Gambio Blogmarks 19/17 – Unsere Woche im E-Commerce

11. August 2017

War nicht gerade erst Wochenende? Schon wieder ist eine Woche um und es wird Zeit für den Wochenrückblick in den Blogmarks. Was haben wir diese Woche für euch zusammengesucht?

Marketing ist nicht nur online

Die überwiegende Mehrheit aller Konsumenten ist sowohl on- als auch offline aktiv.

Unternehmen sollten daher nicht den Fehler begehen, ihre Marketingmaßnahmen nur noch auf die Onlinewelt zu fokussieren und die ‚alten‘ Kanäle zu vernachlässigen.

Dabei spielt es im Grunde keine Rolle, ob Kunden von online zu offline oder andersrum geführt werden sollen. Wichtig ist, alle Kanäle im Auge zu haben.

Wie das funktionieren kann, hat sich die mds. Agenturgruppe im Beitrag angeschaut:

 

Kundenzufriedenheit online und offline erhöhen | Blogmarks | mds
Zum Artikel

Versucht ihr euch bereits am „O2O-Marketing“?


Fehlende E-Commerce Zuversicht bei DHL?

Im Jahr 2014 hat DHL in seinem Strategiepapier dem E-Commerce rückläufige Wachstumsraten prognostiziert.

Diese Prognose hat sich allerdings in den letzten drei Jahren als nicht ganz richtig herausgestellt. Der Onlinehandel ist deutlich stärker gewachsen und macht auch keine Anzeichen, in naher Zukunft abzubremsen.

Auch die Entwicklung bei DHL selber hat die Erwartungen übertroffen. Das führt jedoch nicht dazu, dass seitens des Konzerns die Prognosen überarbeitet werden.

Was das für den Pakettransport angesichts der schneller als erwartet steigenden Anzahl an Lieferungen bedeutet, analysiert Jochen Krisch im Artikel:

 

Die DHL E-Commerce-Strategie | Blogmarks | Exciting Commerce
Zum Artikel

Was glaubt ihr, wird es zukünftig häufiger Zustellungsprobleme geben?


Die Geheimnisse erfolgreicher Onlineshops

Viel wird immer über Amazon, Zalando & Co. geredet.

Über die großen Dominatoren des E-Commerce, die allen anderen Händlern nach und nach das Wasser abgraben und alles an sich reißen.

Doch stimmt das so überhaupt? Gibt es wirklich keine kleineren Shops, die trotz der übermächtigen Konkurrenz erfolgreich sind?

Doch, die gibt es, behauptet Konversionskraft im Artikel und zählt auch direkt einmal auf, welche Erfolgsfaktoren dahinterstecken (und welche Mythen immer noch kursieren):

 

Tipps für erfolgreiche Onlineshops | Blogmarks | Konversionskraft
Zum Artikel

Kennt ihr noch andere ‚Geheimnisse‘ für Erfolg im Kampf gegen die Großen?


Schlachtung der heiligen Kuh

Content Marketing ist immer noch in aller Munde.

Schlechte Rankings, wenig Traffic, wenig Konversionen, keine Umsätze etc. – Egal welches Problem auftaucht, Content Marketing scheint die Lösung.

Doch sind Inhalte wirklich diese eierlegende Wollmilchsau?

Im Beitrag bei Ryte versucht sich Eric Kubitz an einer Definition des Begriffs, klärt darüber auf, was Content Marketing alles NICHT ist und stößt es als nur „eine Technik unter vielen“ vom Sockel:

 

Was Content Marketing nicht ist | Blogmarks | Ryte
Zum Artikel

Welche anderen Techniken funktionieren bei euch am besten?


WARUM BRECHEN SIE AB??? Und wie kann ich das verhindern?

Wir alle kennen es, wir alle haben es schonmal gemacht: einen (elektronischen) Warenkorb bis zum Rand gefüllt, nur um ihn dann an der (virtuellen) Kasse stehenzulassen.

Ein solcher Kaufabbruch ist für Onlinehändler immer auch eine verpasste Chance.

Hätte nicht doch etwas getan werden können, um den Besucher doch noch zum Kunden zu machen?

In vielen Fällen wird die Antwort hier ‚Nein‘ lauten, denn nicht immer steckt hinter einem gefüllten Warenkorb eine Kaufabsicht.

Was ist aber mit den Fällen, in denen der Besucher kaufen möchte aber durch dem Shop am Kauf gehindert wird?

Im Blog von Smile.io findet ihr eine Auflistung der vier häufigsten Gründe für Kaufabbrüche und wie sich die Anzahl reduzieren lässt:

 

5 häufige Gründe für Kaufabbrüche | Blogmarks | Smile
Zum Artikel

Was sind eure erfolgreichsten Strategien gegen Kaufabbrüche?


Um spannende Beiträge im E-Commerce sofort zu sehen, folgt uns bei Twitter

Selbstverständlich findet ihr uns auch bei Facebook

Mit Gambio ganz einfach noch heute den eigenen Onlineshop erstellen

Mehr erfahren