Gambio-Blog

Herzlich willkommen im Gambio-Blog!
Hier halten wir Sie über alle Neuigkeiten auf dem Laufenden!

Gütesiegel: Must-have oder nutzlos?

26. April 2021 | 2 Kommentare

Gütesiegel sollen Konsument:innen beim Onlineshopping ein sicheres Gefühl vermitteln und eine Vertrauensbasis aufbauen. Mittlerweile existieren in Deutschland über 1.000 verschiedene Gütesiegel. Gar nicht so einfach, dabei den Überblick zu behalten. Gütesiegel unterliegen keiner staatlichen Kontrollinstanz, sondern werden von externen Organisationen oder durch den Anbieter selbst kontrolliert. Die Qualität und Aussagekraft der Siegel ist also individuell unterschiedlich und für die Verbraucherinnen und Verbrauchern teilweise nur schwer nachvollziehbar. Die Verbraucher Initiative e.V. möchte mit ihrer Datenbank “Label-online” anhand von Bewertungen und Hintergrundinformationen aufzeigen, welche Bedeutung die jeweiligen Gütesiegel haben und welche Qualität und Aussagekraft dahinter steckt.

Weiterlesen

Auf Raten verkauft, im Ganzen profitiert!

21. April 2021 | 1 Kommentar

Warum Ratenverkäufe Euren Onlinehandel noch profitabler machen 

Die vergangenen Monate waren nicht einfach: Corona-Pandemie, Arbeitsplatzverluste und Lohnkürzungen, Kurzarbeit und massive Einschränkungen im öffentlichen Leben bedeuteten für viele einen enormen Einschnitt in die Planungssicherheit – aber auch in die finanziellen Möglichkeiten. 

Hilfreich können hier Zahlungsangebote wie die Ratenzahlung sein. Denn wer keine großen finanziellen Rücklagen hat, kann so ganz bequem die Kosten für größere Anschaffungen über mehrere Monate verteilen. 

Weiterlesen

Gambio erhält das Zertifikat „Klimaneutrales Unternehmen“

12. April 2021 | 0 Kommentare

Wir haben etwas zu verkünden, auf das wir ganz besonders stolz sind…Gambio ist ab sofort offiziell klimaneutral!

Wir haben uns von dem unabhängigen Zertifizierer Climate Extender als klimaneutrales Unternehmen auszeichnen lassen. Darüber sind wir sehr froh, denn der Klimaschutz ist ein enorm wichtiges Thema und liegt uns sehr am Herzen. Wir sind uns unserer Verantwortung gegenüber der Umwelt bewusst und haben deshalb die Initiative ergriffen. Wir haben uns als Ziel gesetzt, uns nachhaltig in den Bemühungen gegen die globale Erwärmung zu engagieren.

Weiterlesen

Förderung vom Staat für Onlineshop Aufbau

18. Februar 2021 | 0 Kommentare

Neue Corona-Hilfe bei Investition in Digitalisierung

Unternehmen, Soloselbständige und freiberuflich Schaffende aufgemerkt!

Die Bundesregierung hat die Überbrückungshilfe III nochmal erweitert und aufgestockt.

Neu und spannend an der Erweiterung dieser Corona-Hilfen für Unternehmen ist, dass jetzt auch Investitionen in die Digitalisierung, wie z.B. in den Aufbau eines Onlineshops, einmalig bis zu 20.000 Euro gefördert werden.

 

Wer kann die Förderung beantragen?

Berechtigt sind Unternehmen, Soloselbständige und Freiberufler sowie gemeinnützige Unternehmen und Organisationen aus allen Branchen bis zu einem Jahresumsatz von 750 Millionen Euro im Jahr 2020. Voraussetzung ist, dass es Corona-bedingte Umsatzeinbrüche von mindestens 30 Prozent in jedem Monat gab, für den der Fixkostenzuschuss beantragt wird. Der Referenzmonat im Jahr 2019 ist maßgeblich für den Vergleich.

