Wer kann einfache Warenwirtschaft für GX2 empfehlen?

Thema wurde von MarkusN, 9. Juni 2011 erstellt.

  1. magnalister

    magnalister Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    14. Mai 2013
    Beiträge:
    84
    Danke erhalten:
    41
    Danke vergeben:
    5
    genau... Lasst Euch gerne von D&P, Sage oder magnalister beraten:
    Wir kennen die Sage-Produkte schon seit Jahren und sind überzeugt. Es gibt sicherlich auch noch viele andere tolle Lösungen. Die hier kennen wir aber und wissen davon, dass sie die Händlervorstellungen zu einem vernünftigen Preis- / Leistungsverhältnis abdeckt.

    Bei Beratungswünschen über magnalister, am besten über www.magnalister.com/kontakt und "Sage 50 Beratung" in der Anfrage vermerken, dann bekommt Ihr den richtigen Ansprechpartner ...
     
  2. Diego D.

    Diego D. Mitglied

    Registriert seit:
    28. April 2015
    Beiträge:
    24
    Danke erhalten:
    2
    Danke vergeben:
    1
    Ich bin gerade genau auf der gleichen Suche nach einer Komplettlösung, ein echt nervenaufreibendes Thema wenn man nicht gleich ein Vermögen investieren möchte.
    Biete Lexware mit etwas passendes oder ist das für einen Onlineversender wie uns Spielkram?
     
  3. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    14. Oktober 2014
    Beiträge:
    566
    Danke erhalten:
    59
    Danke vergeben:
    86
    #443 Anonymous, 4. Februar 2016
    Zuletzt bearbeitet: 4. Februar 2016
    Lexware nutzt jeder 2. beim Start in die Selbstständigkeit und schnell wird einem klar, dass es Spielkram ist.

    Hat jemand schon mit (Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.) Erfahrung gemacht, dies sollte doch alles können?
     
  4. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    26. Oktober 2011
    Beiträge:
    967
    Danke erhalten:
    148
    Danke vergeben:
    130
    Kann ich bestätigen, als wir angefangen haben hatten wir auch Lexware.
    Aber die Software ist nicht nach oben skalierbar bzw. erweiterbar und wird auch immer langsamer je größer die Datenbank wird.

    Wir sind jetzt bei Vario 7, und haben es nicht bereut eher im gegenteil...
    Klar am Anfang muss man halt investieren, aber wenn man merkt welche Arbeit die Wawi einem abnihm weil man kann vieles Automatisieren.
    Eine zentrale Einheit mit der man Shops, Ebay, Amazon usw. befüllen kann.

    Last euch mal eine Onlinevorführung machen, schreibt aber vorher in eure Anfragen was ihr genau braucht und was wichtig ist.
     
  5. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    14. Oktober 2014
    Beiträge:
    566
    Danke erhalten:
    59
    Danke vergeben:
    86
    #445 Anonymous, 4. Februar 2016
    Zuletzt bearbeitet: 4. Februar 2016
    Brauchst du noch einen sonstigen Anbieter zu Vario7? Legt aber nicht automatisch Kunden an und erstellt automatisch Rechnungen?

    Habe mal bei Speed4Trade wegen emMida angerufen und dort wird nur noch bei Bedarf eine professionelle Wawi gebraucht für FiBu usw.

    Hier mal ein (Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.)

    Bekomme jetzt von den ein Angebot und bin mal gespannt. Leider aber nur zu Miete und geknüpft an Bestellmengen.

    Alles aus einer Hand, dass wird wohl eine Illusion bleiben. Dennoch bei meinen jetzigen Standpunkt, kann ich nur mit enMida arbeiten.
     
