v4.0.x zzgl. Versand fehlt bei "nicht käuflich"

Thema wurde von Anonymous, 13. Februar 2021 erstellt.

  1. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    19. Juni 2012
    Beiträge:
    4.547
    Danke erhalten:
    1.000
    Danke vergeben:
    866
    Hallo,

    Bei Artikelpreisstatus "nicht käuflich" erscheint bei Varkombi-Vaterartikeln im Frontend zwar in der Kategorie-Listenansicht und auf der Produktseite ein "inkl. MwSt", aber kein "zzgl. Versand". Bestimmt keine Absicht, oder?

    VG
     
  2. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    16. Februar 2016
    Beiträge:
    381
    Danke erhalten:
    85
    Danke vergeben:
    40
    Moin,

    warum sollte es da auch stehen, wenn der Artikel nicht käuflich ist.
     
  3. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    19. Juni 2012
    Beiträge:
    4.547
    Danke erhalten:
    1.000
    Danke vergeben:
    866
    Wegen der Preisangabenverordnung? Warum steht da "inkl. MwSt" aber kein "zzgl. Versand"? Warum steht da ein Preis, wenn es nicht käuflich ist? Also ich bin mir da rechtlich nicht sicher, aber ich würde sagen, entweder mit allen Angaben oder mit gar keinen. Falsch?
     
  4. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    1. September 2012
    Beiträge:
    2.066
    Danke erhalten:
    342
    Danke vergeben:
    138
    Steht denn da ein Preis?
    Dann sollte dort der Rest auch stehen.
     
  5. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    19. Juni 2012
    Beiträge:
    4.547
    Danke erhalten:
    1.000
    Danke vergeben:
    866
    Steht ein Preis und inkl. MwSt, aber nichts vom Versand.
     
  6. Anonymous

    Anonymous Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    16. Februar 2016
    Beiträge:
    381
    Danke erhalten:
    85
    Danke vergeben:
    40
    Rechtliche Dinge wirst Du hier nicht wirklich klären können.

    Ich gehe da mal nach meinem Empfinden. Man kann im Onlineshop auch Artikel anzeigen lassen, die nicht zu versenden sind inkl Preis, weil er zb nicht mehr Vorhanden/Vorrätig oder nicht Versendet werden kann aber Abholung im Ladengeschäft möglich ist usw. Ein Artikel ,der im Onlineshop nicht käuflich ist, kann auch nicht versendet werden. Daher sehe ich persönlich da keine Probleme. MEINE Meinung, keine Rechtsberatung.

    Wenn Du es exakt wissen willst, Frag einen Fachanwalt.