Die Entwickler sind eigentlich gut und z.B. in der Facebook Gruppe auch aktiv am helfen und hier im Forum auch unter dem Firmennamen aktiv. Da findet man auch updates.
    Und wer mal was individ. braucht kann da auch anfragen.

    Es gibt hier im Forum noch einen Anbieter der rel. gute Anbindung hat und aktiv ist. Komm nicht auf den Namen aber sollte zu finden sein. Posten hier auch ab und an mal updates.

    Generell wird es sicher bald mehr und bessere anbindungen geben da Gambio immer interesanter für agenturen wird und damit für größere Shops.
     
  7. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    19. Juni 2012
    Beiträge:
    4.073
    Danke erhalten:
    866
    Danke vergeben:
    741
    Mamtemic mit MCN Commerce meinst du bestimmt. Dafür muss man aber auch die passende Portokasse mitbringen ;-)
     
  8. iKauf

    iKauf Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    3. November 2011
    Beiträge:
    64
    Danke erhalten:
    5
    Danke vergeben:
    6
    Wenn ich es bei meinem Gespräch mit den FakturaXP Leuten richtig verstanden habe, so wird nur noch der Weg über das API genommen. Daher sollen die Fehlfunktionen bei den Eigenschaften auch aus dem "Inneren" von GX3 kommen.


    Das ist doch mal etwas, was besonders gut gerade in diesen Fred hier passt- das fällt Dir bestimmt wieder ein. Ich wüßte jetzt auch nicht, wie ich das hier finden soll (außer evtl. mühsam alles mit "API" zu suchen).

    Hier nur am Rande, da Du es erwähnst: wie kommst Du auf beide Aussagen?
     
  9. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    5. April 2017
    Beiträge:
    1.242
    Danke erhalten:
    280
    Danke vergeben:
    147
    Also wenn ich das richtig weiß, arbeitet Vario8 auch nur mit einer REST-API mit GX3 ...
    ... und das seit mindestens August 2017 ...
     
  10. Dennis (Print-Weilburg.de)

    Dennis (Print-Weilburg.de) G-WARD 2013/14/15/16

    Registriert seit:
    22. September 2011
    Beiträge:
    30.352
    Danke erhalten:
    5.904
    Danke vergeben:
    1.053
    Beruf:
    Mann für alles :)
    Ort:
    Weilburg
    Faktura XP
    mcn commerce
    Vario8
    Abamsoft Finos
    JTL WaWi

    sind ansehbar

    Dann noch
    Orgamax / Wiso Mein Büro für einfache kleine händler die auch z.B. Buchhaltung und online Banking gleich alles in einem haben wollen

    Lexware geht wohl auch teilweise

    Wichtig wäre, das mal immer nicht nur geschaut wird, sondern das ihr AKTIV die ANbieter anschreibt und betont wie scheiße es ist, dass die da nix vernünftiges auf die Beine stellen und die neue API doch endlich mal nutzen sollen. Nur wenn viele dahin schreben bekommen die auch mal mit das es tausende potentielle Kunden gibt die sie verlieren weil keiner ein bezahlbares gutes System anbietet für Gambio GX3
     
  11. Charly

    Charly Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    27. Februar 2013
    Beiträge:
    82
    Danke erhalten:
    1
    Kannst Du mir einen Kontakt mitteilen (gerne auch per PN), ich benötige auch eine Schnittstelle zu Collmex
     
  12. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    3. Februar 2017
    Beiträge:
    51
    Danke erhalten:
    7
    Danke vergeben:
    2
    Echt hat es das o_O
    Ich bin schon stolz das ich es eingerichtet bekommen hab und die Bestände korrekt aus der Faktura-XP Warenwirtschaft gebucht werden. Die meisten Sorgen hat der extra Bondrucker gemacht, aber da kann Faktura nichts für.
    Meist arbeiten meine Mädels damit, wenn ich mal wieder an der Theke bin schaue ich aber mal genauer hin!
     
  13. iKauf

    iKauf Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    3. November 2011
    Beiträge:
    64
    Danke erhalten:
    5
    Danke vergeben:
    6
    Also die Einrichtung ist nicht selbsterklärend..... schade- hast Du erst das Manual gelesen oder hast Du eher intuitiv losgelegt?