  6. magnalister

    magnalister Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    14. Mai 2013
    Beiträge:
    84
    Danke erhalten:
    41
    Danke vergeben:
    5
    #446 magnalister, 4. Februar 2016
    Zuletzt bearbeitet: 4. Februar 2016
    Hier nochmal eine Zusammenfassung auf Fragen zu Gambio, Sage 50 und Multi-Channel, die wir als PN erhalten haben und gerne allen bereitstellen wollen:

    Die Markplatzanbindung zu eBay, Amazon & Co. liegt direkt im Gambio-Admin-Bereich unter "Marketing" und kommuniziert folgende Daten vollautomatisch zwischen der Gambio-Datenbank und den Marktplätzen:

    - Preisabgleich (auch abweichende Kundengruppenpreise möglich)
    - Lagerabgleich
    - Bestellimport (vom Marktplatz nach Gambio)
    - Versendet-Status / Storno-Status

    Sage 50 gleicht diese Daten über die Anbindung zu Gambio ebenfalls automatisch ab, so dass in Sage 50 alles zentral verwaltet wird.
    Auch die Artikel können direkt in Sage 50 verwaltet und von dort zu Gambio übertragen werden.

    Einzig das Hochladen von Artikeln nach eBay, Amazon & Co erfolgt über den Bereich "Marketing" aus dem Gambio-Admin-Bereich.


    Grüße von magnalister
     
  7. Wilken (Gambio)

    Wilken (Gambio) Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. November 2012
    Beiträge:
    17.330
    Danke erhalten:
    6.613
    Danke vergeben:
    2.004
    Emmida ist keine Warenwirtschaft und ersetzt keine solche!

    Emmida ist eine Middleware und wäre im Vergleich eher eine Alternative zu zum Beispiel Magnalister. Eine Warenwirtschaft kommt also on top auf den Preis immernoch drauf, wenn man Emmida einsetzen will. Emmida kann viele tolle Sachen und ist insich ne runde Sache, aber für kleine und mittlere Shops auch preislich eher nicht so einfach zu stemmen. In grösseren Umgebungen ist Emmida durchaus einen Blick wert. Da der Threadtitel aber ist: "Suche kleine Warenwirtschaft" würde ich sagen Emmida ist als Lösung voll am Thema vorbei.
     
  8. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    14. Oktober 2014
    Beiträge:
    566
    Danke erhalten:
    59
    Danke vergeben:
    86
    #448 Anonymous, 4. Februar 2016
    Zuletzt bearbeitet: 4. Februar 2016
    Hmm, nach dem Telefonat sollte eine zusätzliche Wawi nicht erforderlich sein und kann als ein alleinstehendes System genutz werden. Sprich zzgl. wäre nur bei großen Unternehmen ratsam so die Auskunft. Preislich weiß ich noch nichts, aber die Info soll ich noch bekommen.
     
  9. Wilken (Gambio)

    Wilken (Gambio) Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. November 2012
    Beiträge:
    17.330
    Danke erhalten:
    6.613
    Danke vergeben:
    2.004
    Möglicherweise hat sich Emmida dann weiterentwickelt und ich habs noch nicht gesehen, das wäre mir aber neu. Speed4trade schreibt dazu Stand heute auf der eigenen Homepage.

    Man beachte hier den Begriff Middleware, um ne Middleware muss normal immer was drumrum, damit bezeichnet man normal Bindeglieder "ohne Frontend". Ich mach mich die Tage aber auch nochmal schlau, just to be safe.
     
  10. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    26. Oktober 2011
    Beiträge:
    967
    Danke erhalten:
    148
    Danke vergeben:
    130
    #450 Anonymous, 4. Februar 2016
    Zuletzt bearbeitet: 4. Februar 2016
    Nein Vario reicht es bringt je nach Ausstattung alles mit, ist Modular aufgebaut.
    Man kann jeder zeit Module/erweiterungen dazu kaufen.

    Die Kunden werden Importiert und Angelegt sowohl bei Bestellungen aus Gambio als auch bei Ebay usw.
    Rechnungen kannste automatisch erstellen lassen wenn du es wünschst.
    Auch die Auftragsbestätigungen mit allen wichtigen Daten kannste automatisiert per Email verschicken lassen.
    Du kannst auch DPD, DHL, hermes, UPS usw. einbinden und nach jedem Komissionieren werden dafür die Versandlabels gedruckt, wenn man halt alles einmal konfiguriert hat.

