Gambio Blogmarks 13/16 – Unsere Woche im E-Commerce

08. April 2016

Aktuelle Entwicklungen rund um den E-Commerce gemischt mit spannenden und inspirierenden Artikeln, die bei uns unter der Woche hängengeblieben sind. Mit den Gambio Blogmarks wollen wir das, was uns bewegt hat mit Shopbetreibern und E-Commerce-Interessierten teilen. Dabei muss es nicht nur um den Onlinehandel gehen, wir versuchen immer auch einen Blick über den Tellerrand hinaus zu werfen.

Um die Originalartikel zu öffnen, klicken Sie einfach auf das jeweilige Bild.

Diese Woche:

 

So finden Unternehmen das passende Social-Media-Netzwerk

In sozialen Netzwerken vertreten zu sein, gehört heute im E-Commerce zum A & O. Schließlich versuchen Onlinehändler sich dort zu zeigen, wo die Kunden sich auch aufhalten. Doch welches Netzwerk sollte man aus der Vielfalt herauspicken? Oder muss man in allen vertreten sein?

Der Blog von Seokratie beantwortet, welche Fragen Unternehmer sich stellen sollten und welche Eigenschaften die einzelnen Netzwerke mitbringen:

 

Social Media für Unternehmen | Blogmarks | SEOKratie

In welchen Netzwerken sind Sie vertreten?


 

Google SERPs: Was für Nutzer wirklich zählt

Das Nutzerverhalten auf den Ergebnisseiten bei Google hat einen direkten Einfluss auf die Performance einer Website/eines Onlineshops. Inhalte können noch so toll, Angebote noch so günstig sein – wenn sie nicht geklickt werden, bringt das alles nichts.

Im Blog von Aufgesang gibt es die Analyse einer Studie von usability.de, die herausfinden wollte, welche Ergebnisse Nutzer bei Google klicken und warum. Welche Rückschlüsse sich daraus für die eigene Google-Strategie ergeben, lesen Sie im Beitrag:

 

AdWords-Studie | Blogmarks | Aufgesang

Welchen Einfluss haben diese Ergebnisse auf Ihre Strategie?


 

Wann Shopbetreiber die Bonität der Kunden prüfen dürfen

Gerade im deutschen E-Commerce, in dem die Zahlung auf Rechnung immer noch sehr weit verbreitet ist, können Onlinehändler nicht immer seriös abschätzen, ob ihre Kunden eine Rechnung auch wirklich bezahlen können/wollen/werden. Daher kann es mitunter sehr sinnvoll sein, wenn der Händler die Bonität des Bestellers überprüft bevor er die Ware verschickt. Doch ist das auch ohne Weiteres erlaubt?

Unser Partner Trusted Shops gibt es die ausführlich Analyse, wann Bonitätsprüfungen zulässig sind und wann der Händler damit seine Kompetenzen überschreiten würde:

 

Bonität prüfen | Blogmarks | Trusted Shops

Wann prüfen Sie in Ihrem Onlineshop die Bonität Ihrer Kunden?


 

Snapchat als Marketing-Instrument

Snapchat ist mittlerweile ein wahres Massenphänomen und wird bei weitem nicht nur von Teenies genutzt. Höchste Zeit also für Unternehmen, die daraus resultierenden Möglichkeiten für sich zu nutzen.

5 Gründe, warum es sich lohnt lieber heute als morgen mit Snapchat zu starten, zeigt der Blog von rankingCHECK:

 

Snapchat im Marketing | Blogmarks | rankingCHECK

Setzen Sie Snapchat bereits für Ihren Shop ein?


 

Google Analytics für Onlineshops

Um im E-Commerce erfolgreich zu sein, müssen Shopbetreiber der Konkurrenz im Idealfall immer einen Schritt voraus sein. Das fällt allerdings schwer wenn sie die eigenen Schwächen nicht beseitigen. Oder noch schlimmer, wenn sie diese gar nicht kennen. Zum Glück gibt es eine (kostenlos) Möglichkeit, die Performance des eigenen Shops zu analysieren und sie so auf der Basis von Daten zu optimieren.

BrainSINS gibt im Blog 10 Tipps für Onlinehändler, wie sie Google Analytics in ihrem Shop einsetzen können, um die eigene Strategie stetig zu verbessern.

 

Google Analytics im Onlineshop | Blogmarks | BrainSINS

Nutzen Sie Analytics in Ihrem Shop? Wenn ja, was überwachen Sie?


Um spannende Beiträge im E-Commerce sofort zu sehen, folgen Sie uns bei Twitter

Selbstverständlich finden Sie uns auch bei Facebook

Mit Gambio ganz einfach noch heute den eigenen Onlineshop erstellen

Mehr erfahren