    Zum Bondrucker: hast Du ein Komplettpaket von denen genommen oder einen eigenen Bondrucker gekauft?

    Ich hatte einige grundlegende Fragen dazu an FakturaXP gestellt, aber bis dato leider noch keine Antwort bekommen. Kann ein dummer Zufall sein wegen der Feiertage etc., aber nach 2-3 Tagen fände ich eine Antwort nicht schlecht.

    Wie sieht denn bei Dir der Support aus? Also, wie oft hast Du ihn beansprucht und wie waren da die Latenzzeiten? Konnten auch speziellere Fragen am Telefon beantwortet werden?
     
  14. iKauf

    iKauf Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    3. November 2011
    Beiträge:
    64
    Danke erhalten:
    5
    Danke vergeben:
    6
    Dein Adjektiv am Ende lässt, sagen wir mal, Raum für Interpretationen.
    Das sind ja die, die hier sowieso zu, ich schätze mal, 99% genannt werden- aber mit sehr unterschiedlichen Konkretisierungen bezüglich der Funktionalität und Zuverlässigkeit.

    Genau Letztes näher zu untersuchen, war (ich spreche schon in der Vergangenheit) eigentlich Sinn dieses Freds hier. Aber anscheinend will jeder für sich selbst herumprobieren und sich dann melden, wenn es dann nicht funktioniert... :-/

    Ein Thema, das auch erst dann Beachtung findet, wenn es zu spät ist: der Support. Dies objektiv zu bewerten, ist hier sowieso nicht möglich. Leute melden sich v.a., wenn etwas nicht funktioniert (möglicherweise am häufigsten: Bedienerfehler) oder wenn vielleicht das "Supporterlebnis" besonders herausragend positiv ist, oder..... naja, vielleicht kennt auch jemand den Hersteller gut.

    OK, das wären dann aber ca. 100% der relevanten Systeme.

    Dann hängt ja noch unzähliges Weiteres dran:
    Ist eine Buchhaltung dabei (oder sowas wie..... wie bei Orgamax / Mein Büro). Falls ganz oder automatisch gebucht wird, wie ebenfalls bei Orgamax / Mein Büro, geschieht dies richtig oder nicht oder zumindest ungewöhnlich (dazu lässt sich im "Mein Büro" Forum einiges finden). Wenn man dann seinen gesammelten Klump dem Steuerberater übergibt (zB via DATEV Schnittstelle)- kann der was damit anfangenb bzw. hat der überhaupt Lust dazu? Hörte sich bei meinem Steuerberater eher nicht so an und das dürfte keine EInzelmeinung sein...... und und und....

    Ich hatte jetzt einem Hersteller eines Systems, von dem ich aktuell -auf den ersten Blick- begeistert war, ein paar Fragen gestellt, auch konkrete. Kein gigantischer Fragenkatalog, sondern etwas, was in 5 Min zu benatworten wäre. Ich habe zwar ein Angebot bekommen- aber keine einzige Antwort auf meine Fragen. Das ist eigentlich eine direkte Disqualifizierung. Was glaubt der Hersteller, was ich denken soll, wie später mal, nach Inbetriebnahmne, der Support aussehen soll?


    Im konkreten Fall bei mir, Faktura XP, hatte ich ja schon hier geschrieben: Der Hersteller verwendet das Gambio REST-API und er sagt, dass die Probleme bei den "Eigenschaften" auf der Seite von Gambio lägen.
    Und so wird der schwarze Peter immer hin- und hergeschoben.
     
  15. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    19. Juni 2012
    Beiträge:
    4.073
    Danke erhalten:
    866
    Danke vergeben:
    741
    Wenn du wirklich einen systematischen Überblick haben willst: Mach eine Datenbank auf: Warenwirtschaften in jeder Version in Spalten, Features in Zeilen. Das dann für den Zugriff frei öffnen, und dann können alle Haken, X und Fragezeichen setzen.
     
  16. Christian Mueller

    Christian Mueller Beta-Held

    Registriert seit:
    4. Juli 2011
    Beiträge:
    2.941
    Danke erhalten:
    583
    Danke vergeben:
    212
    Du musst Dir vergegenwärtigen, daß Warenwirtschaftssysteme für sich selbst entwickelt werden und Shopsysteme auch.