    Wir dachten auch am anfang das wäre to much:rolleyes:

    Wie gesagt lass dir eine kostenlose Onlinevorführung machen....

    PS: Wenn du es auf einem Extra Computerlaufen läst, kannste dich per VPN/RDP von überall einlogen und damit arbeiten.
    Nutze es selbst per RDP vom Galaxy Tab aus wenn ich unterwegs beim Kunden vorort bin um Angebote zuerstellen.
     
  11. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    14. Oktober 2014
    Beiträge:
    566
    Danke erhalten:
    59
    Danke vergeben:
    86
    #451 Anonymous, 4. Februar 2016
    Zuletzt bearbeitet: 4. Februar 2016
    Das emMida eigentlich eine Middleware ist, dass weiß ich ja. Aber laut Auskunft sollen viele Eigenschaften einer Wawi schon inbegriffen sein. Er nannte lediglich die fehlenden Eigenschaften einer konventionellen Wawi und mit denen könnte ich leben. Sollte denn dies doch irgendwan mal nicht ausreichen, dann hat man immernoch die Möglichkeit eine anzukoppeln wie z.B. Saga Office usw. Aber da du schreibst, dass es selbst für mittelständige Unternehmen schwer zu stemmen ist, dass macht mir wieder Bauchweh.

    @Atmosphere

    Vielen Dank für die Info. Wie gesagt, habe einfach keine Lust mehrere Anbieter in Anspruch zu nehmen, damit ich ein rundes Paket bekomme. Zuviele Kosten und bei Fehlern will keiner SChuld sein, meine Befürchtung.
     
  12. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    19. Juni 2012
    Beiträge:
    4.216
    Danke erhalten:
    889
    Danke vergeben:
    777
    Hallo Atmosphere, gibt es von vario7 eine Preisliste? Wie ist der Support so? Gibt es einen vernünftigen Import für die Datenmigration aus anderen Systemen?
     
  13. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    14. Oktober 2014
    Beiträge:
    566
    Danke erhalten:
    59
    Danke vergeben:
    86
    Also emMida ist utopisch teuer und schon mal raus. Vario7 sieht vom Paket auch sehr gut aus, aber nicht ganz billig. Habe heute mit nem freundlichen Kollegen gesprochen und der nutzt Faktura XP. Habe mir mal ein paar Infos geben lassen und zum Vergleich zu den bisherigen Angeboten scheint dies ein Schnäppchen zu sein. Faktura XP bringt alles mit was ich will und kostet mir unter dem Strich nur 778,99 Euro netto Anschaffung und knappe 190 Euro jedes Jahr das Update. Nur wurde hier geschrieben, dass XP nicht mit Eigenschaften kann, obwohl auf deren (Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.) was anderes steht? Woher bezieht sich das Urteil?
     
  14. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    19. Juni 2012
    Beiträge:
    4.216
    Danke erhalten:
    889
    Danke vergeben:
    777
    Telefonate mit dem Hersteller. Der betont aus irgendeinem Grund immer wieder den Unterschied zwischen einer Warenwirtschaft und einer Artikelverwaltung. Faktura XP ist eine Warenwirtschaft. Was genau Faktura da jetzt nicht kann weiß ich auch nicht so genau. Tenor: Im Idealfall Artikelstammdaten in Gambio pflegen. rBestände, Preise, Auftragsverwaltung, Rechnungen etc von Faktura machen lassen. Kategorien kann Faktura gar nicht, wenn ich mich recht erinnere, daher auch keine Zuordnung von Artikeln zu Kategorien. Diese letzte Info aber unter Vorbehalt, bin mir nicht ganz sicher. Jedenfalls musste sehr viel in Gambio selbst gemacht werden.