Wie wird diese Förderung beantragt?

Ihr könnt den Förderantrag beispielsweise über eine Steuerberaterin oder einen Steuerberater oder eine Rechtsanwältin oder einen Rechtsanwalt stellen. Die Kosten, die euch dadurch entstehen, werden dann wiederum staatlich bezuschusst.

Alle weiteren Informationen findet ihr unter diesem Link des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie und des Bundesministeriums für Finanzen.

Link zu den Überbrückungshilfen III

Na, wenn das mal keine spannenden Neuigkeiten sind!

Wir wünschen euch viel Erfolg bei der Beantragung.

Funnel – Durch den Vertriebstrichter zum Kaufabschluss

06. November 2020 | 1 Kommentar

Funnel als Teil der Vertriebsstrategie

Euer Tagesgeschäft ist es, neue Kunden zu gewinnen und bestehende Kunden immer und immer wieder von euch und euren Produkten zu überzeugen. Hierbei hilft euch ein Funnel, ein Vertriebstrichter, als Teil euer Vertriebsstrategie. Dieser Funnel, den viele erfolgreiche Onlinehändler individuell für sich und ihre Shops entwickeln, hat hat enorme Auswirkungen auf Verkaufszahlen und Umsätze.

Mehr Erfolg als Onlinehändler

Idealerweise kennt ihr bereits Ursache und Wirkung eures Shops – also welche Plattformen und Kampagnen die Kundschaft zu euch bringen, was die Kundinnen und Kunden bei euch suchen, ob sie stöbern und warum bzw. was sie letztendlich kaufen (oder auch nicht). Ein sogenannter Funnel, ein Vertriebstrichter, ist die bildhafte Vor- und Darstellung dieses ganzen Prozesses und spielt beim Thema Kundengewinnung eine große Rolle. Wir wollen euch in diesem Beitrag einen Überblick über die Funktionsweise von Funnels geben und beleuchten, warum ein strukturierter Funnelaufbau für euren Vertriebserfolg ein entscheidender Hebel sein kann.

Weiterlesen

Kundenwünsche im E-Commerce: Zu gutem Service gehört ein vielfältiges Paymentangebot

28. Oktober 2020 | 3 Kommentare

Service sells: Lass der Kundschaft die Paymentwahl

Die uneingeschränkte Fokussierung auf E-Commerce-Kundinnen und Kunden definiert mittlerweile ein allumfassendes Service-Level. Konsumentinnen und Konsumenten wünschen sich umfangreichen Service und dazu gehört ein vielfältiges Paymentangebot. Und hier ist der Checkout-Prozess tatsächlich ein entscheidender Baustein entlang der emotionalen Customer-Journey. Kundinnen und Kunden wollen zunehmend nach ihrer eigenen Fasson bezahlen und verlieren schnell die Lust am Shopping, wenn das von ihnen bevorzugte Bezahlverfahren nicht angeboten wird. Vor allem die flexiblen Finanzierungsangebote klettern laut Trendbarometer: Jetzt besitzen und später bequem in Raten bezahlen. Ein Ratenkauf bietet nicht nur zusätzliche Flexibilität für Kundinnen und Kunden, denn auch Händlerinnen und Händler profitieren von dem Angebot. Hier erfährst du, wie du mit der richtigen Payment-Strategie deine Kundinnen und Kunden begeisterst.