    Sowas wie Eigenschaften hat in der vorliegenden Form erstmal kein WaWi-Anbieter auf dem Plan. Dementsprechend schwierig ist es dann, das in der Warenwirtschaft abzubilden. Das muss die Schnittstelle machen, die kommt auch wieder vom WaWi-Hersteller. Der möchte da aber nicht viel Energie reinstecken, denn die Zahl der WaWi-Nutzer, die genau diese Schnittstelle, für diese Shopsoftware und dieser Funktion benötigen, ist vergleichsweise gering. Wenn dann der Shopsoftware-Hersteller sich erdreistet irgendwas zu ändern, dann muss der WaWi-Hersteller liefern. Hat er aber keinen Bock drauf und behauptet erstmal, das Problem liege bei der Shopsoftware.
     
  17. mymarmor

    mymarmor Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    11. Juni 2017
    Beiträge:
    114
    Danke erhalten:
    10
    Danke vergeben:
    14
    Hallo,
    wie sieht es hier eigentlich aus ?
    Wird es bald eine WaWi geben, die mit Artikeleigenschaften, Attributen, unterschiedlichen Versandarten, Gewichten usw. umgehen kann ?
     
  18. Christian Mueller

    Christian Mueller Beta-Held

    Registriert seit:
    4. Juli 2011
    Beiträge:
    2.941
    Danke erhalten:
    583
    Danke vergeben:
    212

    Siehe mein Beitrag oben: Ganz klares Nein. Du wirst immer irgendwo einen Kompromiss eingehen müssen.
     
  19. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    19. Juni 2012
    Beiträge:
    4.073
    Danke erhalten:
    866
    Danke vergeben:
    741
    Warum fragst du das im Gambio-Forum? Gambio bietet keine Warenwirtschaft an. Frag doch lieber bei den Wawi-Anbietern, die wissen besser Bescheid was sie künftig entwickeln werden.
     
  20. Dennis (Print-Weilburg.de)

    Dennis (Print-Weilburg.de) G-WARD 2013/14/15/16

    Registriert seit:
    22. September 2011
    Beiträge:
    30.352
    Danke erhalten:
    5.904
    Danke vergeben:
    1.053
    Beruf:
    Mann für alles :)
    Ort:
    Weilburg
    Also Faktura XP ist eines der Systeme wo der Programmierer wirklich viel umsetzt und alles was er kann tut um die Daten zu übergeben und abzuholen.
    Die REST-API bietet noch nicht alles an, daher haben die dafür einen workaround gebastelt. Da der "neu" ist gibts da immer mal Probleme und er wird verbessert danach. Das läuft auch bei einigen ganz gut.

    Eine 100% abdeckung aller infos zu Artikeln innerhalb einer WaWi wirds wohl nur geben wenn Gambio eine eigene macht die auf den Shop zugeschnitten ist. Jede WaWi nutzt andere Infos. Die eine hat z.B. auch Felder die der Shop gar nicht hat und umgekehrt.

    Wichtig ist was ihr wirklich braucht und wie es danach ausieht wenns läuft. Wird die Anbindung gepflegt vom Anbieter? Wie reagiert er auf Fragen und wie gibts updates und Infos?

    Kann sie das was ihr braucht und kann man ggf. die restlichen Kleinigkeiten und feinheiten dann im Shop selbst machen?
    Werden Bestände sauber geführt und übertragen und Bestellungen ordentlich abgerufnen.

    Das testet am besten in einem Testshop und spielt alles durch.
    Das macht Arbeit und kostet sicher 1 Tag je WaWi oder auch mal 2-3.
    Aber nur so findt man das System das zu dem eigenem Workflow und Anforderungen passt.

    bzgl. Stb. und Orgamax. Unserer bekommt das per DATEV und importiert das. Dadurch hat er weniger arbeit und korigiert dann nur noch gelegentlich was. teilt mir das mit und beim nächsten mal mach ich es dann schon so wie er es besser findet. das funktioniert ganz gut. lieber ist den meisten das selbst zu buchen, weil a) mehr Geld bekommen und b) weniger Fehlerquellen dabei sind.
    Es gibt auch Steuerberater die online arbeiten - mir war wichtig das ich die Zahlen immer sofort habe und sehe und ncht erst alle Monat wenn der fertig ist.