    Zu den Eigenschaften: Werden passiv unterstützt, d.h. wenn du sie in Gambio erstellst, kann Fakura sie als Einzelartikel importieren und auch in importierten Bestellungen erkennen. Erstellen von Artikeln mit Eigenschaften ist in Faktura nicht möglich.


    Ansonsten: Look & Feel der Oberfläche etwas 90er, aber nun ja. Ich glaube, die Software habe ich auch schonmal getestet ohne Webshop-Anbindung. Das ist ja immer das Problem an diesen ganzem Testversionen: Wenn du nicht den vollen Funktionsumfang testen kannst, kaufst du immer die Katze im Sack. Und irgendwas funktioniert hinterher unter Garantie nicht.
     
  15. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    19. Juni 2012
    Beiträge:
    4.216
    Danke erhalten:
    889
    Danke vergeben:
    777
    Vielleicht haben die das auch innerhalb des letzten halben Jahres verbessert? Hier noch eine genaue Übersicht:
    (Link nur für registrierte Nutzer sichtbar.)


    Wäre aber wirklich schön wenn move sich nochmal kurz melden würde um die genauen Probleme zu nennen...
     
  16. Diego D.

    Diego D. Mitglied

    Registriert seit:
    28. April 2015
    Beiträge:
    24
    Danke erhalten:
    2
    Danke vergeben:
    1
    Ich teste jetzt Sage 50
     
  17. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    17. Juni 2013
    Beiträge:
    246
    Danke erhalten:
    21
    Danke vergeben:
    35
    #457 Anonymous, 4. Februar 2016
    Zuletzt bearbeitet: 12. Februar 2016
    Faktura XP gibt es in verschiedenen Editionen. Wir hatten eine Zeitlang die sogenannte "Gold-Edition" im Einsatz mit einer Verbindung zu einem reinen SQL-Server, auf dem auch noch andere Datenbanken liefen. Die genannte Version lief glaub ich in MS Access Basic mit einem Konnektor zu unserem Gambio-Shop. Faktura XP hat sich (damals zumindestens) soweit ich noch in Erinnerung habe über eine ODBC-Schnittstelle mit der Shop-DB verbunden. Leider war diese Verbindungsart eher suboptimal, da Verbindungsabbrüche durchaus häufiger vorkamen.
     
  18. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    14. Oktober 2014
    Beiträge:
    566
    Danke erhalten:
    59
    Danke vergeben:
    86
    #458 Anonymous, 4. Februar 2016
    Zuletzt bearbeitet: 4. Februar 2016
    Vario scheint wirklich lecker, dennoch muss ich gestehen, dass es noch nicht meine Liga ist :(

    Wenn man arbeiten will wie die großen, dann muss man auch zahlen wie die und dies ist mir leider noch nicht gegeben.

    @Lena

    Du meinst, man könne keine neuen Artikel mit Eigenschaften von Faktura an Gambio senden, aber dennoch Artikel manuell im Gambio Shop eingepflegt auf Faktura runterladen? Wenn dem so ist, dann kann ich damit leben :)

    Design ist aber für mein befinden eher 2000er, wer Windows 95 und 98 noch kennt wird sicher meine Meinung sein ;)
     
  19. Wilken (Gambio)

    Wilken (Gambio) Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. November 2012
    Beiträge:
    17.330
    Danke erhalten:
    6.613
    Danke vergeben:
    2.004
    Mehr Input.
     
  20. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    19. Juni 2012
    Beiträge:
    4.216
    Danke erhalten:
    889
    Danke vergeben:
    777
    #460 Anonymous, 4. Februar 2016
    Zuletzt bearbeitet: 4. Februar 2016
    @lucky So habe ich das verstanden mit den Eigenschaften. Kann aber auch sein dass sich da inzwischen schon was dran geändert hat. Offenbar läuft das Ganze jetzt auch auf einer SQL Datenbank, steht zumindest auf der Webseite.