Der Twitter-Jahresrückblick 2017 (Teil 1)

05. Januar 2018

Das Jahr 2017 schließt seine Türen, da bleibt es auch für uns nicht aus, im Jahresrückblick einmal zurückzuschauen und Bilanz zu ziehen.

Auf unserem Twitterprofil teilen wir Tag für Tag Beiträge aus der Welt des E-Commerce, sprich SEO, Marketing, Strategie, Tools, Analyse…. Dabei achten wir immer darauf, Inhalte zu finden, die Shopbetreibern Anregungen und Tipps vermitteln, mit denen sie noch mehr aus ihrem Onlineshop herausholen können.

Zu Beginn des neuen Jahres ist es an der Zeit einmal zurückzuschauen und herauszufinden, welche Themen euch am meisten interessiert haben.

In Teil 1 unseres Jahresrückblicks findet ihr hier die Plätze 12-7 der erfolgreichsten (sprich: meistgeklickten) Inhalte des ersten letzten Jahres:

 

Platz 12: Wie interpretiert Google Suchanfragen? (Searchmetrics)

Worum geht es?

Wenn wir etwas googlen, dann haben wir dabei eine bestimmte Intentione, wir wollen etwas ganz Bestimmtes wissen.

Doch nur, weil wir wissen, was wir suchen, weiß die Suchmaschine das noch lange nicht.

Wie Google verschiedene Suchanfragen interpretiert, um die dahinterliegende Suchintention zu bestimmen, erklärt Olaf Kopp im Beitrag bei Searchmetrics.

Was haben Shopbetreiber davon?

Suchmaschinenoptimierung ist für jeden Onlinehändler von Bedeutung.

Wer bei Google & Co. nicht oder nur schwer gefunden wird, der hat schlechte Karten im Kampf um Kunden und Umsätze.

Shopbetreiber tun also gut daran, sich mit den Entwicklungen der Suchmaschinen auseinanderzusetzen und zu verstehen, wo die Reise hingeht.

Wenn nämlich keine Keywords mehr benötigt werden, um Suchintentionen zu bestimmen, muss ggf. auch die SEO-Strategie angepasst werden:

 

Wie interpretiert Google Suchanfragen? | Blogmarks | Searchmetrics
Zum Artikel

 

Platz 11: Erstattung von Zusatzkosten bei Widerruf (IT-Recht)

Worum geht es?

Der Widerruf gehört zum Alltag des Shopbetreibers dazu. Doch immer wieder gibt es Sonderfälle, die von der Norm abweichen.

Einen davon nimmt die IT-Recht Kanzlei im Beitrag unter die Lupe: Was passiert, wenn Kunden einen Artikel zurücksenden, der aber vom Händler als Geschenk verpackt wurde?

Was haben Shopbetreiber davon?

Weihnachten liegt zwar grad hinter uns, aber die Frage nach Erstattung von Zusatzkosten durch Geschenkverpackungen kann auch im Rest des Jahres auftreten.

Wer also in seinem Shop öfter mal Geschenke verkauft, der sollte den Artikel aufmerksam lesen, um seine Rechte zu kennen:

 

Zusatzkosten für Geschenkverpackungen bei Widerruf | Blogmarks | IT-Recht Kanzlei
Zum Artikel

 

Platz 10: Interview mit dem SEO-Profi (Textbroker)

Worum geht es?

Jonas Weber ist selbständiger SEO-Berater und ehemaliger Mitarbeiter im Search Quality Team bei Google.

Im Interview spricht er über aktuelle Trends und Entwicklungen im Bereich Search, SEO-relevanten Content und darüber, warum WDF*IDF durchaus noch Sinn macht.

Was haben Shopbetreiber davon?

Wie schon bei den Suchanfragen auf Platz 12 erwähnt ist SEO für Shopbetreiber ein Pflichtprogramm.

Wer auf dem Laufenden bleiben will, kann nicht viel falsch machen, wenn er die Ansichten von Experten (noch dazu welchen mit Google-Hintergrund) zu Rate zieht.

Das dachten sich wohl auch viele unserer Twitter-Follower und verschaften dem Beitrag bei Textbroker Platz 10 in unserem Rückblick.

 

Experte: so geht SEO | Blogmarks | Textbroker
Zum Artikel

 

Platz 9: 99 Ideen für mehr Traffic (Online Marketing Site)

Worum geht es?

Wie die Überschrift schon sagt: um Traffic und wie man ihn generieren kann.

Und zwar mit Strategien, die andere (z.B. Amazon) bereits erfolgreich angewendet haben.

Was haben Shopbetreiber davon?

Wer Kunden haben will, braucht erst einmal überhaupt Besucher auf der Seite.

Doch leider reicht es nicht aus, einen Shop zu erstellen und dann im Liegestuhl mit einem kühlen Drink auf die Besucherstürme zu warten.

Die Konkurrenz schläft nicht und wer nicht aktiv versucht Besucher auf seine Seite zu holen, wird schnell untergehen.

Da helfen natürlich ‚kampferprobte‘ Strategien wie die, die die Online Marketing Site im Beitrag vorstellt:

 

99 Tipps für mehr Traffic | Blogmarks | Online Marketing Site
Zum Artikel

 

Platz 8: Zu viel Vielfalt bei Programmiersprachen (entwickler.de)

Worum geht es?

Wie viel ist zu viel? Brauchen wir wirklich dutzende Programmiersprachen, um der rasanten Entwicklung des Internets/der Welt allgemein Herr zu werden?

Oder hemmen zu viele Optionen ab einem gewissen Punkt die Kreativität?

Was haben Shopbetreiber davon?

Einen spannenden Artikel 😀

Denn ganz realistisch betrifft das die meisten Shopbetreiber nur am Rande, da sie eher mit Verkaufen und der Bedienung des Shops beschäftigt sind, als sich mit der Technik dahinter zu befassen.

So lange der Shop läuft, ist die Programmiersprache egal.

Das Interesse schien dennoch da zu sein, den Platz 8 ist schon aller Ehren wert!

 

Gibt es zu viele Programmiersprachen? | Blogmarks | entwickler.de
Zum Artikel

 

Platz 7: Wie wirken Worte? (Karrierebibel)

Worum geht es?

Um den Priming-Effekt. Einen Begriff aus der Psychologie, der bezeichnet, wie das Denken von Menschen unterbewusst beeinflusst werden kann.

Was haben Shopbetreiber davon?

Grundsätzlich ist es für Shopbetreiber immer sinnvoll, sich mit dem menschlichen Verhalten auseinanderzusetzen.

Wer versteht, wie Menschen ticken, kann ihnen effektiver seine Waren/Dienstleistungen verkaufen.

Und auch wenn der Artikel jetzt keine direkte Anleitung zur subtilen Kundenmanipulation bereitstellt, ist er doch mit Sicherheit lesenswert und zu Recht auf Platz 7 in unseren 2017-Charts:

 

Die Macht der Worte | Blogmarks | Karrierebibel
Zum Artikel

 

 

Das sind sie also, die Plätze 12-7  der meistgeklickten Beiträge aus unserem Twitterprofil für 2017. Wie letztes Jahr bereits ein bunter Mix aus den verschiedensten Themen.

Was waren für euch die besten Beiträge des Jahres 2017?


Um spannende Beiträge im E-Commerce sofort zu sehen, folgt uns bei Twitter

Selbstverständlich findet ihr uns auch bei Facebook

Mit Gambio ganz einfach noch heute den eigenen Onlineshop erstellen

Mehr erfahren