Weiterlesen

Ein Hinweis in eigener Sache

16. Juli 2020 | 0 Kommentare

Unser Ziel bei Gambio ist, es möglichst vielen Händlern so einfach wie möglich zu machen, mit dem eigenen Shop erfolgreich zu sein. Wenn wir das gut machen, wird es unseren Kunden gut gehen und geht es unseren Kunden gut, wird es auch uns gut gehen. It’s as simple as that. Dieser Devise folgend war es Nonito und mir als Gründer von Gambio immer wichtig, dass wir möglichst 100% unserer Zeit in unser Produkt investieren können. Nun ist Gambio aber kein kleines Startup mehr, sondern ein kleines mittelständisches Unternehmen mit ca. 50 Mitarbeitern. In den vergangenen Jahren haben wir gemerkt, wie unser Team immer größer und auch professioneller wurde, aber damit ging auch einher, das uns selbst immer weniger Zeit für das blieb, was uns eigentlich wichtig war, wo wir persönlich unsere größten Stärken sehen und was wir auch am liebsten machen: Die Arbeit am Produkt und der direkte Kontakt mit unseren Kunden – persönlich, im Forum bei Facebook. Das möchten wir nun ändern und uns zukünftig wieder voll auf den Kern konzentrieren. Wir haben uns deshalb entschlossen, Nägel mit Köpfen zu machen und die Geschäftsführung der Gambio GmbH an Felix Hötzinger zu übergeben. Felix ist bereits seit Jahren an Bord und kann all das sehr gut, was wir eher nicht zu unseren Stärken gezählt haben. Im Gegensatz zu uns hat er sogar zuende studiert und sogar einen Doktortitel. Kurzum, er ist der perfekte Mann für den Job 😉 Für viele mag der Schritt überraschend wirken, für uns ist das aber tatsächlich die logische Konsequenz aus unserer tollen Entwicklung in den letzten Jahren und wir freuen uns sehr, dass wir uns nun endlich wieder voll auf ganz darauf konzentrieren können, die beste Shoplösung zu entwickeln, um euch noch erfolgreicher zu machen.

Wir sehen uns jetzt wieder häufiger!

Daniel & Nonito
Gründer von Gambio

Erst die Arbeit, dann das Vergnügen – Gambio hilft bei der Anpassung der Mehrwertsteuer im Shop

04. Juni 2020 | 167 Kommentare

Update 11.12.20

Bald ist auch schon der 01. Januar und die temporäre Senkung der Mehrwertsteuer wird wieder rückgängig gemacht. Aus 16 wird wieder 19 und aus 5 wieder 7. Mit dem Mehrwertsteuerer könnt ihr natürlich auch die Rückumstellung in eurem Shop durchführen. Alle hier im Artikel aufgeführten Beispiele betreffen zwar noch den Hinweg, allerdings funktioniert der Rückweg ganz genauso, nur eben in die andere Richtung. Bei Fragen oder Problemen ist unser Support natürlich wie immer für euch da.

Weiterlesen

Warum es sich lohnt, in die Return On Experience zu investieren oder Zukunftsideen einfach finanzieren – geht nicht? Geht doch!

15. Januar 2020 | 0 Kommentare

Heutzutage sind Händler mit einer überwältigenden Menge an Informationen im E-Commerce-Zahlungssystem und über Kundenbedürfnisse konfrontiert. Nur wer den Überblick behält und die Daten aktiv nutzt, bietet ein herausragendes Shopping-Erlebnis – der Game-Changer für loyale Kunden. Doch um zu wachsen, sind finanzielle Investitionen notwendig. Wir helfen dir, dich für die Zukunft zu rüsten. 

Weiterlesen

Dynamisches Remarketing mit Gambio: releva.nz Schnittstelle sorgt durch personalisierte Online-Werbung für mehr Produktverkäufe

29. Oktober 2019 | 4 Kommentare

Besucher zu Käufern machen, auch wenn sie den Webshop bereits verlassen haben – das gelingt am besten mit dynamischem Remarketing. Dabei werden potentiellen Kunden, die während ihres Besuchs auf dem Webshop nichts gekauft haben, gezielt personalisierte Online-Werbung auf anderen Websites angezeigt. Der große Vorteil des dynamischen Remarketings liegt auf der Hand: Ein Teil der Webshop-Besucher kehrt zurück und kauft die empfohlenen Produkte. Die Conversion-Rate steigt so von durchschnittlich 3 Prozent auf bis zu 12 Prozent.

Weiterlesen