Gambio Blogmarks 15/18 – Unsere Woche im E-Commerce

25. Mai 2018

Heute ist es endlich soweit. Die DSGVO hat Gültigkeit und die Erde dreht sich tatsächlich noch weiter. Bevor dann am Wochenende die ersten Abmahnwellen reinrauschen ( 😉 ), gucken wir noch einmal auf andere Themen der Woche zurück. Dieses Mal mit:

Nur gucken, nicht kaufen

Das passiert immer noch sehr häufig, wenn Besucher Websites oder Onlineshops mobil aufrufen.

Denn nicht immer wird auf Handy, Tablet & Co. ein Einkaufserlebnis geschaffen. Viel zu oft wird immer noch gegen die einfachtsen Grundregeln für effektives Mobildesign verstoßen.

Da die Anzahl der mobilen Zugriffe auch in Zukunft aber eher steigen wird, ist das ein unhaltbarer Zustand, der bares Geld kostet.

11 konkrete Tipps für Vernesserungen der mobilen Conversion Rate findet ihr im Beitrag von Smarketer:

 

Bessere Usability für mobile | Blogmarks | Smarketer
Zum Artikel

Was ist für euch immer das größte Hindernis, einen Einkauf mobil abzuschließen?


Multi-, Cross-, Omnichannel und so

Der E-Commerce hat zwar mittlerweile den Durchbruch geschafft, ist aber bei Licht betrachtet noch relativ neu, zumindest im ‚Mainstream‘.

Dennoch (oder gerade deswegen) entwickelt er sich rasant weiter und weiter.

Onlinshopping heute und Onlineshopping vor 5 Jahren haben nicht mehr viel miteinander zu tun.

Und natürlich werden die Veränderungen auch in den kommenden Jahren weitergehen.

Was sich wirklich tun wird, kann wohl niemand wirklich seriös abschätzen, aber bei Adzine findet ihr trotzdem einmal einen Ausblick:

 

Der Onlinehandel von morgen | Blogmarks | Adzine
Zum Artikel

Was sagt ihr, wohin entwickelt sich der Onlinehandel der Zukunft?


Ordnung ist das halbe Leben

Das haben wir zwar alle schon von unseren (Groß-)Eltern gehört, oftmals hat es aber als grundlegendes Motto aber durchaus seine Berechtigung.

So z.B. beim Thema AdWords.

Wer effektive und übersichtliche Kampagnen erstellen und verwalten will, der sollte sich vorher einmal genau Gedanken machen.

Welche Fragen dabei hilfreich sein können und wo ihr Antworten darauf findet, könnt ihr bei Seokratie nachlesen:

 

Einstige in AdWords | Blogmarks | Seokratie
Zum Artikel

Wie optimiert ihr eure AdWords-Kampagne?


Weil Offline manchmal eben doch noch funktioniert

Old School heißt nicht immer veraltet und out.

So mancher Marketing-Klassiker macht auch heute noch eine durchaus guet Figur.

Bei der Anzahl der Pakete, die heutzutage von A nach B verschickt werden, gilt das zum Beispiel für die Paketbeilage, mit der sich Kunden direkt und einfach erreichen lassen.

Warum das funktioniert und wie es umgesetzt werden kann, lest ihr bei A-Commerce:

 

Print im Marketing | Blogmarks | A-Commerce
Zum Artikel

Legt ihr euren Paketen Beilagen bei? Und wenn ja, wie gut funktioniert das?


Weil Sprache die Zukunft ist

Stimmerkennung wird immer besser und besser.

Und auch wenn sie bei Weitem noch nicht perfekt ist, sie wird in Zukunft eine immer größere Rolle einnehmen. Einfach, weil sprechen die natürlichste Art der Kommunikation ist.

Wer von den wachsenden Martanteilen der Sprachsuche profitieren möchte, sollte seine Website und seine SEO-Strategie schon jetzt darauf ausrichten.

Wo dabei der Fokus gesetzt werden sollte, damit Resultate sichtbar werden, könnt ihr bei Duct Tape Marketing nachlesen:

 

Für Voice Search optimieren | Blogmarks | Duct Tape Marketing
Zum Artikel

Welche Rolle spielt Voice Search in euren Planungen?


Um spannende Beiträge im E-Commerce sofort zu sehen, folgt uns bei Twitter

Selbstverständlich findet ihr uns auch bei Facebook

Mit Gambio ganz einfach noch heute den eigenen Onlineshop erstellen

Mehr erfahren